Bach 351 1X

8

Mundstück für Trompete

  • extra tiefer Kessel
  • Kesseldurchmesser 17,00 mm
  • mittelbreiter Rand
  • Backbore 10
  • versilbert
  • wie das alte Nr.1 (vor 1970) wobei der Kessel minimal kleiner und der Rand etwas breiter ist als bei dem heutigen Nr.1
Erhältlich seit Juli 2003
Artikelnummer 163917
Verkaufseinheit 1 Stück
Kesseltiefe tief
Kesseldurchmesser 17 mm
Finish Versilbert
69 €
88,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

8 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

C
großer Bach mit weichem Ufer :-)
Christoph051 24.08.2018
Gefühl an den Lippen: Obwohl die Bach Mundstücke beinahe den weltweiten Industriestandard darstellen, wird der von vielen als hart empfundene Rand manchmal kritisiert ... aber nicht bei diesem Teil! Das 1X hat einen ähnlich tiefen Kessel wie das 1er, der Kessel ist aber eine Spur weniger weit und vor allem ist der Rand breiter und hat eine andere Form. Falls euch die meisten Bachs wehtun, bitte testen, dieses hier ist direkt bequem.

Klangvergleich: Man muss sich bewusst sein, dass es ein ziemlich großes und tiefes Mundstück ist. Klanglich finde ich das 1er und vor allem das 1C etwas heller und druckvoller im Klang, das 1X kommt auf meinen Lippen und Instrumenten dunkler rüber; sehr gut für den klassischen Ton und tiefe Trompete. Mein Hauptmundstück, das Bach 1-1/4C, ist auf meinen Instrumenten höhensicherer, flexibler und hat einen noch helleren, heroischen Ton und mehr Kante, allerdings trifft das auch auf den Mundstückrand zu ;-)

Einsatzmöglichkeit: Meine Bach Perinet-C-Trompete klingt mit vielen Mundstücken eher spitz. Auf diesem Bach 1X bleibt der Druck und die Kraft der Trompete erhalten, jedoch wird die Schärfe genommen. Ideal, wenn man aus dem Orchester nicht herausstechen will. Die Höhe und Ausdauer muss man allerdings selbst mitbringen; da wird man ziemlich gefordert. Dafür macht der leicht (nicht unangenehm) höhere Widerstand die saubere Arbeit leichter und gibt vor allem zwischen piano und mezzoforte mehr Sicherheit.

Fazit: Obwohl ich persönlich den schmalen, harten 1-1/4C Rand sogar bevorzuge, bleibt das 1X in meinem Mundstück-Arsenal für einen klassischen, kultivierten Ton im (kleineren) Orchester und Ensemble.
Verarbeitung
Ansprache
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DT
Nichts für Anfänger!
DH The Pianist 03.06.2020
In bin ein Anfänger ;D (spiele seit fast einem Jahr), und nachdem ich eine Weile auf einem Bach 3B gespielt habe, wollte ich mal etwas neues ausprobieren. Weil ich zu Beginn meines "Selbststudiums" gelesen habe, dass es ratsam ist, auf einem etwas größeren Pott anzufangen, wegen Ansatz und Tonbildung und so weiter, habe ich eben das 3B genommen, was nicht ZU groß ist. Als Musikstudent mit zwei recht erfahrenen Trompeterkumpels hatte ich also genug Vorwissen, um nicht allzuviel falsch zu machen. Später habe ich nochmal etwas weiter gestöbert und das 1X gefunden. Weil ich die anderen Bewertungen gelesen habe, war mir klar, worauf ich mich einlasse. Im Ernst, wenn man als Anfänger oder Laie nicht weiß, worauf man beim Üben achten soll, kann hier einiges in die Hose gehen! Wenn man aber ganz genaue Vorstellungen vom Klangergebnis hat, kann man mit diesem Mundstück Hammer Ergebnisse erzielen. Sehr kräftige, angenehme Tiefe, außerdem mit einiger Konzentration sehr flüssiges Spielgefühl, saubere Intonation und ein voller, warmer Klang mit Power. Die Höhen sind allerdings nur mit viel Kraft zu erreichen, wie zu erwarten. Umso besser, denn dann kann ich umso intensiver die Höhen trainieren und Ansatz aufbauen.
Aber wie gesagt: nichts für Unwissende oder Laien, die nur Spaß am spielen haben wollen, dieses Mundstück ist mit Vosicht zu genießen!
Ich habe mir außerdem noch das 1-1/2B bestellt, neben einigen anderen Mundstücken, und weil es mir klanglich ebenfalls sehr gefiel, denke ich, dass ich das 1X vorerst überwiegend zum Training verwenden werde und das 1-1/2B zum spielen in Proben und Auftritten, bis mein Ansatz besser ist.
Verarbeitung
Ansprache
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Mit dem Üben
DirkM 02.01.2010
schludern,das kann man bei diesem Mundstück vergessen.
Da heißt es schon...hart am Ball bleiben,zumindest in den Höhen.
Dafür wird man aber auch mit einem großen Ton belohnt.
Verarbeitung
Ansprache
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Großer Sound
Matthias286 02.07.2010
Das 1x fordert hohe Konzentration von mir beim Spiel. Dass es mich fordert ist aber ja nichts schlechtes...

Durch die Tiefe des Kessels kann ich leicht 'abschmieren', also mal einen angepeilten Ton verfehle wenn ich nicht fokussiert bin. Aber: Der Klang, den das 1x liefert ist prima, groß, voluminös und beim Spielen sehr flexibel. Intonation prima.
Verarbeitung
Ansprache
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden