Audio-Technica ATH-R70 X

Referenzkopfhörer

  • ohrumschließend
  • offen
  • 3D-Flügelsystem
  • Kabelführung zweiseitig
  • atmungsaktive Ohrpolster
  • hocheffiziente Magnete
  • 45 mm Treiber
  • Frequenzbereich: 5 - 40000 Hz
  • max. Eingangsleistung: 1000 mW bei 1 kHz
  • Impedanz: 470 Ohm
  • Schalldruck: 98 dB
  • Gewicht: 210 g (ohne Kabel)
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Offen
Impedanz 470 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 40000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz

Die perfekte Referenz

Audio-Technica kann auf vierzigjährige Erfahrungen in der Konstruktion von Kopfhörern zurückblicken, und genau diese Expertise ist auch in die Entwicklung des ATH-R70x miteingeflossen, wodurch die ersten offenen Referenzkopfhörer von Audio-Technica entstanden sind. Bis oben hin mit vielen technischen Eigenschaften bepackt, die für eine herausragende Wiedergabe sorgen, sind sie das perfekte Tool, wenn es um die Analyse und Bearbeitung eines Musikstückes geht. Statt eines gewöhnlichen Kopfbands kommt beim ATH-R70x eine Flügelkonstruktion zum Einsatz, die zusammen mit atmungsaktiven Ohrpolstern einen hohen Tragekomfort verspricht. Die Kabelführung erfolgt über ein Y-Kabel ohne Verweis auf links oder rechts. Das ist allerdings auch nicht nötig, denn das Kabel führt zu jeder Ohrmuschel ein Stereosignal, und das entsprechende Monosignal wird über den richtigen Pin zum Treiber geleitet.

Technisch große Klasse

Ausgestattet sind die ATH-R70x mit 45-mm-Treibern, die, so verspricht es Audio-Technica, für eine überdurchschnittliche räumliche Darstellung sorgen. Die Membranen aus Carbonfasern liefern eine exzellente Wiedergabe von Transienten. Angetrieben werden sie von Neodym-Magneten und CCAW-Schwingspulen. Diese arbeiten hocheffezient und reduzieren durch ein besonderes Design effektiv Verzerrungen und gewährleisten überdies einen ebenso akkuraten wie breiten Frequenzgang, der von Audio-Technica mit 5 bis 40.000 Hz angegeben wird. Die Impedanz der Kopfhörer liegt mit 470 Ohm im höheren Bereich, sodass bei einem Einsatz an mobilen Geräten nicht allzu viel Pegel zu erwarten ist.

Professionelles Umfeld, professionelle Kopfhörer

Die ATH-R70x sind ein wirkliches Profiwerkzeug, das seine Stärken vor allem im Studio hat. Sie sind das perfekte Tool zum analytischen Hören, denn sie zeigen dank ihrer Tranzparenz und Ausgeglichenheit auch die minimalsten Fehler auf. So sind die ATH-R70x vor allem für eine professionelle Arbeitsumgebung gedacht, in der es darauf ankommt, schnell und zuverlässig Ungereimtheiten in einem Musikstück zu erkennen und entsprechend zu beheben. Der Preis dieser Kopfhörer liegt im Mittelklassebereich, sodass sie nicht ausschließlich den Profis vorbehalten sind. Auch semiprofessionelle Anwender werden mit dieser Investition ihre Mixe auf eine neue Stufe heben können.

Über Audio-Technica

Die japanische Firma Audio-Technica wurde 1962 als Hersteller für Plattenspielertonabnehmer gegründet. Vielfach ausgezeichnet für sein qualitativ hochwertiges Phono-Zubehör stellte Audio-Technica 1974 dann seine ersten Kopfhörer vor. Große Beliebtheit bei Musikern erlangte die Firma mit der Veröffentlichung des AT4060 Studioröhrenmikrofons. Der Fokus von Audio-Technica liegt stets auf hoher Verarbeitungsqualität bei erschwinglichen Preisen. Die heutige Produktpalette umfasst in erster Linie Mikrofone verschiedenster Arten, Kopfhörer sowie Plattenspieler und Zubehör.

Perfekt zum Mixen

Wegen der offenen Bauweise sind die ATH-R70x weniger für den Einsatz in Aufnahmesessions geschaffen: Umgebungsgeräusche treffen quasi ungehindert auf das Ohr. Damit fällt auch ein Außeneinsatz beispielsweise am DJ-Pult aus. Stattdessen liegen die Qualitäten dieser Kopfhörer in ihrer absoluten Ehrlichkeit, die auch die kleinsten Mixingfehler nicht verzeiht. Sie sind also das perfekte Werkzeug, wenn es darum geht, ein Musikstück zu beurteilen und zu bearbeiten. Das extrem leichte Gewicht von lediglich 210 g, die angenehmen Ohrpolster und die Flügelkonstruktion garantieren einen hohen Tragekomfort, der auch nach längeren ausgedehnten Sessions nicht nachlässt.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

beyerdynamic DT-990 Pro
17% kauften beyerdynamic DT-990 Pro 129 €
beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohm
15% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohm 129 €
Audio-Technica ATH-M50 X
14% kauften Audio-Technica ATH-M50 X 129 €
beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm
8% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohm 129 €
Unsere beliebtesten Studio Kopfhörer
53 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Toller Sound und Federleicht
tme , 04.06.2020
Zwei Dinge standen für mich im Vordergrund: Erstens, ich will Mix und Master von unseren Songs gut beurteilen können. Zweitens, ich will einen Kopfhörer, mit dem ich den ganzen Tag arbeiten kann. Bei meinem alten AKG (geschlossene Bauform) konnte ich irgendwann nicht mehr - er drückte nach ein paar Stunden gefühlt überall.
In beiderlei Hinsicht ist der ATH-R70X ein Volltreffer. Schon beim ersten Aufsetzen ein Aha-Erlebnis: Der Kopfhörer ist super leicht und schmiegt sich extrem vorsichtig an den Kopf. Dazu die offene Bauweise - kein Gefühl mehr von Abschottung. Von "Tragekomfort" zu sprechen, trifft es nicht - man merkt eigentlich überhaupt nicht, dass man einen Kopfhörer aufhat!
Der Sound ist hervorragend. Da liegen Welten zwischen diesem und so ziemlich jedem Kopfhörer, den ich jemals aufhatte, insbesondere klingt er aber im direkten Vergleich mehrere Größenordnungen besser, als mein AKG 270 (nicht verwunderlich) und auch deutlich klarer, viel feiner aufgelöst und räumlicher als der beyerdynamic Custom One Pro, der sich ebenfalls im Haushalt befindet.
Schade ist, dass die Kabel nicht ohne weiteres zu tauschen sind - wollen wir hoffen, dass sie ewig halten (wie übrigens beim AKG270, das Kabel hält schon seit über 20 Jahren).
Außerdem etwas nervig, dass man gaaanz genau hingucken muss, wo L und R sind - bei typischer Studiobeleuchtung eigentlich unmöglich.
Fazit: Ich habe zwar keine preislich ähnlichen Kopfhörer zum direkten Vergleich - aber rein subjektiv kann ich den ATH-R70X nur empfehlen.

UPDATE: Ich habe den Kopfhörer ein paar Monate glücklich benutzt, leider ist dann einer der "Flügel" abgebrochen. Wie man auch an anderen Stellen von frustrierten Nutzern lesen kann, bietet Audio Technica leider keine Ersatzteile über den Einzelhandel an, sonst wäre das ja kein großes Ding gewesen. Immerhin, der Support war freundlich und antwortete schnell, allerdings hat es mehrere Wochen gedauert, bis überhaupt etwas kam und dann war es das falsche Teil. Ab da vergingen nochmal mehrere Wochen und in der Zeit kam es immer wieder zu Mißverständnissen. Obwohl es eigentlich auf Garantie gehen sollte, habe ich mittlerweile zwei Rechnungen bekommen und warte immer noch auf das Ersatzteil.
Das soll jetzt niemanden vom Kauf abhalten, der Kopfhörer ist wirklich toll - wenn er geht.
Hey Thomann, könnt ihr nicht mal auf AT einwirken, dass sie euch die Ersatzteile zu ihren Produkten direkt anbieten lassen? Das wäre klasse! 😃🤘
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Fantastischer Referenzkopfhörer mit unschlagbarem Tragekomfort
phaeusslr, 27.02.2019
Ich besitze diesen Kopfhörer nun fast ein Jahr, und kenne mittlerweile seine Eigenschaften gut. Betrieben wird er an einem LakePeople G109S und davor ein Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen. Der G109S ist auch nötig, denn mit 470 Ohm braucht dieser Kopfhörer ordentlich Saft. Betreibt man ihn allein am Focusrite, reicht der Strom über USB wohl einfach nicht aus, und insbesondere der Bass leidet darunter und wird kraftlos. Besser dagegen schlägt sich mein Motherboard (Asus Prime Z270A), aber hier werden die Frequenzen durch die hohe Verstärkung sehr deutlich gefärbt.
Der Kopfhörer ist in beiden Konfigurationen trotzdem gut, und toppt selbst ohne dedizierten Verstärker meine m50x.

----- Sound -----
Wer (wie ich) von einem m50x kommt, dem wird zuerst auffallen, das der Bass wesentlich anders ist. Zum einen natürlich, weil das hier ein offener KH ist, aber auch, weil der Bass nicht mehr so betont wie beim m50x ist. Er ist noch angehoben, aber sehr wenig, und sehr subtil. Generell ist der KH sehr neutral wie ich finde. Selbst verglichen mit einem Audeze EL8, schlägt er sich gut. In Mitten und Höhen ist der EL8 zwar etwas besser, dafür gewinnt der r70x beim Bass.

----- Tragekomfort -----
Dies ist, ohne jede Übertreibung, der komfortabelste KH den ich jemals auf hatte. Man kann ihn 9 Stunden lang aufhaben, und vergisst dabei noch, dass man ihn trägt. Audio Technicas Flügelsystem wird ihren Versprechen gerecht, es sitzt wirklich unfassbar leicht, und trotzdem liegt er gut an. Der EL8 wurde mir schon nach einer halben Stunde viel zu schwer.

----- Verarbeitung -----
Wie man das von Audio Technica gewöhnt ist, ist einiges an Plastik verarbeitet, allerdings weniger als bei anderen KH von AT. Das sieht zwar auf den ersten Moment zerbrechlich aus, ist aber weit stabiler als man denkt (wie auch die Plastikteile am m50x). Er ist mir bereits mehrere Male runtergefallen und war auch schon unterwegs, ohne einen Kratzer davonzutragen. Ich würde allerdings davon absehen, ihn täglich mit in den Bus zu nehmen, oder ähnliches.

Fazit: Wenn man einen guten KHV hat, um diesen KH zu betreiben, dann bekommt man hier einen sehr schön neutralen KH, der es selbst mit höheren Preisklassen aufnehmen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
habe auch den M40, M50 und M50x...
Alexander993, 08.01.2019
Da ich gerne Reviews Anderer lese und selber noch über 140 Produkte bei Thomann nicht bewertet habe (:-), schreibe ich mal eine Rezension. Audio Technica baut tolle Sachen, ich habe Mikrofone und die Kopfhörer. Ich erinnere mich, dass ich beim Probehören in einem Laden der Meinung war, das bestimmte Kopfhörer auch gehobener Preisklasse gar nicht gingen. Warum genau, weiß ich jetzt nicht mehr, bestimmt aber weil der Klang der Musik zu sehr durch den Kopfhörer geprägt wurde. Der M50x ist ein absolut hervorragender Kopfhörer und für alle möglichen Anwendungen (auch zum kritischen Hören) sehr zu empfehlen. Beim M50x fielen mir plötzlich Dinge auf, die mir so nicht vorher aufgefallen sind. Der preiswerte M40 wurde in Foren als sehr linear gelobt, mir ist er aber eindeutig zu dumpf und der Klang kommt wie durch einen Vorhang, zum Einspielen im Studio ist er aber gut geeignet. Der M50x klingt ist im neutralen Bereich und klingt super, mit einer leichten Betonung im Höhenbereich. Der Bass ist druckvoll und insgesamt ist der Höreindruck neutral und angenehm. Sehr zu empfehlen!
Nun zum R70x: Der Tragekomfort ist exzellent (wenn man keine riesigen Ohren hat), er ist sehr leicht. Im Klang ist er noch neutraler, erst durch den R70x fiel mir auf, dass der M50x doch die Höhen leicht betont (wenn auch im grünen Bereich). Dies ist Geschmackssache. Die Tiefenstaffelung und Breite der Bühne ist beim R70x besser, es fallen noch mehr Details auf, er bleibt dabei wunderbar musikalisch. Manchen könnte er zu wenig Höhen haben, ich nenne es neutral. Der Bass ist noch druckvoller als beim M50x, man fühlt ihn noch mehr (auch wenn das beim Kopfhörer eigentlich nicht geht). Dies alles unter der Voraussage, dass ich nicht von einer Überbetonung spreche. M50x und R70x sind beide spitze, zum Musik hören aus Spaß und auch zur kritischen Arbeit ist der R70x noch mehr zu empfehlen. Oder man holt sich beide....
Achso, beim M50x geht das Leder/Kunstleder am Kopfbügel mit der Zeit kaputt, das ist nicht so toll. Der R70x ist ja anders konstruiert, schauen wir mal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Wow
StefMFroelich, 14.01.2020
Erst einmal fällt die krass hochwertige, aber leider gar nicht ökologisch sinnvoll erscheinende Verpackung auf. Innen im Karton ist viel Schaumstoff zum Schutz des Kopfhörers und alles unheimlich stylisch - mir wäre aber eine einfachere und umweltfreundliche Lösung viel lieber gewesen.
Auf der Kartonumhüllung fällt der Aufdruck "Made in Japan" ins Auge, was wohl auch Exklusivität vermitteln soll und hohe Erwartungen weckt - die am Ende auch erfüllt werden.
Das Kabel ist leider sehr lang und fühlt sich nicht ganz so wertig an wie der Kopfhörer. Ich benutze ihn im Studio und da bevorzuge ich ein eher kurzes Spiralkabel. Hoffentlich kommt das Kabel also nie unter die Räder.
Der Kopfhörer ist unheimlich leicht und wirkt sehr fragil, aber scheint insgesamt sehr gut verarbeitet. Nur vertraue ich nicht 100% auf Kunststofflösungen bei stärker beanspruchten Teilen, darum ziehe ich einen Punkt ab. Ich hoffe aber, wir werden gute Freunde, denn der Tragekomfort und vor allem der Sound dieses Teils sind phänomenal.
Ich nutze ihn hauptsächlich zum Mischen und Mastern am spl Phonitor mini, wechselweise mit den KS Digital C5 im Nahfeld, was sich sehr gut ergänzt. Bisher hatte ich auf den sehr günstigen, aber brauchbaren, einigermaßen ehrlichen hochohmigen Beyerdynamic 990 gesetzt, mit dem man schon auch mischen kann, aber im Bassbereich letztlich im Nebel stochert.
Der Unterschied ist wie Tag und Nacht.
Mein neuer Audio-Technica hört sich und fühlt sich an wie ein feines Messgerät auf den Ohren, aber nicht unangenehm, sondern wie ein Ankommen im super ehrlichen Bereich. Analytisch, fein und leicht im Klang. Ich wusste von Anfang an, dass ich ihn mag. Freu mich über die neue Chance!
Der Preis für dieses Produkt ist auf der Käuferseite sehr fair. Es ist ein professionell nutzbares Gerät, das hoffentlich viele Jahre lang durchhält.
Wäre schön, wenn die bei AT dann irgendwann mal merken, dass wirklich keiner eine verschwenderische Luxusverpackung für einmal auspacken braucht … leider stehen sie damit ja nicht allein in dieser verrückten Konsumwelt und nur deshalb kriegen sie keine volle Punktzahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

Kürzlich besucht
POWERbreathe Fitness Plus medium blue

POWERbreathe Fitness Plus mittlerer Widerstand, Stärkung der Atemmuskulatur, Steigerung von Kraft und Ausdauer, Töne werden länger und einfacher gehalten, Vibrationen in den Tönen werden reduziert, incl. Bedienungsanleitung, Mundstück, Nasenclip und Tasche, Farbe: blau. Der POWERbreathe Special hilft beim Warm-Up und…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.