Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

ATV Exercise Series EXS-5

10

Drum Set

  • mit ATV xD3 Drum Modul ("kleiner Bruder" des aD5 Moduls)
  • Becken baugleich mit ATV Flaggschiff aDrums
  • 18 Preset Drum Kits
  • zusätzliche Sounds können online durch ATV Sound Store erworben werden
  • 20 Songs - weitere von SD Karte abspielbar
  • Metronom
  • Quick Record
  • Practice Funktion
  • zusätzlicher 6,3 mm Stereo-Klinken Eingang für zweites Crash Pad
  • Kopfhörerausgang 6,3 mm Stereo-Klinke
  • 2 Main-Outputs 6,3 mm Mono-Klinke
  • Mix In 3,5 mm Stereo-Klinke
  • SD/SDHC Kartenslot für das Speichern von Backups und Abspielen von WAV-Dateien
  • USB-MIDI Interface für direkte Verbindung von Mac oder PC
  • benötigte Grundfläche: ca. 140 x 80 cm

Setkonfiguration:

  • 1x 13" Mesh Head Snare Pad
  • 2x 10" Mesh Head Tom Pad
  • 1x 13" Mesh Head Tom Pad
  • 1x 13" Mesh Head Kick Pad
  • 1x 14" Hi-Hat Pad Paar montierbar auf Hi-Hat Maschine
  • 2x 14" Zwei-Zonen Crash Becken Pad
  • 1x 16" Ride Cymbal Pad
  • Drumrack

Hinweis: Hi-Hat-Ständer, Fußmaschine und Sitz nicht im Lieferumfang enthalten

Inkl. Rack Ja
Inkl. Hocker Nein
Inkl. Fußmaschine Nein
Inkl. Kopfhörer Nein
Mesh Head Pads Ja
Pads in Stereo Ja
Anzahl der Direct Outputs 0
Artikelnummer 437933
1.898 €
2.119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 22.10. und Samstag, 23.10.
1
63 Verkaufsrang

10 Kundenbewertungen

5 5 Kunden
4 2 Kunden
3 2 Kunden
2 1 Kunde
1 0 Kunden

Bespielbarkeit

Features

Sound

Verarbeitung

S
Nicht nur zum Üben ein Highlight...
Stöckchenspieler 24.06.2019
Ich weiß, eDrums werden gerne belächelt, gerade auch hinsichtlich der Becken und der nicht so weiträumig vorhandenen Möglichkeiten wie bei einem aDrum.

Aus meiner Sicht handelt es sich irgendwie auch um eine andere Instrumentengattung. Und einen großen Vorteil haben die eDrums: Sie sind immer perfekt gestimmt. Zwar muss man hier Kompromisse eingehen, wenn man sich damit aber arrangieren kann, dann kann man immer einfach loslegen ohne sich weitere Gedanken machen zu müssen.

Nun zum vorliegenden Set:
Bereits im August 2018 wurde dieses Set vorbestellt, da bereits eine ATV HiHat und die Snare angeschafft worden, um das bei mir bestehende eDrum von 2Box zu erweitern (mit Zusatzmodulen von Zourman). Qualitativ machen die ATV Komponenten einen richtig guten Eindruck und vermitteln echte Spielfreude. Da Forenmitglieder von vdrum auf der NAMM im letzten Jahr dieses Set bereits anspielen konnten und begeistert waren - und ja ein Rückgaberecht besteht - und eigene Erfahrungen mit ATV vorlagen, gab es also kein großes Risiko.

Nun ist es also da: Kompletter Beckensatz in der gewohnten ATV Qualität, Toms und Bassdrum machten bereits beim Auspacken (2 Pakete) einen wertigen Eindruck.

Das Set ist mit der Anleitung sehr schnell aufgebaut (ca. 45 Minuten inkl. auspacken!) und spielbereit.

Das Modul ist mit 5 Sets vorbestückt, nach einer Registrierung im ATV Shop, lassen sich weiter 4 Sets herunterladen. Aus meiner Sicht reichen einige wenige Kits aus, um sinnvoll auch im Band Kontext Schlagzeug zu spielen und so hat dieses Set nach einer ersten Probe auch schon Live die Feuertaufe bestanden. Die Sounds sind schon ziemlich gut - Percussionsounds (Cowbell, etc.) sind nicht vorhanden. Das Set lässt sich sehr dynamisch spielen und das hört man auch und es kommt einem nicht wirklich so vor hinter einem eDrum zu sitzen. Keine Fehltrigger, kein Cross-Talk (Assistent vorhanden), alles so, wie man es sich wünscht.

Das Rack ist für die abgerufenen Konditionen ausreichend stabil und trotz Einsatz von einigen Kunststoffelementen besteht kein Grund zur Annahme, dass da nichts an seinem festgelegten Ort verbleibt, auch wenn es etwas kräftiger zur Sache geht.

Die Becken und Toms sind mit den Mitbewerbern absolut vergleichbar. Persönlich finde ich die ATV Becken absolut am Besten und die größen der Toms des EXS-5 sind stimmig, wenn auch immer wieder zu hören ist, dass es eDrums mit den Tomgrößen von aDrums geben sollte (das Strike Pro bietet solche ja). Die Becken lassen sich am Set ziemlich gut positionieren. Wer von der Konfiguration abweichen möchte, muss allerdings schon etwas schrauben...

Einzig und alleine die HiHat macht nicht so abolut die Freude, ist jedoch absolut ausreichend und Live merkt es eh keiner...

Dass das Modul kein MIDI-Nn hergibt ist schade, aber angesichts des Set-Preises zu verschmerzen. Ansonsten ist alles dabei: Metronome, Practise Mode, Play-Along über Songs die auf die beiliegende 8GiB SD-Karte übertragen werden können (inkl.Loop & Marker). Die Bedienung des Moduls erschließt sich recht schnell und ist kein Hexenwerk.

Allerdings: Erweiterungen sind nicht möglich. Mit dem EXS-5 mitgelieferten Toms, Becken, HiHat ist das Modul auch bis zum Ende ausgereizt.

Für das Gebotene ist dieses eDrum echt prima und macht rundherum Spaß. Und Live hat es seine Einsatztauglichkeit auch bereits bewiesen.

Die Toms, Becken und HiHat sind übrigends wuderbar auch mit dem Mimic Pro von Pearl einsetzbar...

Absolut Empfehlenswert...
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
U
Great ekit!
Unisonance 23.01.2020
I wanted to write my review after I have spent some time with my EXS-5, so now after owning it for 4 months here is what I think of it.

I am playing/learning drums for 2 years, keys have been my main instrument for years. I had a small ekit at the beginning which I kept upgrading and finally decided to get a new one that would not need upgrades (I have to stress that!!) and at a "normal" price that I could justify to myself for an ekit. At first I considered an acoustic conversion but decided it would be equally expensive when starting from scratch (single components such as cymbals are very expensive) and I would need to spend some time building it right.

So after much research I decided to go with the EXS-5 as I wanted a ekit similar in size to an acoustic that I can learn drums on (acoustic is not an option) and avoid my practice time get wasted. Since this seemed to be the closest to my needs and in my price range I went for it. In this respect it truely delivers! Fast crosshands that I practiced on this kit, I could play exactly the same way on my teacher's acoustic kit as it felt the same size to me. All the exersices I need to practice, I play them the same way on the acoustic. When I cannot play something during practice, now I know it is me and not the limitation of the kit. So in this respect it has been a perfect choice! Of course the difference in rebound inherent to all mesh heads is there, but that's where technology is at today.

Cymbal sizes: The HiHat is the same size as an acoustic and mounts on a real stand. On the ride I can do bell/bow exerises since it is not too small. The crashes are big enough for landing safely on after a fill. The feel of the stick on the cymbals might be the best there is on the market today. Nothing more to ask for in this area.

Snare: Plays wonderfully and sitting on a real snare afterwards seems the same size which is very important to me.

Toms: Sizes are very good for practicing and almost as an acoustic kit. Dynamics in playing are translated very well.

Kick: Out of the box the rebound is too much because of the mesh head. I added a couple of sponges inside (had to remove the head) to absorve some impact energy and allow for some "sink-in" of the beater, adjusted mesh tension and now the rebound is very good. My kick practicing translates on my teacher's acoustic kick so I am satisfied now.

The hardware is excellent!!
The tom mounts provide extensive adjustability. In engineering terms, there are many degrees of freedom! I didn't realise that until I set up the kit and was pleasantly surprised. It made me look closer at the smaller EXS kits and the tom mounts are the standard fare, not like these ones! Then I checked other brands with kits in this price range and they don't have such tom mounts either! You can set them very high if you need to.
The cymbal arms allow for a lot of adjustbility as well.
The whole mounting system gave me a top tier product impression, not something cheap that will just to do the job! For the snare I chose to use a snare stand to make it like an acoustic setup. The whole thing is very sturdy when played, doesn't wobble at all.

Soundwise, the cymbals are phenomenal and clearly the best thing in the module. The sound is just so good! The playability is also excellent thanks to how the cymbal pads feel under the sticks and the relatively big sizes. I think there is hardly anything better even at much higher price ranges.

The rest of the sounds are good. I have downloaded all 18 kits and there are gems in there, only that I cannot mix and match to taste. However there has been a recent announcement that creating custom kits will be possible in the future via their online store. This will be a great and much needed new feature! I will not comment on the lack of sound editing as this module is clearly marketed as plug and play with the best posiible sounds out of the box. It is a matter of individual taste and application. For learning how to play drums, it is all you need and provides a very pleasing experience!

The only cons I would like to address are:
- the lack of setting MIDI note numbers (very important if you want to drive a synth with drum sounds or want to use your old module at the same time for additional inputs in a DAW + VST)
- the lack of Local Off (very important when recodring your MIDI performance in a DAW and want to use the onboard sounds).
Not a deal breaker but extremely usefull and cannot see why they have been omitted since there is both USB and 5pin MIDI connectivity. I find these trivial MIDI settings for everybody and not something that would differtiate product tiers. I hope they would unlock these settings in a future firmware.

Playing VSTs: Excellent! Very dynamic and excellent triggering. This goes for both pads and cymbals. Note however that ATV modules don't support dual zone toms, either with onboard sounds or MIDI, though the toms themselves are dual zone as far as hardware is concerned. Would have been nice to be able to add percussion sounds on the rims through MIDI, but you don't have that on acoustic drums either so...

As a final verdict after 4 months of extensive use, it's a kit I love looking at, have a lot fun with, no trouble with, can practice on and I am not afraid of breaking something no matter how hard I hit :-)
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Un bon produit, un manque de features
Augusti 15.04.2020
Etant en appartement, j'ai décidé de quitter ma Mapex acoustique pour renouer avec la batterie électronique.
Ma première batterie était une Alesis DM10.
La batterie ATV n'a rien à voir. Ce n'est pas un jouet. Et ça se sent dès l'ouverture des cartons. Chaque élément semble robuste et prêt à affronter de nombreuses heures d'utilisations.
Une fois montée le plaisir est là: la taille des fûts, proche d'une acoustique, rend cette batterie vraiment plaisante. Les cymbales sont hyper convaincantes. Malgré le peu de kits disponibles (kits supplémentaires à télécharger sur le site de la marque), les sons sont je trouve de bonne facture. C'est bien entendu subjectif, mais au même prix on trouve une Roland TD17 avec des sons bien moins convaincants je trouve. Point positif pour le rack, tout est serré sans devoir utiliser une clef, et tout reste en place !
Néanmoins :
-la HH fait beaucoup de bruits, surtout en position fermée. En appartement c'est assez dérangeant.
-j'ai beaucoup de mal à régler ma grosse caisse, j'ai même réussi à déchirer ma peau maillée, mais ça doit être un cas isolé, une question de réglage de tension de peau ou de pédale peut-être.
-le module, point noir de cette batterie. Il n'y a pas d'entrée supplémentaires pour rajouter des éléments, les kits ne sont pas personnalisables, les sons non modifiables. C'est un peu dommage quand on voit que les cymbales crash fournies sont 3 zones, mais elles ne sont utilisables qu'en 2 zones.
Une bonne chose serait de conserver le kit et de changer le module.

Je suis satisfait de mon achat.
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate it
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
i
izio68 20.09.2021
il prodotto ATV EX5 a mio avviso non merita tutti quei soldi spesi nell'insieme il drum kit non è male, ma il modulo è davvero pessimo poco in linea con i prodotti di nicchia di oggi, e poco affidabile il mio è durato 7 mesi cioè, circa 380/400 ore
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung