• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Arturia DrumBrute

Analoge Drum-Maschine

  • 17 analoge Drumsounds: 2 separate Kicks, Snare, Clap, HiHat 1, HiHat 2, Conga Hi, Conga Lo, Tom Hi, Tom Lo, Maracas, Rimshot, Clave, Tambourine, Cymbal, Zap und Reverse Cymbal
  • Steiner-Parker Filter mit zwei Modi (Highpass und Lowpass) und direktem Bypass-Taster
  • eigener Regler für jedes Druminstrument
  • bis zu 64 Steps und 64 Pattern programmierbar
  • Songmodus für Chaining-Funktion
  • Synchronisierungsmöglichkeiten: Intern, USB, MIDI, Clock (1 step, 2 ppq [Korg], 24 ppq, 48 ppq)

Anschlüsse:

  • 12 Line-Ausgänge über 3.5 mm Miniklinke
  • Stereo-Kopfhörerausgang über 6.3 mm Klinke und 3.5 mm Miniklinke
  • USB
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • Sync Ein- und Ausgang über 3.5 mm Miniklinke
  • Mix-Ausgang über 6.3 mm Klinke
  • Netzteilanschluss
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Demo 5

Weitere Infos

Klangerzeugung Analog
Pads 12
Effekte Nein
Bass Nein
Display Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 13
Kopfhöreranschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Arturia DrumBrute + Lead Foot LFD-10 + Thomann Power Supply 3-12V DC 600mA + the sssnake IPP1030 2x +
4 Weitere

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 14 €
479 €

Kunden, die sich für Arturia DrumBrute interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Arturia DrumBrute 78% kauften genau dieses Produkt
Arturia DrumBrute
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
449 € In den Warenkorb
Singular Sound BeatBuddy 5% kauften Singular Sound BeatBuddy 339 €
Elektron Digitakt 4% kauften Elektron Digitakt 730 €
MFB Tanzbär 4% kauften MFB Tanzbär 789 €
Roland TR-09 2% kauften Roland TR-09 373 €
Unsere beliebtesten Drumcomputer
25 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
16 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Die 2 in 1 - Box

Wimast, 29.05.2017
Ohne jetzt auf die ganzen Specs einzugehen:

Den Drumbrute muss man aus 2 Blickwinkeln betrachten:

1) Sequencer: Der Sequencer ist wirklich wirklich gut durchdacht, ist ohne Anleitung intuitiv zu bedienen und bringt wirkich viele Variationen ins Spiel.

Von Polymetrik über "Randomizer" bis hin zum echt fein einstellbaren Swing klingt alles wirklich gut spiel- und brauchbar. Aber wirklich cool wird das alles erst, wenn man die Funktionen pro Instrument live einstellt!

Nur die Low Tom live auf andere Patternlänge einstellen, die Closed HiHat mit Randomizer versehen und auf den Clap ein bisschen Swing, der Rest läuft ultra tight weiter? Kein Problem mit diesem Gerät. Das hat mich wirklich überrascht und gefreut, macht live wirklich Laune, Breaks sind total easy live zu sequencen und bringen jedesmal neue Variationen rein.

Ich verwende auch Elektron-Geräte, die ja als Maßstab in der Kategorie "Sequencer" gelten und muss sagen, dass der Drumbrute auch im Vergleich mit der Nr 1 gut da steht (wenngleich auch klarer Zweitplazierter!)

2) die einzelnen Instrumente. Seufz, schwierig. Natürlich, keine Drummachine weltweit wird ohne nachgelagerte Effekte jemals Einzug in die Charts halten. Der Analog Rytm ist nah dran, aber auch dort muss man nachbessern.

Beim Drumbrute jedoch ist der Klang tatsächlich nur für ganz enge Einsatzgebiete wirklich out-of-the-box brauchbar. Die BDs haben einen gewissen Grundklang, der auch durch die vorhandenen Parameter nicht wirklich in seiner generellen Art verändert werden kann. Die Hats klingen sehr metallisch. Snare und Clap sind ok. Ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung.

Ich habe in der Drum-Kette hinter dem Drumbrute den Vermona DRM1 hängen, der macht die klanglichen Einschränkungen des Drumbrute mehr als wieder wett, für mich ist damit also der Klang kein Argument mehr.

Trotzdem kann ich in der Rubrik "Sound" nur 3 Sterne vergeben.

Sonstiges: Das Midi Control Center ist wirklich übersichtlich und gut zu bedienen, Verarbeitungsqualität ist hervorragend, bis jetzt klappert und rauscht nichts, Optik ist zwar Geschmackssache, aber ich finde, er macht sich auch in dieser Rubrik wirklich gut.

Fazit: Wer ohnehin Effekte in der Drum-Signalkette hängen hat, kann eigentlich mit dem Drumbrute nicht viel falsch machen für das Geld.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Als Sequenzer großartig, als Klangquelle schwierig.

test, 01.12.2016
+ 17 Instrumente mit jeweils eigener Patternlänge!

+ Mehr Speichermöglichkeiten als man wahrscheinlich jemals braucht.

+ Alle Reglerbewegungen der Klangerzeugung bewirken deutlich hörbar Klangveränderungen. (Im Gegensatz zur Konkurrenz von Akai: Da passiert nämlich oft fast nichts)

+ Viele Einzelausgänge

+/- Velocity 2-stufig (Akai Tom Cat hat drei)

- Sound sehr harsch/dominant/kantig/metallisch:
Die Kick kann nicht weich, die Hahats nicht seidig/rauschig

+/- Keine Balanceeinstellungen möglich (wird durch die Einzelausgänge ausgeglichen)

-/+ Resonanzregler bei Filter unscheinbar.

- Ich hatte mehrmals Aussetzer des Systems: Ein anderes Instrument als ausgewählt reagierte auf den Touchstrip, alle Patterndaten waren plötzlich weg.
Das hatte aber nie Einfluss auf das Timing.

+ Clap viel besser als beim Tom Cat.

- Die "Rev. Cymbal kommt viel zu langsam und ist dadurch nur schwer rythmisch einsetzbar.

Fazit: Als Sequenzer sehr großartig!!!
Wenn man auf den Sound steht, hat man einen mehr als zeitgemäßen Drumcomputer von beachtlicher Größe. Sehr spielfreudig!

Ich persönlich hätte mir einen Sound mehr in Richtig 909 (Kick), Rhythm Wolf (Hihats) gewünscht.

Vielleicht 1-3 (ersetzbare) Samples statt dieses komische "Zap"
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 415 € verfügbar
449 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
E-Drums
E-Drums
Elektronische Drumsets sind absolut ernst zu nehmende Instrumente. Sie haben ihren eigenen Platz gegenüber ihren akustischen Geschwistern.
 
 
 
 
 
Video
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.