Arturia MiniLab MKII

USB Controller-Keyboard

  • 25 anschlagdynamische Minitasten
  • 16 Encoder - 2 davon klickbar
  • 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben)
  • Touchstrips für Pitchbend und Modulation
  • Sustainpedal-Anschluss
  • USB-Anschluss
  • Bus-Powered
  • Abmessungen (B x T x H): 355 x 220 x 50 mm
  • Gewicht: 1.5 kg
  • inkl. Software "Analog Lab Lite" mit 500 Sounds in V-Collection 5-Qualität, "Ableton Live Lite" sowie "UVI Grand Piano" (Software-Download von den Hersteller-Websites erforderlich)

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Bundle
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Ja
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Ja
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Nein
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Ja
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Ja
Vintageklassiker Ja
Hardwarecontroller Nein
Kopierschutz Challenge-Response
Stand Alone Ja
AAX nativ Ja
Audio Units Ja
NKS Ja
RTAS Nein
VST2 Ja
VST3 Ja
116 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
gute Hardware, Einschränkungen bei der Software
22.12.2016
Ich brauchte ein kostengünstiges Mini-Keyboard mit ein paar Drehknöpfen zum Betrieb mit meiner DAW.

Die Hardware des MiniLab Mk II finde ich sehr gelungen. Aufbau und Funktionsweise entsprechen dem Vorgängermodell. Das Gehäuse ist aus Plastik und hat einen Metallboden. Insgesamt wirkt es solide.

Die Endlos-Drehencoder haben keine Rastung und sind leichtgängig. Der Abstand zwischen den Encodern beträgt etwa 32 mm, so dass auch für dicke Finger noch Platz ist. Für den vollen Wertebereich von 0 bis 127 braucht man bei schneller Bewegung ca. 1,5 bis 2 Umdrehungen, was mit einmal Umgreifen gut zu schaffen ist. Dreht man langsamer lässt sich der Wert feinfühliger einstellen.

Die Pads sind brauchbar und dem Preisniveau eines 100-Euro-Controllers angemessen. Hier darf man natürlich keine Wunder erwarten.

Das Keyboard finde ich besser als beim Vorgänger. Es lässt sich überraschend angenehm spielen, aber das ist sicherlich auch Geschmackssache. Die Tasten sind 21 mm breit, was etwas mehr ist als bei manchen anderen Mini-Keyboards.

Die beiden Touch-Strips arbeiten kapazitiv und sind deshalb sehr gut zu gebrauchen, ohne dass man hier drücken müsste.

Mich persönlich freut auch, dass die USB-Buchse von der Seite nach hinten verlegt wurde.

Schade ist, dass Arturia bei der Software "Analog Lab Lite" gegenüber dem Vorgängermodell 90 % der Presets gestrichen hat. Für 29,- Euro kann man auf "Analog Lab 2" upgraden, was beim Vorgänger inklusive war. So versteckt man eine Preiserhöhung.

Generell ist es so, dass die Möglichkeiten der klanglichen Gestaltung auf wenige Parameter eingeschränkt sind. Es lassen sich also die mitgelieferten Presets verwenden und etwas modifizieren, ein völlig freies Klangschrauben wie bei einem echten Software-Synthesizer ist aber nicht möglich.

Enttäuschend fand ich, dass das Firmware-Update trotz mehrerer Versuche unter OSX (El Capitan 10.11.06) nicht funktioniert hat. Hierfür musste ich meinen alten Win7-Laptop bemühen. So unausgereift sollten Produkte nicht auf den Markt gebracht werden!

Der Sinn der farbigen RGB-Beleuchtung der Pads erschliesst sich mir auch nicht. Man kann per Software die Farbe des *gedrückten* Pads festlegen. Sinnvoller fände ich, wenn man den Pads im ungedrückten Zustand eine Farbe geben könnte, um sie nach verschiedenen Funktionen zu unterscheiden.

Alles in allem bin ich mit dem Kauf zufrieden, da die Hardware in Ordnung ist. Die vielen Sounds des "Analog Lab 2", die bei dem Vorgängermodell noch ein starkes Kaufargument bildeten, fallen hier jedoch weg.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Unterwegs-Controller
A.., 12.06.2020
Verwende das Minilab, um unterwegs Sounds in Analog Lab zusammenzustellen und für Korg Gadget. Beides geht ausgezeichnet: In analog lab stellt die Software sich sofort auf die Controller des Minilab ein und mit den beiden Druck/Drehreglern kann man Presets auswählen. Hier bin ich mehr als zufrieden. Auch für Korg Gagdget funktioniert der Controller wunderbar. Wichtig war mir hier, dass man einfach und direkt am Controller den Midi-Kanal wechseln kann. Außerdem hab ich hier Pads, um Drums nacheinander in den Sequencer einzutrommeln (für richtiges Fingerdrumming sind die vielleicht nicht sensibel genug und dafür bräuchte ich 4x4 Anordnung, aber für nacheinander einspielen sind sie super und das passt zu meiner Korg Gadget Arbeitsweise), und jede Menge Drehregler.
Womit ich nicht zufrieden bin, ist das verwirrende Firmware Upgrade. Ich habe ehrlich gesagt aufgegeben. Verwende einen Mac von 2018 und man zieht auf Befehl den Stecker und steckt ihn wieder ein und es klappt halt nicht. Was soll das? Das Problem habe ich auch bei meinem Keylab Essential, aber da hat es irgendwann doch geklappt. Das Upgrade kann mir gestohlen bleiben, hoffentlich war es nicht wichtig.
Ansonsten kann man trotzdem wirklich einfach mit dem Midi Control Center die Drehregler individuell einstellen, alles gut.
Der Controller passt genau in meinen Rucksack und kommt mir sehr stabil vor und hat ein gutes Gewicht. Ich glaube, dass er einige Bahnreisen überleben wird. Die Tasten spielen sich super. Für den Alltag brauche ich doch wesentlich mehr Tasten, und statt Sustainpedalanschluss hätte ich mir einen Knopf gewünscht denn großartig beidhändig spielen tut man ja eh nicht auf so einem kleinen Teil und ein Sustainpedal mag ich nicht auch noch mitschleppen.
Aber alles in allem ein super Controller.
Da ich die Arturia V Collection bereits hatte, brauchte ich die mitgelieferte Software nicht nochmal. Auf jeden Fall ist Analog Lab genial und wird fleißig benutzt. Über die Einschränkungen der mitgelieferten Software kann ich keine Aussage machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
WOW!
F3li, 08.05.2020
Ich besitze diesen Controller nun 3 Jahre und bin nach wie vor begeistert.
Die Bedienung ist simpel - Plug and Play. ABER: Das MIDI-Controll Center von Arturia ist mein Highlight. Ich kann mir benutzerdefinierte Presets anlegen, mithilfe welchen ich mir jeden Button/Taster/Poti frei belegen kann. SO macht MIDI Spaß! :)
Hinzu kommen noch geile Emulationen von bekannten und legendären analogen Synthis.
Die Qualität und Verarbeitung ist Top. Ich habe bis zum heutigen Tag noch nie Probleme gehabt.
Das Produkt ist nur zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Arturia Qualität zum kleinen Preis
Fullyard, 24.01.2020
Nicht immer kann man auf Reisen das große Equipment mitnehmen, möchte aber aufgrund der Affinität zur Musik an etwas weiterarbeiten, bisschen Üben oder die aktuellste Idee mittels ein paar Tasten in den Rechner reinklopfen, anstatt irgendwelche Midiblöcke mittels Mausklicks zu erstellen. 25 Tasten sind genug!

Auch wenn die Klaviatur des Arturia Minilab MKII kleiner ausfällt, spielt sie sich sehr angenehm, ja fast "organisch" an. Das Gewicht ist für Reisen optimal gering, wie auch die Größe es ermöglicht, das Teil bequem in einen Rucksack oder kleine Reisetasche zu packen. Die Verarbeitung ist Top -> fühlt sich robust und wertig an.

Auch genial - das Minilab MKII ist USB Class Compliant, somit auch ohne großes Gefrickel mit Treiberinstallation auf so ziemlich allen Devices einsetzbar (hab es auf Android Phone getestet und auch mittels eines Mode Machines Cerebel USB V2 als USB / MIdi Eingabegerät für einen analog Synth genutzt).

Das mitgelieferte Softwarepaket von Arturia lädt zum Musizieren und Träumen ein.....
-Analog Lab Lite (Standalone als Programm oder auch voll als VST Plugin in DAW integrierbar mit tollen Presets)
-Ableton Live Lite (für die, die noch gar keine DAW haben)
-Steinway Grand Model D (traumhaftes Piano)

Obendrein erhält man 16 PADS, Drehregler und Touchstrips für Pitchbend und Modulation, welche sehr gut reagieren + die Möglichkeit das Ganze noch mittels Midicontrol-Center zu modifizieren... was will man für den Preis mehr....

Fazit - man kriegt sehr viel für das kleine Geld. Freue mich jedes Mal, wenn ich auf Reisen gehe, diesen kleinen treuen Wegbegleiter von einem Midicontroller dabei zu haben!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
92 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

Kürzlich besucht
Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320

Klark Teknik 3rd Dimension BBD-320; Analog Multi-Dimensional Signalprozessor mit BBD-Technologiee; Legendärer analog Spatial Sound Prozessor; Authentische Wiedergabe der ursprünglichen analogen Schaltung; Sound-Effekte basieren auf authentischen BBD (Bucket Brigade Delay) Technologie; schaltbarer Bypass; Eingänge: 2 x XLR, 2 x 6,3mm Klinke...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Tascam Model 12 Bag

Tascam Model 12 Bag; Transporttasche für Tascam Model 12; gepolstert; Fach für Zubehör; inkl. Schulterriemen und Tragegriff; Innenabmessungen: 343 mm × 99 x 360 mm (BxHxT)

Kürzlich besucht
Seymour Duncan Power Stage 200

Seymour Duncan Power Stage 200, kompakte Pedalboard-Endstufe, 200 Watt an 4 Ohm, für Betrieb von Gitarrenboxen mit 4-16 Ohm geeignet, geeignet zum Anschluss direkt nach Effektgeräten, klein genug für Pedalboards, Cab Sim und EQ lassen sich für Kopfhörer-Ausgang und Balanced...

Kürzlich besucht
Kala Soprano Ukulele Starter Kit

Kala Soprano Ukulele Starter Kit; KA-15S; Satin Mahogany Ukulele; Soprano Korpusgröße; 346 mm (13 5/8") Mensur; 534 mm Gesamtlänge; Mahagoni Decke; Mahagoni Zargen und Boden; Mahagoni Hals; 12 Bünde; Walnuss Griffbrett; GraphTech NuBone Sattel und Steg; seidenmatte Oberfläche (Satin Finish);...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.