Aston Microphones Spirit

180

Großmembran-Kondensatormikrofon

  • umschaltbare Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht
  • Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz (+/- 3dB)
  • Grenzschalldruckpegel: 138 dB
  • Pad Schalter (-20 / -10 / 0 dB)
  • Low-Cut Filter 80 Hz
  • benötigt 48 V Phantomspeisung
  • integrierter Pop-Filter
  • Stativgewinde im Gehäuse
  • integrierter Stoßdämpfung der Mikrofonkapsel
  • Abmessungen (L x B): 174,5 x 54 mm
  • Gewicht: 0,547 kg
  • passende Mikrofonspinne: Art. 461904 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Februar 2016
Artikelnummer 380174
Verkaufseinheit 1 Stück
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Ja
Richtcharakteristik Kugel Ja
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Ja
Low Cut Ja
Pad Ja
Inkl. Spinne Nein
USB Mikrofon Nein
349 €
470,05 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieses Produkt trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Made in Britain

Das Aston Microphones Spirit, ein Großmemban-Kondensatormikro mit Nierencharakteristik und einer ein Zoll großen, goldbedampften Kapsel, wurde komplett in Großbritannien entwickelt und gefertigt. Der handverlesenen Kapsel steht eine transformatorsymmetrierte High-End-Schaltung zur Seite, Leiterplatte und Komponenten sollten höchsten Ansprüchen genügen. Für einen unglaublich niedrigen Preis soll es einen ausgezeichneten Klang bieten. Wer es noch individueller mag, der kann zum Spirit 5th Anniversary Ltd greifen, das sich neben der Limitierung der Stückzahl mit einem künstlerischen, typisch britischen Finish in einem kultigen Look präsentiert.

Aston Microphones Spirit

Try to smash it, baby!

Das Besondere an diesem Mikrofon ist der eigens entwickelte und äußerst spacig aussehende Waveform-Federkorb aus Elastic Memory, der die Kapsel schützt und für Stoßdämpfung sorgt. Auch harte Schläge können dem Gehäuse und dem Korb keinen Schaden zufügen. Außerdem dient ein ein Mantel aus Edelstahlgestrick als integrierter Popfilter und sorgt für eine deutliche Reduzierung von Plosivlauten. Das Origin kann mit einem Gewinde auf der Unterseite direkt auf einen Mikrofonständer geschraubt werden: So überzeugt sind die Briten von der erschütterungsfreien Konstruktion ihres Kapselchassis. Es gibt aber auch eine passende Mikrofonspinne zur Aufhängung und diverse Popschutzfilter von Aston.

Aston Microphones Spirit – Profi-Mikrofon

Ein großartiges Allroundmikrofon

Das Spirit darf als das Profi-Mikrofon aus dem Haus Aston Microphones gelten - es garantiert detailreiche, ausgewogene Aufnahmen. Seine auf Transformatoren basierende Schaltung schafft sehr viel Headroom für den Klang und soll im Ergebnis für ein luftigeres, offenes Klangbild, eine unglaubliche Detailfülle und harmonische Fülle sorgen. Im Gegensatz zum kleineren Bruder Origin, das als eher gutmütig und für Singer/Songwriter geeignet beschrieben wird, ein „groß“ und teuer klingendes Mikrofon, mit dem bei jeder Aufnahme die bestmöglichen Ergebnisse erzielt werden sollen.

Aston Mikrofon

Über Aston Microphones

Seit der Gründung im Jahr 2015 hat sich Aston Microphones sowohl im Homebereich als auch in professionellen Studios einen hervorragenden Ruf erworben. Einer der Gründer des Mikrofonbau-Unternehmens ist James Young, der lange Jahre für sE Electronics tätig war. Das Unternehmen kann wohl als erster durch und durch britischer Hersteller von Kondensatormikrofonen und passendem Zubehör (insbesondere Reflexionsfilter) gelten. Die mehrfach prämierten und optisch ansprechenden Kondensatormikrofone Origin, Spirit und Starlight wurden nach höchsten Standards komplett in Großbritannien konzipiert, entwickelt und hergestellt: gegen den Strom, bezahlbar, konzentriert auf das Wesentliche.

Ein bisschen Namedropping

Das Spirit bietet Schalter für ein 10-dB-Pad, um laute Signale verzerrungsfrei zu übertragen, und einen Low Cut bei 80 Hz, der unter anderem der Trittschalldämpfung dient. Im Gegensatz zum noch günstigeren Origin, kann hier neben Niere auch Acht und Kugel als Richtcharakteristik gewählt werden. Wie die meisten Großmembran-Kondensatormikros eignen sich Origin und Spirit nicht nur für Gesang, sondern auch für weitere Instrumente. So wurden diese Mikrofone schon für die Drums von Arcade Fire und Geoff Dugmore (Elton John, Tina Turner, Bruce Springsteen) oder zum Mikrofonieren der Amps von Thom Yorke (Radiohead) verwendet. Für Gesangsaufnahmen von Noel Gallagher und Kylie Minogue kamen ebenfalls Aston-Mikrofone zum Einsatz.

180 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

118 Rezensionen

JB
Schöne Optik und toller Klang
Jessy B 15.01.2021
Das unverwechselbare Aussehen und die vielen positiven Berichte haben mich dazu gestimmt mich für dieses Mikrofon zu entscheiden. Was soll ich sagen? Ich bin absolut keine Expertin aber kann sagen dass es von allen Mikrofonen die ich bisher hatte wohl das ist was ich am meisten direkt lieb gewonnen hab. Es ist Vergleichsweise schon recht schwer, was aber indemfall absolut positiv zu bewerten ist. Viel Metall und hochwertiges Material. Man merkt einfach dass bei diesen Produkt durchaus Liebe steckt.
Die Mechanischen Schalter lassen sich prima und zuverlässig verstellen. Die 3 Charakteristiken lassen sich ebenfalls gut gebrauchen und sind in keinster Weise übersteuert.
Zusammen mit meinen Behringer Interface ist es zumindest bei meinen Aufnahmen nahe zu Rauschfrei.
Das wichtigste für mich, der Klang. Der ist meiner Meinung nach wirklich perfekt und unverfälscht. Die Mikrofone die ich früher genutzt habe sind nicht unbedingt im proffessionellen Bereich, so dass ich hier wirklich nur von meinen Empfinden sprechen kann. Ich zu meinen Teil bereue den Kauf auf keinster Weise. Ein tolles Teil!
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr transparentes Mikrofon zu angemessenem Preis
Anonym 18.02.2016
Beim Aston Spirit zeigz sich ein sehr transparenter Klang, das Mikrofon besticht im Direktvergleich zu einem ähnllich preiswerten Rode NT2A durch kleine, aber durchaus hörbare Vorteile in der Mitten und Höhenauflösung. Durch die verschiedenen Charakteristiken hindurch bleibt der Sound relativ konsistent.

Das Spirit besitz keinen wirklichen Eigenklang, es gibt ziemlich exakt und unverfälscht wieder was vor dem Mikrofon passiert. Im Vergleich zum leicht Höhenbetonten, luftigeren NT2A klingt das Aston direkter, auch ein wenig wärmer, besonders in der Nahbesprechung klingt es ein wenig "griffiger".

Das Mikro ist auch ohne Spinne gut zu gebrauchen, der eingebaute Ploppschutz macht was er soll, jedoch wird bei extremer Nahbesprechung zusätzlich ein herkömmliches Modell notwendig.

Die Verarbeitung ist sauber, wertig und macht einen sehr stabilen Eindruck Abgesehen von kleinen Kratzern an den Rändern des Deckels und Bodens kam das Mikrofon in einwandfreiem Zustand an. Trotz Silikatbeutels und Plastikbeutel war das Mikro allerdings in der Verpackung nicht ganz trocken, sondern beschlagen, was gerade bei einem Feuchtigkeitsempfindlichen Mikrofon nicht vorkommen sollte.

Fazit: Ein sehr gutes Mikrofon für den Preis, wer einen transparenten, warmen, gut formbaren Klang sucht wird hier fündig.
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Mein erstes Mikro
Anonym 24.10.2022
Ich habe nicht viel Erfahrung mit Kondensator-Mikrofonen (oder Transistoren, for that matter), und kann daher nur sehr subjektiv urteilen.

Ich habe mich für eine Rap-Produktion für das Spirit entschieden, vor allem wegen des viel besprochenen Höhenverhaltens. Gerade jenes mag mir dann doch nicht so recht gefallen, und oft habe ich in den ersten Monatendamit gehadert, es zu verkaufen und doch lieber das "Origin" (ebenfalls Aston) zu holen, welches mir in Online-Vergleichen vom Sound her direkt besser gefiel – aber weniger Funktionen zu bieten hatte.


Mittlerweile hab ich einiges damit aufgenommen, nutze das Mikro auch für Videocalls etc. Es ist sehr vielseitig und gerade als Anfänger ist es schön, dass man mit verschiedenen Richtcharakteristiken experimentieren kann. Als Material empfehlen sich vor allem Quellen, die von hoher Auflösung im hohen Frequenzbereich profitieren: Cymbals, Akustikgitarren, Sprechstimme, Foley, etc.

Die Verarbeitung ist hier ganz klar ein Highlight – das Ding ist eine Waffe.

Also, wie immer gilt: hört auf eure Ohren!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TS
Super Preis-Leistungsverhältnis!
Timo S 12.08.2018
Ich habe mit dem Spirit mein Neumann TLM 103 ersetzt und bin mit der Entscheidung sehr zufrieden! Deutlich besserer Klang der mir an viel mehr Sängern gefällt als das Neumann. Ich verwende es gerne zusammen mit einem SPL Channel One Tube Preamp. Das ergibt einen sehr guten Klang direkt beim Aufnahmen.

Die Features wie Pad, Richtcharakteristik und Lowcut sind ebenfalls sehr praktisch um gleich ab der Quelle das optimale Signal einzufangen.

Klare Kaufempfehlung - in der Preisklasse kenne ich nichts besseres!
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube