ART TubeOpto 8

8-Kanal-Röhren-Mikrofonvorverstärker

  • mit ADAT-Schnittstelle
  • acht vollwertige Röhrenmikrofonvorverstärker in Klasse-A-Technologie
  • bis zu 70 dB Verstärkung
  • Regler für Eingangsverstärkung und Ausgangspegel in jedem Kanal
  • schaltbare Pegelabsenkung, Phasenlage und Trittschallfilter in jedem Kanal
  • 4-Segment-LED-Pegelanzeige in jedem Kanal
  • zuschaltbare 48-Volt-Phantomspeisung für je vier Kanäle
  • acht symmetrische Eingänge auf Kombibuchsen (XLR/Klinke)
  • zwei zusätzliche hochohmige Instrumenteneingänge auf der Vorderseite (Klinke)
  • acht symmetrische Ausgänge auf 6,3-mm-Klinkenbuchsen (schaltbar +4 dBm / -10 dBV)
  • acht Eingänge/Ausgänge auf ADAT-Optical-Anschlüssen (44,1 kHz oder 48 kHz bei 24 Bit)
  • wordclock-Eingang und -Durchgang
  • Bauart: 19", 1HE

Weitere Infos

Kanäle 8
Anzahl der Mikrofoneingänge 8
Instrumenten Eingang Ja
Röhre Ja
Kompressor/Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Phantomspeisung Ja
Phasenumkehrung Ja
Externer Effektweg Nein
Analoge Ausgänge Klinke
Digitale Ausgänge ADAT
Kopfhöreranschluss Nein
Pegelanzeige Ja
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
10 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Klasse AD/DA Wandler mit Röhrenfärbung

01.03.2017
Den ART TubeOpto 8 verwende ich als Ergänzung meines RME Hammerfall um 8 Kanäle via ADAT.

Der Vorverstärker / Wandler im 19-Zoll-Format ist dabei relativ tief und vor allem schwer - eher etwas fürs Studio als für mobile Anwendungen. An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen - die Buchsen, Taster und Potis sind hochwertig und fühlen sich erstklassig an.

Beim Anschluss fällt als erstes positiv auf, dass der TubeOpto nicht nur DA wandelt, also die vorverstärkten 8 Kanäle auf ADAT ausgibt, sondern auch AD - man kann dem TubeOpto aus der Soundkarte 8 Kanäle via ADAT senden, die dann auf den rückseitigen Klinkenbuchsen anliegen.

Wahlweise kann man die vorverstärkten Signale auf den Klinkenoutputs direkt wieder ausgeben (paarweise schaltbar), beispielweise um einen anderen Wandler zu verwenden als den im Gerät verbauten.

Anwendungsbeispiel: der TubeOpto syncht via ADAT oder Wordclock auf 44.1 kHz bzw 48 kHz - eine Option zum Multiplexing gibt es nicht, d.h. wer mit höheren Sampleraten aufnehmen will, benötigt einen Wandler, der SMUX beherrscht.

Der TubeOpto verstärkt in mit einer Transistorschaltung, die Röhre ist nachgeschaltet und kann pro Kanal mit einem Poti zur Färbung angezerrt werden. Die Sättigung der verbauten Röhren funktioniert für mich auf breitspektralen Sounds mit mittigem Grundton am besten - analoge elektronische Claps, Snares und Hats und Cymbals klingen damit wirklich fett.

Für bassige Signale wie Kicks und Synthbässe funktioniert die in den ART Tube MPs verbaute V3 Klangformung besser - beim Tubeopto sollte man sich bei diesen Signalen mit dem Überfahren der Röhren eher zurückhalten.

Über ein zweites Poti wird der Pegel vor der Wandlung eingestellt. Das geht in der Praxis fix von der Hand: Röhre regeln - Pegel anpassen - fertig.

Da der Pegel vorm Wandeln bereits optimal angepasst werden kann, fällt in der Praxis nicht ins Gewicht, dass die Wandler etwas weniger rauscharm ausfallen als bei RME. Es bleiben immer noch 80 dB Dynamikumfang, die Rauschpegel der angeschlossenen (modernen) Synths - Dave Smith, Mutable Instruments, Jomox, Arturia - liegen da deutlich höher.

Phantomspeisung schaltet man ganz links am TubeOpto für je vier Kanäle gleichzeitig, Pad und Phase gibt es für jeden Kanal - hier gibt's nichts zu meckern, die Phantomspeisung einzeln schalten zu können wäre natürlich noch schöner gewesen.

Fazit: mit dem TubeOpto 8 bin ich voll und ganz zufrieden, die Option mit den Röhren klanglich bei der Aufnahme bereits zu färben benutze ich ausgiebig, aber nicht für alle Sounds - für noch mehr Flexibilität empfehle ich den ART Tube MP, klanglich präzise und neutrale Aufnahmen mit guten Mikros mache ich gerne mit dem RME Quadmic.

Der TubeOpto 8 macht genau was er verspricht und soll, ist mit Features sinvoll und ohne Faxen ausgestattet super verarbeitet. Würde ich mir nochmal kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Rundum Gut

Hans Finsterkopf, 23.06.2017
Ich habe den Preamp gekauft, um in unserem Semi-professionellen Studio etwas analoge Wärme in das digitale Signal zu kriegen, und dafür ist der Amp sehr gut. Natürlich ist es kein High-End Gerät aber wenn man etwas darauf achtet dass man bereits vor dem Mikro einen guten Sound hat, halbwegs adäquate Mikros benutzt und sich etwas Zeit nimmt, um Gain und Output einzustellen, dann kriegt man ein sehr gutes Ergebnis hin. Drums und Bass funktionieren mit dem ART TubeOpto 8 meiner Meinung nach besonders gut, was nicht heißt dass Gitarre und Vocals schlecht klingen, der (positive) Überraschungseffekt ist einfach bei den beiden Instrumenten größer gewesen und hat mir ein Grinsen auf die Backen getrieben. Das Ding macht Spaß und für das Geld kann man nicht viel falsch machen, wenn man bedenkt dass man für High-End Tubepreamps wesentlich tiefer in die Tasche greifen muss!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testbericht
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audiointerface?
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.