Behringer RD-6-AM Smiley Edition

Analoge Drum Machine

  • Acid Smiley Edition
  • 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat
  • Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur
  • integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Ton
  • 16-Step Pattern-Sequencer
  • Speicherplätze für 2x 16 Pattern
  • Pattern-Chain für maximal 16 Pattern (256 Steps)
  • Song-Mode mit 8 Speicherplätzen
  • Abmessungen (H x B x T): 56 x 305 x 165 mm
  • Gewicht: 0.9 kg
  • Farbe: Gelb
  • inkl. Netzteil (9 V DC)

Anschlüsse:

  • 2 Trigger-Ausgänge für Low Tom und High Tom: 3,5 mm Klinke
  • Sync In/Out: 3,5 mm Klinke
  • Stereo-Kopfhörerausgang: 3,5 mm Klinke
  • 6 Einzelausgänge: 3,5 mm Klinke
  • Mix-Out: 6,3 mm Klinke
  • Start/Stop Fußtaster-Anschluß: 6,3 mm Klinke
  • USB-MIDI
  • MIDI In/Out

Weitere Infos

Klangerzeugung Analog
Pads 0
Effekte Ja
Bass Nein
Display Nein
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Anzahl der analogen Ausgänge 6
Kopfhöreranschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein

Zurück in die 80er

Mit der RD-6 stellt Behringer eine neue Drum-Machine vor, die an die bekannte TR-606 von Roland angelehnt ist. Hiermit lassen sich durch eine rein analoge Klangerzeugung acht Sounds verwirklichen, die sich alle in ihrer Lautstärke über unabhängige Regler einstellen lassen. Die beiden Toms sowie Cymbal/Clap teilen sich dabei einen Regler. Der integrierte Sequenzer verfügt über stolze 64 Steps und eine Spur zum Setzen von Accents. Mit an Bord ist auch ein Distortion-Effekt, mit dem man nochmal ordentlich Schmackes zum Sound hinzufahren kann. Der RD-6 von Behringer ist darüber hinaus in vielen verschiedenen Farben erhältlich – damit sollte jeder Geschmack getroffen werden können.

Zahlreiche Funktionen machen jede Menge Spaß

Mit den größten beiden Reglern links und rechts lassen sich die wichtigsten Funktionen umsetzen: Tempo ändern und lauter drehen. Über dem Laustärkeregler kann man den Accent sowie die Lautstärke der Bassdrum, Snaredrum sowie die Toms und die Hi-Hat regeln. Auf der rechten Seite findet man die Distortion-Sektion, die neben einem Regler für die Stärke des Effektes auch einen Tone-Regler beinhaltet. Wahlweise lässt sich die Sektion auch komplett abschalten. In der RD-6 befinden sich Speicherplätze für zweimal 16 Patterns. Mit Pattern-Chain lassen sich 16 Patterns à 256 Steps realisieren und der Song-Mode ermöglicht das Speichern von acht verschiedenen Songs. Betrieben wird die Drum-Machine mit einem 9-V-Netzteil, das im Lieferumfang enthalten ist.

Klassische Drumsounds – einfache Bedienung

Die RD-6 ist eine einfach zu bedienende Drum-Machine, die mit ihren 11 Knöpfen und 26 Tasten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Gestaltung von rhythmischen Patterns gibt. Wer auf der Suche nach klassischen Drumsounds ist, die auch von Künstlern wie Aphex Twin, Moby und Autechre genutzt werden, ist mit dem neuen RD-6-Modell von Behringer bestens bedient – und das zu einem unschlagbaren Preis. In Kombination mit dem Behringer-TD-3 lassen sich hiermit gekonnt Drum 'n' Bass-Rhythmen umsetzen – genau wie es auch schon Massive Attack in den 90ern getan haben.

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein.

Inklusive Clap-Sound

Wenn beim Programmieren vom Cymbal aus umgeschaltet wird, kann ein Clap-Sound realisiert werden. Dieser besitzt eine eigene Spur und kann somit parallel zum Cymbal genutzt werden. Der RD-6 ist mit MIDI-In und -Out sowie einem USB-Anschluss ausgestattet. Durch letzteren kann die RD-6 mithilfe einer DAW gesteuert werden. Obendrein gibt einen Mix- und sechs Einzelausgänge, bei denen sich die Open- und die Closed-Hi-Hat sowie die beiden Toms einen Ausgang teilen. Darüber hinaus lässt sich ein Fußschalter anschließen, mit dessen Hilfe eine Steuerung von Start- und Stopp-Befehlen realisiert werden kann. Auf der Frontplatte sind Patch-Buchsen für Sync-In/Out vorhanden, wodurch sich andere Geräte, wie zum Beispiel die TD-3, synchronisieren lassen. Außerdem findet man hier auch die Trigger-Ausgänge der beiden Toms.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Behringer RD-6-AM
59% kauften genau dieses Produkt
Behringer RD-6-AM
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 € In den Warenkorb
Behringer RD-6-SR
20% kauften Behringer RD-6-SR 159 €
Behringer RD-6-LM
6% kauften Behringer RD-6-LM 159 €
Behringer RD-6-BB
5% kauften Behringer RD-6-BB 159 €
Behringer RD-8
2% kauften Behringer RD-8 311 €
Unsere beliebtesten Drumcomputer
2 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hat Mojo - und es Kickt! Perfekt für Acid-House und Breakbeats.
Plug in Plug out, 17.09.2020
Mein erster Eindruck nach fast 1 Woche:
Unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis für eine analoge Drummachine, eigentlich ein steal!

Die Sounds sind knackig, fett und machen Spaß:
Dreht man die Clap rein kommt auch wirklich eine Clap, und eine sehr zufriedenstellende, ebenso mit der Snare.
Saftig und kompakt... jummy!
(Das ist bei neueren Drumcomputern nicht immer der Fall, ja ich schiele auf Rolando-S und schwarz-grüne Luftikusse)

Positiv ist mir aufgefallen:
- Reduzierung der Klangvielfalt ermöglicht Kreativität auf einer anderen Ebene.
- Trigger-Combos mit BD+LT BD+Snare, Clap, HH etc. ergeben jeweils einen anderen Kombinations-Sound:
Dadurch entstehen 3-4 Variationen pro Sound wenn sie unterschiedlich kombiniert/accented werden.

- Kein Sound klingt 'schwach', + die Einzel-outputs ermöglichen einen Sound vom Main-out zu entfernen und individiuell zu gestalten / effektieren. Insgesamt ist der Sound sehr 'crisp'.


Negatives gibt's auch:

- Die Sounds sind noch nicht richtig Lautstärken-Kalibiert:
Die Cymbal ist im Vergleich zur Clap viel zu laut, obwohl sich beide Sounds einen Kanal teilen müssen.
EG: Bei voll aufgedrehter CLAP (sitzt gut im main Mix out) explodiert einem die Cymbal regelrecht ins Ohr.
Diese klingt bei 9am Lautstärke schon perfekt im Mix, hier muss man also immer sehr gut aufpassen/ hinunterdrehen.
Fazit:
Man kann also beide Sounds, Cymbal und Clap nicht zusammen benutzen/ hören! Autsch..

- High-Tom ist etwa doppelt so laut wie die Low-Tom, dies merkt man speziell wenn die DISTortion an ist.

- Es fehlt ein Hihat- Decay Knopf. Punkt!

Diese Probleme werden hoffentlich noch durch Software-updates gelöst.
So far, bravo an das Behringer Synth-Team!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 STR

Larry Carlton H7 STR; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Square ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Omnitronic TRM-202 MK3

Omnitronic TRM-202 MK3; 2-Kanal-Rotary-Mixer mit 3-Band-Frequenzisolator für DJs; klassischer Rotary-Mixer mit 2 Eingangskanälen und integriertem 3-Band-Frequenzisolator für DJs; Gainregler, 2-Band-Equalizer (Höhen/Bässe) und Phono/Line-Umschaltung je Kanal; effektive Boost- und Kill-Funktion; Kill-Charakteristik erlaubt das völlige Auslöschen von Bässen, Mitten und Höhen für...

Kürzlich besucht
Magma CTRL Case MPC One

Magma CTRL Case MPC One, passend für Akai MPC One und Geräte mit ähnlicher Größe, 6 mm EVA-Durashock-Hartschaum und wasserabweisendes 600D Polyesteraußenmaterial, Robuster Reißverschluss, Praktisches Kabelmanagement-System, Schützender Noppenschaumstoff im Deckel, Kompatibel mit Decksaver Cover, Abmessungen außen 320 x 320 x...

Kürzlich besucht
beyerdynamic T1 3rd Generation

beyerdynamic T1 3. Generation High-End Tesla Kopfhörer, offen, ohrumschließend, Übertragungsbereich 5 - 50000 Hz, Impedanz 32 Ohm, Kennschalldruckpegel 100 dB ( 1 mW ), Belastbarkeit 300 mW, max SPL 124 dB (300 mW), Tesla-Technologie, textilummanteltes, steckbares Anschlusskabel in 3 m...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Kürzlich besucht
Audio-Technica ATH-M50 XBT PB

Audio-Technica ATH-M50 XBT PB Special Edition Kopfhörer - geschlossen, ohrumschließend, 45 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen, 90 Grad schwenkbare Ohrmuscheln, Bedientasten am Kopfhörer, Bluetooth Version 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit, Frequenzbereich 15 - 28000 Hz, Impedanz 38 Ohm,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.