• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Behringer MS40 Multimedia Lautsprecher

Multimedia Lautsprecher

Diese kompakten und günstigen 2 x 20-W Nahfeldmonitore zeichnen sich durch ihre hoch auflösenden 24-Bit/192 kHz D/A-Wandler aus. Damit kann man digitale Klangquellen direkt anschließen - ohne Störgeräusche analoger Kabelwege. Ab sofort können Sie den Digitalausgang Ihrer Soundkarte, Ihres Keyboards oder Ihres MP3 Players nutzen und damit eine noch höhere Klangqualität und Dynamik genießen. Die optischen und koaxialen Eingänge der Lautsprecher akzeptieren praktisch alle digitalen Audioformate!

Der integrierte Verstärker bietet ausreichend Leistung und die Hoch- und Tieftöner überzeugen durch einen linearen Frequenzgang. Zwei analoge Eingänge mit 3,5-mm-Stereoklinke bzw. Cinch-Buchsen können gleichzeitig genutzt oder mit einer digitalen Signalquelle gemischt werden. Die Lautsprecher verfügen über individuelle Lautstärkeregler für beide Eingänge sowie EQ-Regler für Bässe und Höhen. Ein Kopfhöreranschluss (6,3-mm-Stereoklinke) mit „Auto Mute“-Funktion befindet sich gut erreichbar auf der Frontseite.

  • aktive 2-Weg-Studiomonitore mit Bassreflex-Gehäuse
  • ideal geeignet für Computer-Studios, Audio- und Multimedia-Workstations sowie Keyboard-Monitoring
  • Leistung 2 x 20 W
  • 24-Bit/192 kHz D/A-Wandler
  • optische und koaxiale Digital-Eingänge
  • zwei analoge Eingänge mit 3,5-mm-Stereoklinke bzw. Cinch-Buchsen (gleichzeitig nutzbar)
  • Lautstärkeregler für beide Eingänge sowie EQ-Regler für Bässe und Höhen
  • Kopfhöreranschluss (6,3-mm-Stereoklinke)
  • Magnetische Abschirmung
  • Abmessungen (H x B x T): 279 x 173 x 245 mm
  • Gewicht linker Speaker: 3,2 kg
  • Gewicht rechter Speaker: 4,9 kg

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 4,5"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 20 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Nein
Analoger Eingang Klinke Nein
Analoger Eingang Miniklinke Ja
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Ja
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Kunden, die sich für Behringer MS40 Multimedia Lautsprecher interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Behringer MS40 Multimedia Speaker 42% kauften genau dieses Produkt
Behringer MS40 Multimedia Speaker
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
189 € In den Warenkorb
JBL LSR 305 16% kauften JBL LSR 305 149 €
Swissonic ASM5 9% kauften Swissonic ASM5 179 €
Presonus Eris E4.5 4% kauften Presonus Eris E4.5 177 €
KRK RP6 RoKit G3 3% kauften KRK RP6 RoKit G3 189 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
525 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
255 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Gut, aber mit Schwächen.

05.04.2014
Behringer selbst ordnet seine MS-40 in die Kategorie Multimedia-Lautsprecher ein und das nicht ohne Grund. Sie sind zweifellos besser, als jedes standard-2.1 Multimedia System, was oft als "Brüllboxen" für den PC verwendet werden. Als NahfeldMONITORE taugen die für meinen Einsatzzweck (Videoschnitt-Homestudio) allemal, für Musikstudios allerdings nicht empfehlenswert, da sollte man für gute Monitore etwas mehr Geld ausgeben und sich z.B. bei Yamaha umschauen.

"Guter" Klang ist eine sehr subjektive Sache. Aber ein Paar allgemeine Kritikpunkte lassen sich schnell finden:

- Der Bass übersteuert sofort, wenn man den Bassregler bei Zimmerlautsärke über die 12-Uhr-Stellung hinausdreht!
- Der Klang ab Werk ist dumpf, neutrales Klangbild erst wenn man die Höhen auf 3 Uhr hochdreht.
- Aus einem nicht ersichtlichen Grund ist der linke Lautsprecher tatsächlich leiser als der rechte. Hier unbedingt die Balance anpassen oder den Abstand passend ändern.
- ACHTUNG: die Boxen benötigen eine sehr lange Einspielzeit von mindestens 20 Stunden (sogar 40h empfehlenswert). Nicht wundern, wenn die Boxen "out of the box" schlecht klingen, also nicht gleich wieder zurückschicken. Nach ca. 30h Einspielzeit klangen die Lautsprecher wie ausgeauscht, völlig anderer Klang. Der lange Transportweg aus China ist sicherlich eines der Gründe für das notwendige lange Einspielen.
- Nur 1 Jahr Garantie
- nicht für hohe Pegel geeignet!! Behringer weist darauf mehrfach in der Anleitung hin. Eienn eingebauten Limiter gibt es bei diesen Boxen nicht.

Nun aber zum Positiven:

+ Verarbeitung ist gut, bis auf die wackeligen Drehknöpfe..
+ ehrlicher Klang (nach Anpassen der Regler, siehe oben)
+ breite Stereobühne
+ gute Ortbarkeit
+ kein Rauschen
+ ungewöhnliche Anschlussvielfalt

Wirklich gut gefällt die Anschlussvielfalt und die Möglichkeit, 2 Quellen miteinander zu mischen. Habe die Boxen digital über TosLink angeschlossen, sodass das ohnehin geringe Grundrauschen komplett wegfällt. Der Ein/Aus-Knopf ist am Frontpanel und ist dadurch bequem zu erreichen. Gleich daneben ist ein 6,3 mm Kopfhöreranschluss vorhanden (Boxen werden stummgeschaltet wenn man Kopfhörer anschließt). Dieser Anschluss ist wirklich sehr praktisch.

Werde die Boxen trotz genannter Schwächen behalten (für den Preis kriegt man nichts besseres). Insgesamt kann ich sie jedem empfehlen, wer gut ausgestattete Boxen für den PC sucht (sehr gut geeignet für Games, gut zum Musikhören). Für Schreibtischaufstellung sind die Boxen gerade noch geeignet, schon fast zu groß. Alles in allem tolle Enertainment-Lautsprecher, allerdings nicht ohne Schwächen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Vergleich mit Edirol MA-15D und M-Audio BX5a

Novize, 09.10.2011
Neue Computerboxen der gehobenen Klangklasse sollten her. Letztendlich standen die Behringer MS-40 und die Edirol MA-15D ganz oben auf der Wunschliste, weil sie über eine Vielzahl praktischer Anschlussmöglichkeiten verfügen (mehrere steuerbare Eingänge, optisch/digitaler Input) Kopfhörerverstärker etc. welche ich als wünschenswert erachtet habe. Die Edirol sind dabei 30 Euro teurer, verfügen aber zusätzlich über einen Subwoofer-Lineout sowie über einen mehrstufigen Bassboost. Die Verstärkerleistung ist bei beiden recht gering, so dass ich eh keine hohen Pegel erwartet habe - ist in meinem Anwendungsfalle auch nicht nötig.
Aufgrund einer Empfehlung grübelte ich noch zwischen den Esi Near 05 und den m-audio BX5a hin und her, welche beide aber eigentlich über meinem Budget lagen.

Anschluss fanden die MS-40 sehr schnell und angenehm per optischem Kabel (wie auch die Edirol) an der rechten Box, die Linke wird passiv angesteuert. Strom bekommt ebenfalls nur die Rechte. Leider besteht keine Möglichkeit die Boxen per Schalter zu tauschen, was in meinem Falle der Aufstellung bzgl. Kabelverlegung zuträglich gewesen wäre (also Verstärkerbox links).
Volle Punktzahl also für Ausstattung und Anschlussvielfalt.

Nun zum Wichtigsten - dem Klang. Leider kann ich den Behringern hier kein gutes Urteil ausstellen. In der Standardeinstellung sind sie leider sehr matschig und zeigen keinerlei Dynamik, was etwas ausgeglichen werden kann durch Wegnahme der Bässe und Verstärkung der Höhen über den integrierten 2-Band Equalizer. Dennoch matschen sie im Bassbereich sehr rum - es ist alles mehr ein dröhnen als ein angenehmes Hörergebnis. Auch die Höhen klingen nicht sehr brilliant.
Dafür empfand ich die Stereo-Ortung überraschend gut.

Im direkten Vergleich mit den Edirol MA-15D klingen diese brillianter, matschen aber im Bassbereich ebenfalls. Deren Bassboost macht die Sache sogar noch schlimmer. Ganz anders die m-Audio BX5a. Diese sind eine ganz andere Welt - die Bässe sind viel differenzierter und "knackiger", nichts matscht. Die Höhen sind tatsächlich Höhen und viel brillianter. Im direkten Vergleich durch Umschalten zwischen den Behringern und den BX5a klingt es, als würde man sich Ohrstöpsel raus nehmen und die Welt wieder in ihrer ganzen Dynamik erfahren.

Meine Empfehlung also? Wer die Anschlussvielfalt der Behringer gut findet sollte die 30 Euro für die Edirol MA-15D drauflegen - sie klingen besser. Wer mehr Wert auf den Klang legt sollte sich von dem Luxus der Anschlüsse verabschieden und etwas in der Klasse m-Audio BX5a kaufen auch wenn es deutlich mehr Geld ist. Es ist es wert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
189 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Kostenloser Download
Testbericht
Boxen Total: Aktivmonitore
Boxen Total: Aktivmonitore
Rank #12075 in Aktive Nahfeldmonitore
Test lesen
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut ... Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ampeg Scrambler Bass Overdrive Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape De Sisti Leonardo 1kW P.O. Millenium BS 2015 Round Base PureLink ULS1000 10,0m Focal Shape 65 Electro Harmonix Overlord
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Millenium BS 2015 Round Base

Millenium BS 2015 Round Base, Stabiles Stahl-Stativ mit großem, flachem Guss-Rundsockel, höhenverstellbar von 1100 mm bis 1810 mm, Sockeldurchmesser 450 mm, Sockelhöhe 24 mm, Rohrdurchmesser oben 35 mm, Gewinde M20 und Verjüngung 35 mm unten, maximale zentrische Belastung 20 kg,...

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
PureLink ULS1000 10,0m

PureLink ULS1000 10,0m, High Speed HDMI Kabel für 3D und HDTV Auflösungen bis 4K, 24k vergoldete Stecker mit Ultra-Lock-System, HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS auf HDMI Typ A Stecker (19pin) inkl. ULS, Hochreine versilberte OFC Kupferleiter, 3-fache Schirmung,...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Focal Shape 65

Focal Shape 65, Aktiver Nahfeldmonitor; Entworfen ohne einen Port, der es erlaubt, in der Nähe einer Wand platziert zu werden; 105 w class AB; Woofer: 6,5" Flax Cone; Hochtöner: 1" Aluminium-Magnesium; 6,5" Doppel-Passiv Membran; Frequenzbreich (+/- 3db): 40 - 35000...

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Overlord

Electro Harmonix Overlord, Effektpedal, Overdrive/Boost, Ursprünglich als Keyboard Overdrive konzipiert, erkannten Gitarristen schnell, dass dieser FET-basierte Overdrive Röhrenverstärker Klang und Ansprache bietet, den auch Gitarristen lieben, Regler: Vol, Treble, Mid, Bass, Dry, Boost & Gain, Schalter: Input Level Hi/Norm/Lo, Stereo...

Zum Produkt
165 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.