Artec CPB-12 Power Brick Multinetzteil

137

Multinetzteil

  • 10x 9V 100 mA
  • 2x 9/12V 300 mA
  • Maße (H x B x T): 123 x 93 x 48 mm
  • Gewicht: 350 g
  • inkl. 15V 1000 mA DC Netzteil (Artec DK18) und Kabelset ( je 4 Kabel á 20 cm, 30 cm und 40 cm)
Gleich-/Wechselspannung DC
Ausgangsstrom in mA 300 mA
9 V Ja
12 V Ja
18 V Nein
Sonstige Sekundärspannung Nein
Multinetzteil Ja
Erhältlich seit Januar 2012
Artikelnummer 273032
Verkaufseinheit 1 Stück
59 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 28.01. und Samstag, 29.01.
1
M
Ganz gut, aber nicht überragend...
Michi_K. 15.06.2017
Habe nach einer preisgünstigeren Variante eines Power Supplys gesucht und bin dabei auf den Arctec CPB-12 gestoßen.
Er hat viele 10 9V / 100mA Ausgänge, die sind auch soweit top.
Habe mich vor allem auf die zwei schaltbaren 9-12V / 300mA gefreut, da ich hiermit meine Funke betreiben wollte.
Leider schafft er es nicht, die Funke (AKG, 9V, 300mA) und mehrere Effekte gleichzeitig zu versorgen. Es blinkt dann alles und kein Pedal bekommt Strom.
Für bis zu 11 Pedale mit 9V / <300mA leistet der CPB-12 aber einen guten Job.
Dank des externen Netzteils brummt oder rauscht nix und die Kabel (werden mitgeliefert) sitzen fest in den Buchsen.

Nett ist auch die schaltbare blaue Beleuchtung, mit der man sein Board in ein spaciges blau hüllen kann.

Alles in allem ein Power Supply, der mit Cioks natürlich nicht mithalten kann, aber dennoch (wenn auch mit Einbußen) seine Aufgabe erfüllt und seinen weg auf (bzw. unter) mein aktuelles Board gefunden hat.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
tut was es soll - wenn es tut!
Anonym 03.05.2016
eigentlich ein gutes gerät, weil klein, leicht und leistungstechnisch ausreichend dimensionert. leider hat meines nach noch nicht einmal einem halben jahr die grätsche gemacht, keinerlei funktion mehr feststellbar. kann natürlich immer mal vorkommen, lässt mich aber nicht unbedingt vertrauensvoll auf die verarbeitung blicken, insofern nur ein stern, was ebenfalls die gesamtwertung nach unten zieht, die bei soliderer konstruktion bei 4-5 sternen gelegen hätte (zumal bei DEM preis).

ich habe das gerät dennoch direkt noch einmal bestellt, da ich hoffe, daß es sich bei mir um ein montagsmodell handelt, und das nächste seinen job langfristiger erledigt als lediglich ein halbes jahr. meinen testbericht werde ich später dementsprechend ergänzen, bzw abändern. wie gesagt - wenn es läuft, läuft es sehr gut und tut, was es soll. in meinem fall speist es 6 pedale (morley volume/wah, boss tu2, boss ch1, ibanez TS, flashback x4, trex tapster + fxl8 pro switcher).
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
jagstang94 25.11.2020
Ich verwende den Power Brick um ein Pedalboard mit 10 analogen Pedalen zu betreiben. Dafür funktioniert das Netzteil hervorragend und weitgehend nebengeräuschfrei. Die 100mah bzw. 300mah Leistungsabgabe war bisher auch für alle analogen Pedale mehr als ausreichend.

Ich habe bisher noch nicht versucht digitale Pedale mit dem Netzteil zu betreiben, aber ich kann mir vorstellen dass die nicht isolierten Outputs da eher zu Problemen führen könnten. Außerdem könnten 100 bzw 300 mah da schon recht knapp werden.

Die Verarbeitung des Metallgehäuse wirkt recht wertig, bisher gabs da noch keine Probleme. Ich würde mir aber eventuell noch Löcher zum befestigen mit Schrauben wünschen. Aktuell habe ich das Netzteil mit einem Klettband befestigt, aber Schrauben halten einfach besser.

Die Beleuchtung ist eine nette Spielerei, hätte aber bisher noch nicht wirklich einen sinnvollen Anwendungszweck gefunden. Wenn man das Netzteil an entsprechender Stelle montiert könnte es aber reichen um 1-2 Pedale gut zu beleuchten. Für mich persönlich aber nicht wirklich interessant.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

ER
Funktioniert(e) gut!
Eleanor Rigby 26.03.2018
Ich habe das Multinetzteil zum bepowern meines Effektboards genutzt, so lang es ging.
Zuerst mal zu dem Positiven. Es wurden genug Netzkabel für die Effekte mitgeliefert und auf den ersten Blick machte das ganze Packet einen guten Eindruck.
Und jetzt zu dem großen negativen Punkt; Es hat den Geist aufgegeben. Ich konnte es zwei mal während der Probe benutzen und nach einem Wochenende in unserem Proberaum hat es keinerlei Regung mehr gezeigt. Wir haben das auf die evtl. Kälte geschoben die sich wegen der Temperaturen in den Raum gelegt hat.

Trotz alledem sollte ein Netzteil nicht so stark temperaturempfindlich sein. Daher kann ich nur dazu raten lieber einen Monat mehr zu sparen und etwas mehr Geld für eine bessere Powerstation auszugeben.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden