Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Best Service Galaxy II

10
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • German Baby Grand - BOOGIE
  • German Baby Grand - HAYDN
  • German Baby Grand - JAZZ BALLAD
  • Steinway - BEETHOVEN
  • Steinway - MOLLEPOS
  • Steinway - CLASSICAL
  • Vienna Grand - SCHUMANN
  • Vienna Grand - JAZZLINE
  • Vienna Grand -STRIDE PIANO
  • Vienna Grand - POP BALLAD
  • Mehr anzeigen

Virtuelles Piano

  • enthält drei gesampelte Flügel
  • Galaxy Steinway 5.1: Steinway D aus den Galaxy-Studios in Belgien - in Surround- und Stereo-Version
  • Vienna Grand Imperial: Bösendorfer Imperial 290 mit 96 Tasten inkl. Kontra-Oktave
  • 1929 German Baby Grand: Blüthner Model 150 mit warmem und romantischem Timbre
  • über 6000 Samples
  • organisiert in bis zu 13 Velocity-Zonen
  • echte Oberton und Una-Corda-Samples
  • chromatische Resonanz und Release-Samples mit mehrfacher Velocity sowie Noise-Samples
  • echtes Halbpedal bei Verwendung von passenden Dämpferpedalen
  • Sostenuto und Repedaling
Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: Box ohne Datenträger
  • Lizenzgültigkeit: unbegrenzt
  • Kopierschutz: Online-Aktivierung
  • gleichzeitige Freischaltungen: 2
  • Windows: ab 7 (64-Bit)
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.13
  • CPU min.: Intel Core i5
  • RAM min.: 4 GB
  • Festplattenspeicher min.: 15,2 GB
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: Native Access
Unterstützte Formate
  • Stand Alone-Anwendung
  • AAX native 64-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 32-Bit
  • VST2 64-Bit
Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Ja
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
Erhältlich seit Juli 2007
Artikelnummer 112940
249 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 28.10. und Freitag, 29.10.
Software-Box
Download-Lizenz
1
449 Verkaufsrang

10 Kundenbewertungen

5 7 Kunden
4 3 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

U
absolut top preis/leistungs-verhältnis
UweJ 12.01.2010
Ich hab lange gezögert und mir zig piano libraries zu gemüte geführt. Einige klingen gut, aber das spielgefühl/dynamikverhalten ist eher bescheiden, andere klingen zu "dünn" und bei einigen stimmt alles, nur passten sie nicht in mein budget.

Aufgrund der massiven preissenkung und eigentlich nur positiven erfahrungsberichten, hab ich mich dann für galaxy II entschieden. die Entscheidung war richtig! Der Klang ist sehr gut und die Möglichkeiten zur klang- und dynamikeditierung enorm. Das Spielgefühl hat auf Anhieb gepasst. Wer dennoch Probleme hat, kann alles nach Belieben seinen Spielgewohnheiten und seiner Tastatur anpassen.

Überhaupt lässt sich absolut alles an- und abschalten, editieren und speichern. Für jedes Instrument gibt es auch bereits vorgefertigte, individuell abgestimmte, presets für verschiedene Anwendungsbereiche. Beispiel: Ein solo-piano muss anders klingen, als ein pianosound der sich harmonisch in den mix mit anderen instrumenten einbetten lassen soll. einfach das entsprechende preset wählen und man hat sofort eine gute Grundlage für die weitere Arbeit in der DAW. klasse!

Sehr praktisch finde ich auch, dass man die Instrumente in verschiedenen "sample-ausbaustufen" laden kann. So läd man nur das, was man wirklich braucht und spart resourcen. Den resourcen-hunger würde ich (im vergleich zu anderen piano VST) im mittleren bis oberen drittel ansiedeln. Also keine übertriebene Vollauslasung, aber beim zeitgleichen Betrieb anderer resourcenfressender VST in der DAW wird es eng.

Ein netter bonus sind auch die "special sounds", die eigentlich nix mit einer anspruchsvollen piano-library zu tun haben. wer ohnehin mit DAW und vielen VST plugins arbeitet kann darauf verzichten. Wer galaxy II allerdings als standalone-version nutzt, quasi als reine digitalpiano-alternative, bekommt hier noch zig synth-sounds, pads, streicher, etc. dazu. Übrigens, nach der Installation am besten gleich das update auf der galaxy-website ziehen.

Fazit: absolute Kaufempfehlung. Das aktuelle Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

nachtrag:
meine bewertung bezog sich auf die preisgesenkte version von 119,- eur. mittlerweile (april 2010) gibt es die neue optimierte kontakt4 version, welche wieder zum vollen preis angeboten wird.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Mein bester Flügelsound
Thomas108 16.06.2010
Ich hab sofort zugegriffen, als Galaxy II billiger wurde. - Und wurde nicht enttäuscht! - gute Samples, herrliche Resonanzgeräusche, Pedalgeräusche - für den, der's braucht, Deckel auf, Kompressor rein, Hall etwas weniger, Deckel zu. Fertig.

Alles ist intuitiv bedienbar, und sehr flexibel einstellbar. Mit einem "Wärmeregler" kann man sich auch mit etwas kühler klingenderen Lautsprechern einen "richtigen Flügel" ins Wohnzimmer zaubern.

Gerne nehme ich auch im Verbund mit anderen Instrumenten den Stereobreitenregler (was für ein Wort?!) ziemlich zurück Richtung Mono. Ein drehen auf 0 (Mono) bringt allerdings unangenehme, nicht tragbare Phasenverschiebungen.

Der Kompressor arbeitet sehr angenehm, rauschfrei und warm bis druckvoll, 2 regelbare Halltypen sind ausreichend und angenehm. Der Konzerthall kann bei stärkerer Einstellung in Verbindung mit dem Publikumsmodus (ob das Piano von Seite des Pianisten oder aus dem Publikum gehört wird) auch sehr gut für versch. Filmszenarien dienen.

Ich geh jetzt noch ein bischen Klavier spielen...
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
vielseitig
Henning aus O. 22.11.2009
Mit den Klassikern Yamaha und Steinway sowie dem durch die Beatles populären "Baby Grand" deckt Galaxy II einen weiten Bereich der populären Musik ab.

Im Vergleich zu einem echten Flügel erscheint mir das Ausklingverhalten etwas zu präsent.
Durch die weitreichenden Manipulationsmöglichkeiten des Klangs wird diese Kollektion zu einem nützlichen, hochwertigen Tool für die Musikproduktion.
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
klavier
Michael286 11.10.2009
bin über die features und den sehr guten klang des viena imperial und des steinway sehr überzeugt. es bringt den richtigen(echten) sound in mein kleines studio und auch hier ein großes lob an best service, tolle sache! empfehlenswert und eine sehr günstige alternative zu dem "the grand 3" von steinberg. einfach zufrieden! gruß
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung