Audio Technica AT4040 Großmembran-Kondensatormikrofon

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • mit Nierencharakteristik
  • hohe Schallpegelverträglichkeit
  • inkl. Spinne

15-jährige Herstellergarantie wenn man innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf das Produkt bei audio-technica.com registriert

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female
  • Ballade Female dry
  • Soul Female
  • Soul Female dry
  • Ballad Male
  • Ballade Male Dry
  • Soul Male
  • Soul Male Dry
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Avalon VT-737SP + Audio-Technica AT4040 +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 3.499 €
SPL Goldmike 9844 + Audio-Technica AT4040 + pro snake TPM 10 +
4 Weitere
77 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
hart aber weich
03.10.2014
Das AT4040 klingt hart. Die Präsenzanhebung in den Höhen ist deutlich wahrnehmbar. Die Betonung liegt im 5-8kHz-Bereich, der Zischlaute besonders scharf, direkt und für manche Ohren unangenehm klingen lässt; das Mikrofon klingt "kompakt" bzw. eng, weswegen diese Zischlaute stark herausstechen. Manche Stimmen profitieren enorm von dieser Anhebung, denn sie gibt ihnen etwas ganz eigenes, einen Klang, den man so im Mixing niemals hätte kreieren können. Bei unpassenden Stimmen stellt die Anhebung kein großes Problem dar, denn sie lässt sich relativ mühelos nachträglich behandeln, ohne dass man Einbußen am Sound macht. Nebenbei ist das übrige Spektrum der Höhen wirklich schön anzuhören; es klingt "glatt" und fein.
Die Mitten sind aufgeräumt, offen und haben sogar etwas "warmes", obwohl das eher eine Nuance ist, denn das Mikrofon ist recht linear.
Der Bass ist kontrolliert, ausgewogen und eher als neutral zu bezeichnen. Aufdringliche bzw. vollkommen unnatürliche "Pop-Laute" kommen nicht vor, auch wenn man es darauf ankommen lässt. Im Großen und Ganzen ist das Mikrofon eher mittenbetont, mit einem klaren Bass und Höhen mit einen eigenem Klangcharakter, insgesamt "weich".
Wie jedes andere Mikrofon sollte das AT4040 probegehört werden. Ich hatte das Glück es mit dem TLM102 und dem SM7B zu vergleichen: Das TLM102 klingt im Vergleich weniger aufgeregt und noch einen Tick klarer bzw. detaillierter. Das SM7B klingt im Vergleich etwas wärmer bzw. mittiger, außerdem braucht es deutlich mehr Gain, so ca. 15dB. Das AT4040 hat im Vergleich, meiner Meinung nach, einen saubereren Bass und für mich das insgesamt schönere Klangbild, wobei das natürlich der Punkt ist, an dem das Wort "Geschmackssache" fallen muss. In den tontechnischen Disziplinen wie Impulstreue und Rauschverhalten bietet das AT4040 genau das, was man für das Geld erwartet, nämlich die Mittelklasse. Natürlich gibt es bessere Mikrofone, die dann aber auch mehr kosten.
Neben den Höhen ist ein Kritikpunkt die Spinne; es ist nicht ganz einfach das Mikrofon darin zu platzieren, zumindest nicht wenn man nicht mit Gewalt vorgehen möchte und man hat das Gefühl etwas kaputt zu machen. Die beigelegte Tasche ist für mich persönlich uninteressant, da ich das Mikrofon nicht mehr aus der Spinne holen werde, um es dann in der Tasche, oder in der Mikrofonschachtel zu transportieren.
Die Verarbeitung ist gut. Die Spinne ist sehr robust (was das Gefühl des Beschädigens, wenn man das Mikrofon platziert nicht nimmt). Das Mikrofon ist ebenfalls robust; es fühlt sich wirklich nach Qualität an. Das Problem, dass manche haben, wenn man das Mikrofon kopfüber nutzt, kann ich nicht bestätigen, denn wenn es sitzt dann sitzt es richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gutes Mikrofon für relativ kleines Budget
BenjaminW, 18.12.2009
Bei dem Audio Technica AT 4040 handelt es sich um ein Großmembran Kondensatormikrofon, welches optisch im matten Schwarz geliefert wird & somit auf den ersten Blick schlicht, aber dennoch gut aussieht.

Die Richtcharakteristik ist Niere/cardioid, was heißt, dass von hinten einfallender Schall (off axis) sehr stark gedämpft wird & es somit möglich ist Störgeräusche im Raum/Studio gut zu bekämpfen. An der Rückseite befindet sich ein PAD-Schalter (-10 dB Vordämpfung) & ein Lowcut, der bei 80 Hz mit einer Stärke von 12 dB/Oktave eingreift - somit ist es also möglich tiefe Frequenzen oder Trittschall bereits aus dem Signal zu filtern bevor dieses in den Sequenzer gelangt.

Das Eingangssignal kann laut Hersteller bis zu 145 dB SPL (ohne Aktivierung des Pad-Schalter 155 dB SPL) stark sein, bei 1 % THD (gemessen natürlich bei 1kHz). Somit ist es auch möglich lautere Schalldruckpegel ohne merkbare Verzerrungen abzunehmen, wie z.B. eine Bassdrum, wobei hier sicherlich andere Mikrofone prädestinierter sind.

Schaut man sich einmal den Frequenzgang des Mikrofons an, so fällt auf, dass dieser nicht ganz linear ist. Allerdings stellt dies kein Problem dar, eine Anhebung bei 5-8 kHz & bei 10-15 kHz verpassen dem AT 4040 eine brilliante Höhenauflösung & akzeptable Durchsetzungsfähigkeit, die noch durch den minimalen Boost im 2 kHz Bereich gestützt wird.

Wie klingt das nun also ? Ich aus meiner Erfahrung kann sagen, dass die Vocals immer einen warmen Klangcharakter hatten, ABER, und das ist von Intonation zu Intonation & Künstler unterschiedlich, ich oft mit einem gewissen Zischen in den Aufnahmen zu tun hatte. Dies ist allerdings kein Stolperstein, sondern kann mit gezielter Mikrofonierung auch problemlos bekämpft werden.

Alles in allem ein Mikrofon, was seinen Preis wert ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr gut!
Markus Schulz, 01.05.2019
Bisher hatte ich das Rode nt2a, ich war relativ zufrieden damit allerdings ist das Audio Technica AT4040 nochmal um ein deutliches besser was die qualität der Aufnahme betrifft. Viel klarer und der Sound ansich klingt hochwertiger. Ich verwende das Mic in Verbindung mit einem LA-610 MK2.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Absolut zu Empfehlen!
ChrisWoelf, 29.05.2020
Ich bin mittlerweile ein richtiger Fan von der AT40 Serie, habe bislang das AT4050 für alle möglichen Recordings verwendet und zuletzt größtenteils für meine eigene Stimme. Nun wollte ich aber ein klein wenig mehr Präsenz in meiner Stimme ohne beim restlichen Sound Kompromisse eingehen zu müssen und da ich Multipattern bei den Recordings nicht brauche habe ich nun meine Sammlung erweitert und bin wie erwartet begeistert! Natürlich ist der Preis kein Pappenstiel wenn man nicht weiß was man braucht aber wem super Aufnahmen mit niedrigstem Noise Floor wichtig sind und dazu noch ein gutes Interface besitzt kann einfach nichts falsch machen und spielt den Preis schnell wieder rein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Larry Carlton H7 CS

Larry Carlton H7 CS; Semi-Hollow E-Gitarre; Korpus: Ahorn; Decke: Riegelahorn; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Ebenholz (Diospyros Crassiflora); Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C-Shape; Einlagen: Squares ; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 40 mm (1,57"); Mensur: 627 mm (24,7"); Griffbrettradius: 305 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

Kürzlich besucht
Zoom V3

Zoom V3; Vocal Processor; 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box; wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct; bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar; zusätzliche Effekte:...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

(1)
Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.