• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Behringer Xenyx UFX1604

Behringer Xenyx UFX1604
  • Behringer UFX1604/UFX1204: Mischpulte mit Interface

16-Kanal Mischpult

  • mit USB und Fire Wire Interface
  • 16-Kanal USB Recorder
  • 8 Mikrofon-Eingänge mit Kompressor pro Kanal
  • Phantomspeisung schaltbar pro Kanal
  • 4 Band EQ mit zweifacher Parametric
  • editierbares Multieffektgerät mit Tap-Funktion
  • Midi Ausgang
  • 8 Kanal Inserts
  • 4 Aux Sends
  • 4 Aux Returns
  • 100 mm Fader
  • Abmessungen (H x B x T): 89 x 398 x 530 mm

Kunden, die sich für Behringer Xenyx UFX1604 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Behringer Xenyx UFX1604 42% kauften genau dieses Produkt
Behringer Xenyx UFX1604
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
632 € In den Warenkorb
Behringer Xenyx UFX1204 21% kauften Behringer Xenyx UFX1204 355 €
Behringer Xenyx X2222USB 8% kauften Behringer Xenyx X2222USB 265 €
Behringer Xenyx X1204 USB 6% kauften Behringer Xenyx X1204 USB 198 €
Alto Live 1604 5% kauften Alto Live 1604 399 €
Unsere beliebtesten Analoge Recording-Mischpulte

Verwandte Produkte

Behringer Xenyx X2222USB
(480) Behringer Xenyx X2222USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
265 €
Allen & Heath ZED60-14FX
(51) Allen & Heath ZED60-14FX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
485 €
Behringer Xenyx X2442 USB
(414) Behringer Xenyx X2442 USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
369 €
Thon Mixercase Behringer UFX-1604
(17) Thon Mixercase Behringer UFX-1604
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 €
Behringer Xenyx UFX1204
(40) Behringer Xenyx UFX1204
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
355 €
JoeCo BBR64-MADI Blackbox Recorder JoeCo BBR64-MADI Blackbox Recorder
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
4.379 €
Tascam SD-20M
(4) Tascam SD-20M
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
249 €
Cymatic Audio uTrack-X32
(7) Cymatic Audio uTrack-X32
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
419 €
Tascam DA-6400 Tascam DA-6400
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
3.599 €
Phonic Celeus 800
(3) Phonic Celeus 800
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
329 €
Presonus Eris E66
(1) Presonus Eris E66
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 €
Behringer PMP2000D
(2) Behringer PMP2000D
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
321 €
Behringer X32
(355) Behringer X32
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.299 €
Antelope Satori R4S Bundle
(1) Antelope Satori R4S Bundle
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.295 €
Shure SM58 50A Anniversary Shure SM58 50A Anniversary
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
112 €
Fischer Amps In Ear Stick
(1) Fischer Amps In Ear Stick
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
139 €
Phonic AM442D USB
(4) Phonic AM442D USB
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
185 €
Alto TS 215S Alto TS 215S
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
479 €
Phonic IS 16
(3) Phonic IS 16
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.111 €
Tascam DR-100 MK3
(2) Tascam DR-100 MK3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
365 €
Mackie DC16 Control Surface Mackie DC16 Control Surface
Voraussichtliche Lieferung am 14.10.2016
Voraussichtliche Lieferung am 14.10.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
4.099 €
JoeCo BBR64-DANTE Blackbox Recorder JoeCo BBR64-DANTE Blackbox Recorder
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
3.979 €
Presonus StudioLive AR16 USB Presonus StudioLive AR16 USB
Voraussichtliche Lieferung am 05.10.2016
Voraussichtliche Lieferung am 05.10.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
649 €
Allen & Heath Xone:PX5 Allen & Heath Xone:PX5
Voraussichtliche Lieferung am 25.11.2016
Voraussichtliche Lieferung am 25.11.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.399 €
Roland TD-50 Drum Module Roland TD-50 Drum Module
Voraussichtliche Lieferung am 18.11.2016
Voraussichtliche Lieferung am 18.11.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.499 €
Presonus StudioLive AR12 USB Presonus StudioLive AR12 USB
Voraussichtliche Lieferung am 05.10.2016
Voraussichtliche Lieferung am 05.10.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
549 €
Presonus StudioLive AR8 USB Presonus StudioLive AR8 USB
Voraussichtliche Lieferung am 21.10.2016
Voraussichtliche Lieferung am 21.10.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 €
ART TubeMix ART TubeMix
Voraussichtliche Lieferung am 07.11.2016
Voraussichtliche Lieferung am 07.11.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 €
JoeCo BBR1MP Blackbox Recorder JoeCo BBR1MP Blackbox Recorder
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
5.259 €
Behringer B1800XP Behringer B1800XP
Voraussichtliche Lieferung am 21.10.2016
Voraussichtliche Lieferung am 21.10.2016

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
719 €
Behringer ULM202USB
(1) Behringer ULM202USB
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
145 €

32 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.4 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5 Sterne
16 Kunden

16 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 7 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 9 Bewertungen lesen
4 Sterne
14 Kunden

14 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 10 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 4 Bewertungen lesen
3 Sterne
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Davon hat ein Kunde keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

2 Sterne
niemand
1 Stern
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit einem Stern bewertet.

Bewertung lesen

5 von 26 Textbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Geniales Mischpult, großes Manko keine vollständige Bedienungsanleitung!

Ludwig J., 25.02.2015

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Das Behringer Xenyx UFX 1604 Mischpult ist ein spezielles Pult mit Soundkarte + weiteren tollen Features, da sind die 8 Mono, und 4 Stereo Kanäle sowie der Masterregler in 100mm Ausführung.


1. Kritikpunkt; Manko, fehlende unvollständige Bedienungsanleitung ohne Rücksicht
auf den Käufer / Anwender, wer sich vom Behringer UFX 1604 verspricht, hier eine Bedienungsanleitung ganz gleich in welcher Sprache mitgeliefert zu bekommen,
wird hier enttäuscht werden. (warscheinlich ist das zu bedruckende Papier zu zeitaufwendig, oder zu teuer.) Hauptsache, mit dem Pult wird Umsatz erwirtschaftet*.

Und der Käufer / Anwender wird allein da stehen gelassen. Ein Punkt den Behringer sich dringend mal durch den Kopf gehen lassen sollte.

(>*= Das richtet sich hier n i c h t gegen die Firma Thomann<)


Von oben fallen die XLR Anschlüsse, sowie die 6,3mm Klinkenbuchsen für jeden Kanal
ins Auge. Feine Sache, 2 HI-Z Eingänge, aktiviert man diesen z.B. für einen E-Bass, entfällt eine DI-Box. Ebenso, für jeden Kanalzug gibt es einen (orangefarbenen Taster) als LOW CUT , einen (rotfarbenen Taster) als +48V Phantomspeisung für jeden einzelnen Kanal. Welches Mischpult bietet so etwas?

2.Kritikpunkt; warum verbaut man bei Behringer keine Status LED zum warnen, das diese +48V Phantomspeisung für diesen Kanalzug (im gedrücktem Zustand) aktiviert ist?

Es folgen die Gainregler die sich sehr sauber einstellen lassen (fast bis zum Anschlag zu öffnen), weiter nach unten folgen die Tasterreihe PRE oder POST zum wahlweisen
Abgreifen (SEND). Der Kompressor, und die EQ's mit den semiparametrischen Mitten für die Kanäle 1-8. Desweiteren folgen zwei Reihen AUX-Wege, sowie die beiden unabhängigen einstellbaren FX Effektwege mit der Tap-Funktion. Bei den PAN bzw. BALANCE Reglern, die die gleichen Einstellungen bewirken, ist eine Wortspielerei, man kann zwar spezielle Effekte mit dem PAN-Regler erzielen, aber bewirken doch beide die gleichen Bewandnisse.

Für die Kanäle 1-8 (Mono) sowie die Stereo-Kanäle 9/10, 11/12, 13/14, und 15/16
gibt es MODE und SOLO Taster. Zu mindest bei diesem (meinem) Pult sind alle 100mm Fader als auch der Master!!! mit etwas leichtem Wiederstand, laufend, aber nicht wacklig!!! im Mischpult verbaut. Sehr gut die 4-Stellige LED Kette in jedem Kanalzug. Über die weiteren Ausgänge wie, Control Room Out, Master Out, Alt 3-4 Out und in Cinch, CD in und TAPE out. 2x Kopfhöreranschluss in 6,3mm Klinke, 2-facher FX Soundgenerator mit Tap-Funktion, sowie das vielseitige zuweisbares Outputmanagement mit 2x 12 Stelliger LED Anzeige + weitere nutzbare Features gefallen am UFX 1604.

Der echte Knaller und bestes Oberfeature ist die USB Rekordereinheit. Hier lassen sich
USB Sticks und USB Plattenlaufwerke am Mischpult, ohne mit dem Rechner oder PC,
im Stand Alone - Betrieb, aufnehmen. Aber Vorsicht, der USB Rekorder testet zu erst
mal die USB Medien, auf ihre Geschwindigkeit, ob sie zu langsam (SLOW) nicht gut, oder (HIGH) schon besser, ist. Zwingend notwendig ist das Formatieren in FAKT 32 nicht in NST...? sonst erfolgt eine ERROR Meldung.


Mein Fazit zu diesem Pult:

Kritikpunkte, wie die unvollständige Bedienungsanleitung besonders was den USB
Rekorder angeht, denn davon, und gerade um dieses Oberfeature, habe ich dieses Pult
ja auch gekauft, steht nicht viel im Quick Start Guide drin. Also, bleibt dem Käufer / Anwender nichts anderes übrig, als selbst alle möglichen Möglichkeiten auszuprobieren.

Hier sollte die Firma Behringer dringend darauf achten, künftig, auf solche wichtigen aussagefähigen und bebilderten Bedienungsanleitungen, ihren Produkten bei zu legen.


Auf keiner der Behringer Websites steht etwas verwendbares drin. (Volksverdummung) Hauptsache "der Umsatz stimmt"*

*=(>Dies betrifft nicht die Firma Thomann<)


Für mich selbst, würde ich ein Pult wie dieses, mit 6-8 Stereo Eingangskanälen
und den Rest mit Monokanälen, sowie der entsprechenden Internen Soundkarte ausstatten, dann hätte ich bestimmt Stereokanäle genug im Mischpult.

Es wäre bestimmt nicht zu v i e l gewesen, wenn man bei denen +48V Phantomspeisung Tastern (rot) eine rote Status LED zur Warnung, mit eingebaut hätte. Dies verhindert, falls jemand außer symmetrische oder unsymetrische Mikrofone, auch Bändchenmikrofone verwendet. Diese vertragen die +48 V
Phantomspeisung nicht. So viel zu den Kritikpunkten.

Abschliessend, wer auf der Suche nach einem Mischpult ist, der ist mit diesem
Mischpult dem Behringer Xenyx UFX 1604 mit Interner Soundkarte sicherlich
gut bedient.

Ich hätte mir zwei weitere Stereokanäle in so einem Pult wie diesem UFX 1604 gewünscht, dann wären wohl ausreichend Stereo-Eingänge vorhanden.

Aber es gibt solche "Sonderbauarten mit 6 Stereo Eingangskanälen" eben nicht.

Dennoch, kann ich dieses Pult nur weiter empfehlen. Danke! Firma Thomann

Behringer Xenix UFX1604

SchizoTunes, 13.05.2016

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich persönlich bin bei Behringer in den letzten Jahren vorsichtig geworden, was Qualität und Langlebigkeit betrifft. Dennoch habe ich mich dazu entschieden, dieses Pult zu kaufen. Hauptkriterium war das Recording & Tracking-Feature.

Bedienung & Features:

Die Bedienung ist - wie von Vielen bereits erwähnt - mit Zeit und Geduld verbunden, da eine ausführliche Bedienungsanleitung fehlt. Als ich mich dann intensiv mit dem Pult beschäftigt habe und dessen Features kennengelernt habe, war ich doch erstaunt, was man für sein Geld bekommt. Die EQs machen was sie sollen, ohne dabei verfälschend oder brachial zu arbeiten. Der 1-knob-Kompressor ist zwar nicht das Nonplus-Ultra, aber er reicht aus, um für Demos oder Proben mal eben "was anzudicken".

Es besitzt 2 Effektblöcke, welche unabhängig voneinander zum Monitormix, zur Summe, zu den Subgroups oder sogar auf andere AUX-Wege geroutet werden können. Die Routings sind sehr flexibel einsetzbar.
Es besitzt insgesamt 4 AUX-Wege, 2 davon werden bereits für die integrierten Effektblöcke genutzt. Dennoch kann man alle 4 AUXs komplett für sein Outboard nutzen. Konsequenz wäre dann, dass die eingebauten Effektgeräte "blockiert" wären...

Außerdem sind gleich 2 Kopfhörer Ausgänge vorhanden und alle Fader haben einen 100mm Schiebeweg.

Besonders gefällt mir, dass sich das Pult in jede DAW problemlos einbinden lässt. Auch als Stand-alone macht es mit dem eingebauten 16 Track Recorder eine gute Figur. Wenn man das integrierter Interface des Pultes für Sound nicht nutzen, es trotzdem in seine DAW einbinden möchte, kann es als Transportsteuerung nutzen.

Sound:

Der Sound hat mich für Behringer-Verhältnisse doch überrascht. Sicherlich kein Vergleich zu Soundcraft oder Midaspulten, aber dennoch sehr rauscharm. Auch bei voll aufgezogenen Kanälen.

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist optisch betrachtet übersichtlich und gelungen. Die roten Seitenwangen aus Kunststoff sind mal was Anderes und machen schon was her. Allerdings muss ich mich an dieser Stelle meinen Vorrednern anschliessen und was zu den Fadern loswerden.

Sie wirken recht klapperig und sind sehr leichtgängig. Aber wenn man sie nicht für Crossfader-Battles misshandelt und sorgsam damit umgeht, denke ich, dass man doch recht lange Freude damit hat.

Fazit:

Alles in Allem trotzdem ein gutes Pult für's Homerecording. Besonders interessant für Newcomer-Bands, dessen Budget nicht das Größte ist, sie dennoch ihre Probe- und/oder Live-Session mitschneiden und nachträglich bearbeiten wollen.

Gutes Pult mit allem was wir brauchen

twulf, 23.09.2013

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
In allererster Linie habe ich das Pult bestellt um im Proberaum halbwegs brauchbare Mitschnitte der Proben zu erhalten, in zweiter Linie um meinen Spieltrieb für eine gewisse Zeit zu bedienen Wink

Das Pult als solches ist recht ordentlich verarbeitet, keine scharfen Kanten und ein brauchbar wirkendes Blechgehäuse. Die Rot-Metallic lackierten Seitenwangen sind aus Kunststoff.
Die Buchsen auf der Ober- und Rückseite sind ordentlich mit dem Gehäuse verschraubt, die Poti laufen all mit gleichmäßigem Wiederstand und rasten auf Mittelposition (die eine haben) gut ein.

Einzig die 100mm Fader machen mir keinen soliden Eindruck, zwar laufen alle mit dem gleichen kaum vorhandenen Wiederstand, wackeln aber ansonsten ein wenig vor sich hin. Schade - das trübt den ansonsten recht guten Eindruck ein wenig, hier hätte man ruhig etwas solider wirkende Hardware verbauen dürfen.

Hier zu Hause habe ich nur mittels Line-Out aus dem SCXD und Mikro (SM58 Klon) getestet und über Kopfhörer abgehört.

Den Gain für den Mikrokanal musste ich ordentlich aufreißen um an die 0-db Schwelle zu kommen. Ist aber egal so lange es passt.
Die 12 LED KEtte reagiert ausreichend schnell so das dass Einpegeln gut funktioniert.

Der Kanal EQ lässt sich per Taster umgehen was auch sauber und ohne Knacksen funktioniert. Der EQ arbeitet recht ordentlich (+- 15db) und die zweifache Parametrik wird künftig eine große Hilfe sein.

Der Mikrofonsound ist zumindest im Kopfhörer (Sennheiser HD555, also nix aus dem Baumarkt) Brillant und ohne störendes Rauschen! Die Mikropres scheinen nicht schlecht zu sein!

Das Signal aus dem SCXD Line-Out ist so ohne LS-Simulation nicht wirklich der Hit, reicht aber für einen Test aus.

Die beiden Effektmodule scheinen mir relativ brauchbar zu sein. Die Hallsimulationen sind gut regelbar und klingen in meinen Ohren nicht schlecht!
Die Delays, Chorus, Rotary, Flanger und Phaser Effekte sind mittels Tap-Taster einstellbar.
Da beide Effektmodule über FX1 und 2 getrennt steuerbar sind, kann man gute Kombinationen zurecht basteln. Bin mal gespannt wie sich das über die PA anhört...

Die USB/Firewire Ausgänge zum recorden auf der DAW habe ich nicht getestet, jedoch den USB-Direkt Anschluss näher ins Auge gefasst.

Mein erster Versuch mit einem (preiswerten) USB-Stick schlug fehl, das kleine Display zeigte "SLO" was soviel bedeutet wie Übertragungsrate zu langsam.
Danach habe ich eine alte 40GB 2,5" Festplatte probiert, die wurde erkannt, formatiert und lief. Ein USB-Lesestick für SD-Cards habe ich auch getestet, lief auch mit meinen SD-Cards!

Die 16 Kanäle werden immer pre-Fader aufgenommen! Einzig der EQ ist pre/post schaltbar! Finde ich gut!
Auch ist es möglich, das Main-Signal auf die Kanäle 15/16 zu routen. Dann werden lediglich die Kanäle 1-14 einzeln aufgenommen, 15/16 beinhalten dann das Summen Signal inkl. Fader, Effekte und EQ. Keine schlechte Sache mit der man vor allem bei Livemitschnitten viel machen kann!

Das Main-Signal kann man auch direkt nach der Aufnahme anhören, was mit den Einzel-Kanälen leider nicht möglich ist.
Alle Kanäle werden als WAV-Files gespeichert.

Auch kann man von der jeweiligen USB-Quelle WAV-Files abspielen! Leider wird MP3 nicht unterstützt...

Die aufgenommenen Kanäle sind sauber und ohne Störungen, ich konnte zumindest keine feststellen. Die nächste Probe wird zeigen ob das auch noch gilt wenn 12 Spuren gleichzeitig aufgenommen werden.

Ein echtes Fazit kann ich natürlich noch nicht ziehen und 750 Kracher sind ja auch ein Wort für ein Pult dieser Kategorie (Marke), bin aber erst mal vorsichtig optimistisch das dass Teil unseren Anforderungen gerecht wird.

Für den Preis OK

Markus_NF, 16.07.2015

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Zuerst: Bedienungsanleitung? Quick-Start Guide zeigt alles, was eine halbwegs auf dem Gebiet erfahrene Kraft eh schon weiß, also Altpapier. Hier muss Behringer nachbessern!
Besonders die nicht gerade eingängigen Routingmöglichkeiten sollten erklärt werden.
So habe ich es bislang nicht geschafft, die beiden internen Effekte gleichzeitig (!) auf der Summe und den Monitoren zu hören.

Verarbeitung:
Wurde schon viel gesagt, aber es ist leider immer noch so, die Fader sind extrem leichtgängig. Ein starkes Pusten (hab's probiert!) bewegt einen Kanaldfader mitunter 2 cm...
Die Potis laufen dagegen weich, aber mit spürbaren Widerstand.

USB-Recording habe ich jetzt noch nicht so ausgiebig getestet.
VORSICHT: Bei angeschlossenem USB-Medium lässt sich der wiedergegebene Sound nicht über die Kanalfader regeln, sondern nur gesamt über die Summe!
Entweder ist das schlicht ein Bug, oder zurück zu Punkt 1, schlechtes Manual...

Sound:
Nichts zu meckern, EQ's arbeiten unaufdringlich, der Kompressor in den Monokanälen erfordert etwas Fingerspitzengefühl, ist aber allemal besser als gar keiner.
Interne Effekte klingen gut und sind für die meisten Fälle brauchbar, viele Parameter lassen sich nach Drücken der TAP-Taste (Bei nicht Tap-fähigen Effekten) quasi als "Shift" Taste zusätzlich ändern. Ist aber (ausnahmsweise) im Manual beschrieben.

Fazit:
Für kleinere Sachen gutes Werkzeug zu akzeptablen Preis. Aber die Anleitung ist echt besch....... ....ämend!

Endlich idiotensicheres Liverecording mit einem Analogmixer!!

Luis U., 16.11.2014

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich bin 40 und spiele mit 5 weiteren Wahnsinnigen in einer Schlagerband. Eigentlich kamen wir alle aus der Rockecke, sind jedoch bei einem kultverdächtigen Schlager-Coverprojekt hängengeblieben. Ich gehöre also nicht der Bublegum-IT-Generation an, die mit Tablets und virtual reality aufwächst Bei mir muß alles noch Hand und Fuß haben. D.h. Ein Pult mit Knöpfen und Schiebereglern. Oft habe ich als Bassist versucht Livemitschnitte aufzunehmen indem ich Mehrspurrecorder oder Interfaces an die direkt-outs von Mischpulten anschloß. Doch blieb nie die Zeit um den Rechner hochzufahren und alle Kanäle in der DAW einzupegeln, Manches Mal stürzte der Computer ab, ein anderes Mal ging der Firewirestecker raus usw. Immer nur Ärgerei! Mit dem Behringer habe ich einen Volltreffer gelandet. Alles rein ins Pult, eine USB Festplatte ran, Record Button drücken, fertig! 16 unabhängige Kanäle in tadelloser Aufnahmequalität. Daneben ist das Pult in Punkto Vielseitigkeit und Features ebenso ein Knüller. jeder XLR Eingang hat Lowcut und Phantompower, dann gibts wahlweise 4 Auxwege oder 2 + 2 Effektwege mit eingebauten Effekten, und einen Compressor gibts für die Mikro Ins auch noch. Der Livesound überzeugt, natürlich gibts hochwertigeres Equipment, nur diese Vielseitgkeit, nämlich Analog-Livemixer und Stand alone 16 Spur recorder in einem habe ich noch nirgendwo anders gesehen.
B-Stock ab 585 € verfügbar
632 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Artikelnummer 281958
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Juli 2013
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 65
Auf thomann.de Rang 4516
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Kostenlose Downloads
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(1)
(2)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen