Behringer RD-8

Beobachter

Analoge Drum Maschine

  • 16 Drum Sounds
  • 64-Step Sequenzer mit Poly-Meter, Step-Repeat, Note-Repeat , Real-Time Triggering, Track-Mute und Track-Solo
  • Wave Designer
  • Dual Mode Filter
  • bis zu 16 Songs und 256 Pattern speicherbar
  • Auto Scroll Funktion
  • LED Display
  • Anschluss für externes Netzteil

Anschlüsse:

  • 1 Line Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • 16 individuelle Line-Ausgänge (Voice): 6,3 mm Klinke
  • 3 Trigger Ausgänge: 6,3 mm Klinke
  • Main Return: 6,3 mm Klinke
  • Kopfhörer-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Clock Ein- und Ausgang: 3,5 mm Miniklinke
  • USB
  • MIDI In / Out / Thru

Weitere Infos

Klangerzeugung Analog
Pads 0
Effekte Nein
Bass Nein
Display Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 11
Kopfhöreranschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein
27 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
16 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein echter analoger Drumcomputer-Clone, so wunderschön!
cosmicspeed, 25.10.2019
Was sol man noch dazu sagen, ein bezahlbarer Drumcomputer der eine TR 808 von Roland ersetzen kann. Der Preis ist absolut angemessen für die Behringer RD 8 und das ist ja eben das schöne. Überigens schön, das Design ist echt gelungen. Formfaktor, Farben und der wichtige Sound sind ein wahrer Augen-Ohrenschmaus. Ich finde es toll das die RD 8 so groß ist und man die RD 8 wirklich vernünftig bedienen kann. Das stelle ich mir bei ein gewissen digitalen TR-Clone mit ein Formfaktor einer VHS Kassette etwas schwierig vor. Immerhin ist es ein Live Instrument in meinen Augen und man will ja auch den richtigen Regler bedienen können und nicht noch benachbarte Regler mitdrehen. Aber es kommt ja noch besser, der Sound!
Beim ersten Probehören hatte ich einen guten Kopfhörer verwendet und das Grinsen nicht mehr aus den Backen bekommen. Ich war emotional ergriffen vom Schalldruck.
Ja, sie klingt frisch, aber auch muffig wenn man will. Die Bassdrum geht tief,tiefer und noch tiefer in den Keller, Wummst aber immer noch sauber. Astrein finde ich auch die Cowbell und die Rim, voll schön 80ziger Sound. Die Open und Closed Hihat sind auch nach mein Geschmack. Und wenn man was mit Effekten machen will sind die Einzelausgänge echt eine Bereicherung bei der Umsetzung des jeweiligen Projektes.
Die restlichen Sound sind auch sehr gut getroffen. Muss man ja echt mal sagen. Kann sein das sie hier und da etwas vom Original abweicht aber stellt man 3 Originale nebeneinander klingen sie auch unterschiedlich. Und man darf auch nicht vergessen das die RD 8 einiges mehr zu bieten hat wie das Original. Der Sequencer ist angenehm zu verstehen und bedienen. Nach ein paar Tagen ist man voll drinn. Auch die Möglichkeit einzelne Sounds durch einen Filter und Wave Designer zu schicken bringt eine gewisse Abwechslung in der Klanggestaltung und macht nebenbei auch eine menge Spass.

Letztendlich kann man sich bei der Firma Behringer eigentlich nur bedanken für ein so schön gelungenen und umgesetzen Clone einer Drumcomputer Ikone .

Danke Behringer!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Als Soundmodul ok, aber
Ralf Z, 28.09.2019
der Sequenzer ist zum momentanen Zeitpunk sehr enttäuschend.
Habe die RD-8 vor 2 Wochen bekommen und war erst mal sehr angetan von der Verarbeitung und dem Sound. Dann kam die Ernüchterung. Das es bei neuen Behringer Produkten keine Handbücher gibt, daran habe ich mich schon gewöhnt. Also mal versucht ein Pattern vom Computer über USB in die RD-8 einzuspielen. Klappte auf Anhieb, nur die BD fehlte. Pattern auf RD-8 erstellt, in den Computer. Nachgeschaut, alles da. Wieder zurück, BD weg. Extern vom Keyboard über MIDI triggern. Geht, bis auf BD aufnehmen. Dann erst mal googeln. Bei Gearslutz.com fündig geworden. Problem bekannt und noch einige andere. Also auf Firmware Update warten. Habe heute eine neue Macke gefunden. Pattern löschen geht, aber man muss es nach dem Löschen speichern, sonst ist es nach Ein- /Ausschalten oder Songwechsel wieder da. So kann ich nicht arbeiten. Wer das Teil wirklich als Drumcomputer benutzen will, sollte erst noch mal warten. Momentan ist die RD-8 leider nur als Soundmodul zu gebrauchen. Wobei ich die BD besonders loben muss. Habe eine MC-808, in der sehr gute 808 Sounds drin sind, aber das sind nur Samples. Ich werde diese Bewertung ändern/ergänzen, sobald es ein Update gibt.

Update (4.10.2019):
Das Firmware Update ist da. Das Problem mit der BD ist behoben. Einige andere wohl auch. Die Pattern Löschfunktion hat sich leider nicht geändert. Wenn es jetzt auch noch ein richtiges Handbuch gibt, sind auch 5 Sterne für die Bedienung drin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
299 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-6 Wochen lieferbar
In 5-6 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(8)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Mackie ProFX12v3

Mackie ProFX12v3, 12 Kanal Mixer, 7x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ, 4 Inserts und 4x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 5-10 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang, 2x4 USB Interface, eingebautes GigFX™ Effektgerät mit 24 Effekten, 100 Hz Low Cut...

Kürzlich besucht
Singular Sound Aeros Loop Studio

Singular Sound Aeros Loop Studio; Effektpedal; 4,3" (10,9 cm) Touchscreen mit farbcodierten Cues und Wellenformen; 6 parallele Spuren und 6 Song-Parts für insgesamt 36 verschiedene Loops pro Song und gleichzeitig paralleles und sequentielles Looping; Unbegrenzte Overdubs; Wenn Sie das Aeros...

Kürzlich besucht
Levys Pad. Garm. Leather Strap 3" BK

Levys Padded Garment Leather Strap 3" BK; MSS2-BLK; Gitarren-, & Bassgurt; Gurtmaterial: Bekleidungsleder; Längenverstellung: Leiterverstellsystem; Polsterung: Schaumstoff; Breite: 76 mm; Länge verstellbar von 94 cm bis 130 cm; Farbe: Schwarz; made in Canada

Kürzlich besucht
Harley Benton PB-20 SBK Standard Series

Harley Benton PB-20 SBK Standard Serie; All Black E-Bass; Bolt-On Construction; Linde Korpus; Ahorn Hals mit Modern C-Shape; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; 20 Bünde; 864 mm Mensurlänge; Sattelbreite 42 mm; Double-Action Trussrod; 1x PB-Style Pickup; Elektronik: 1x Volume &...

Kürzlich besucht
Yamaha Bag THRBG1

Yamaha Transporttasche THRBG1; Original Yamaha Transporttasche mit THR5, THR10, THR10II, THR10IIW und THR30IIW; mit Schulterriemen und Außenfach

Kürzlich besucht
Casio CT-S300

Casio CT-S300 Keyboard, 61 anschlagdynamische Tasten, 48 stimmig polyphone, 400 Sounds, 60 Preset Songs, Reverb, Volume Sync EQ, Lern-Funktion, Begleitautomatik, 77 Preset-Rhythmen, One-Touch-Preset, Dance Music Mode, Registrierung, Pitchbend Rad, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung,...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio Apollo Twin X Duo

Universal Audio Apollo Twin X Duo; 10x6 Thunderbolt 3 Audiointerface mit UAD-2 DUO Prozessor für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker; 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Unison Mikrofonvorverstärker; +48 Phantomspeisung; integriertes Talkback-Mikrofon;...

(1)
Kürzlich besucht
Roland JU-06A

Roland JU-06A; Synthesizer Modul; digitale Nachbildung der Juno-60 und Juno-106 Synthesizer; 4-stimmig polyphon; basierend auf ACB Technologie; umschaltbar zwischen Juno-60 / Juno-106 Modus; Arpeggiator und 16-Step-Sequencer; Chord-Memory-Funktion; analoger Clock-Eingang (3.5mm Klinke); integriertes USB Audiointerface 24-Bit / 44.1 kHz; DCO mit...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Cheese Ball - Fuzz Distortion

JHS Pedals Cheese Ball - Fuzz Distortion; Effektpedal; Nachbildung des Lovetone Big Cheese; analoge Arbeitsweise; True Bypass; Regler für Volume, Gain und Tone; 4-Wege Schalter zum Wählen von vier Gain- und Tone-Settings; Bypass Fußschalter; Status LED; Metallgehäuse; 6,3 mm Mono-Klinken...

Kürzlich besucht
Takamine TKSS3 Guitar Strap Grasflower

Takamine TKSS3 Guitar Strap Grasflower; Gitarrengurt made by Levy´s; Wildleder, breite 7cm, Länge verstellbar von 100 - 140cm, Farbe Schwarz, Grasflower Motiv, made in Kanada

Kürzlich besucht
Mackie ProFX16v3

Mackie ProFX16v3, 16 Kanal Mixer, 11x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ auf allen Kanälen mit variabler Mittelfrequenzregelung (Kanal 15/16 verfügt über einen Standard 3-Band-EQ), 8 Inserts und 8x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 9-14 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.