Aputure AL-F7

19

Bi-Color LED-Kopflicht

  • Farbtemperatur einstellbar von 3200K bis 9500K
  • 256 High-CRI-LEDs
  • Leuchwinkel: 45°
  • 14.000 lux auf 0,3 m
  • CRI 95 / TLCI 95+
  • Farbtemperatur und Helligkeit können per Knopfdruck erhöht oder verringert werden
  • maximale Lichtausbeute bei 5500K
  • Memory-Funktion speichert die letzten Einstellungen automatisch
  • Stromversorgung: NP-F-Akku (nicht im Lieferumfang) oder USB (Typ-C)
  • 1/4''-Gewinde auf drei Seiten
  • Maße: 158 x 87 x 34 mm
  • Gewicht: 260 g
  • inkl. 2x Diffusor, Coldshoe-Kugelkopf, Transporttasche, Bedienungsanleitung und USB-Kabel
  • passender Akku: Art. 496754 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Ladegerät: Art. 496757 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit August 2020
Artikelnummer 496376
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauform Led-Panel
Leistung [W] 15 W
Farbmischung CW/WW
Farbtemperatur [K] 3200 – 9500
Optik Nein
CRI 95
Abstrahlwinkel 45 °
DMX Nein
Lüfterlos Ja
Torblenden Nein
Akku Optional
Stativ inkl. Nein
IP Schutzart IP20
Koffer /Tasche Inklusive Ja
Stangenbedienbar Nein
Gehäusefarbe Schwarz
100 €
117,32 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 3.12. und Montag, 5.12.
1

19 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

MG
Sunshine in your Pocket
Mike GT 27.10.2021
Die AL-F7 dient mir als kompakte, mobile Lichtlösung für Videos - meist in Kombination mit weiteren mobilen LEDs wie der Aputure MC.

Für mich schlicht die ideale Lösung!

PROs:
- Leicht, kompakt, bestens verarbeitet und lichtstark
- Volle Abdeckung des relevanten Weißlichtspektrums bei einfachster Bedienung
- Gute Diffusoren liegen bei
- Ultraflexibel in der Spannungsversorgung, NP-F, USB und sogar DTAP (!) sind an Bord - das ist generell Top - besonders für Non-Stop Operations
- Befestigung dreiseitig möglich
- Praktische Tasche und ein Kugelkopf in wirklich guter Qualität, der anderswo alleine schon die Hälfte der F7 kosten würde...
- Bei wechselnd 80% bis 100% Licht ist selbst mit einem kleinen 550er Akku ein mehrstündiger Betrieb möglich!

CONs:
- Trotz dem AL in der Bezeichnung ist das Gehäuse "nur" aus - hochwertigem Kunststoff - macht aber einen sehr guten Eindruck
- Zu den - auch in einer anderen Bewertung geschilderten - Kontaktproblemen: bei mir gab es diese ebenfalls mit Baxxtar NP-F Akkus. Sony Akkus laufen problemlos, bei den Baxxtars bleibt die F7 erst einmal dunkel. Drückt man (bei mir) den Akku nach dem Einsetzen nach oben geht der Lampe im wahrsten Sinne des Wortes "ein Licht auf". Bei Vibrationen kann es dann aber dummerweise wieder düster werden :(.
Meine Anfrage bei Thomann dazu hat ergeben, dass das Problem auch bei Thomann nachvollziehbar ist - und tatsächlich an den Akkus liegt. Thomann hat hier einen Tausch meiner Baxxtar gegen Blackmagicdesign oder Ansmann Akkus angeboten. Vorbildlicher Thomann Service - wie immer :-)!!! Love you Folks :0)!!!

Summary:
TOP Empfehlung - ggf. auf gut "passende" Akkus achten - definitiv werde ich mehr davon bestellen!
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Si
Gutes Licht aber Kontaktprobleme
SR im Rheinland 17.06.2021
Bestellt hatte ich ein Aputure AL-F7 Bundle mit zwei Leuchten sowie den Ansmann NP-F970 Akkus und Lader, alles wurde sehr schnell geliefert.

Trotz kompletten Aufladen lies sich zunächst keines der beiden Geräte im Akkubetrieb einschalten. Nach etwas Recherche (siehe auch den Link unten) lernte ich, dass die Ursache ein mechanisches Problem zwischen den Stiften auf der Geräterückseite und den zugehörigen Buchsen im Akku ist. Wenn die Akkus angewinkelt an die Rückseite gehalten werden, lassen sich beide Geräte einschalten und funktionieren.

Als "Hack" habe ich alte Lötzinnreste genommen und auf die Akkubuchsen gelegt, damit kann ich beide Leuchten erfolgreich betreiben. Möglich wären vermutlich auch kleine Alufolie-Stücke. Jedoch ist beim Akkuwechsel dann Vorsicht angesagt: Die kleinen Stücke dürfen nicht ins Gehäuse fallen!

Da auf den Fotos im dpreview-Forum andere Akkus (Duracell) zum selben Problem führen, gehe ich davon aus, dass manche AL-F7-Exemplare ungenau gefertigt sind.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
sehr gutes kleines Allround Licht für unterwegs
RalfGauck 22.03.2021
Das Licht ist klein und leicht, läßt sich auch mit Farbtemperatur sehr gut zusammen mit Lichtstärke einstellen. Das mitgelieferte Zubehör angefangen bei den Taschen, über die USB Kabel zu dem professionellen Blitzschuhhalter, läßt sich diese Lampe in fast jeder Fototasche mitnehmen. So wird das Lichtproblem für unterwegs zur Vergangenheit.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
klein aber oho
JoacHHim 01.12.2021
Ein toller Einstieg ins Aputure Lighting Universum. Sehr lichtstark bei der Größe, kann via NP-F Akku, D-Tap (!) oder USB-C mit Strom versorgt werden. Sweet spot bzw. höchste Lichtausbeute bei 5500K, was nicht selbstverständlich ist für eine Bi-Color. Top verarbeitet, klare Kaufempfehlung.
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube