Arturia Spark LE

Drum-Workstation bestehend aus Hard-/Software-Kombination

Hardware:

  • 16-tastiger 64-Step-Sequenzer
  • 8 anschlagdynamische und druckempfindliche Pads
  • berührungsempfindliches FX-Pad
  • frei zuweisbare Endlosregler
  • als universeller MIDI-Controller einsetzbar
  • USB bus-powered

Software:

  • Modulare Klangerzeugung
  • Analog-Emulation, Sampling, REX-Files und Physical Modelling
  • FX-Pad mit Repeat, Tape, Reverse, Strobe, Pan, Mix, 8-Mode-Filter und Roller
  • Advanced-Loop-Modus
  • Parameter-Automatisierungen in Echtzeit
  • 16-Spur-Mixer mit 19 Effekten
  • Advanced Song-Modus
  • Library mit über 3000 Instrumenten und 180 Kits
  • Formate: Standalone/VST/AU/AAX
  • für WIN 7/8 und MAC OSX ab 10.7

Weitere Infos

USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Nein
Ethernet Nein
Pads 8
Display Nein
Drehcontroller 8
Fader 0
Zugriegel Nein
Erweiterung Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Arturia Spark LE
47% kauften genau dieses Produkt
Arturia Spark LE
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
165 € In den Warenkorb
Arturia MiniLab MKII
10% kauften Arturia MiniLab MKII 99 €
Native Instruments Maschine Jam
6% kauften Native Instruments Maschine Jam 269 €
Native Instruments Maschine MK3 Black
6% kauften Native Instruments Maschine MK3 Black 519 €
Native Instruments Maschine Mikro MK3
5% kauften Native Instruments Maschine Mikro MK3 222 €
Unsere beliebtesten Virtuelle Instrumente und Sampler
60 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
32 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Toller Sound!
Synergy, 08.10.2017
Es handelt sich um einen wertigen relativ kleinen Controller, der drum-sounds bzw. perkussive Klänge einer Software ansteuert. Der Controller funktioniert nur in Verbindung mit Rechner über usb-Verbindung und er hat keine eigene Klangerzeugung.
Die Klänge der Software, die durch den Controller angesteuert werden, sind sample basiert(es können auch eigene Samples hinzugefügt werden), oder für virtuell analog. Wobei Arturia hier von physical modeling spricht:
Es können per Software durch Einzelmodule (OSC, Filter, Samples, envelopes...) von Grund auf neue Sounds gebaut oder erfunden werden. Deshalb spricht der Hersteller auch von modularer Klangerzeugung.
Einrichtung von Controller und Software funktionierte bei mir ohne Probleme. Wenn man Zeit hat und sich in die Software richtig einarbeitet, kann man komplette Lieder mit dem Spark LE bzw. dazugehörigen Software erzeugen. Dies ist möglich, da neben Drum Sounds es auch verschiedene Klänge wie z.B. Bässe gibt, die auch am Controller tonal gespielt werden können bzw. über Software per pitch die Tonhöhe verstellt werden kann. Per drag and drop können mit dem Spark erstellte Sequenzen/Pattern in die Spur der DAW gezogen werden um Sie dort weiter zu bearbeiten. Die Einstellungsmöglichkeiten der Klänge in der Software mit Mixer, Panning, Effekten, Klangvariationen im Detail... sind erstaunlich! Wer Zeit hat sich auf Controller und Software "einzuspielen" kann mit dem Sparrk LE zu tollen kreativen Ergebnissen kommen. Man muss sich auf den Spark einlassen: Um nur mal ein paar Drums einzuklopfen, dafür ist der Spark zu schade bzw zu umfangreich, da ein kreatives und eigenes Konzept hinter dem Ganzen steckt.
Zum Kundenservice von Arturia: Mag sein, dass Viele in der Vergangenheit hier schlechte Erfahrung gemacht haben, wie man in manchen Foren im Internet lesen kann. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden. Jede meiner Supportanfragen wurde innerhalb von 24 Stunden sehr freundlich und hilfreich beantwortet. Viele Hersteller lernen mittlerweile zu verstehen, dass mangelnder Support sich auf lange Sicht negativ auf ihre Verkäufe auswirkt...

Ich kann den Spark LE empfehlen. Vor allem der Sound/Klang gefällt mir. Ich nehme ihm "trotz" physical modelling das Analoge, bezogen auf den Klang, ab. Gerade da bei manchem Konkurrenzprodukt anderer Firmen der Sound im Gegensatz zum Spark künstlich oder kitschig wirkt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
EINFACH GENIAL!!!
Michael B. 251, 01.07.2014
Dieses kleine Teilchen von Arturia hat meine Maschine abserviert! Warum? Jedenfalls nicht (nur) aufgrund der Sounds. Die schier riesige Auswahl der Maschine-Sounds kann der SparkLE leider nicht schlagen.

Allerdings ist für mich das Handling um einiges angenehmer. Im Gegensatz zur Maschine zwingt einen der SparkLE nicht den integrierten Sequencer zu benutzen. Während es bei der Maschine einfach nur zäh ist sich da "drum rum zu schummeln", hat man beim SparkLE einfach die Wahl wie tief man in das System eintauchen will und wie viel man dann doch der DAW der Wahl überlässt. Das fördert den kreativen Prozess und die nahtlose Umsetzung dann ungemein.

Das System liefert eine Vielzahl inspirierender Sounds, macht es einem aber auch einfach eigene Samples zu verwenden und diese dann zu bearbeiten und mit Effekten zu versehen.

Der Controller ist einwandfrei und qualitätvoll verarbeitet. Man merkt zwar, dass das Design auf Portabilität getrimmt wurde, hat jedoch von den Bedienelementen weder das Gefühl, dass etwas fehlt, noch dass etwas "Mini" ist.

Die Software bietet auch alles, was man sich wünscht. Es gibt unterschiedliche Effekte, wie Distortion, Flanger, Phaser, Reverb, etc. aber auch Stutter- und Repeat-Effekte, wie auch einen Compressor, EQ, LPF, HPF, uvm.

Obendrein ist seit dem neuen Software-Update alles ein ganzes Stück übersichtlicher und ordentlicher geworden und macht daher noch mehr Spass.

Wer ein (mehr oder minder) geschlossenes System sucht, das in sich ein Maximum an Funktionen bietet, ist mit einer Maschine vermutlich besser bedient. Wer jedoch auf der Suche nach einem Kreativ-Tool ist, das einem mit seiner einfachen und intuitiven Bedienung und seinem offenen Konzept die Arbeit mit der Lieblings-DAW erleichtert, wird mit dem SparkLE absolut zufrieden sein.

Bemerkung am Rande: beim derzeitigen Special Offer um 198 statt 249 Euro kann man meiner Meinung nach bedenkenlos zuschlagen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 153 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak

Arturia MicroFreak; Hybrid Synthesizer; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und Texturer; analoger State Variable Filter (-12 dB/Okt.) mit...

Kürzlich besucht
Mooer GE 300

Mooer GE 300; Multi-Effekt Prozessor, integrierte ToneCaptur e Funktion mit 4 Modi (Amp / Stomp / Guitar / Cab) zum einfa ngen des Sounds von deinem Lieblings-Gear, 108 hochwertige A mp-Simulationen, 43 IR (Impulse Response) Speaker Cab-Simula tionen, Unterstützung von...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

Kürzlich besucht
ADJ Contour

ADJ Contour; LED Spiegelkugeleffekt; mehrfarbige Strahlen kreuzen sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten vor und zurück, ähnlich einem klassischen "Fan-Style" -Effekt; 36 Linsen erzeugen mehrfarbige Lichtstrahlen aus 27 x 1,5 W RGB-LEDs; 15 eingebaute Lichtshows; Steuerung über DMX, die mitgelieferte drahtlose IR-Fernbedienung,...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Fender CLSC SRS Mustang/Duo Case

Fender CLSC SRS Mustang/Duo Sonic Case; Hartschalenkoffer für Fender Mustang/Duo Sonic Gitarren; Innenfutter roter Plüsch; mit Vinyl umwickelter Stahlkern-Tragegriff; Großes Zubehörfach mit Deckel; Dreifach verchromte Hardware; Farbe Black. Innenmaße 100,33 cm x 30,48 cm

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.