Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

BBE Acoustimax

82

Effektpedal

  • speziell für die Aufwertung von akustischen Instrumenten
  • Der Acoustimax führt eine Phasenkorrektur zwischen drei Frequenzbändern durch, um Phasen- und Amplitudenverzerrungen im Lautsprecher auszugleichen und sorgt damit mehr für Klarheit
  • 3-Band-EQ
  • Notch-Filter
  • Stimmgeräte Ausgang
  • Line Out
  • Effektweg
  • Pre/Post DI Box
  • Ground Lift Schalter
  • Phasen Umschalter
  • Pad Switch
  • Hard-Wire Bypass
  • inkl. 12 Volt AC Netzteil
Modelling Nein
Inkl. Stimmgerät Nein
Expression Pedal Nein
Kopfhöreranschluss Nein
USB Anschluss Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Ja
Erhältlich seit Oktober 2008
Artikelnummer 219047
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 29.10. und Samstag, 30.10.
1
32 Verkaufsrang

82 Kundenbewertungen

5 57 Kunden
4 19 Kunden
3 6 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

M
Akustik-Klang pur - ich bin begeistert!
Michael562 13.07.2012
Der BBE Acoustimax hat eine Reihe verschiedener Funktionen, aber die interessanteste ist sicherlich die schlicht "BBE Process" getaufte Phasenkorrekturfunktion. Laut BBE stecken 42 verschiedene Patente in dieser Technologie, und das Ergebnis ist in der Tat außergewöhnlich. Diese Funktion gleicht grob vereinfacht gesagt Probleme bei der Reproduktion von Klang durch Lautsprecher aus. In der Konsequenz bedeutet das eine deutliche "Bereinigung": der Klang gerade (aber nicht nur) einer Akustikgitarre wird durch diesen Prozess deutlich differenzierter wiedergegeben. Im Gegensatz zu den meisten anderen Signalprozessoren in dieser Preisklasse wird der Klang dabei erheblich klarer und netürlicher.

Gerade am Akustverstärker ist das Ergebnis für mich grandios, man vergisst zwischendurch, dass man über den Piezo-Pickup spielt. Und im Gegensatz zur Konkurrenz macht sicht die Klangoptimierung auch bei einem Hybrid-Pickup (ich nutzen u.a. einen D-TAR MultiSource mit Undersaddle-Pickup und Kondensatormikrofon im Klangloch) deutlich bemerkbar.

Der Acoustimax wartet aber noch mit einer Reihe weiterer Funktionen auf. Die zweite große Überraschung war für mich der 3-Band Equalizer mit semiparametrischen Mitten, der von außergewöhnlicher Qualität ist und - oft versprochen und selten gehalten - tatsächlich ideal auf die Anpassung des Klangs einer Akustikgitarre abgestimmt ist.

Dazu gibt es einen Lo Contour Filter, der die Phasenkorrektur im unteren Frequenzbereich steuert und wohl im wesentlichen zur Anpassung an das jeweilige Instrument und den Verstärker geeignet ist. Ebenfalls eingebaut ist ein Notchfilter (Cut und Frequenz regelbar), ein Phasenumkehrer, Ground Lift, PAD Schalter und zwei Fußschalter, einer zum Stummschalten (Clip LED bleibt natürlich aktiv), der andere zur Aktivierung der Signalverarbeitung.

Ganz nebenbei fungiert der Acoustimax natürlich noch als Vorverstärker und als DI-Box. Abgerundet wird das Ganze noch durch Stimmgeräteausgang und Effekweg (Insert-Stil), der zwischen EQ und Processing angeordnet ist.

Das Gerät ist exzellent verarbeitet und macht einen sehr stabilen Eindruck. Die Knöpfe sind zwar recht leichtgängig, aber lassen sich leicht und präzise bedienen. Insgesamt fällt die Einrichtung trotz der vielen Optionen recht leicht. Die Clip-LEDs sind angenehm hell. Das Gerät ist extrem leise und weist nahezu kein Eigenrauschen auf.

FAZIT: Der Acoustimax war und ist für micht das Ende einer langen und nervenaufreibenden Suche nach einem Gerät, dass eine Akustikgitarre mit Piezo- bzw. Hybrid-Tonabnehmer auch über Akustikverstärker oder PA natürlich, weich und doch differenziert klingen lässt. Daher gibt's von mir eine klare Kaufempfehlung für Akustikmusiker, die ihre Instrumente über Tonabnehmer abnehmen (aber nicht nur für diese), und das besonders im Live-Einsatz.. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sensationell.


Ein Praxistipp zum Schluss: unabhängig von der Stärke der Signalquelle mag der Acoustimax nicht so gerne ohne jeglichen Gain betrieben werden. Wer Probleme mit Rauschen o.ä., der sollte darauf achten, ein wenig Gain dazuzugeben.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Genialer Preamp
Trasgo 06.07.2017
Habe neben diesem wundervollen Teil auch noch den Headway EDB-2, der umfangreicher und somit flexibler in seinen Features und bei dem der Noch-Filter effektiver ist. Aber der Filter beim BBE tut auch seinen Dienst, und dies gut.
Doch der Sound der aus dieser doch etwas groß geratenen Box herauskommt ist auch groß - und wie, um nicht zu sagen riesig.
Getestet über einen Henriksen Bud sowie über einen Fender SF Princeton, mit einer Loar 350, einer Akustik-Parlour sowie einer Tele, ist der Klang wirklich unübertroffen. Sehr schnell und intuitiv wird der Sound gefunden und aufgewertet . Die EQ-Sektion ist äußerst effektiv und wenn dann noch der Sonic Maximizer dazu kommt geht die Sonne auf ... und alles andere dagegen unter ... unbedingt antesten ...
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Für Violine und E-Violinen ein Must-Have!
Micha408 28.06.2015
Der Klang lässt sich mit dem Preamp sehr gut bearbeiten. Mit dem Maximizer kann man dann noch die nötige Präsenz zufügen. Hierdurch wird das Instrument nicht wie mit dem Presence-Regler an einem Gitarren Amp ehr wieder schrill und höhenlastig, sondern gewinnt an Transparenz und die Klangfülle lässt sich mit den High/Low Reglern schön im Körper austarieren.
Damit spricht das Instrument wesentlich konturierter und deutlicher an und alles klingt irgendwie "akustischer" -sogar die E-Geigen!
Richtig gut finde ich die Möglichkeit Effekte einschleifen zu können und das Gerät gleich als DI-Box zu verwenden.
Ich spiele am liebsten nur noch über den Acoustimaxx mit Bodentretern eingeschleift.
Der Sound ist über meinen AER 60 super ausgeglichen und klingt sehr natürlich.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Acoustic Multitool
Jance 27.07.2017
Das Acoustimax ist ein super Tool für Akustik Instrumente, in meinem Fall Geige und Mandoline.

Preamp, EQ (mit parametrischen Mitten), Notch-Filter, integriertem Sonic Maximizer (BBE eigene Phasenkorrektur) und einer integrierten DI Box. Dazu noch separate Anschlüsse für Tuner, Line Out und einem FX Loop. Output Pad, Ground Lift, ...

Super Sound, gut bedienbar. Schwachpunkte sind wirklich Kleinigkeiten: (a) die Potis sind alle sehr leichtgängig und können sich in Taschen verstellen (b) das Netzteil ist exotisch mit 12V AC (!) und sollte pfleglich behandelt werden. Darum Bedienbarkeit auf 4 Sternen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung