Kundencenter – Anmeldung

Baton Rouge X1S/DCE Dark Hole

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Bauform: Dreadnought mit Cutaway
  • Decke: massive deutsche Fichte
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett und Steg: Ovangkol
  • 20 Bünde
  • Mensur: 630 mm
  • Sattelbreite: 46 mm
  • Sattel und Stegeinlage: Nubone
  • Saiten Elixir
  • matt verchromte DieCast Mechanik mit schwarzen Flügeln
  • Tonabnehmersystem: Baton Rouge BR-2.1P by Shadow
  • Finish: offenporig
  • Farbe: Mattschwarz Metallic
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Country DI
  • Fingerstyle
  • Fingerstyle DI
  • Indie Pop
  • Indie Pop DI
  • Picking
  • Picking DI
  • Strumming
  • Strumming DI
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Decke Fichte
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Ja
Griffbrett Ovangkol
Sattelbreite in mm 46,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Schwarz
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 6 % sparen!
Baton Rouge X1S/DCE Dark Hole + Thomann Acoustic-Steel Gigbag BK +
14 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Baton Rouge X1S/DCE Dark Hole
33% kauften genau dieses Produkt
Baton Rouge X1S/DCE Dark Hole
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 € In den Warenkorb
Framus FD 14 S D Legacy Series
8% kauften Framus FD 14 S D Legacy Series 359 €
Ibanez AW417CE-OPS
7% kauften Ibanez AW417CE-OPS 489 €
DAngelico Premier Bowery ANM
6% kauften DAngelico Premier Bowery ANM 449 €
Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS
5% kauften Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS 209 €
Unsere beliebtesten Dreadnought Gitarren
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Tolle Gitarre für den Umstieg von Konzert auf Western
philippsee, 23.04.2020
Als Kind habe ich jahrelang Konzertgitarre gespielt. Durch Freunde kam ich wieder auf den Trichter mit Gitarre spielen anzufangen. Die Coronakrise und dadurch bedingte freie Zeit als Lehrer motivierte mich auch dazu eine Gitarre online zu bestellen, ohne sie jemals in der Hand gehabt zu haben. Ich weiß, viele werden mit dem Kopf schütteln und das auch wahrscheinlich zurecht, aber abwarten bitte und weiterlesen:

Ich startete mit einer Fender mit einer Sattelbreite von 43mm, die ich aber zurücksenden musste, da ich überhaupt nicht mit ihr klar kam. Ich war unzufrieden, über meine fehlende Idee, mich über den wichtigen Faktor Sattelbreite zu informieren. Die Umstellung von meiner alten Konzert- (50mm Sattelbreite) auf eine Westerngitarre (klassisch 43 mm) war schwieriger als gedacht. Meine riesigen Hände griffen gefühlt jede Saite an. Da bei den Gitarren meiner Freunde solche Probleme nicht vorhanden waren, fragte ich noch einmal nach. Ein paar Gespräche später wurde mir schnell klar, was ich benötige: Eine größere Sattelbreite.

Da mein oberster Preisrahmen bei circa 400 Euro lag (Motivation ist zwar hoch; aber man weiß ja nie...) stieß ich auf die Baton Rouge X1S/DCE Dark Hole. 3 Tage später war sie auch schon da - und ich verliebt. Was für eine Optik. Die Sterne, ja okay, das einzig etwas störende, aber ansonsten - einfach nur volle Begeisterung.
Es passt alles und ich bin megahappy.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Brennholz für 400 Euro!?
elgorito, 14.05.2021
Ich bekam die Gitarre um die Mittagszeit und war bereits um 19:00 Uhr auf dem Rückweg zu Thomann.
Zusammengefasst: "WOLLEN DIE MICH VERAR...:??" rief ich in den Raum. Das auf Thomann´s Produktseite abgebildete Instrument hatte nur bedingt mit dem zutun, was mir zugeschickt wurde.
Auf den Bildern ist ein hochwertiger Shadow-PreAmp abgebildet. Verbaut ist ein anderer minderwertiger, dessen Tuner-Anzeige mit Micro-LED´s einfach nur winzig und unbrauchbar ist. Und sauberes Stimmen -> Fehlanzeige - sehr sprunghaft.
Auf den Abbildungen sind die auch vom Hersteller angegebenen Stereo/Mono-Buchsen zu sehen. Die auch passend wären zum Abgebildeten PreAmp und vom Hersteller angegebenen 2 PickUp´s. Die Gitarre auf meinem Schoß hatte lediglich eine Mono-Gurtpinbuchse. Das war der Moment, indem ich stinksauer war.
Die formschönen Mechaniken haben Spiel und halten die Stimmung nicht. Die Intonation der Gitarre ist insgesamt schlecht, Dabei konnte ich nicht wirklich orten, ob es an den Werks-Saiten liegt, oder ob die Oktavreinheit nicht gegeben ist.
Und obendrein klingt das schwarze Beast nach Plastik. Keine Wärme, einfach nur tot. Nicht nach einer massiven Fichtendecke. Selbst Meine Harley Benton Dreadnought klingt wärmer. Die Gitarre, die ich hier hatte, ist keine 399,00 € wert, Höchstens 199,00 €. Der Look der kleinen ist von vorne wirklich nice. Das ist aber auch schon alles positive.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
"Black beauty" - good sound and build quality at an affordable price
boris.t, 09.03.2021
Had this guitar for about a week now - and thought it was about time I could add a review for Thomann' fellows, as well.

Bought this guitar as an upgrade to my older begginer-intermediate guitar. I am not a professional musician, so if You're reading this review thinking to replace a 5K euro Taylor guitar for the BR, I recommend going to a music store and get Your hands on it before taking that decision.

The Good about the guitar:
* The price - at 399 Euro, I thought this was a very good price for a solid' wood instrument - so it ticked that box for me straight away. The guitar is just perfect size and weight for me. I was a bit' worried about moving from 43 mm (previous guitar) nut width to 46 mm (on this BR) - but that, to be honest was a very good change - it is so much easier to play now, especially if You do some picking, as well - I would not want a 43mm again; Also, the guitar scales length is 630 mm on BR (I used the 650 mm before) - but that reflected good for me - I like this setup more now, makes it a bit' easier to play the guitar.
* The sound - did I mention I was buying this as an upgrade to my older 200 Euro electro-acoustic guitar? Well - after playing the Baton Rouge for just a few hours - I picked my old guitar again and I could not belive the difference in sound - the BR is by far superior - tones are bright and clear and sound resonates much longer. One note - the Batton' basses (thicker strings) are stronger and louder then what I was used to with my older guitar - so I had to adjust a bit' my play style - to balance'off the sound level across all the strings.
* The design - I loved this guitar as soon as saw it (I was searching on Thomann for a guitar in the range of 350-500 and came across this BR by chance, did not even know at the time that Baton Rouge is a guitar brand) - I looked up online - and apart from a russian video review and a few videos made by a polish guitar player on Youtube could not find much - so was kinda' thinking - to buy/to not buy - but am happy to have made the decision and got it.
* The electric pickup - I did not use it much - tested it for about an hour, just to check if it worked. It is good, does what it should. One thing to note - I found a Youtube video for the BR2.1P dual pick-up system - and the guy in the video recommended using the sound "blender" at 13:00 O'clock position, to me it sounds much better at 10:00-11:00 (sound coming directly from close to guitar neck did not feel so exciting when guitar was plugged into the amp, so I balanced more to the bridge pickup); another note - I also had to tighten the plug where electric cable hooks into the guitar as it was pretty loose - but that is a few mins job - if You have a spanner handy). Just make sure You use proper cables when testing the electrics, at first I had a "hiss" noise and thought it was the guitar - but then replaced the electric cable - and all sounds good now (no "hisses" or other strange noises)
* Service from Thomann (including delivery) - I had to wait for about two weeks for this guitar to be available - but that was fine - it was noted on the website about delivery times; then it took 4 working days from DE to IE; packaging - very good - all arrived intact and in good condition. Thomann responded within two working days from the moment I submitted the query on delivery times - so well done on that, also.
---------
The things to be aware of about the guitar (not bad, just needing attention)
* The tuning pegs (things that spin around for strings tuning) are partially made of plastic (? while they look nice on this guitar, they are made in a combination with plastic; they seem to hold strings tune very well so far - but I think of replacing them in the future for 100% metal ones ,that's the only reason why I gave 4 stars for quality, the overall build deserves 5 stars)
* Cleaning of the guitar - this will make You laugh - one of the reasons I liked this guitar was for the black MATTE finish - it looks amazing - but I will need to figure out how to clean the fingeprints and the dust off it without damaging the paint-work (I think there are special cleaning products for the matte finishes, will need to read on that). Again - this is not too bad - but will just require a bit' more attention to keep the guitar nice and clean.
---- Update on this ^ a week later - I found exactly the product that works well for the matte paint (not advertising here the brand - it is called "Guitar Detailer for Matte & Gloss Finishes" - You can find it online - and also a very soft cleaning cloth - again - not advertising the brand - You can find it as "Ultra-Plush Microfiber Polish Cloth"). They do a good job on the guitar matte finish - and protect the paint-work.

---
That's pretty much what I can say about my new "BR X1S/DCE Dark Hole" after having it for a week.
* Would I buy the same guitar again - YES
* Did it meet my expectations - YES, for sure
* Should YOU buy it - Well, donno' probably Your decision - depends what You have in plan, what is Your budget and what You require from the guitar; to me it ticked <almost> all the boxes.

Thx for stopping by and reading this.
Stay safe :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 28.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.