Apogee Ensemble Thunderbolt

Thunderbolt Audiointerface 24 Bit / 192 kHz

  • insgesamt 30 Eingänge und 34 Ausgänge (analog und digital addiert)
  • sehr niedrige Latenz dank spezieller 32-Bit Treibertechnologie, die zugleich die CPU des Computers entlastet
  • AppESS Sabre32 DAC mit 32-Bit Playback Engine
  • Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB stepped gain, 48 V Phantomspeisung und Soft Limit
  • eingebautes Kondensatormikrofon mit Kugelcharakteristik zum Aufnehmen und Talkback-Funktion
  • 4 zuweisbare Knöpfe für z.B. Talkback oder Ausgangs-Settings wie z.B. selection, mute, dim und sum to mono
  • 2 hochauflösende OLED Displays
  • 2 Drehknöpfe
  • 10 Knöpfe für Eingangsauswahl
  • 10 analoge Eingänge- 4x Mic/Line/Instrument
  • 4x Mic und 2x Gitarre Hi-Z mit Direct Out zum Durchschleifen an den Amp
  • Kanal 1 und 2 mit Insert send-/return 6,3 mm Klinke
  • 2 symmetrische 6,3 mm Klinke Main Ausgänge
  • symmetrische Ausgänge 3-10 per Sub-D Kabel
  • 2 Stereo Kopfhörerausgänge mit Regler 6,3 mm Klinke - unabhängig belegbar
  • S/PDIF coax Ein-/Ausgang
  • wordclock BNC Ein-/Ausgang
  • 2 optische Ein-/Ausgänge für ADAT (16 Kanal)
  • SMUX (8 Kanal) und S/PDIF (4 Kanal)
  • 2 Thunderbolt 2 Anschlüsse
  • kompatibel mit Mac OS X 10.9.3 oder neuer
  • steuern Sie alle Ein- und Ausgangsparameter mit der Apogee Control Software iOS App
  • optional erweiterbar mit Apogee Control Hardware (optional erhältlich: Art. 399527), Apogee Element Interface oder einem weiteren Apogee Ensemble (alle nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Format: 19" / 1 HE

Hinweis: kein Thunderboltkabel im Lieferumfang enthalten.

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 28x32
Anzahl der Mikrofoneingänge 8
Anzahl der Line Eingänge 8
Anzahl der Instrumenten Eingänge 6
Anzahl der Line Ausgänge 10
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 2
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock 1xIn, 1xOut
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in Bit 24 bit
Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
Windows Thunderbolt Treiber Nein
Thunderbolt Version 2
Breite in mm 482 mm
Tiefe in mm 30,8 mm
Höhe in mm 44 mm
11 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Auf Apogee ist einfach Verlass
Thorsten333, 25.01.2019
Ich nutze das Apogee Ensemble Thunderbold in meinem privatem Studio, bin kein Profi Musiker. Ich nehme damit Musik (Gesang, vorwiegend akustische Instrumente) auf, oder schleife externe Hardware ein.
Mir gefällt am Apogee:
a) die super einfache Installation mit OSX
b) die einfache und übersichtliche Bedienung
c) in diesem Fall, die verbesserte Flexibilität durch die Plug Ins (dazu später etwas mehr)
d) die Qualität klanglich (die besten Interfaces kommen von Apogee; hatte schon "Duet", "Quartet" und das Flagschiff "Symphony"); Den direkten Vergleich mit den Universal Audio Interfaces entscheidet Apogee für sich
e) die Qualität der Verarbeitung, hier genügt der Satz: "Designed in California, build in America"! Alle Potis und Knöpfe sitzen bombenfest und wirken sehr stabil
f) die Stabilität der Verbindung zu OSX
g) die super geringe Latenz
h) die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite
Die Preamps benutze ich nicht (obwohl diese auch sehr sauber und dynamisch auflösen), hier vertraue ich auf den Röhren Channel-Strip mit Kompressor/EQ von Avalon, VT 737SP, der für mich einzige Preamp, in Verbindung mit Kompressor/EQ, der eine akustische Gitarre nach meinen Vorstellungen wiedergibt, auch in Sachen Kompression, nämlich so natürlich wie möglich.
Die Plug Ins sind eine tolle Bereicherung. Hier habe ich auf das sehr schöne Eventide Bundle vertraut und benutze davon vor allem das tolle ?T Verb?, eine von Tony Visconti mit erarbeitete Ausführung, in der u.a. Mikrofone in verscheidenen Räumen der Hansa Studios in platziert werden können. Jedes Mikro kann dann auch klanglich getrennt bearbeitet werden. Für mich das beste Reverb Plug In bisher. Ansonsten baue ich noch etwas Delay ein, oder eine Bandmaschine. Rack FX ist sehr übersichtlich aufgebaut und es gibt auch die allbekannten Simulationen von Pultec & Co., die ich aber noch nicht getestet habe. Sie klingen aber vielversprechend und wurden von Bob Clearmountain mit entwickelt. CPU-entlastend sind die Plug Ins, in Verbindung mit dem Apogee, das ist ein großer Pluspunkt.
Übrigens gefällt mir auch der ökologisch- soziale Anspruch von Apogee, die dafür auch schon mehrfach ausgezeichnet wurden! Ich bleibe Apogee treu!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Was für ein tolles Teil...
Christian1640, 03.08.2015
Durch das Interface ist mein Arbeitstag wieder fröhlich geworden! Im Ernst!
Die Einbindung von Logic ist einfach Klasse: so niedrige Latenzen wie noch nie (super beim Einspielen von Gitarren + Vox), geniale Entlastung der CPU schafft mehr Platz für Plug-Ins. Nix wackelt, -echte Kraftmaschine.
Einzig die Verteilung der analogen Ausgänge ist etwas seltsam: Monitoring nur bei 2 Stereo-Pärchen switchbar, bei 5.1 nix mehr obwohl 8 analoge Outputs.
Aber dafür klingen die Wandler echt wahnsinnig gut!
Würde ich sofort wieder kaufen...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Apogee Ensemble. Wowwwww
Raj, 29.08.2015
Purchased this product early this year and i love it. Just works. Recorded vocal, guitar and drums so far. Using it with my mac mini. Running Logic Pro and never had any issue. This is a great and a great product. It has got all features i need to record. I fully recommend it.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Excellent !
Sergiosergio01, 25.03.2015
Pas de latence, préamplis excellents, Logiciel Maestro facile, manipulations intuitives, cette carte est une réussite. Evidemment c'est cher, mais à l'écoute des préamplis, on ne regrette pas. Je dirais même que si on cumule le prix d'une carte concurente de bonne facture et sans préamp avec celui de 8 préamplis de qualité comparable, finalement, c'est la solution actuelle la moins onéreuse pour celui qui veut une bonne carte et 8 bons préamplis. Utilisée avec Logic X, je n'ai pas rencontré de souci ni d'installation, ni d'utilisation. J'ai testé les connexions adat qui ont fonctionnés sans parametrage préalables. Je reviendrai plus tard enrichir mon évaluation, quand j'aurai vraiment tout testé.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 2.299 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz

Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre; Gated-Fuzz-Pedal, basierend auf dem Vintage JEN Jumbo Fuzz; Retro-Design mit Schiebereglern; Vorverstärker mit moderner J-FET-Schaltung, für verbesserte Klarheit und Ansprache; Regler: Vol, Tone, Contour, Fuzz; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.