ATV aD5 Electronic Drum Module

Drum-Modul

  • fünf Drumkits
  • unkomprimierte Stereo-WAV Multilayer Samples
  • hohe Dynamik-Bandbreite
  • sehr geringe Latenz
  • unterstützt fast alle Pads der Hersteller Roland, Yamaha und drum-tec
  • 8 Pad-Eingänge über Multicore-Anschluss
  • zwei zusätzliche 6,3 mm Stereoklinken-Eingänge für zusätzliche Pads
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm Stereo-Klinken
  • 6,3 mm Mono-Klinken Ausgänge (L/R) zum Anschluss an Lautsprecher oder Mischpulte
  • 3,5 mm Stereo-Klinken Eingang zum Anschluss eines MP3- oder CD-Players
  • SD/SDHC-Kartenslot für das Speichern von Backups
  • USB-MIDI Interface für die direkte Verbindung von Mac oder PC
  • kann durch Bohrungen (W3/8 und M5) und Halterung sowohl an Mikroständern als auch an handelsüblichen Rackklammern befestigt werden
  • Abmessungen (B x T x H): 197 x 144 x 73 mm
  • Gewicht: 1,1 kg
  • inklusive Netzteil und Multicore

Weitere Infos

Anzahl der Triggereingänge 10
Anzahl der Direct Outputs 0
Integriertes Metronom Nein
MIDI Schnittstelle Ja
USB Anschluss Ja
Mix-Input Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

ATV aD5 Electronic Drum Module
54% kauften genau dieses Produkt
ATV aD5 Electronic Drum Module
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
925 € In den Warenkorb
Roland TM-2 Trigger Module
17% kauften Roland TM-2 Trigger Module 197 €
Roland TD-50DP Digital Upgrade Pack
8% kauften Roland TD-50DP Digital Upgrade Pack 2.749 €
Roland TD-25 E-Drum Module
6% kauften Roland TD-25 E-Drum Module 919 €
Roland TD-30 Sound Module
5% kauften Roland TD-30 Sound Module 1.849 €
Unsere beliebtesten E-Drum Module
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung

Hält genau was es verspricht

Matthias983, 05.03.2016
Zusammenfassung:
Riesiger Dynamikbereich, perfektes Triggering, natürliche Sounds, leichte Anpassung an die eigene Spielweise.

Beim Spielen fällt als erstes die Dynamik auf. Man schlägt fest und der Sound passt dazu. Dann spielt man noch fester und es kommt noch mehr. Gefühlt ist der Dynamikbereich um den Faktor 2-3 höher als bei meinem bisherigen Roland Modul.

Die Becken gehen von zartem Säusseln bis bombastischen Anschlag.

Die Bassdrums klingen sehr akustisch, vielleicht etwas zu akustisch für manchen. Da wummern die Roland Module tiefer.
Ich find es toll, weil der Bassist und ich nicht mehr um den gleichen Frequenzbereich kämpfen sondern klarer herauszuhören sind.

5 mitgelieferte Kits erscheinen wenig, aber die sind echt gut.
An meinem alten hab ich mir 3 zurechtgebastelt und konnte alles damit spielen.

Die Verarbeitung ist sehr wertig und schwer.
Bei der Einrichtung hilft ein Crosstalk cancel wizzard, Unbedingt als erstes Ausführen. Starten und die Pads der Reihe nach fest anschlagen wie im Display angegeben.

Dannach den Trigger setup wizzard aufrufen. Pad anschlagen, Hersteller auswählen (aktuell Roland, Yamaha, Drum-Tec) , Pad Typ auswählen, dann 3 mal ganz leicht Anschlagen, anschließend 3 mal fest.
Das ist auch der Punkt an dem man die Pads ans eigene Spiel anpasst.

Die Feineinstellung kann man später in den Triggermenüs vornehmen, wenn man möchte.

Zuvor hatte ich ein TD4. Als das TD25 herauskam, spielte ich es in der Drumabteilung eines Lokalen Händlers.
Ich fand die Sounds nicht deutlich besser als am TD4.

Mein Setup: Steelsnare umgebaut mit R-Drum Trigger
Akustische Toms umgebaut mit R-Drum Triggern
Alles mit Remo silent stroke Mesh heads.
Hihat Roland CY5 mit FD8 Pedal
Crash1 Millenium MPS400
Crash2 Alesis Surge 12" (an Aux1 angeschlossen)
Kickdrum 2 millenium Kickpads mit 2 Einzelpedalen (2. Kick an Aux2 angeschlossen)
Ride, Milennium MPS600 ( da arbeite ich noch an einem Adapter (Keith Raper Schaltung) um die Glocke auch verwenden zu können)

Nachtrag:
Hab gerade die neue Firmware 1.20 eingespielt.
Nun ist ein Mixer direkt vom Home Screen aus erreichbar auf dem man für alle Pads die Lautstärke einstellen kann.

Im Setup habe ich nun Hihat Control mit GoEdrum, Hihat Stand und Millenium MPS400
als Roland VH11 eingestellt.

Ride: Roland CY15R (Wow)

Kickdrum: Umgebautes 20x14 Bassdrum mit R-Drum Trigger und Doppel-Pedal
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung

Hat viel Potential aber auch einige Schwächen

21.05.2016
Ich testete das aD5 gegen ein TD25.
Nach langen probieren entschied ich mich knapp für das TD25.

Warum?

Ich nutzte das E-Set nur zu Hause zum Einspielen und Üben. Ich nutzte bisher ein TD9 und wollte die Sounds und die Dynamik verbessern.

Zum aD5
Positiv:
-Der Dynamikbereich ist etwa um den Faktor 2 besser
-Die Sounds sind Realistischer aber noch nicht perfekt
-Der Klang ist klarer, irgendwie besser
-Sehr wertiges Metallgehäuse

Negativ:
-Die Bedinung ist nicht sehr gelungen

-Es verfügt über keine weiteren Features. Metronom, Aufnahmemöglichkeiten und gewisse Einstellungen wie Highat immer geschlossen (Doppelbass) sind nicht vorhanden.

-Es ist mir nicht gelungen das Triggering optimal einzustellen. Die Dynamik ist Traumhaft aber das nützt nichts wenn sie nicht 100% mit der Schlagintensität harmoniert. Gelegendlich gab es Lautstärkeausreißer die dort einfach nicht hingehörten. Besonders bei den Becken oder an Pads mit kleinem Durchmesser scheint die dynamik nicht linear im Verhältniss zur Schlagintensität zu stehen. Mit viel Einstellen konnte ich dies recht gut korrigieren aber ich erhielt nie ein perfektes Ergebnis. Die gehörte Dynamik war dem akustikset schon gut nahe aber gefühlt war die Spieldynamik irgendwie unstimmig.

-HiHat (VR11) funktioniert nicht so gut wie an einem Rolandmodul. Es scheint als ob das Modul hier wirklich nur auf oder zu unterscheidet. Das Roland macht hier noch viele Zwischenschritte.

Fazit:
Trotz der deutlich besseren Dynamik und den besseren Sounds entschied ich mich für das Roland. Das Gesamtkonzept passt einfach besser zu meinem Einsatzzweck. Ich finde es ist dennoch ein tolles Modul für jeden, für den die Mankos nicht weiter relevant sind. Es ist das erste Modul von ATV und ich denke, wenn das Unternehmen drann bleibt kann ein möglicher Nachfolger was sehr genaues werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 859 € verfügbar
925 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Denon DJ VL12 Prime ADJ Pro Event Table II Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
ADJ Pro Event Table II

ADJ Pro Event Table II, klappbarer und stabiler Event-Tisch für DJs und ander Anwendungen, als Verkaufsstand, für Licht- und Tontechniker, kann einfach auseinandergesteckt werden und ist dann faltbar, sehr leichte Bauweise aus Aluminium, weiße Fronttafel für eigenes Logo (beidseitig montierbar,...

Zum Produkt
349 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.