ATV aD5 Electronic Drum Module

Drum-Modul

  • fünf Drumkits (erweiterbar)
  • unkomprimierte Stereo-WAV Multilayer Samples
  • hohe Dynamik-Bandbreite
  • sehr geringe Latenz
  • unterstützt fast alle Pads der Hersteller Roland, Yamaha und drum-tec
  • 8 Pad-Eingänge über Multicore-Anschluss
  • zwei zusätzliche 6,3 mm Stereoklinken-Eingänge für zusätzliche Pads
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereo-Klinken
  • 6,3 mm Mono-Klinken Ausgänge (L/R) zum Anschluss an Lautsprecher oder Mischpulte
  • 3,5 mm Stereo-Klinken Eingang zum Anschluss eines MP3- oder CD-Players
  • SD/SDHC-Kartenslot für das Speichern von Backups
  • USB-MIDI Interface für die direkte Verbindung von Mac oder PC
  • kann durch Bohrungen (W3/8 und M5) und Halterung sowohl an Mikroständern als auch an handelsüblichen Rackklammern befestigt werden
  • Abmessungen (B x T x H): 197 x 144 x 73 mm
  • Gewicht: 1,1 kg
  • inklusive Netzteil und Multicore

Weitere Infos

Anzahl der Triggereingänge 10
Anzahl der Direct Outputs 0
Integriertes Metronom Nein
Samplingfunktion Nein
MIDI Schnittstelle Ja
USB Anschluss Ja
Mix-Input Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

ATV aD5 Electronic Drum Module
40% kauften genau dieses Produkt
ATV aD5 Electronic Drum Module
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
949 € In den Warenkorb
2box DrumIt Three
22% kauften 2box DrumIt Three 779 €
Roland TM-2 Trigger Module
11% kauften Roland TM-2 Trigger Module 199 €
DDrum DDTI Trigger Interface
9% kauften DDrum DDTI Trigger Interface 179 €
Pearl Mimic Pro
6% kauften Pearl Mimic Pro 2.499 €
Unsere beliebtesten E-Drum Module
5 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
5 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung

Hält genau was es verspricht

Matthias983, 05.03.2016
Zusammenfassung:
Riesiger Dynamikbereich, perfektes Triggering, natürliche Sounds, leichte Anpassung an die eigene Spielweise.

Beim Spielen fällt als erstes die Dynamik auf. Man schlägt fest und der Sound passt dazu. Dann spielt man noch fester und es kommt noch mehr. Gefühlt ist der Dynamikbereich um den Faktor 2-3 höher als bei meinem bisherigen Roland Modul.

Die Becken gehen von zartem Säusseln bis bombastischen Anschlag.

Die Bassdrums klingen sehr akustisch, vielleicht etwas zu akustisch für manchen. Da wummern die Roland Module tiefer.
Ich find es toll, weil der Bassist und ich nicht mehr um den gleichen Frequenzbereich kämpfen sondern klarer herauszuhören sind.

5 mitgelieferte Kits erscheinen wenig, aber die sind echt gut.
An meinem alten hab ich mir 3 zurechtgebastelt und konnte alles damit spielen.

Die Verarbeitung ist sehr wertig und schwer.
Bei der Einrichtung hilft ein Crosstalk cancel wizzard, Unbedingt als erstes Ausführen. Starten und die Pads der Reihe nach fest anschlagen wie im Display angegeben.

Dannach den Trigger setup wizzard aufrufen. Pad anschlagen, Hersteller auswählen (aktuell Roland, Yamaha, Drum-Tec) , Pad Typ auswählen, dann 3 mal ganz leicht Anschlagen, anschließend 3 mal fest.
Das ist auch der Punkt an dem man die Pads ans eigene Spiel anpasst.

Die Feineinstellung kann man später in den Triggermenüs vornehmen, wenn man möchte.

Zuvor hatte ich ein TD4. Als das TD25 herauskam, spielte ich es in der Drumabteilung eines Lokalen Händlers.
Ich fand die Sounds nicht deutlich besser als am TD4.

Mein Setup: Steelsnare umgebaut mit R-Drum Trigger
Akustische Toms umgebaut mit R-Drum Triggern
Alles mit Remo silent stroke Mesh heads.
Hihat Roland CY5 mit FD8 Pedal
Crash1 Millenium MPS400
Crash2 Alesis Surge 12" (an Aux1 angeschlossen)
Kickdrum 2 millenium Kickpads mit 2 Einzelpedalen (2. Kick an Aux2 angeschlossen)
Ride, Milennium MPS600 ( da arbeite ich noch an einem Adapter (Keith Raper Schaltung) um die Glocke auch verwenden zu können)

Nachtrag:
Hab gerade die neue Firmware 1.20 eingespielt.
Nun ist ein Mixer direkt vom Home Screen aus erreichbar auf dem man für alle Pads die Lautstärke einstellen kann.

Im Setup habe ich nun Hihat Control mit GoEdrum, Hihat Stand und Millenium MPS400
als Roland VH11 eingestellt.

Ride: Roland CY15R (Wow)

Kickdrum: Umgebautes 20x14 Bassdrum mit R-Drum Trigger und Doppel-Pedal
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung

Hat viel Potential aber auch einige Schwächen

21.05.2016
Ich testete das aD5 gegen ein TD25.
Nach langen probieren entschied ich mich knapp für das TD25.

Warum?

Ich nutzte das E-Set nur zu Hause zum Einspielen und Üben. Ich nutzte bisher ein TD9 und wollte die Sounds und die Dynamik verbessern.

Zum aD5
Positiv:
-Der Dynamikbereich ist etwa um den Faktor 2 besser
-Die Sounds sind Realistischer aber noch nicht perfekt
-Der Klang ist klarer, irgendwie besser
-Sehr wertiges Metallgehäuse

Negativ:
-Die Bedinung ist nicht sehr gelungen

-Es verfügt über keine weiteren Features. Metronom, Aufnahmemöglichkeiten und gewisse Einstellungen wie Highat immer geschlossen (Doppelbass) sind nicht vorhanden.

-Es ist mir nicht gelungen das Triggering optimal einzustellen. Die Dynamik ist Traumhaft aber das nützt nichts wenn sie nicht 100% mit der Schlagintensität harmoniert. Gelegendlich gab es Lautstärkeausreißer die dort einfach nicht hingehörten. Besonders bei den Becken oder an Pads mit kleinem Durchmesser scheint die dynamik nicht linear im Verhältniss zur Schlagintensität zu stehen. Mit viel Einstellen konnte ich dies recht gut korrigieren aber ich erhielt nie ein perfektes Ergebnis. Die gehörte Dynamik war dem akustikset schon gut nahe aber gefühlt war die Spieldynamik irgendwie unstimmig.

-HiHat (VR11) funktioniert nicht so gut wie an einem Rolandmodul. Es scheint als ob das Modul hier wirklich nur auf oder zu unterscheidet. Das Roland macht hier noch viele Zwischenschritte.

Fazit:
Trotz der deutlich besseren Dynamik und den besseren Sounds entschied ich mich für das Roland. Das Gesamtkonzept passt einfach besser zu meinem Einsatzzweck. Ich finde es ist dennoch ein tolles Modul für jeden, für den die Mankos nicht weiter relevant sind. Es ist das erste Modul von ATV und ich denke, wenn das Unternehmen drann bleibt kann ein möglicher Nachfolger was sehr genaues werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 879 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.