Arnolds & Sons Method. Prac. Adapter Bass Trb

8

Methodischer Übungsadapter

  • für Bass-Posaune (großer Schaft)
  • mit diesem Adapter wird der Ansatzdruck auf die Lippen korrigiert
  • der Druck ist je nach Können des Bläsers stufenlos regulierbar
  • wird vom Bläser zuviel Druck auf die Lippen ausgeübt, entweicht die Luft an den dafür vorgesehenen Öffnungen des Adapters
Erhältlich seit August 2007
Artikelnummer 118424
Verkaufseinheit 1 Stück
75 €
84,95 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 2.02. und Freitag, 3.02.
1

8 Kundenbewertungen

Ansprache

Handling

Passgenauigkeit

Verarbeitung

4 Rezensionen

JI
Hilfreich für die Umstellung auf "druckschwachen Ansatz"
Jürgen I. 01.12.2009
Der methodische Uebungsadapter kann eine grosse Hilfe bei der Umstellung auf "druckschwachen Ansatz" sein. Da man bei zu starkem Druck ueberhaupt keinen Ton mehr aus dem Instrument herausbekommt, wird er sehr aufdringslich daran erinnert, mit Druck gespielt zu haben... Fuer Auftritte eignet sich der Adapter meiner ansicht aus diesem Grunde ebensowenig wie fuer die "alltaeglichen Uebungen. Fuer Uebungen zur Ansatzumstellung ist er hingegen gut geeignet, da man damit gezwungen ist, mit wenig Druck zu spielen. Anfangs ist es etwas enttaeuschend, dass man nahezu gar keinen Ton herausbekommt, denn auch in der "haertesten Einstellung" gibt der Adapter doch sehr schnell nach.

Das Handling hat mit nicht unbedingt begeistert, denn es lag weder eine anleitung bei noch ist es meiner Ansicht nach besonders intuitiv, die "Haerte" durch drehen des Mundrohres einzustellen (mit hat sich das erst erschlossen, nachdem ich den Adapter das erste mal zerlegt und anschliessend wieder zusammengesetzt hatte ...).

Die Verarbeitung ist allerdings recht gut, es gibt keine unnoetig scharfen kanten, keinen Grat und auch sonst keine Verarbeitungsmaengel, die mir aufgefallen waeren. Auch wenn ich mittlerweile den Adapter nur noch selten verwende, bereue ich es nicht, ihn angeschafft zu haben.

Wem diese bewertung bekannt vorkommt, der hat durchaus recht: Ich habe die selbe Bewertung bereits fuer den "methodischen Uebungsadapter fuer Tenorposaune" abgegeben. Beide Produkte sind sich hinreichend aehnlich, dass man sie eigentlich nicht unterschiedlich bewerten kann (besteht doch der einzige Unterschied in der Weite des Mundrohrs: einmal passend fuer Tenorschaft, einmal fuer Bassschaft, ansonsten sind die beiden Adapter identisch). Da ich sowohl Tenor- als auch Bassposaune spiele, habe ich beide angeschaft (obwohl es notfalls der Adapter fuer Tenorposaune mit einem Adapter von Tenorschaft auf Bassschaft getan haette, solange ich auf der Bassposaune mit dem Tenorposaunenmundstueck ueben wuerde ...).
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
JG
Una herramienta imprescindible
Juan G. 04.10.2012
El gran problema que acusan la mayoria de los instrumentistas de viento metal en su epoca de estudios es la excesiva presión que ejercen en la embocadura de sus instrumentos y que puede causar graves lesiones irreparables en algunos casos.Gracias a este controlador de presión , los profesores de instrumentos de viento metal , podemos controlar dicha presión reduciendola considerablemente y de esa forma , prevenir lesiones y malestar a la hora de interpretar con el instrumento. Ademas , por su construcción , se adapta perfectamente al instrumento para poder trabajar con comodidad como si tocaramos dicho instrumento sin este aparato , permitiendo un trabajo eficaz y muy importante en la formación de la embocadura de los instrumentista de viento metal.Muy recomendable.
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate cz
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
C
Churchyl 28.05.2019
I přes největší odpor pružiny naprosto nemožné vydat ton. Navíc celý nádstavec nástroj posune o 5 cm dopředu, takže všechny polohy se musí hrát o 5 cm jinde.
Verarbeitung
Handling
Ansprache
Passgenauigkeit
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden