Audio-Technica AT 2050 Bundle

9

Set bestehend aus:

Audio-Technica AT 2050 Großmembran Kondensatormikrofon

  • 3 schaltbare Charakteristiken: Niere, Kugel, Acht
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • schaltbarer Low Cut 80 Hz
  • schaltbarer -10 dB Pad
  • Impedanz: 120 Ohm
  • 149 dB SPL max.
  • Gewicht: 412 g
  • inkl. AT 8458 Stativadapter und Tasche

K&M 23956 Popkiller Professioneller Pop-Killer

  • für alle gängigen Mikrofonstative
  • doppelter Nylonschirm
  • stabiler schwarzer Kunststoffrahmen
  • anklemmbar bis zu einem Rohrdurchmesser von 30 mm
  • Schwanenhals-Länge: 330 mm
  • Schwanenhalsdurchmesser: 8 mm
  • Schirmdurchmesser: 130 mm
  • Gewicht: 0,18 kg
  • Farbe: Schwarz

Millenium MS 2003 Mikrofonstativ mit Galgen

  • Guß-Sockel mit ausklappbaren Füßen
  • Metall-Knebelschraube am Galgengelenk
  • 3/8" Gewinde für Mikrofonklemmen
  • Höhe von 105 - 170 cm justierbar
  • Schwenkarm: 75 cm
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. 3/8" auf 5/8" Gewindeadapter

pro snake TPM 10 Professionelles Mikrofonkabel

  • Länge: 10 m
  • Schwarze Yongsheng XLR-Stecker (made by Neutrik)
  • XLR male --> XLR female
  • inkl. Klett-Kabelbinder
Erhältlich seit Juli 2012
Artikelnummer 292018
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Ja
Richtcharakteristik Kugel Ja
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Ja
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Ja
USB Mikrofon Nein
274 €
359,21 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

9 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

P
Audio Technica AT2050
Peter661 19.11.2009
Das man in dem Preisfeld schon solch ein Mikrofon bekommt ist wirklich erfreulich. Bisher habe ich es es als Vocal Mikrofon und für Gitarrenverstärker testen können. Ich fand es in beiden bereichen überzeugend, allerdings hat es mir bei den Gitarren etwas zu viele höhen, was aber wahrscheinlich mit jedem kondensatormic so wäre und mit einem eq auch gut auszugleichen ist.

die verarbeitung ist auch sehr gut und an sich hatte mich mit diesem Mikrofon noch keine weiteren Probleme.

Ein bekannter hat es vor kurzem mal als Overheadmikrofon für Drums ausprobiert und war auch sehr begeistert. Somit scheint dieses Mikro ein echtes Multitalent zu sein. Die umschaltbare Charakteristik, der -10 db Pad und der schaltbare Lo Cut tun ihr übriges dazu und machen dieses Mikrofon meines Erachtens nach zu einer sehr guten und vor allem günstigen Alternative für Homerecordler.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Pa
Sound ist Top!
Patrick aus Z. 11.12.2009
Mit dem Sound des Mikros bin ich sehr zufrieden. Es tönt ausgewogen und es ist kein rauschen zu hören. So wie es eben sein muss. Die verschiedenen charakteristiken die sich über den Schalter anwählen lassen können ebenfalls recht nützlich sein. Selber habe ich zwar nur die Niere gebraucht, hab mit den anderen mal bisschen rumexperimentiert. Ein nachteil ist es sicher nicht, noch die zusätzlichen möglichkeiten zu haben.

Als nachteil habe ich die nicht besonders gut verarbeitete Spinne empfunden. Mikro und Spinne passen nicht so wirklich so dass es immer ein wenig mühsam ist es richtig hineinzubekommen. Ganz schön wäre auch gewesen wenn das Mikro in einem Koffer gekommen wäre. Immerhin krigt man das bei einigen hersteller schon für billigste Mikros. Das Mikro ist einfach in schaumstoff in einer Pappschachtel. Geschützt ist es zwar so schon aber so wirklich gut auch nicht. Dafür bekommt man noch eine Mikrotasche wie man sie normalerweise eigentlich nur für sowiso unzerstörbare mikros wie ein SM 58 hat. Darin werde ich das At2050 sich nicht aufbewahren denn darin ist es nicht wirklich geschützt.

Alles in allem kann ich festhalten ist es ein recht gutes Mikro. Der Klang ist sehr gut und das ist das Wichtigste, bei der Verarbeitung happert es ein wenig. Also eigentlich vorallem beim Zubehör denn das Mikro selber ist gut verarbeitet.
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Guter Allrounder
SwinginN. 05.08.2010
Wollte für mein Heimstudio ein umschaltbares Kondensatormikro haben, für alle Gelegenheiten.
Das Audio-Technica finde ich in dieser Preisklasse genau richtig: Mit schaltbaren Charakteristiken,
Dämpfung und Bassabsenkung ist alles da, was es braucht. Den Klang empfand ich als sehr neutral, das Eigenrauschen ist tolerabel.

Wenn man nicht so viel Geld ausgeben will, ist das Gerät m. E. eine echte Empfehlung.
Die Verarbeitung ist sehr gut, die Spinne zwar ungewöhnlich, aber funktional und das Design angenehm modern (= keine ewige Neumann-Kopie).

...jetzt grüble ich, was es negatives zu sagen gäbe, fällt mir aber nix ein, außer der Tatsache, daß das AT2050 so gar nichts charakteristisches hat, was einem ans Herz wachsen könnte.
Also eher VW Golf als Ente, R4, Isetta. Ihr wißt, was ich meine.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Klang überzeugt mich nicht.
mijikenda 15.12.2011
Anfangs war ich begeistert von dem Mikro (allerdings ist dies auch mein erstes Kondensatormic gewesen). Aber seit ich es mit dem Rode NT1-A im direkten Vergleich ausprobieren durfte (mit Vocals und A-Gitarre), mag ich dieses hier gar nicht mehr benutzen. Es ist um einiges leiser, klingt flacher und lebloser als das Rode und rauscht deutlich mehr. Von der Ausstattung her bietet das AT2050 natürlich mehr (div. Charakteristiken, Low Cut, Pad), allerdings brauchte ich diese Optionen bisher nicht.

Also: Dieses hier wandert zu eBay, und das NT1-A zu mir. :-)
Features
Sound
Verarbeitung
4
3
Bewertung melden

Bewertung melden