Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Apogee MiC Plus

19

USB-Kondensatormikrofon

  • für iOS, Mac und Windows
  • PureDIGITAL-Anbindung für eine Klangqualität mit bis zu 24 Bit/96 kHz
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Mikrofonvorverstärker mit 46 dB Gain und präziser digitaler Steuerung, Plug In & Record
  • leistungsstarker Kopfhörerausgang mit Blend-Funktion für latenzfreie Aufnahmen
  • Multi-Color Status LED
  • Systemvoraussetzungen: iOS Version: 9 oder neuer
  • Geräte: iPhone 7 Plus, iPhone 7, iPhone SE, iPhone 6s Plus, iPhone 6s, iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPad Pro 10,5", iPad Pro 12,9" (2. Generation)
  • iPad Pro 9,7 Zoll, iPad Pro 12,9 Z" (1. Generation), iPad Air 2, iPad Air, iPad (5. Generation), iPad (4. Generation), iPad mini 4, iPad mini 3, iPad mini 2, iPad mini, iPod touch (6. Generation), iPad touch (5. Generation). Mac OS: Computer: Mac mit Intel Prozessor. Arbeitsspeicher: 4 GB minimum. Mac OS Version: 10.9 oder neuer. Verbindung und Stromversorgung: USB-Port am Mac. Arbeitsspeicher: 2 GB minimum
  • Abmessungen: 124 x 38 x 38 mm
  • Gewicht: 0,2 kg

Lieferumfang:

  • MiC+
  • USB-A Kabel (1 m)
  • USB-C Kabel (1 m)
  • Lightning Kabel (1 m)
  • Dreibeinstativ
  • Adapter für Mikrofonstativ
Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Nein
USB Mikrofon Ja
Erhältlich seit Dezember 2017
Artikelnummer 426164
Tischmikrofon 1
Typ Mikrofone
Kopfhöreranschluss 1
Mehr anzeigen
225 €
332,01 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 30.11. und Mittwoch, 1.12.
1
111 Verkaufsrang

Unkompliziert Aufnahmen mit dem Smartphone

Das MiC Plus von Apogee kombiniert ein USB-Kondensatormikrofon mit einem hochwertigen Mikrofonverstärker und ist somit bestens für den mobilen Einsatz geeignet. Kompatibel ist es mit einer Reihe von Apple-Produkten wie iPhone und iPad sowie mit den Betriebssystemen MacOS und Windows. Es zeigt sich dadurch äußerst flexibel und bewährt sich vor allem bei Aufnahmen in Studioqualität. Ob Gesang, Instrument oder Sprachaufzeichnungen – das MiC Plus ist für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen ausgelegt. Noch dazu passt es in jede Tasche und lässt sich für spontane Aufnahmen an jedes Gerät anschließen oder als Audio-Interface nutzen.

Einfache Bedienung und professionelle Technik

Das MiC Plus ermöglicht Aufnahmen in hoher Qualität mit bis zu 24Bit und 96kHz. Die Nierenrichtcharakteristik sorgt für einen gerichteten Schalleinfall, sodass seitliche Hintergrundgeräusche bestmöglich minimiert werden. Dank seines weiten Dynamikbereiches gelingen Aufnahmen mit jeder Signalquelle. Der Eingangspegel wird direkt am MiC Plus geregelt. Weiterhin punktet das Mikrofon mit dem geringen Eigenrauschen des digitalen Wandlers, das bei -108dBFS liegt. Der Kopfhörerausgang im Miniklinkenformat wurde mit einer Blend-Funktion versehen, wodurch zwischen dem direkten Eingangssignal und dem Recording-Playback gewählt werden kann – das ermöglicht ein latenzfreies Monitoring. Die drei LEDs zeigen sieben verschiedene Status des MiC Plus an, durch die man die Aufnahme stets im Blick hat.

Ein Mikrofon für alle Signalquellen

Das MiC Plus ist ein kompkates Mikrofon zum Aufzeichnen sämtlicher Signale. Es kommt sowohl für Musiker als auch für Produzenten oder Journalisten in Frage – einfach anschließen, das Mikrofon als Audio-Interface auswählen und schon kann’s losgehen. Das MiC Plus kann mit einer Vielzahl von Apple-Produkten betrieben werden. Auf diese Weise können gleichzeitig die passenden Videos entstehen. Mit dem Smartphone gelingen auf die Schnelle so auch unterwegs Aufnahmen. Mit dem beiliegendem Dreibein-Stativ lässt sich das Gerät ganz einfach und sicher auf einem Tisch aufbauen – oder mit dem beiliegendem Adapter auf ein herkömmliches Mikrofonstativ montieren. Für den sofortigen Einsatz mit jedem Gerät verfügt das Mikrofon neben der Plug-and-play-Kompatibilität über drei USB-Adapterkabel: Micro-USB auf USB-C, USB-A und Lightning.

Über Apogee

Apogee wurde 1985 gegründet und hat seinen Sitz in Santa Monica, USA. Das Unternehmen machte sich zunächst mit speziellen Anti-Aliasing-Filtern einen Namen, die viele Probleme mit der aufkommenden Digitaltechnik lösten. So wurden etwa Digitalrekorder der Unternehmen Sony, Otari und Mitsubushi erfolgreich mit den Apogee-Filtern ausgestattet. Im Jahr 1991 kamen dann komplette Digital-Analog-Wandlersysteme auf den Markt, die völlig neue Maßstäbe für digitale Audiotechnik setzten. Zu den innovativsten Apogee-Produkten aus dieser Zeit gehörten diverse Audio-Interfaces wie etwa Symphony I/O, Big Ben und Duet. Die neuesten Modelle JAM und MiC wurden speziell fürs iPad und iPhone entwickelt. Zur Unternehmensphilosophie gehören ein möglichst umweltfreundliches Konzept und eine Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt.

Hochqualitative Verarbeitung für Langlebigkeit

Die kompakte Bauweise des MiC Plus gewährleistet einen einfachen Transport und einen sicheren Außeneinsatz. Auf der Unterseite findet man den Kopfhörerausgang im Miniklinken-Format sowie den USB-Anschluss. Die Stromversorgung erfolgt über das jeweils angeschlossene Gerät. Gefertigt ist das Mikrofon aus robustem Metall, das zusätzlich mit einer Metallic-Lackierung versehen wurde. Die gummierten Bedienelemente sichern indessen die komfortable Handhabung, während ein Überrollbügel den Mikrofonkorb vor Verformungen schützt. Auch das dreibeinige Tischstativ ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Die aus Metall gefertigten Griffstücke der Justier- und Rändelschrauben erlauben daneben ein sicheres Einstellen.

19 Kundenbewertungen

S
Ein gutes Einsteigermikro
Saxdude 14.10.2020
Ich wollte ein einfaches Mikro, das sich leicht per USB an den PC anschließen lässt (also auch kein Interface braucht) und ohne große Komplikationen oder Aufwand brauchbare Aufnahmen liefert - und das tut das Apogee MiC Plus bisher ganz gut.

Es steht einfach auf meinem Schreibtisch neben dem PC, daher muss der innere Schweinehund nicht zum Aufbau überwunden werden, wenn man "mal eben schnell was aufnehmen möchte". Es braucht nicht viel Platz und ich nutze es mittlerweile ohnehin als mein Defaultmikro, also auch für Skype etc. und Online Saxophonunterricht.

Der Saxophonsound kommt auf den Aufnahmen ziemlich natürlich rüber, zumindest für ein Mikro dieser Preisklasse. A propos Preis, es gibt durchaus auch billigere Alternativen für USB Mikros. Den direkten Vergleich bei Sound und Verarbeitung habe ich leider noch nicht.

Alles in allem bin ich zufrieden - ein solides, unkompliziertes Mikro mit brauchbarem Sound zu einem passablen Preis.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
It
In the morning 02.02.2021
I am a voice actor. Since I needed a USB microphone for some voice-over work at home I decided to buy a Rode NT-USB , but I wasn't happy with the way my voice sounded with it. So I did extensive research through many online reviews, and listened carefully to HD voice samples taken with different USB microphones. Although online audio tests of the same microphone may sound different one from the other, I came to the conclusion that the Apogee Mic Plus could be a better option. I've tested it and compared it to the Rode NT-USB, recording speech, singing and classical guitar on Audacity and GarageBand. I think that judgments on microphones are very subjective, and one has to test a microphone to understand if it's good for their voice or not. But there are also some objective elements. And to me the Rode NT-USB is objectively better than the Apogee Mic Plus in that it captures you voice with much more detail. The Mic Plus sounds very smooth and at first might seem more close to a professional studio mic, but you quickly notice that its smoothness is actually lifeless, lacking frequencies and muffling the richness of your voice timbre, which the NT-USB reflects in a more lively and authentic way. So, although the NT-USB gives your voice a bit of a slightly "metallic" tone (it's a USB microphone after all), it still makes your voice sound much more real, bright, full and detailed than the Mic Plus. I've noticed a similarly poorer spectrum, though less pronounced, on the sound of the classical guitar recorded with the Mic Plus. On the pro side, the Mic Plus has a slightly lower noise compared to the NT-USB, even though the difference is negligible. It is also much smaller and way more portable than the NT-USB, but I just don't like the way it sounds. Besides the tripod stand is foldable and handy, but it looks a bit wobbly and unsteady. The gain wheel turns indefinitely, with no min/max, which makes it inconvenient when it comes to set and memorize gain levels. The "blend" button looks a bit fragile (actually the whole mic doesn't look very solidly-built) and is not very handy when you have to do voice-overs and need to adjust precisely the volume levels of your voice and the PC. Finally, I think the Apogee Mic Plus is too expensive and not worth the money. I have returned it and I wouldn't recommend it, unless what you need is a really small and pocket-sized microphone.
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate pt
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
H
Nice mic
Holdon 23.06.2020
Advantage:
1. The sound is quite nice as expected, high quality mic.
2. Easy to connect to iPhone iPad etc.
3. Small and easy to carry.

Disadvantage:
1. The original table stand is not stable.
2. It needs a adapter to connect mic stand with boom, I didn't notice this small diference of the connection, now I have to buy the adapter...and I'm not sure which one I should buy.
suggestion: its better remind on the description page about the size of connector or recommend the suitable adapter .
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
l
Good microphone for mobile use.
luke99 20.10.2020
Microphone itself is great, i use it for voiceover, but also for acoustic guitar recording. Downside is that accessories are sparse (you have to purchase mic case separately) and stand is low quality. Usb cables are pretty short, only the iphone cable is a bit longer.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung