Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Artec Cubix G1R

64
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Metal
  • Rock
  • Weniger anzeigen

Combo für E-Gitarre

  • Leistung: 20 W
  • Bestückung: 6,5" Lautsprecher
  • Batteriebetrieb möglich
  • 6 verschiedene Soundmodi: Clean/Acoustic/Blues/Overdrive/Crunch/Heavy
  • eingebauter Reverb
  • 3-Band EQ
  • Anschlüsse: AUX input und Headphone/Recording out
  • Gewicht: 4,0 kg
  • Abmessungen (H x B x T): 28 x 26 x 20 cm
  • inkl. Netzteil
Leistung 20 W
Lautsprecher Bestückung 1x 6,5"
Kanäle 1
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Nein
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht 4,0 kg
Artikelnummer 265065
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 26.10. und Mittwoch, 27.10.
1
61 Verkaufsrang

64 Kundenbewertungen

5 23 Kunden
4 24 Kunden
3 13 Kunden
2 3 Kunden
1 1 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

A
Kleiner Amp für großen Sound
Anonym 22.10.2016
Ich hab diesen Amp im Bundle für meinen kleinen Bruder gekauft, der unbedingt E-Gitarre lernen wollte.

Zu Beginn erst einmal: Wow. Ich hätte echt nicht gedacht, dass man für so kleines Geld einen so ordentlichen Amp bekommt, der nicht nur für anfängliches Geklimper zu haben ist.

Zunächst einmal ist der kleine mit seinen 20 Watt definitiv laut genug, um auch für Jamsessions und kleinere Bandproben (vielleicht nicht unbedingt mit lauten Drums) auszureichen, vor allem mit Verzerrung.

Der Cleansound ist nicht annähernd perfekt, was bei diesem preis jedoch zu erwarten war. Er klingt recht statisch und rasselt vor allem bei höherer Lautstärke Richtung Crunch/Distortion, was aber in Ordnung ist, denn glockenklarer Sound ist in der Preisklasse ohnehin so gut wie unmöglich. Die verschiedenen Verzerrungen des Amps sind hingegen absolut top und mein Bruder (als kleiner Slipknot-Fan) ist mit dem Sound mehr als zufrieden.

Das Handling an sich ist einfach gehalten und leicht zu verstehen. Die Potis gehen gut, stocken nicht, und die Bedienung ist alles in allem ein guter "Einstieg" in die Welt der Gitarrenamps.

Bei unserem Model war die Verarbeitung gut. Es gab keine Kratzer oder Macken und der Kasten ist so stabil wie er aussieht. Da wackelt nichts. Auch das Gewicht ist absolut in Ordnung, vor allem wenn man bedenkt was für ein Monstersound hier herauskommen kann.

Für das Geld das Thomann hier für den Artec Cubix G1R verlangt, bekommt man wirklich viel Amp. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut top und als Einsteigeramp kann ich mir kaum etwas besseres vorstellen, zumindest wenn man in die Richtung Rock/Heavy gehen will.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Für den Peis fast unschlagbar
Ralf600 03.03.2012
Habe als älterer Herr die alte Leidenschaft für das Gitarrenspielen wiederentdeckt und mir eine Fender Jimmy Dale zugelegt. Dazu brauchst man sicherlich auch einen kleinen Amp, dachte ich, und habe zum Einstieg nach einer preiswerten Alternative gesucht., wobei ich bei dem Artec Cubix gelandet bin. Von der Bestellung bis zur Anlieferung vergingen typisch Thomann gerade mal 2 Tage und ich konnte loslegen.

Dieses kleine Teil bietet für den Preis wirklich eine Menge, vor allem hinsichtlich der vorinstallierten Sound- Presets. Die Lautstärke ist ebenfalls erstaunlich, wobei im Grenzbereich (volle Pulle) ohne Effekte leichte Verzerrung auftritt. Der vorhandene Reverb ist allerdings nicht besonders ausgeprägt; man nimmt ihn im Ampbetrieb zwar wahr, aber echter Reverb klingt sicherlich anders. Das ändert sich etwas zum Besseren, wenn man über den Kopfhörer geht, dann ist der Effekt deutlicher wahrnehmbar. Trotzdem recht alles für den Hausbetrieb alle mal.

Natürlich kann man den Artec nicht mit teuren Comboamps von anderen Herstellern vergleichen, das kann er aber bei dem Preis auch nicht liefern. Insgesamt ist der Kleine aber eine gute Investition, wenn man auf Partys oder geselligem Zusammensein aufgefordert wird, doch mal etwas auf der Gitarre zu spielen. Kein Problem, er ist klein, leicht und für diese Anlässe sicherlich laut genug. Den zusätzlich möglichen Batteriebetrieb habe ich noch nicht getestet.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Naja...
Hinaru 06.07.2020
Dieser Amp war einer meiner ersten. Ich habe ihn gekauft, um ihn bei einem freund zu lassen damit ich nicht jedesmal mit amp zu ihm rüber muss. Allerdings klingt dieser amp, auch in seiner Preisklasse, sehr mittelmäßig bis echt schlecht. Verglichen mit anfangs-billigamps, die man oft in Kombopaketen oder Anfängerdeals dazubekommt sieht er teils sogar sehr schwach aus. Fazit zum Sound:
Positiv:
- Der Clean Tone ohne Effekte ist mit dem 3 Band EQ gut zu Bedienen
- Der Amp kann laut genug werden, um mit einem Schlagzeuger zu spielen (Ist aber nicht sehr optimal)
Negativ:
- Jegliche Verzerrungen wirken sehr Digital und sind v.a. sehr mittenbetont. Das lässt sie zwar lauter werden, sie klingen aber sehr hohl
- Der Reverb ist leider so schlecht, dass ich ihn nie verwenden würde, ausser evtl aus witz
- In hohen Lautstärken Wird der Sound immer weniger Klar

Die Verarbeitung war akzeptabel. Der Kleber hinten am Amp geht zwar ständig ab und der amp ist teils recht grob gebaut, aber für den Preis ist das schon in Ordnung. Elektronik war sauber Verbaut und das Batteriefach war fest im Boden verankert.
Mein Fazit zu diesem amp: Lieber auf einen etwas besseren sparen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SW
So "geil"
Sven Wittmann 31.01.2021
Vom Schlaflied bis zu Rock ist alles drin. Beruflich nutzte ich den Amp in der Kita mit harmonischen, leisen, weichem Klang. Privat drehe ich gern mal auf und lass es krachen. Zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bieten zig Möglichkeiten, sich auszutoben. Sogar die Dauer des Reverd lässt sich einstellen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung