Audient iD14

USB 2.0 Audiointerface

  • 24 Bit, 96 kHz
  • High Performance Burr Brown AD/DA Konverter
  • bis zu 10 Eingänge und 4 Ausgänge (kombiniert)
  • 2 analoge Eingänge: kombinierte Mic-/Line-Eingänge über XLR/Klinke-Kombibuchsen
  • Class A Mikrofon-Vorverstärker
  • 48 Volt Phantomspeisung (nur bei Betrieb mit Netzteil)
  • diskreter JFET Instrumenteneingang
  • 2 analoge Ausgänge
  • unabhängiger Kopfhörerausgang (6,3 mm Klinke, separat regelbar)
  • kombinierter ADAT- und S/PDIF Digitaleingang (TOSLINK)
  • DSP-basierter "low latency" Software-Mixer mit flexibler Routing Matrix
  • iD Control Regler mit ScrollControl zur DAW Integration
  • LED Meter
  • Class Compliant MAC (OS10.7 oder höher) und Windows (7/8)
  • Stromversorgung über USB
  • Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse
  • Lieferumfang: Netzteil 12 Volt 1,25 A inkl. Adapter zur weltweiten Nutzung, USB Kabel
  • Abmessungen (B x T x H): 173 x 120 x 62 mm
  • Gewicht: 1,25 kg
  • inkl. Lizenz für umfangreiches Audient ARC Download-Softwarepaket (Lizenz nach Registrierung des Produkts); Im Downloadpaket sind Produkte der folgenden Firmen enthalten: Steinberg, LANDR und Producertech - Für Gültigkeit und Lieferumfang des Softwarepakets ist Audient veranwortlich

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 10x2
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 1
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 1
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 96 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 173 mm
Tiefe in mm 120 mm
Höhe in mm 62 mm

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Audient iD14 + Steinberg Cubase Pro 10.5 +
7 Weitere
Audient iD14 + the t.bone SC 1100 +
6 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Audient iD14
31% kauften genau dieses Produkt
Audient iD14
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
226 € In den Warenkorb
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
11% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 149 €
SSL 2
8% kauften SSL 2 229 €
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
7% kauften Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen 207 €
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
6% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 109 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
163 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
In der Einstiegs- Mittelklasse ungeschlagen
MakingMadBeats, 20.04.2020
Ich habe das id 14 nun über 2 Jahre im Homestudio benutzt. Ich habe damit meine Hardware-Synths, sowie Vocals (Rap und Gesang) und Percussions über ein Audio-Technica AT4040 und ein AKG D5 aufgenommen. Die Preamps sind analog und das ist in dieser Klasse außergewöhnlich. Der Aufnahmequalität der Preamps ist sehr präzise und sie klingen einfach edel und rund, bieten zudem genügend Pegelreserven für die genannten Anwendungsgebiete. Das kenne ich von anderen Interfaces in dieser Preiklasse (z.B. Focusrite Saffire, Scarlett) anders, da deren Preamps im Vgl. wenigre Gainreserven bieten und dadruch oftmals sehr "heiß" gefahren werden müssen. Ich habe mit dem id14 ingesamt ein Album und zwei EPs produziert, sowie einige Features mit befreundeten Künstlern aufgenommen.

Sowohl auf meinem alten Mac Mini Mid 2011, als auch auf meinem neuen Custom Win 10 Audio Rechner lief es problemlos. Sicherlich, wenn man Richtung Treiberperformance und sehr niederigen Latenzen schielt, geht es immer besser (siehe RME, Universal Audio und Co.) aber da reden wir natürlich auch von einer anderen Preisklasse. Auch die verbauten Wadler von Burr Brown klingen lösen fein auf, sowohl über Anhörmonitore (KRK Rokit G2), als auch über Kopfhörer (Beyerdynamic DT 880 Pro 250 Ohm).

Die Verarbeitungsqualität ist top! Solides Metal-Chassis, tolle Druckpunte der Buttons, das Scrollrad läuft angenehm. Die id-Software war für mich im klassischen Layout brauchbar, das neue schwarze Design hat mir nicht so gut gefallen, vor Allem weil Kopfhörer- und Main-Out keine Zahlenwerte mehr anzeigen. Von daher würde ich immer das klasische Design in den Einstellungen wählen.

Was mir nicht gefallen hat ist der Umstand, dass man die verbauten Premaps nicht umgehen kann. Wenn man also einen externen Preamp, Channelstrip oder ähnliches zur Vorverstärung nutzen möchte, wird das Signal durch 2 Preamps geschickt. Das Umgehen der Preamps ist erst ab dem id22 möglich, leider. Dieser Umstand und die Tatsache, dass ich mehr Eingangkanäle benötigte haben mich zum Wechsel auf eine anderes Interface bewogen.

Wer jedoch keine externenen Prozessoren benötigt, wem zwei Inputs reichen, um clean aufzunehmen, wird in dieser Preisklasse wohl kaum ein besseres Gerät finden. Meiner Meinung nach können in Sachen Klangqualität weder die Scarletts von Focusrite, noch die Komplete Audio Interfaces von NI mithalten.

Kurzum: Klare Kaufempfehlung, wenn man mit den beschriebenen Einschränkungen leben kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Prima Audiointerface
Ola V, 04.05.2020
Die Haptik und die Verarbeitung sind schon mal klasse. Zudem ist das ID14 schön schwer und bleibt somit gut stehen.

Eigentlich für das iPad angeschafft, habe ich das ID14 dennoch erstmal an den Mac angeschlossen an dem normalerweise ein RME FireFace hängt. - Es folgte .. Sprachlosigkeit!
Das ID14 bringt eine räumliche Tiefe und Abbildung, die ich bisher vom RME FireFace nicht kannte. - WOW! - Respekt!

Allein, um gut Musik zu hören, schon mal ein klasse Teil!

Die Bedienung ist physisch sehr angenehm. Die Ausstattung für meine Zwecke, - da ich keine Symphonieorchester einzeln abnehme, - ausreichend. MIDI brauche ich extern nicht.

Die Mikrophonvorverstärker sind soweit gut. Vielleicht etwas glatt, aber dennoch sehr brauchbar. Da habe ich schon schlechteres gehört. - Aufnahmen sowohl über die Mikrophoneingang, als auch über die Line Inputs werden klar und fein erfasst. Der Vergleich mit MicPreamps in der 500 bis 600 Euroklasse, bewegt sich eher im Geschmacksbereich, als in super toll und richtig schlecht.

Für die akustische Darstellung der Ausgänge, hätte es auf zehn Sternchen gegeben .. ;-)

Positiv sind an der Stelle die separat schaltbar Phantomspeisung und die drei Taster unter dem Hauptregler. Hiermit lassen sich flugs die entsprechenden Signalflüsse schalten. Ebenso positiv finde ich die Positionsdarstellung über die LED Ketten beim Einstellen des des jeweiligen Levels. Hier leuchten Paare, die sich entsprechend der Reglerrichtung auf dem Band verschieben. - Klasse gemacht!

Der Kopfhörerausgang ist klanglich auf der Höhe.

Gewünscht hätte ich mir noch eine patchbare Konfiguration. Also das speichern eines sinnvollen Routings, für den mobilen Einsatz mit dem iPad.
Die ID-Software ist sehr übersichtlich und gut gemacht.

Ein kleiner Tipp am Rande, die ID-Software zeigt nicht, - wie von mir und sicher vielen erwartet als Fenster, sie „versteckt“ sich im Tray. Hier muss man sie erst mit der entsprechenden Funktion auf den Schirm holen. - Steht aber auch in der Anleitung. ;-)

Ein wirklich sehr gutes Interface für einen wirklich guten Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Guter Sound – Schwächen bei der Ausstattung
Günter aus E., 22.02.2020
Der Sound ist differenziert und über das Frequenzspektrum hinweg ausgewogen.
Frequenznuancen sind hörbar, es verwischt nix und klingt nicht wie im angrenzenden Frequenzband dazu gemantscht.
Keine Ahnung, ob das an den Burr Brown-Konvertern liegt, am Ende zählt für mich das Hör-Ergebnis.

Die Steuerung des iD14 läuft über eine Mischpult-ähnliche App. Sie bietet viel Funktion, ist also auch entsprechend umfangreich, zu manchen Features mußte ich schon nachlesen.
Das iD14 ist fürs Recording gerüstet, sofern man das passende Equipment dafür hat: 2x S/PDIF, 8x ADAT und MIDI .

Stürzte früher mal meine DAW ab, dann auch gleich der Treiber meines Vorgänger-Interfaces (Line 6 UX1).
Also mußte ich vor dem Cubase-Neustart am UX1 immer das USB-Kabel raus- und wieder reinstecken.
Das ist nun anders: der Treiber ist absturzsicher, stabil und leistungsfähig, nach den Treiber-Erfahrungen mit dem UX1 eine echte Wohltat.

Das iD14 ist robust, hat ordentliche Komponenten und ist abgeschirmt. Auch sind ab dem iD14 die gleichen hochwertigen Wandler verbaut wie in allen anderen Audient-Produkten.

Ich hätte lieber alle Eingänge auf der Frontseite, aber ich mach das meiste über die DAW und kann damit leben.
Wichtig sind für mich der vordere „DI“-Eingang für meine Gitarre und der Kopfhöreranschluss - also alles gut.
Die beiden anderen Eingänge sind zwar auf der Rückseite, aber die brauche ich eh nur sporadisch.

Das iD14 zieht seinen Strom über USB, das Netzteil braucht man nur für die Phantomspeisung.

Das Bundle-Angebot über den „ARC Creative Hub“ umfasst nur wenige Produkte, das meiste davon nur als Promo-Ware. Ein TwoNotes Wall of Sound-Plugin hat mich als Gitarrist interessiert. Aber: nix Freeware. Ich bekam eine 30 Tage Testlizenz, zur Voll-Lizenz muß man ein zusätzliches Boxenmodell kaufen. Sehr schwach. Nicht mal Effekte sind im Mixer drin - ohne FX im PC (Apps oder DAW) geht also leider nichts.

Leider bietet das iD14 auch keine LoopBack-Funktion, mit der man den PC-Sound (zB aus dem Web) aufnehmen könnte.
Die WDM-Recording-Funktion fehlt, was mir der Audient-Support bestätigt hat. Leider habe ich das erst bemerkt, als ich das mal brauchte. Es steht auch nirgends, das das fehlt – haha, logisch: mein Fehler. Ich hatte unterstellt, dass das bei dem Preis enthalten ist.

Fazit
Der Sound stimmt, die Bedienung des Mixer ist zT knifflig und könnte intuitiver sein. Der absturzsichere Treiber ist dagegen sehr gelungen. Das Angebot an Zusatz-Apps finde ich dürftig und die fehlende Loopback-Funktion ist für mich ein echter Mangel.
Angesichts des Preises hätte ich mehr erwartet - das reißen die Burr Brown-Konvertern am Ende auch nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Tolles Gerät
Michael293, 19.04.2020
Ich habe bisher nur gute Testberichte über den Audient ID 14 gelesen. In dieser Preisklasse ist das Gerät beinahe konkurenzlos. Ich bin sehr zufrieden mit den Gesangs - und Gitarrenaufnahmen. Absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Audient iD14
(163)
Audient iD14
Zum Produkt
226 €

Audient iD14, USB 2.0 Audiointerface mit 24bit 96kHz, High Performance Burr Brown AD/DA Konverter, Bis zu 10 Eingänge und 4 Ausgänge (kombiniert), 2 analoge Eingänge, 2 analoge Ausänge, 1...

  • Recording / Playback Kanäle: 10x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 173 mm
  • Tiefe in mm: 120 mm
  • Höhe in mm: 62 mm
  • Lieferumfang: Netzteil, USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Audient iD22
(136)
Audient iD22
Zum Produkt
359 €

Audient iD22, 10/14 Kanal USB-Audiointerface und Monitor-Controller, 24-Bit/96 kHz, 2 kombinierte Mic-/Line-Eingänge XLR/Klinke, Eingang 2 auf Instrument-Pegel umschaltbar, 4x Line-Ausgang 6.3mm...

  • Recording / Playback Kanäle: 10x14
  • Anschluss max. Monitorpaare: 2
  • Kopfhöreranschluss: 1
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Talkback Funktion: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Integrierter AD/DA Wandler: Ja
  • Inkl. Fernbedienung: Nein
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Pegelanzeige: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Anzahl 2-Track Inputs: 0
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Summier Funktion: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Surround: Nein
  • Geräteformat: Desktop
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Maße: 225 x 180 x 60 mm
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Gewicht: 1,5 kg
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 225 mm
  • Tiefe in mm: 180 mm
  • Höhe in mm: 60 mm
  • Lieferumfang: Netzteil, USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Audient iD44
(34)
Audient iD44
Zum Produkt
555 €

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient...

  • Recording / Playback Kanäle: 20x20
  • Anschluss max. Monitorpaare: 2
  • Kopfhöreranschluss: 2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 4
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Talkback Funktion: Ja
  • Integrierter AD/DA Wandler: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Inkl. Fernbedienung: Nein
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Pegelanzeige: Ja
  • Phantomspeisung: Ja
  • Anzahl 2-Track Inputs: 0
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 2
  • Summier Funktion: Nein
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Surround: Nein
  • Geräteformat: Desktop
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: 1xOut
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 275 mm
  • Tiefe in mm: 187 mm
  • Höhe in mm: 60 mm
  • Lieferumfang: Netzteil, USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Audient iD4
(115)
Audient iD4
Zum Produkt
129 €

Audient iD4, 2 Kanal Audiointerface, High Speed USB 2.0; 24 bit 96 kHz; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; 1 diskreter JFET-Instrumenteneingang auf der Vorderseite; Main Speaker...

  • Recording / Playback Kanäle: 1x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 133 mm
  • Tiefe in mm: 120 mm
  • Höhe in mm: 40 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Audient Sono
(7)
Audient Sono
Zum Produkt
289 €

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mit Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instrumenteneingang mit...

  • Recording / Playback Kanäle: 10x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: USB C
  • Breite in mm: 210 mm
  • Tiefe in mm: 150 mm
  • Höhe in mm: 80 mm
  • Lieferumfang: Netzteil, USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Austrian Audio Recording Bundle OC18/ID4
Austrian Audio Recording Bundle OC18/ID4
Zum Produkt
699 €

Austrian Audio OC18 Studio Set; bestehend aus Austrian Audio OC18 Kondensator-Großmembranmikrofon, OCP8 Popfilter und Audient ID4 Audiointerface; OC18: Richtcharakteristik: Niere; Handgefertigte...

  • Röhre: Nein
  • Recording / Playback Kanäle: 1x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Richtcharakteristik umschaltbar: Nein
  • Richtcharakteristik Kugel: Nein
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Richtcharakteristik Niere: Ja
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Richtcharakteristik Acht: Nein
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Low Cut: Ja
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Pad: Ja
  • Phantomspeisung: Ja
  • Inkl. Spinne: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • USB Mikrofon: Nein
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 96 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 133 mm
  • Tiefe in mm: 120 mm
  • Höhe in mm: 40 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel
  • Null Latency Monitoring: Ja
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.