Kundencenter – Anmeldung

Audient iD14 MKII

USB 3.0 Audiointerface

  • Anschluss: USB C
  • 24 Bit / 44,1 – 96 kHz
  • ADC Dynamikumfang: 121 dB
  • DAC Dynamikumfang: 126 dB
  • 2x Audient Class A Konsolen-Mikrofon-Vorverstärker
  • 2 kombinierte Mic-/Line-Eingänge: XLR/Klinke Kombibuchse
  • Mic Gain 58 dB, <0,002% THD+N
  • 48 Volt Phantomspeisung
  • diskreter JFET-Instrumenteneingang auf der Vorderseite
  • D.I. Gain: -5 bis 45 dB (inkl. +10 dB Software Boost)
  • kombinierter ADAT- und S/PDIF-Eingang (TOSLINK)
  • 4 Line-Ausgänge: 6,3 mm Klinke
  • Speaker-Mute Button
  • Monitor Mix und Monitor Panning Funktion
  • leistungsstarker Kopfhörerverstärker mit unabhängigem DAC
  • Kopfhörerausgänge: 1x 6,3 mm Klinke, 1x 3,5 mm Klinke
  • iD Control Regler mit ScrollControl zur DAW Integration
  • komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse
  • Abmessungen: 173 x 120 x 62 mm
  • Gewicht: 1,25 kg
  • inkl. USB C-C Kabel (1 m) und Audient ARC Download-Softwarepaket

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 10x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 1
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 1
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 96 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 3.0
Breite in mm 173 mm
Tiefe in mm 120 mm
Höhe in mm 62 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ C

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Audient iD14 MKII + Image-Line FL Studio Producer Edition +
7 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Audient iD14 MKII
34% kauften genau dieses Produkt
Audient iD14 MKII
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
211 € In den Warenkorb
Audient iD4 MKII
11% kauften Audient iD4 MKII 139 €
SSL 2+
8% kauften SSL 2+ 249 €
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
6% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 104 €
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
5% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 149 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
50 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Kleines Audiointerface ganz groß!
miasei, 10.03.2021
Das Audio-Interface ist, wie ich mir es vorgestellt habe, sehr gut. Kompakt, gut verarbeitet, super Klang und die Ausstattung wurde im Hinblick auf den Vorgänger nochmals aufgebohrt.

Nach einer kurzen Testphase muss ich sagen, dass ich sehr begeistert bin von dem Gerät. Ich hatte den Vorgänger und leider konnte ich diesen für Aufnahmen meiner E-Gitarre (äußerst outputstarke Humbucker) über den D.I-Eingang nicht gebrauchen, da trotz niedrigster Einstellung am Gain bei lauten palm mutes das Gerät übersteuerte. Der D.I-Gain liegt beim neuen Gerät, wenn ich mich richtig erinnere, um 5 dB unter dem des Vorgängers und ich konnte kein Übersteuern mehr feststellen. Es waren sogar noch reichlich Headroom-Reserven da.

Ein weiterer positiver Punkt sind die für die größe des Geräts wirklich zahlreichen Ein- und Ausgänge. Ich hätte mir allerdings noch einen optischen Ausgang gewünscht, aber aufgrund der kompakten Größe mussten wohl etwas Abstriche gemacht werden. Jammern auf hohem Niveau, somi keinen Abzug für mich. Einige könnten einen Midi-Anschluss vermissen, für mich ist dieser jedoch nicht relevant. Habe nur noch Midi-Geräte die über USB direkt an den Computer angeschlossen werden können.

Die Verarbeitung ist wie bereits beim Vorgänger makellos und das Gerät fühlt sich sehr wertig an! Der Sound ist für die Preisklasse echt Top, obwohl fraglich ist, ob ich bei höherpreisigeren Geräten einen Unterschied hören würde. Das Grundrauschen ist äußerst gering.

Ich benutze das Gerät um meine Amp-Sims auch Live spielen zu können. Auch wenn in ettlichen Foren bezüglich des Vorgängers von zu hohe Latenzzeiten die Rede war, konnte ich dies auch bei diesem Gerät nicht bestätigen. Die Treiber sind äußerst stabil (Win 10) und ich konnte mit meinem Laptop bis ca. 6 ms RTL (Round Trip Latency) ohne Probleme fahren (gemessen). Die meisten Probleme sind hier meiner Meinung nach für Audioanwendungen nicht optimal konfigurierte Computer. Hatte zunächst auch Probleme mit Latenz, jedoch waren bei mir dei Netzwerktreiber schuld. Hierzu gibts zahlreiche Tutorials und Anleitungen im Netz.

Also für mich auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung!!! Beide Daumen hoch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Toller Sound und kaum Latenz. Was will man mehr?
HD600, 06.04.2021
Betreibe den Audient ID14 MKII an meinem neuen MacBook Air mit M1 Prozessor, direkt am USB-C Anschluss. Bin über die Aufnahmequalität begeistert (mit Beyerdynamic M260N aus den 60er Jahren), wirkt edel, satt und tendenziell warm aber immer noch neutral genug. Die Bedienung ist sehr gut und einfach, die mitgelieferte Software funktioniert sehr gut und ist ebenso einfach zu bedienen (Mixer). Selbst bei dem o.g. Bändchenmikrofon sind genug Gainreserven vorhanden. Spasseshalber habe ich das Preamp Gain voll aufgedreht und höre immer noch kein Rauschen. Bin begeistert. Ich freue mich über die zwei Kopfhöreranschlüsse die auch meinen Sennheiser HD600 mit 300 Ohm Impedanz laut genug betreiben mit noch einer Menge Lautstärken-Reserve. Mit diesem Interface macht mir auch das Gitarrenspielen (über den Hi-Z-Anschluss) mit Software-Amps von Logic oder Garageband erstmalig Spass. Ich höre da kaum Latenz und der Eingang "wärmt" etwas das Gitarrensignal ohne jedoch zuviel hinzuzufügen. Insgesamt ein sehr ausgewogenes Interface, volle Kaufempfehlung von meiner Seite. Die paar Schwächen der Vorversion wurde hier hervorragend überarbeitet und optimiert. Jetzt ist es perfekt und für mich gibt es keinen Grund eine Klasse höher einzusteigen (RME, Apollo usw...) da ich auch keine DSP-Effekte benötige.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Für die Preisklasse unschlagbar
Alexander2016, 17.04.2021
Ich habe ein kleines Interface gesucht welches sich bei Bedarf erweitern lässt wenn man beispielsweise Drums aufnehmen will. Es beim Mixen, Recorden und für den alltäglichen Windowsgebrauch zum Einsatz. Gleichzeitig wollte ich auch ein Soundupgrade gegenüber meiner alten Preonus iTwo Audiobox welche einen herausragenden Treibersupport hat.

Sound ist sehr klar und der Kopfhörer Ausgang hat auch endlich genug Leistung für meine Beyerdynamics DT 990 PRO. 4 Outputs sind auch genau das was ich gesucht hab. 2 für Monitore, einer für Reamping und einer für ggf. Mono-Monitormix beim Recording für Dritte. Die Preamps sind super. Allerdings hat der DI Eingang nicht genug Headroom für den Humbucker meiner Strat. Erst wenn man den Gainpoti an der Gitarre auf ca. 70% reduziert geht es.

Die Software ist recht gut benutztbar und hat auch schon einige Updates bekommen. Allerhand Routing- und Mixingoptionen getrennt für KH und Monitor Mix sind möglich. Die Firmware wurde auch schon regelmäßig geupdatet und funktioniert soweit tadelos auch bei sehr niedrigen USB-Sample Einstellung. Somit funktioniert Monitoring durch das DAW ganz gut bisher.

Zu beachten ist, dass nur ein USB-C auf USB-C Kabel beiliegt! Man braucht also wenn man nicht genügend USB-C Stecker am Rechner hat aufjedenfall noch ein USB-C auf USB-A Kabel und USB 3 Anschlüsse damit das Interface ausreichend Strom bekommt. Und es gibt keinen MIDI Anschluss.

Empfehlung für die Preisklasse unter 350€ meinerseits!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Super Interface mit kleinen Macken
reneg@de, 14.06.2021
Ich habe das Audient ID14 als Ersatz für mein altehrwürdiges Motu 828 Mk2 mit FireWire gekauft.
Positiv ist mir die Flexibilität des Audient aufgefallen, so bietet es in seiner Software drei Mixes an, welche individuell geregelt und die Eingänge komplett frei geroutet werden können. Der optische Eingang ist ein weiteres Sahnehäubchen. Insgesamt wirkt die Software sehr modern und ansprechend. Das Interface bietet eine Buffergröße von minimal 16 Samples, im normalen Spielbetrieb schaffe ich mit meinem Ryzen 3700X 32 Samples ohne Dropouts. Das ist deutlich besser als die 96 beim MOTU.
Der Kopfhörerausgang ist im Vergleich zum Motu etwas schwachbrüstig. Meinen 80-Ohm DT880 kann es relativ problemlos befeuern, ein 600-Ohm Kopfhörer sollte vielleicht doch über einen separaten Amp versorgt werden.
Der 3,5-mm-Anschluss ist ein netter Bonus, wenn man parallel einen zweiten Kopfhörer anschließen will.
Das absolute Highlight für mich als Gitarristen ist der JFET-Eingang für die Gitarre. Er gibt eine dem Signal eine Wärme und etwas Kompression, wodurch im Vergleich zum Motu, welches durchaus gute Preamps besitzt, vor allem Palm Mutes bei verzerrten Amps deutlich fetter rüber kommen.
Die Mikro-Preamps auf der Rückseite klingen klar und sauber, für meine Zwecke des Homerecordings bin ich hier wunschlos glücklich.
Wofür dann der Stern Abzug?
Die Krux liegt im Anschluss. Standardmäßig wird das ID14 mit einem USB-C auf C Kabel ausgeliefert. Bei einem AMD B550-Board ist dieser Anschluss ein USB 3.2 Gen2 Anschluss. Wenn man diesen benutzt, wird die Audient-Software unbedienbar, da die Regler eine Verzögerung von ca 1 Sekunde aufweisen. Auch mit dem neuesten Treiber und Firmware zum Zeitpunkt dieser Rezension besteht das Problem.
Wenn man ein USB-C auf A-Kabel verwendet und das Interface an einen USB-3.0-Port anschließt (oder USB 3.2 Gen 1, wie es neuerdings heißt), tritt dieses Problem nicht auf. Überprüft also unbedingt vorher, ob ihr solch einen Port an eurem Rechner und ein entsprechendes Kabel habt, da die Lösung des Herstellers nicht immer reibungslos funktioniert.
Die ID-Funktion des Reglers, mit welcher man diesem einer frei programmierbaren Funktion zuordnen kann, habe ich noch nicht getestet, deshalb hier keine Aussage dazu.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Audient iD14 MKII
(50)
Audient iD14 MKII
Zum Produkt
211 €

Audient iD14 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; 2x Audient Class A Konsolen-Mikrofon-Vorverstärker; 2x...

Audient iD4 MKII
(31)
Audient iD4 MKII
Zum Produkt
139 €

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58...

Audient iD22
(161)
Audient iD22
Zum Produkt
359 €

Audient iD22, 10/14 Kanal USB-Audiointerface und Monitor-Controller, 24-Bit/96 kHz, 2 kombinierte Mic-/Line-Eingänge XLR/Klinke, Eingang 2 auf Instrument-Pegel umschaltbar, 4x Line-Ausgang 6.3mm...

Austrian Audio Home Studio Bundle Pro
Austrian Audio Home Studio Bundle Pro
Zum Produkt
999 €

Austrian Audio Home Studio Bundle Pro; bestehend aus Austrian Audio OC18 Kondensator-Großmembranmikrofon, OCP8 Popfilter, Hi-X50 Kopfhörer und Audient ID4 Audiointerface; OC18: Richtcharakteristik:...

Audient Sono
(15)
Audient Sono
Zum Produkt
289 €

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mit Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instrumenteneingang mit...

Audient iD44
(81)
Audient iD44
Zum Produkt
555 €

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 22.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.