Azumi AZ-Z2RBE Flute

3

Querflöte

  • Ringklappen
  • E- Mechanik
  • vorgezogenes G
  • H-Fuß
  • Korpus Neusilber versilbert
  • 925er Sterling Silber Mundlochplatte und Mundlochkamin
  • handgemachtes ALTUS Z-Cut Kopfstück aus 925er Sterling Silber
  • Spitzdeckeldesign
  • Stimmung: A=442 Hz
  • inkl. Etui, Reinigungstuch und Reinigungsstab
Erhältlich seit April 2012
Artikelnummer 280447
Verkaufseinheit 1 Stück
Kopfstückmaterial Silber
Korpusmaterial Neusilber, versilbert
Mechanikmaterial Neusilber, versilbert
Mundloch-Material Silber
Kaminmaterial Silber
Spitzdeckelmechanik Ja
E-Mechanik Ja
Offset Ja
Inline Nein
C-Fuß Nein
H-Fuß (B-Fuß) Ja
Inkl. Etui Ja
1.798 €
1.999 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 19.05. und Freitag, 20.05.
1

3 Kundenbewertungen

1 Rezension

S
Top Flöte: gute Qualität & super Klang + preiswert
Stejopa 28.06.2021
Persönliche Erfahrung: Hobbyspieler, früher Orchester

Getestete Flöten: Yamaha Vollsilber (C-Fuß), Muramatsu mit Vollsilberkopf (C-Fuß), Azumi Modell AZ-Z2RBE (H-Fuß)

Vergleich & Test:
1) Klar ist eine Muramatsu qualitativ hochwertiger (z.B. Verarbeitung der Mechanik), das hat aber auch seinen Preis. Vollmundiger Klang.
2) Die Yamaha klingt klar, aber auch sehr hoch.
3) Die Azumi hat einen wunderschönen, vollmundigen Klang, der mit der Muramatsu mithalten kann (oder sogar besser ist). Die Mechanik ist voll funktionsfähig, wenn auch nicht ganz so schön wie bei Muramatsu. Die Ansprache ist leicht möglich. Eine Umstellung sind Ringlappen und der H-Fuß, aber mit etwas Übung und Geduld ist das kein Problem. Die Ringklappen sehen schön aus und inspirieren zu besserer Haltung. Ich habe auch den Eindruck, dass ich dadurch weniger abrutsche, was früher nach langem spielen auf geschlossenen Klappen manchmal vorkam. Der H-Fuß gibt einen schönen Klang und das zusätzliche Gewicht fällt kaum auf. Die Flöte muss etwas "warm gespielt" werden, aber das stört mich nicht, da ich anfangs zum Aufwärmen immer Tonleitern übe. Im Laufe des Spielens klingt sie immer besser!

Fazit:
1) Für Anfänger sind Ringklappen und H-Fuß eher nichts. Wer mind. fortgeschrittener Schüler ist, sollte jedoch keine Probleme haben. Die Umstellung ist mit etwas Übung schnell gemacht (alternativ gibt es die Azumi auch mit geschlossenen Klappen).
2) Diese Flöte überzeugt durch ihre leichte Ansprache, ihren wunderschönen und vollmundigen Klang in allen Oktaven und ihre gute Verarbeitung.
Wer eine qualitativ hochwertige Flöte für einen super Preis sucht, wird hier fündig! Ich gebe meine Azumi auf jeden Fall nicht mehr her.
Ansprache
Sound
Verarbeitung
Features
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden