Kundencenter – Anmeldung

Apogee HypeMiC

USB Kondensator Mikrofon mit eingebautem Kompressor

  • Richtcharakteristik: Niere
  • Vorverstärker mit 46 dB Gain und präziser digitaler Steuerung
  • analoger Kompressor mit drei schaltbaren Stufen zur Klangbearbeitung
  • Stufe 1: angepasst für Gesang und Instrumente
  • Stufe 2: präsente Stimme für Podcast und Streaming
  • Stufe 3: starke Kompression für Broadcast
  • AD-Konverter mit 24 Bit / 96 kHz
  • max SPL: 130 dB (1% THD at 1kHz)
  • Empfindlichkeit: -36 dBfs (94 dB SPL, 1 kHz)
  • Grundrauschen: -108 dBfs (A) at 0 dB Gain
  • Stereo Kopfhörerausgang (3.5 mm)
  • Blend-Funktion für latenzfreies Abhören
  • Micro-USB Port
  • Systemvoraussetzungen: ab Mac OSX 10.9, ab Windows 10, ab iOS 9
  • Lieferumfang: Desktop tripod, Stativadapter, Pop-Filter, Transportcase, Micro-USB zu USB-C Kabel, Micro-USB zu USB-A Kabel, Micro B zu Lightning Kabel, Kurzanleitung
  • Abmessungen: 124 x 38 x 38 mm
  • Gewicht: 200 g

Kompatible iOS-Geräte:

  • iPhone XS Max
  • iPhone XS
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone 8
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 7
  • iPhone SE
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6
  • iPhone 5s
  • iPhone 5c
  • iPhone 5
  • iPad Pro 10.5-inch
  • iPad Pro 12.9-inch (2nd generation)
  • iPad Pro 9.7-inch
  • iPad Pro 12.9-inch
  • iPad Air 2
  • iPad Air
  • iPad mini 4
  • iPad mini 3
  • iPad mini 2
  • iPad mini
  • iPad (6. Generation)
  • iPad (5. Generation)
  • iPad (4. Generation)
  • iPod touch (6. Generation)
  • iPod touch (5. Generation)

Weitere Infos

Röhre Nein
Richtcharakteristik umschaltbar Nein
Richtcharakteristik Kugel Nein
Richtcharakteristik Niere Ja
Richtcharakteristik Acht Nein
Low Cut Nein
Pad Nein
Inkl. Spinne Nein
USB Mikrofon Ja

Professionelles Podcasting mit dem iPhone

Mit dem Hype MiC stellt Apogee ein USB-Kondensatormikrofon vor, das sich besonders für Podcast-Anwendungen eignet. Es ist der Nachfolger des Apogee MiC+ und wurde erstmals im Februar 2019 vorgestellt. Das Mikrofon verfügt über einen integrierten Kompressor, der der Stimme einen typisch samtigen Charakter verleiht und damit für Aufnahmen in Broadcast-Qualität sorgt. Kompatibel ist es mit einer Reihe von Apple-Produkten, wie iPhone und iPad, wodurch es für den mobilen Betrieb geradezu prädestiniert ist. Im Lieferumfang befinden sich einige Extras, die das Podcasting erleichtern: ein dreibeiniges Tischstativ, ein Pop-Schutz, ein Transportcase und diverse USB-Verbindungskabel, damit das Hype MiC spontan mit jedem Gerät verwendet werden kann.

Einfache Bedienung und Profi-Technik

Das Hype MiC ermöglicht Aufnahmen in einer hohen Qualität mit bis zu 24Bit und 96kHz. Die Nierenrichtcharakteristik sorgt für einen gerichteten Schalleinfall, sodass seitliche Hintergrundgeräusche bestmöglich minimiert werden. Mit dem maximalen Schalldruck bewährt sich das Mikrofon auch in Situationen mit lautstarker Geräuschkulisse, wie zum Beispiel in einem Interview im Fußballstadion. Auch in leiseren Umgebungen punktet es mit dem geringen Eigenrauschen seines digitalen Wandlers, das bei -108dBFS liegt. Der Kopfhörerausgang im Miniklinkenformat wurde mit einer Blend-Funktion versehen, sodass zwischen dem direkten Eingangssignal und dem Recording-Playback gewählt werden kann. Das ermöglicht ein latenzfreies Monitoring. Hier lassen sich auch fünf verschiedene Mix-Stufen einstellen. Die drei LEDs zeigen sieben verschiedene Status des Hype MiC an, durch die man die Aufnahme stets im Blick behält.

Ein Mikrofon für alle Interviews

Mit dem Hype MiC finden Podcaster und Journalisten ein kompaktes Mikrofon, das mit einer Vielzahl von Apple-Produkten betrieben werden kann – dank diesem Feature können parallel passende Videos entstehen, während mit dem Smartphone auch unterwegs Interviews aufgenommen werden können. Das im Lieferumfang enthaltene Transportcase macht das Mikrofon zum exzellenten Reisebegleiter. Aufgrund seiner mobilen Einsatzfähigkeit eignet es sich außerdem hervorragend für Berichterstattungen von Messen oder ähnlichen Veranstaltungen. Mit dem integrierten Kompressor gelingen Aufnahmen in Studioqualität, auch ohne anschließendes Bearbeiten. Für den sofortigen Einsatz mit jedem Gerät mittels Plug-and-play-Prinzip liegen drei USB-Adapterkabel bei: Micro-USB auf USB-C, USB-A und Lightning.

Über Apogee

Apogee wurde 1985 gegründet und hat seinen Sitz in Santa Monica, USA. Das Unternehmen machte sich zunächst mit speziellen Anti-Aliasing-Filtern einen Namen, die viele Probleme mit der aufkommenden Digitaltechnik lösten. So wurden etwa Digitalrekorder der Unternehmen Sony, Otari und Mitsubushi erfolgreich mit den Apogee-Filtern ausgestattet. Im Jahr 1991 kamen dann komplette Digital-Analog-Wandlersysteme auf den Markt, die völlig neue Maßstäbe für digitale Audiotechnik setzten. Zu den innovativsten Apogee-Produkten aus dieser Zeit gehörten diverse Audio-Interfaces wie etwa Symphony I/O, Big Ben und Duet. Die neuesten Modelle JAM und MiC wurden speziell fürs iPad und iPhone entwickelt. Zur Unternehmensphilosophie gehören ein möglichst umweltfreundliches Konzept und eine Unterstützung von gemeinnützigen Organisationen auf der ganzen Welt.

Hochqualitative Verarbeitung

Das Hype MiC ist aus robustem Metall gefertigt und verfügt über eine Metallic-Lackierung. Die gummierten Bedienelemente erlauben eine komfortable Handhabung, während ein Überrollbügel den Mikrofonkorb vor Verformungen schützt. Auch das dreibeinige Tischstativ ist auf Langlebigkeit ausgerichtet. Für ein sicheres Einstellen sorgen die aus Metall gefertigten Griffstücke der Justier- und Rändelschrauben. Die Stromversorgung des Mikrofons erfolgt über das jeweils angeschlossene Gerät. Wird der Kompressor aktiviert, kann man zwischen drei verschiedenen Modi wählen: Squeeze bietet mehr Höhen und Wärme im Signal, Shape eine konservative Kompressoreinstellung und Smash komprimiert das Signal stark. Für eine gelungene Aufnahme muss das Eingangssignal bei jedem Modus im Pegel nachgeregelt werden.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Apogee HypeMiC
46% kauften genau dieses Produkt
Apogee HypeMiC
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
349 € In den Warenkorb
Shure SM 7 B
10% kauften Shure SM 7 B 369 €
Apogee MiC Plus
6% kauften Apogee MiC Plus 249 €
Rode NT1-A Complete Vocal Recording
4% kauften Rode NT1-A Complete Vocal Recording 163 €
Lewitt LCT 440 PURE
3% kauften Lewitt LCT 440 PURE 265 €
Unsere beliebtesten Großmembran-Mikrofone
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Super für Online-Untericht
Dirk666, 11.02.2021
In Zeiten der Pandemie gehöre auch ich zu den leidgeplagten Gitarrenlehrern, die ihren Unterricht immer wieder mal als Onlineunterricht abhalten müssen.

Bei einem normalen Mikrofon hatte ich immer das Problem, dass bei eingepegelter Stimme die Gitarre übersteuert hat, oder bei eingepegelter Gitarre die Stimme zu leise war.
Bei Desktop-Anwendungen kann man das Problem natürlich mit Software- oder Hardware-Kompressoren lösen, nicht aber bei Mobilgeräten.

Ich nutze nun für den Onlineunterricht bei diesem Mikrofon die höchste Kompressionsstufe und es funktioniert so einfach und tadellos, dass ich auch bei Unterricht am Rechner nur noch den Kompressor des Mikrofons benutze. Die Schüler*innen verstehen mich laut und deutlich, während die Gitarre (auf die ich eingepegelt habe) nicht übersteuert.

Schade nur, dass nach dem Ausschalten des Mikros die vorigen Einstellungen gelöscht werden. Man muss also jedes Mal neu einpegeln (deshalb ein Stern Abzug bei Features).

Am Mikrofon selbst wird eine Kugel Kopfhalterung angeschraubt, die man dann wiederum per 5/8" Gewinde an ein Stativ schrauben kann. Eine reduzierte Hülse auf 1/4" Gewinde (für Foto Stative) ist im Lieferumfang enthalten.
Will man das Mikrofon an ein normales Mikrofon Stativ anbringen, bräuchte man noch extra eine Hülse von 5/8" auf 3/8" (z.B. K&M 217).

Das mitgelieferte Stativ benutze ich mittlerweile für eine Spiegelreflexkamera, weil es wirklich sehr stabil ist:-)

Die Verarbeitung ist insgesamt tadellos.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine echte Verbesserung gegenüber den Mac-Bord-Mitteln
Musogre, 01.08.2021
und das wird auch von anderen bemerkt. Benutze das HypeMic für online Unterricht, der uns so überraschend von Corona beschert wurde und für die Erstellung von Lehr- und Lernmaterial. Passt sich nahtlos ein. Ist in der Wertigkeit dem iMac angemessen. Das meint auch das kleine Stativ. Besonders cool neben der sauberen Klangqualität: der Fokus auf meine Stimme abseits der ganzen Umgebungsgeräuschen. Funktioniert einfach. Einziges winziges Manko: der Lack hinten am Eingang des Kabels zerkratzt recht schnell - sieht nicht mehr so schön aus, dafür zeigt es, dass das HypeMic benutzt wird. Das sagt Ja auch was :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Geniales kompaktes Mikro mit spitzen Klang
DirtyHarry69, 11.01.2021
Habe ein neues, transportables Mikro für die Produktion von online Tutorials gesucht. Stationär verwende ich den Rode Podcaster. Das HypeMIC ist erstklassig verarbeitet und wirkt extrem robust (Metallgehäuse) und hochwertig. In der praktischen Verpackung findet alles Zubehör Platz und zwar "bequem" (wer kennt nicht die Transportverpackungen, in die das Produkt nur vom Hersteller verpackt passt - will man es nach dem ersten gebrauch selbst verstauen hat man größte Probleme alles unter zu bekommen?). Die mitgelieferten Kabel stellen Konnektivität zu allen gängigen Aufnahme - Geräten sicher (inkl. USB C für iPad pro und Lightning für iPhone). Die Verbindung z. B. mit iOS Garageband oder anderer Software (z. B. Camtasia) geht auch völlig problemlos von statten (Mac). Der mitgelieferte Popschutz funktioniert super. Stellt man es mit dem ebenfalls mitgelieferten Ständer auf den Tisch ist es erstaunlich unempfindlich gegen Trittschall - ich dachte zuerst es wäre günstig, es in einer "Spinne" montieren zu können, aber das ist tatsächlich nicht nötig. Die Bedienung des integrierten Kompressors ist dank der bebilderten Anleitung (gedruckt) einfach. Ich nehme mit dem Mikro nur Sprache auf, Musik(-Instrumente) habe ich noch nicht ausprobiert. Für Sprache ist der Klang jedoch hervorragen. Die aufgenommene Sprache klingt ohne weitere Bearbeitung "professionell" und "produziert". Der Preis ist sicherlich ein wenig ambitioniert, geht jedoch hinsichtlich des gebotenen und für "Made in USA" voll in Ordnung. ich denke, dass das HypeMiC sogar den Podcaster ersetzen könnte (kompakter - lässt sich mit allem verbinden). Jedenfalls eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Wow, was für ein Klang!
B. Free, 21.12.2020
Ich nehme es gleich vorweg: Ich bin begeistert von dem Apogäen HypeMiC! Alles in einem praktischen Tischlein bereits untergebracht, das direkt so in den Rucksack kann, um unterwegs hervorragende Aufnahmen zu machen, einen guten Ton für die Handkamera zu haben, oder sogar Podcasts und VoiceOver aufzunehmen. Inzwischen nutze ich das gute Stück bereits im Heimstudio, weil es so schnell und problemlos einsatzbereit ist, dass ich meine Sennheiser MK4 einfach mal stecken lassen kann. Den Qualitätsunterschied zu 1000 EUR Mikros hören nur versierte Toningenieure raus. Für alle anderen klingt es einfach nur amtlich und gut. Klare Kaufempfehlung!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 22.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Großmembranmikrofone
Groß­mem­bran­mi­kro­fone
Sie sind die universellen Mikrofone im Studioalltag. Groß­mem­bran­mi­kro­fone sind aus dem Studio nicht mehr wegzudenken.
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.