Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro

223

2x 15 Band Graphic-EQ

  • mit FBQ Feedback-Erkennung Audio analyzer
  • servosymmetrierte Ein- und Ausgänge mit Klinke und XLR
  • zusätzlicher Sub-Out (XLR) mit regelbarem Tiefpass 30 - 200 Hz
  • schaltbarer Low-Cut
  • 4-stellige LED-Anzeige und Eingangspegelregler
  • beleuchtete Fader
  • Bauform: 19" / 1 HE
Erhältlich seit Januar 2016
Artikelnummer 374038
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Frequenzbänder 15
Anzahl der Kanäle 2
Digital Nein
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 29.05. und Freitag, 31.05.
1

Viel EQ auf wenig Raum

Der Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro ist ein sehr kompakter, zweikanaliger Grafik-EQ mit je 15 Bändern. Er eignet sich insbesondere zur Anpassung eines Signals an bestimmte Raumakustiken bzw. zum Einmessen eines Beschallungssystems – etwa als Teil einer Studioabhöre oder im Live-Betrieb. Für den Live-Einsatz besonders interessant ist die integrierte Analyzer-Funktion mit Feedback-Erkennung: Das Eingangssignal wird auf Feedback-bedingten Pegelanstieg untersucht und die fraglichen Frequenzen via LEDs angezeigt. Da beide Kanäle identisch ausgestattet sind und über getrennte Eingangspegelregler verfügen, lässt sich der FBQ1502HD auch problemlos für zwei Monosignale nutzen. Der Preis des Gerätes ist nahezu konkurrenzlos günstig.

Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro 15-Band Equalizer

Vollständig ausgestattet

Beim Behringer FBQ1502HD handelt es sich um einen grafischen EQ in Stereoausführung. Er ist äußerst platzsparend auf nur einer Rack-HE untergebracht. Jeder Kanal bietet 15 Bänder mit wahlweise +/- 6 oder +/- 12dB Hub. Da alle Frequenzregler mit LEDs ausgestattet sind, fällt auch in einer dunklen Umgebung das Ablesen sehr leicht. Eine LED-Kette informiert zudem über die Ein- und Ausgangspegel beider Kanäle. Der Mono-Out mit regelbarer Übergangsfrequenz ermöglicht den direkten Anschluss eines Sub-Woofers. Die Feedback-Erkennung des FBQ1502HD macht das Beseitigen kritischer Frequenzen sehr einfach. Vervollständigt wird die Ausstattung des Gerätes mit symmetrischen Anschlüssen in XLR- und Klinkenausführung, Hard-Bypass sowie internem Netzteil und Power-Schalter.

Schieberegler des Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro

Budgetfreundlicher Helfer

Nicht zuletzt dank seines äußerst günstigen Verkaufspreises ist der Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro insbesondere für Budget-sensitive Anwendungen hochinteressant. Hier punktet er mit seiner großzügigen Ausstattung, die man so eigentlich nur bei teureren Geräten findet. Nicht selten fühlen sich unerfahrene Nutzer von den zahlreichen Einstellmöglichkeiten eines Grafik-EQs zunächst etwas überfordert. Tatsächlich ermöglicht ein solcher EQ gegenüber seinem parametrischen Pendant ein sehr visuelles und damit einfaches Arbeiten. Die Beschränkung auf 15 Bänder pro Kanal erleichtert die Einstellung ebenfalls und reicht für die meisten Anwendungen vollkommen aus. Stellt man qualitativ hohe Anforderungen, wird man sich sicher für teurere Mitbewerber interessieren – bei knappem Budget ist der Behringer FBQ1502HD eine wirklich gute Wahl.

Oberseite des Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro mit Herstellerlogo

Über Behringer

Das in Deutschland von Uli Behringer gegründete und heute in China ansässige Unternehmen steht seit dem ersten Produkt, dem Studio Exciter F, für preiswertes Equipment. Mischpulte, wie das Eurodesk MX8000, sowie unzählige Signalprozessoren und später auch Beschallungsequipment ermöglichten es unzähligen Musikern auch bei begrenztem Budget ihre Heimstudios, Übungsräume und mobilen PAs mit Equipment auszurüsten, das sonst nicht erschwinglich war. Die Produktpalette von Behringer wuchs über die Jahre ständig weiter. Durch die Übernahme weiterer Firmen, u.a. Midas, Klark Teknik und TC Electronic, kamen nicht nur neue Produktgruppen hinzu, sondern es floss auch deren technisches Know How in die Produktentwicklung mit ein.

Für Studio, Bühne und Wohnzimmer

Grundsätzlich nutzt man Grafik-EQs gerne zum Einmessen und Anpassen von Beschallungssystemen und deren Räumlichkeiten. Somit ist der Einsatz als Raumkorrektur-EQ in einer (Home)-Studioregie naheliegend, sofern nicht die Monitorlautsprecher selbst über entsprechende Korrekturfunktionen verfügen. Gleiches gilt für den Einsatz in einer Live-Situation: Hier kann der FBQ1502HD den PA- oder Monitor-Mix an die räumlichen Gegebenheiten anpassen und damit verbessern. Er wird einfach im Insert des betreffenden Busses oder am entsprechenden Ausgang betrieben. Dank XLR- und Klinken-Anschlüssen ist beides problemlos machbar. Selbstverständlich ist auch die Korrektur von Mikrofonsignalen möglich – hier punktet das Gerät mit seiner praktischen Feedback-Erkennung. Selbst im heimischen Wohnzimmer kann der FBQ1502HD gute Dienste leisten und dort etwa den Klang des Entertainment-Systems optimieren.

223 Kundenbewertungen

4.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

131 Rezensionen

DM
Super Teil
DJ Marc de Bahia 07.03.2022
Als mobiler DJ beschalle ich auch Restaurants, welche keine Disco Veranstaltung wünschen sondern Hauptsächlich Hintergrundmusik benötigen. Um nicht immer den SUB usw. mitzuschleppen, wollte ich dem Bassbereich unserer „kleinen“ passiven PA“ etwas mehr Druck verleihen. Der Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro erfüllt diese Aufgabe, zusammen mit „the t.amp E400“ und „the box PA302“, perfekt. Die klangliche Aufwertung ist enorm und es klingt nach „mehr“.
Den Sub-Out habe ich mit einem aktiven 18‘‘ SUB von JBL getestet. Funktioniert einwandfrei. Kein Rauschen kein Knistern. An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Der Behringer FBQ1502HD Ultragraph Pro macht genau das was er soll. Für den Preis klare Kaufempfehlung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

c
Gut und Günstig
cartobeige 19.02.2022
Ich habe den EQ zwischen Preamp und Röhrenendstufe meiner Gitarrenanlage geschaltet um den Sound positiv zu beeinflussen.
Das klingt wunderbar, rauscht nicht und hat keinerlei unerwünschten Nebengeräusche. Die beleuchteten Schieberegler finde ich sehr übersichtlich.

Einziges Manko sie fühlen sich wackelig und niederpreisig an. Das Tut aber nichts , da man ja nicht ununterbrochen daran herumstellt.

Und mal ehrlich, wenn man günstig und hochwertig in einen Topf wirft was bleiben da noch an Herstellern übrig?

Der Sound sollte bei so einem Tool an erster Stelle stehen.
Und wenn der stimmt... also was?
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
3
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Damit auch Bässe so richtig zu hören sind
Capodaster 20.04.2017
Wir haben hier für einen moderaten Preis ein gutes Gerät erworben. Neben den Ein-/Ausgängen für die Top-Boxen rechts und links, hat dieses Gerät einen steuerbaren SUB Ausgang. Ohne diesen Klangregler waren nur Mitten- und Hochtöne zu hören. Jetzt ist der seperate und einstellbare Ausgang für den Subwoofer eine klare Bereicherung für den Sound. Ohne Bassgitarre und Bassdrum kann jetzt trotzdem der Bassbereich für den Sound hörbar gemacht werden.
Der Hersteller hat vorn den Equalizer sowie den Powerknopf montiert. Auf der Rückseite dann noch einen Poti für den Sub-Ausgang. Das wäre an der Front montiert besser gewesen, zumal es 19" Einbau fähig ist und entsprechende Aluwinkel bereits dran sind. Verbaut im Reck ist der Poti nur schwer zugänglich ( - ) . Alles in allem trotzdem ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Behringer hats hinbekommen
Danyael 03.09.2020
Tatsächlich war ich am Anfang etwas skeptisch.
Behringer hat sich in den letzten Jahren tatsächlich super etabliert und stellt mittlerweile absolut einwandfreie Produkte her.

Der EQ hat fast kein Eigengeräusch, die Regler sind super verarbeitet und nichts wackelt. Die LEDs sind sehr praktisch, da sie in div Helligkeitsstufen auch anzeigen, welcher Bereich grad clipped.
Buchsen sind einwandfrei und der sub out funktioniert auch zuverlässig, ebenfalls der Regler hierfür.

Super Preis-Leistuingsverhältnis.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube