Arturia Keystep

Masterkeyboard

  • 32 anschlagdynamische Tasten (Slimkey)
  • mit Aftertouch
  • integrierter polyphoner Step-Sequenzer
  • bis zu 64 Steps und 8 gleichzeitige Noten pro Step
  • 8-Mode Arpeggiator
  • Chord Play-Modus
  • Transport-Taster
  • Pitch- und Modulation Touch Fader
  • Farbe. Weiß
  • Netzteilanschluss

Anschlüsse:

  • USB
  • MIDI In/Out
  • CV/Gate Ausgang
  • Sync Ein- und Ausgang
  • Sustain-Pedal Eingang

Weitere Infos

Aftertouch Ja
Splitzonen 0
Layerfunktion Nein
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 0
Fader 0
Pads 0
Display Nein
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein
Bus-Powered Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Arturia Keystep
68% kauften genau dieses Produkt
Arturia Keystep
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
111 € In den Warenkorb
Native Instruments Komplete Kontrol M32
9% kauften Native Instruments Komplete Kontrol M32 113 €
Swissonic EasyKey 49
3% kauften Swissonic EasyKey 49 69 €
Arturia KeyLab Essential 49
2% kauften Arturia KeyLab Essential 49 198 €
Alesis Q49 Keyboard Controller
2% kauften Alesis Q49 Keyboard Controller 69 €
Unsere beliebtesten Masterkeyboards bis 49 Tasten
129 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
85 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Unglaublich viel mehr als nur ein MIDI-Keyboard
monkeyboy, 17.12.2018
Ich war auf der Suche nach einem nicht zu teuren kompakten MIDI-Keyboard, welches ich auch auf dem Schreibtisch zum Entwickeln von Ideen mit MIDI-Instrumenten einsetzen kann.

Nach langer Sichtung von Bewertungen, Erfahrungsberichten, Bedienungsanleitungen, etc. bin ich dann unter anderem beim Arturia Keystep gelandet. Nach gut 2 Wochen Nutzung kann ich das Gerät wirklich jedem nahelegen, der über die Anschaffung eines kompakten MIDI-Keyboards nachdenkt.
Das Gerät ist nämlich weit mehr: der Sequencer und der Arpeggiator, sowie die Chord-Funktion sind absolut fantastische und inspirierende Tools - alles andere als Gimmicks, auf die man auch verzichten könnte.
Auch aus den unglaublich vielfältigen Anschlussmöglichkeiten wird deutlich, dass sich die Macher dieses Geräts sehr viele Gedanken zu möglichen Umgebungen gemacht haben, in denen der Keystep verwendet werden könnte.
Um einen Eindruck davon zu bekommen, empfehle ich unbedingt einen Blick ins sehr gut geschriebene Handbuch - einfach bei Arturia downloaden.

Kurz noch was zur Verarbeitung: die ist absolut fantastisch! Das Gerät fühlt sich zig-mal wertiger an als sein Preis vermuten lässt. Die Slimkey-Tasten sind gar nicht so slim und lassen sich mühelos spielen. Auch die Anschlagsdynamik der Tasten finde ich gut gelungen.

Natürlich könnte man eine fehlende Anzeige bemängeln, um kontrollieren zu können, wie viele Noten man beim Sequencer oder Arpeggiator denn schon eingegeben hat, oder wo sich die Mod-Einstellung denn gerade befindet, aber das wäre aus meiner Sicht bei diesem Preis unangebracht. Ebenso sollte klar sein, dass der eingebaute Arpeggiator und Sequencer in ihrer Mächtigkeit nicht mit dezidierten (virtuellen) Geräten dieser Art verglichen werden sollten.
Das nimmt dem Keystep als Gesamtpaket jedoch nichts von seinem unglaublichen Wert.

Das Gerät kostet bei Thomann aktuell 111 EUR - für diesen Preis ist das Keystep hinsichtlich seiner Anschlussmöglichkeiten, seiner Features, seiner Benutzerfreundlichkeit und auch seiner Fertigungsqualität geradezu ein Pflichtkauf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Inspirations-Maschine
Son of MooG, 29.01.2018
Die Bezeichnung "Controller & Sequencer" ist zwar richtig, aber auch ziemliches Understatement. Dank der zahlreichen YT-Videos (thanx mylarmelodies) war ich mit den Funktionen schon recht vertraut, und durch den MicroBrute kannte ich auch schon das Prinzip des Sequencers. Die "Slim-Keys" sind deutlich breiter und etwas länger als bei o.g. MicroBrute oder MicroKorg und gut zu spielen, auch Velocity und AT lassen sich nuanciert steuern.

Der KeyStep läuft gewöhnlich als Slave zum Akai RhythmWolf, aber die dafür zuständigen DIP-Schalter sind nicht für häufigen Gebrauch geeignet. Sämtliche Common-Parameter wie MIDI-Kanal, Velocity-Curve etc. lassen sich komfortabel per Arturias MIDI Control Center einstellen. Hier können auch Sequencen gespeichert und bearbeitet werden. Auf der Seq-Page kann man mit einem Piano-Roll-Display bequem Noten erzeugen, löschen, verschieben etc. Ich sehe das aber nur als willkommene Zugabe, denn die Stärke des KeySteps ist seine intuitive Arbeitsweise, durch die Sequenzen und Grooves sozusagen am Fließband erzeugt werden können. Hin und wieder sähe ich auch mal ein Display (wieviel Steps habe ich schon eingegeben?), aber so bleibt noch Platz für kreative Unfälle. Schade, dass es keine Black Edition mehr gibt...

Nachtrag: Da man ja Sequenzen nicht direkt real-time einspielen kann, behelfe ich mich des MCC: einfach in der Seq-Page die gewünschte Step-Anzahl eingeben, was eine Sequenz aus lauter Pausen ergibt. Auf diese "leere" Sequenz kann ich nun meine Akkorde (oder was auch immer) in real-time einspielen. Diese Methode ist etwas eleganter als die im Artikel von Amazona.de beschriebene...

Nachtrag 2: Ich hätte mir noch eine Beschriftung der Anschlüsse von oben gewünscht, da ich die CV/Gate-Outs häufig aus/umstecke. Das würde dann deutlich eleganter laufen...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Controller
Controller
Musiker erleben hautnah die zunehmende Komplexität ihrer Gerätschaften und Instrumente - gewinnen Sie ein Stück Kontrolle zurück!
 
 
 
 
 
Video
Arturia Keystep
1:29
Arturia Keystep
Rank #1 in Masterkeyboards bis 49 Tasten
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Alesis Strike MultiPad

Alesis Strike MultiPad, Percussion Pad mit Sampler und Looper, 9 anschlagdynamische Pads, über 8000 (6GB) vorinstallierte Sounds und Samples, 32GB Speicherkapazität, 4,3" Farbdisplay, Aufnahme von Samples über USB, Smartphone, Mikrofon oder anderen Audiogeräten, WAV-Import und Backups per USB Stick oder...

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen

Focusrite Scarlett 8i6 3rd Gen; 8-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 2x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 4x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

(1)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

(2)
Kürzlich besucht
Peterson StroboStomp HD

Peterson StroboStomp HD; Kompakter Strobe Tuner Pedal mit einem großen HD-Display, Speichern Sie Ihre bevorzugten Tunings in einzigartigen Farben, um sie einfach wieder aufrufen zu können, True Strobe bietet ± 0,1 Cent genauigkeit, Über 100 Sweetened-Tunings mit USB-Anschluss für benutzerdefiniertes...

Kürzlich besucht
Zoom LiveTrak L-20R

Zoom LiveTrak L-20R; rackfähiger Digitalmixer, Audio Interface und Recorder; 20 Eingangs-Kanäle (16 Mono- plus zwei Stereokanäle); 16x XLR / TRS Kombi-Buchsen; Stereokanäle mit 2x 6.3mm Klinke und Cinch-Buchsen; pro Kanal: Gain-Regler, 3-Band Equalizer, Panorama, Kompressor und 2 Effektbusse; Hi-Z-Anschlüsse (Kanäle...

Kürzlich besucht
Arturia KeyLab 88 MkII

Arturia KeyLab 88 MkII; USB/MIDI Controllerkeyboard mit 88 Tasten und CV-Anschlüssen; gewichtete Fatar-Tastatur mit Hammermechanik (Fatar - TP100LR); mit Anschlagsdynamik und Aftertouch; 16 beleuchtete Pads mit Chord Memory Funktion; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD Display; Transport-Sektion; Pitch- und Modulation-Rad; Anschlüsse:...

Kürzlich besucht
Joranalogue Audio Design Contour 1

Joranalogue Contour 1; Eurorack Modul; analoger Slew Limiter und Funktionsgenerator; arbeitet als spannungsgesteuerter Slew Limiter, AD- oder AR-Hüllkurve, LFO, Oszillator, Frequenzteiler und mehr; Kennline von aufsteigender und fallender Flanke können jeweils von konkav über linear zu konvex verformt werden (CV...

Kürzlich besucht
Line6 Spider V 30 MkII

Line6 Spider V 30 MkII; Modelling Combo; 30 Watt, 1x 8" Custom Fullrange Lautsprecher & Hochtöner; Classic Speaker' Mode für organischen Klang und natürliches Spielgefühl; Amp-Presets, die von renommierten Sounddesignern (z.B. Dan Boul von 65 Amps) abgestimmt wurden; Design und...

Kürzlich besucht
Revv G 2 Crunch/Overdrive

Revv G 2 Crunch/Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Basierend auf Revv's Green Channel und hat ein ausdrucksstarker und dynamischer Crunch Voicing, Clear, Warm und Responsive Tone, hat den größten Gain & EQ Bereich aller Revv Pedale.; Regler: Gain - Volume -...

Kürzlich besucht
iZotope Music Production Suite 2.1 CG4

iZotope Music Production Suite 2.1 Crossgrade 4 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von Ozone 8 Advanced, Neutron 3 Advanced, O8N2 oder Exponential Audio Surround/3D Reverb Bundles (incl. Exponential Audio Everything Bundle); umfangreiche Sammlung an Software-Werkzeugen für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus...

Kürzlich besucht
Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen

Focusrite Scarlett 18i8 3rd Gen; 18-Kanal USB2.0 Audiointerface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 4 Scarlett Mikrofon-Preamps; +48V Phantomspeisung; zuschaltbare Air-Funktion; Anschlüsse: 4x Mic-/Instrument-/Line-Eingang XLR/6.3 mm Klinke Combo symmetrisch, 4x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Kürzlich besucht
Intellijel Designs Palette 62 4U Stealth

Intellijel Designs Palette 62 4U Stealth; Eurorack Case; Farbe: Stealth Black; 2x Anschlüsse für Audio In/Out-Module (6.3mm TRS), MIDI In (USB A und 3.5mm Klinke); zwei integrierte aktive 1-auf-4 Multiple; 12 Steckplätze für Module; 2 Modulsteckplätze mit +5V-Versorgung; interne Anschlüsse...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.