Audio-Technica ATH-R70 X

Referenzkopfhörer

  • ohrumschließend
  • offen
  • 3D-Flügelsystem
  • Kabelführung zweiseitig
  • atmungsaktive Ohrpolster
  • hocheffiziente Magnete
  • 45 mm Treiber
  • Frequenzbereich: 5 - 40000 Hz
  • max. Eingangsleistung: 1000 mW bei 1 kHz
  • Impedanz: 470 Ohm
  • Schalldruck: 98 dB
  • Gewicht: 210 g (ohne Kabel)
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Offen
Impedanz 470 Ohm
Frequenzgang 5 Hz – 40000 Hz
Adapter Ja
Kabel austauschbar Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Audio-Technica ATH-R70 X
31% kauften genau dieses Produkt
Audio-Technica ATH-R70 X
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 € In den Warenkorb
Audio-Technica ATH-M50 X
11% kauften Audio-Technica ATH-M50 X 129 €
AKG K-712 Pro
10% kauften AKG K-712 Pro 233 €
beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms
9% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 250 Ohms 122 €
beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms
5% kauften beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohms 117 €
Unsere beliebtesten Studiokopfhörer
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
11 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Fantastischer Referenzkopfhörer mit unschlagbarem Tragekomfort
phaeusslr, 27.02.2019
Ich besitze diesen Kopfhörer nun fast ein Jahr, und kenne mittlerweile seine Eigenschaften gut. Betrieben wird er an einem LakePeople G109S und davor ein Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen. Der G109S ist auch nötig, denn mit 470 Ohm braucht dieser Kopfhörer ordentlich Saft. Betreibt man ihn allein am Focusrite, reicht der Strom über USB wohl einfach nicht aus, und insbesondere der Bass leidet darunter und wird kraftlos. Besser dagegen schlägt sich mein Motherboard (Asus Prime Z270A), aber hier werden die Frequenzen durch die hohe Verstärkung sehr deutlich gefärbt.
Der Kopfhörer ist in beiden Konfigurationen trotzdem gut, und toppt selbst ohne dedizierten Verstärker meine m50x.

----- Sound -----
Wer (wie ich) von einem m50x kommt, dem wird zuerst auffallen, das der Bass wesentlich anders ist. Zum einen natürlich, weil das hier ein offener KH ist, aber auch, weil der Bass nicht mehr so betont wie beim m50x ist. Er ist noch angehoben, aber sehr wenig, und sehr subtil. Generell ist der KH sehr neutral wie ich finde. Selbst verglichen mit einem Audeze EL8, schlägt er sich gut. In Mitten und Höhen ist der EL8 zwar etwas besser, dafür gewinnt der r70x beim Bass.

----- Tragekomfort -----
Dies ist, ohne jede Übertreibung, der komfortabelste KH den ich jemals auf hatte. Man kann ihn 9 Stunden lang aufhaben, und vergisst dabei noch, dass man ihn trägt. Audio Technicas Flügelsystem wird ihren Versprechen gerecht, es sitzt wirklich unfassbar leicht, und trotzdem liegt er gut an. Der EL8 wurde mir schon nach einer halben Stunde viel zu schwer.

----- Verarbeitung -----
Wie man das von Audio Technica gewöhnt ist, ist einiges an Plastik verarbeitet, allerdings weniger als bei anderen KH von AT. Das sieht zwar auf den ersten Moment zerbrechlich aus, ist aber weit stabiler als man denkt (wie auch die Plastikteile am m50x). Er ist mir bereits mehrere Male runtergefallen und war auch schon unterwegs, ohne einen Kratzer davonzutragen. Ich würde allerdings davon absehen, ihn täglich mit in den Bus zu nehmen, oder ähnliches.

Fazit: Wenn man einen guten KHV hat, um diesen KH zu betreiben, dann bekommt man hier einen sehr schön neutralen KH, der es selbst mit höheren Preisklassen aufnehmen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
habe auch den M40, M50 und M50x...
Alexander993, 08.01.2019
Da ich gerne Reviews Anderer lese und selber noch über 140 Produkte bei Thomann nicht bewertet habe (:-), schreibe ich mal eine Rezension. Audio Technica baut tolle Sachen, ich habe Mikrofone und die Kopfhörer. Ich erinnere mich, dass ich beim Probehören in einem Laden der Meinung war, das bestimmte Kopfhörer auch gehobener Preisklasse gar nicht gingen. Warum genau, weiß ich jetzt nicht mehr, bestimmt aber weil der Klang der Musik zu sehr durch den Kopfhörer geprägt wurde. Der M50x ist ein absolut hervorragender Kopfhörer und für alle möglichen Anwendungen (auch zum kritischen Hören) sehr zu empfehlen. Beim M50x fielen mir plötzlich Dinge auf, die mir so nicht vorher aufgefallen sind. Der preiswerte M40 wurde in Foren als sehr linear gelobt, mir ist er aber eindeutig zu dumpf und der Klang kommt wie durch einen Vorhang, zum Einspielen im Studio ist er aber gut geeignet. Der M50x klingt ist im neutralen Bereich und klingt super, mit einer leichten Betonung im Höhenbereich. Der Bass ist druckvoll und insgesamt ist der Höreindruck neutral und angenehm. Sehr zu empfehlen!
Nun zum R70x: Der Tragekomfort ist exzellent (wenn man keine riesigen Ohren hat), er ist sehr leicht. Im Klang ist er noch neutraler, erst durch den R70x fiel mir auf, dass der M50x doch die Höhen leicht betont (wenn auch im grünen Bereich). Dies ist Geschmackssache. Die Tiefenstaffelung und Breite der Bühne ist beim R70x besser, es fallen noch mehr Details auf, er bleibt dabei wunderbar musikalisch. Manchen könnte er zu wenig Höhen haben, ich nenne es neutral. Der Bass ist noch druckvoller als beim M50x, man fühlt ihn noch mehr (auch wenn das beim Kopfhörer eigentlich nicht geht). Dies alles unter der Voraussage, dass ich nicht von einer Überbetonung spreche. M50x und R70x sind beide spitze, zum Musik hören aus Spaß und auch zur kritischen Arbeit ist der R70x noch mehr zu empfehlen. Oder man holt sich beide....
Achso, beim M50x geht das Leder/Kunstleder am Kopfbügel mit der Zeit kaputt, das ist nicht so toll. Der R70x ist ja anders konstruiert, schauen wir mal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.