Art Tube MP Röhren Mikrofonvorverstärker

Röhren Mikrofonvorverstärker

  • handselektierte 12 AX7A Röhre
  • Phasenumkehrschalter
  • XLR (symmetrisch) und Klinken (unsym.) Ein- und Ausgänge
  • 48 V Phantomspeisung
  • kann auch als Tube DI-Box verwendet werden
  • inkl. Netzteil
  • Maße: 127 x 139 x 50 mm
  • Gewicht: 0.68 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Guitar
  • Percussion
  • Vocals

Weitere Infos

Kanäle 1
Anzahl der Mikrofoneingänge 1
Instrumenten Eingang Ja
Röhre Ja
Kompressor/Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Phantomspeisung Ja
Phasenumkehrung Ja
Externer Effektweg Nein
Analoge Ausgänge Klinke, XLR
Digitale Ausgänge Keine
Kopfhöreranschluss Nein
Pegelanzeige Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
ART Tube MP + Samson C01 + the sssnake SMP6BK + Millenium MS-2005 +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

ART Tube MP
83% kauften genau dieses Produkt
ART Tube MP
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
49 € In den Warenkorb
ART Tube MP Studio V3
3% kauften ART Tube MP Studio V3 99 €
ART Tube MP Project Series
2% kauften ART Tube MP Project Series 95 €
DBX 286 S
1% kauften DBX 286 S 179 €
ART Dual Pre USB
1% kauften ART Dual Pre USB 94 €
Unsere beliebtesten Preamps
1184 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
594 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Akustik Gitarristen hierher !!

MichiLuxusburg, 07.12.2015
Also ich war von dem kleinen Ding extrem positiv überrascht wenn man es als DI Box für Elektro-Akustische Gitarren benutzt.
Lässt so manche - um ein Vielfaches teurere - gitarrenspezifische DI Box alt aussehen !
Und das zu dem Preis - absolut unschlagbar ! HAMMER !

Das Set-up:
ich spiele Akustik Gitarren mit verschiedenen Pickup-Systemen direkt ins Pult.

Dazu gehe ich mit einem ordinären (Mono-)KlinkenKabel von der Gitarre zum ART Tube MP.
Mit einem ebensolchen dann weiter an einen normalen Line Kanal am Pult (Mackie)
Wenn man den Boost zuschaltet ist es absolut überwältigend, was für ein Headroom frei von nennenswerten Nebengeräuschen entsteht !

Diese Powerreserven bei absolut klarem und nebengeräuschfreiem Ton, das ist als wenn man von einem Golf Diesel auf einen 911er Porsche umsattelt.
(Für 44 EUR, und - ok Porsche is' nich' frei von Nebengeräuschen, hier hinkt der Vergleich, aber Ihr wisst, was ich meine - LOL !!!)

Aber mal noch etwas sachlicher:
ich habe es mit folgenden Tonabnehmer Systemen probiert und überragende Klangresultate erzielt:
- D-Tar (Guild)
- Taylor Expression System ES
- AER AK15+
- Takamine Cooltube CT2
- LR Baggs Element
- LR Baggs Anthem
- xySonic System (in einer Lakewood, Name vergessen)
Vielleicht ist Eures ja dabei oder ihr riskiert's einfach. Ich denke das Ding spielt mit jedem Pickup System gut mit !

Bevor sich jetzt jemand sofort das Ding bestellt, eine Einschränlung sollte man bedenken:
Es gibt keine Klangregelung, Equalizer oder so ähnlich !!
Da seid ihr auf das angewiesen was die Gitarre oder "der Mann am Mixer" hergibt.
Noch irgendeinen Equalizer dazuschalten habe ich nicht probiert, mir reichten die Regelmöglichkeiten am Mixer bzw. der o.a. Pickup-Systeme völlig aus !

Einen kleinen Abstrich in der Verarbeitung habe ich gemacht, weil die drei Taster-Schalter einen recht wackeligen Eindruck machen und bestimmt nicht mit dem Gehäuse verschraubt sondern nur auf die Platine gelötet sind. Sanfter Umgang ist hier also angezeigt, wenn Ihr hier lange Spass dran haben wollt !

Ansonsten machen die weich laufenden Potis und das überraschend hohe Gewicht aufgrund des Metallgehäuses einen absolut überzeugenden Eindruck !


Nachtrag 10/12/2015:
Himmel hilf, dass ich das nicht früher ausprobiert habe !
Es gibt noch eine weitere super Anwendung für den Tube MP: DI für die Jazzgitarre ! (Epiphone Howard Roberts) Direkt in den Mackie.
Cleaner geht nicht !! Butterweich und selbst aus outpout-schwachen PUs so viel Power, wie Ihr nur haben wollt !!
Ich bin wirklich ganz hin und weg von dem Ding !

Und selbst das geht, wenn's denn sein muss: mit vollem Boost und voll aufgedrehtem Eingang der Röhre einen Vintage-Overdrive entlocken. Dann muss man den Output natürlich vorsichtig und am unteren Ende bewegen.
Auch hier: Klasse Sound !

Wem das alles nicht reicht, bekommt einen brauchbaren Mikrofon Vorverstärker zum alternativen Einsatz obendrauf LOL !

Der Preis für all das ist einfach nur lächerlich niedrig. Das ist im Ernst "FAST GESCHENKT" !!

Udate April 2017: Es dürfte niemanden überraschen, dass ich inzwischen 3 von den Dingern habe :-) !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Unglaublich

guitar_yogi, 28.12.2016
Für dieses Geld hätte ich nichts derartiges erwartet. Hatte Probleme mit dem symetrischen Ausgang des Finhol micro edge auf Klinke und suchte Alternative zur teuren Preamp Lösung von Finhol. Besten Dank an die Thomann Gitarrenabteilung für den Tip.Mein Finhol edge micro funktioniert mit meiner LAG TD 400 ebenfalls bestens mit dieser Einstellung, wie ich überhaupt nur jedem Akustikgitaristen nur dieses kleine Wunderding empfehlen kann.

Mit der HB Jumbo 12er kommen im Cleanmode (Out voll In minimum) super Bässe die sonst mit dem Fishman eher mittelmäßig und die Höhen kommen nach wie vor gut.

Meine Hopf argon Klassikgitarre klingt etwas dumpf, was eher am Finhol edge liegen könnte, das den Ton einer Nylonsaite nicht so sauber überträgt wie die Elixir der LAG etc. ist jedoch durchaus brauchbar bei nur leichter Verstärkung.

Epiphone Joe Pass mit Thomastik Bebop gefällt mir besser ohne den Preamp (Mustang IV VOX AC 30 Emulation) doch das ist Geschmacksache.

Gute wertige Verabeitung (kein billiges Leichtgewicht) und wertet meine Transistor Verstärker Kustom MA 30 Fender Mustang IV und Passport mini erheblich auf. Bei mittlerer Lautstärke kaum Unterschied zu einem Röhrenamp, wie überhaupt o.g. für die Akustikgitarre geschaffen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Mikrofon-Preamps
Mikrofon-Preamps
Brauche ich einen Preamp oder doch eher einen Channelstrip? Reicht nicht sogar der Preamp in meinem Mischpult oder Audio­in­ter­face?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Presonus Faderport 16 Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro RCF EVOX J8 Bose S1 Pro Battery Pack Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Teenage Engineering PO-35 speak LD Systems Maui 5 Go Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
49 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.