Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Bellacura Fingerboard Oil

157

Griffbrett-Öl

  • für die Reinigung und Auffrischung von Griffbrettern
  • verhindert die Rissbildung
  • hält die Oberfläche geschmeidig
  • gelangt auch in die Bereiche zwischen Griffbrett und Bünden
  • Inhalt: 75 ml
Hart Nein
Weich Nein
Mittel Nein
Flüssig Ja
Artikelnummer 378171
8,40 €
11,20 € / 100ml •
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 26.10. und Mittwoch, 27.10.
1
3 Verkaufsrang

157 Kundenbewertungen

5 137 Kunden
4 19 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Handling

Verarbeitung

M
Nie wieder ohne.
Motörizer 22.11.2018
Heute frage ich mich wirklich, wie ich jemals ohne dieses Produkt leben konnte. Ganz ehrlich: Damit wird die Gitarrenhalspflege zur Obsession.

Bei all meinen Gitarren verwende ich es regelmäßig bei (fast) jedem Saiten-Change. Es beseitigt sofort Schmutz und Hautreste, dringt tief in das Holz ein und macht es geschmeidig. Das Fretboard sieht jedes Mal aus wie neu! Ich mag zwar den Alterungsprozess an Gitarrenbodys, jedoch ist es mir wichtig stehts einen top gepflegten Hals zu spielen. Mit dem Bellacura Fingerboard Oil wird das möglich.

Zusätzlich trage ich vor jedem Gitarrenspiel, egal ob Probe oder Live, eine hauchdünne Schicht auf die Rückseite des Halses auf die ich nach kurzzeitigem Einwirken mit einem Tuch sanft abwische. Der Daumen gleitet regelrecht hoch und runter und das Spielgefühl verbessert sich meiner Meinung nach deutlich.

Kauft, ihr Kinderlein!
Handling
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Günstiges Öl mit praktischerer Flasche
Blademage 24.06.2021
Ich habe mal zum Testen drei verschiedene Öle probiert. Dieses hier ist sehr ordentlich. Nicht zu dünn, nicht zu dickflüssig, mit einer praktischen Flasche (ja das andere günstige Produkt kommt in der unpraktischsten Falsche überhaupt) und last but not least mit erwarteter Wirkung.

Das Öl lässt sich gut und rasch einarbeiten beim Saitenwechsel, die Reste ziehen schnell ein. Das Öl löst nicht, wie viele terpentinbasierte Möbelöle die ich früher verwendet hatte, Farbpigmente aus geschwärzten Griffbrettern.
Es passt alles an diesem Öl und es erfüllt seinen Zweck hervorragend. Es duftet nicht so intensiv, wie das von Dunlop, was eher ein Vor- als ein Nachteil ist in meinen Augen. Man kann es, wie die meisten Öle auch gut für offenporige Hölzer an anderen Stellen verwenden. Es reinigt auch Corpora hervorragend und verleiht seidenmatten Holzfinishes, die schon abgegriffen und speckig sind, in Verbindung mit einem Mikrofasertuch wieder die ursprüngliche Optik.

Also ja, ein sehr gutes Produkt.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TB
Händling? Verarbeitung...?
Tom Bellee 24.04.2020
...komische Kriterien zur Bewertung.
Jedenfalls ist das ein preiswertes Griffbrettöl. Der Klassiker sozusagen. Man kann damit ein Griffbrett pflegen und ölen. Aber in der Reinigungswirkung und der Holzauffrischung bleibt es Mittelmaß.
Gut ist aber, dass man nach dem Auftrag und dem Auspolieren gleich weiterspielen kann, ohne dass Öltröpfchen immer wieder zum Vorschein kommen.

Nachtrag: Ich habe das Bellacura-Öl jetzt für Ebenholzgriffbretter von Streichinstrumneten verwendet: perfekte Reinigungswirkung und wunderbarer Mattglanz auf dem Holz. Kein Schmieren oder Kleben. Absolute Empfehlung für Ebenholz!!
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

LS
Rundum gut!
Lennart S 12.10.2021
Ich habe dieses Giffbrettöl zum Einen gekauft, weil sich damit sowohl Griffbretter aus Ahorn- als auch Rosewood pflegen lassen, aber auch, weil ich von dem Griffbrettöl von Dunlop, das im Lieferumfang des "Maintenance Kits" (Artikelnummer 151883) enthalten ist, nicht wirklich überzeugt war. Das Öl von Bellacura lässt sich dank der praktischen Öffnung mit kleinem Verschluss gut und leicht dosieren, auch in kleinen Mengen, die zur regelmäßigen Pflege des Griffbretts völlig ausreichen. Überzeugend sind außerdem das schnelle Einziehen ins Holz, welches - ist es einmal trocken - nicht nachfettend und schmierig ist, sondern angenehm geschmeidig, und der dezente, angenehme Geruch.
Das Öl lässt sich darüber hinaus auch an anderen Stellen zur Instrumentenpflege einsetzen und ist damit ziemlich universell:
Ich habe z.B. ein wenig Öl auch auf der unbehandelten (unlackierten) Halsrückseite meiner Instrumente aufgetragen, um auch dort das Holz wieder geschmeidiger zu machen.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung