Apogee Duet

USB 2.0 Audiointerface

  • High Speed Audiointerface
  • für Mac OSX, Windows und iOS
  • 24 Bit / 192 kHz Aufnahmen
  • 48 V Phantomspeisung
  • 4 Ausgänge - Monitore und Kopfhörer getrennt regelbar
  • symmetrische Lautsprecherausgänge
  • Vollfarb-OLED-Display
  • konfigurierbare Touch Pads
  • Soft Limit
  • Maße: 105 x 35 x 162 mm
  • Systemvoraussetzung: Mac OSX, Windows oder iOS
  • inkl. Netzteil, Breakout-Kabel, USB-Kabel, Quick Start Guide und Installationsanleitung

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 2x4
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 1
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 0
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version 2.0
Breite in mm 105 mm
Tiefe in mm 162 mm
Höhe in mm 35 mm

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Apogee Duet + the t.bone SC 1100 +
6 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Apogee Duet
25% kauften genau dieses Produkt
Apogee Duet
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
549 € In den Warenkorb
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
12% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 149,90 €
Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen
7% kauften Focusrite Scarlett Solo 3rd Gen 109 €
RME Babyface Pro FS
7% kauften RME Babyface Pro FS 739 €
Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen
5% kauften Focusrite Scarlett 4i4 3rd Gen 209 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
72 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Überragend, würde es sofort wieder kaufen
Philipp118, 21.04.2013
hier meine subjektive Meinung zum Apogee Duet for IPad:

Klanglich absolut überragend:

Die Frequenzbereiche werden super abgebildet (auch im Bassbereich bei Aufnahme meines Minitaur ist wirklich alles da was ich mir wünsche :-)), kein Eigenrauschen für mich wahrnehmbar, extrem hoher Detaillevel bei den Aufnahmen, sehr gefälliger ansprechender Klang (schwer zu beschreiben, ich versuchs mal so: Sound wirkt "luftig / weich" mit nem sehr schönem weiten Stereobild), kurzum klanglich liegt es über meinen hohen Erwartungen, ich bin 150% zufrieden.

Den Soft Limiter möchte ich ebenfalls nicht mehr missen, er allein wäre für mich ein Kriterium wieder Apogee zu kaufen - so kann ich Aufnahmen ohne weiteres externes Equipment zu benötigen optimal aussteuern.

Von den Latenzen her ist das Interface ebenfalls super. Ich nutze es unter Logic am MacBook Pro 15" mit Quad CPU / arbeite mit 96KHz / 24 Bit.

Von allen Interfaces die ich bisher hatte (und das waren einige, auch preislich höher angesiedelte) gefällt mir das Apogee klanglich mit Abstand am besten.

Iphone / Ipad Nutzung:

Ich nutze das Interface in erster Linie am MacBook Pro.
Am Iphone 5 habe ich es bisher nur eingesetzt um im Apple Lossless Format gespeicherte Musik über den Headphoneausgang des Interfaces abzuspielen, in Verbindung mit einem Ultrasone Pro 900. Dies klappt hervorragend sogar ohne Software- oder Treiberinstallation Plug & Play in bester Qualität.

Wenn ihr ein Gerät mit Lightning Anschluss habt, benötigt ihr noch einen Lightning - auf 30-pin Adapter von Apple.

Verarbeitungsqualität:

Insgesamt ist das Interface super verarbeitet; dass die Inputs / Outputs über ein Breakout Kabel gelöst sind halte ich gerade bei einem portablen Interface für sinnvoll da so das häufige Umstecken der Kabel nicht dirket auf das Interface geht.

Wenn man ein Haar in der Suppe finden will ist es aus meiner Sicht die Lagerung des Jog Dials, diese geht OK, könnte für mich aber robuster ausgeführt sein; - aber das ist Mekkern auf sehr hohem Niveau uns sollte keinen vom Kauf abhalten.

Beim OLED Displays hoffe ich einfach mal dass Apogee eine hochwertige Variante mit langer Lebenserwartung gewählt hat.
Als Laie verbinde ich OLED Displaytechnik mit begrenzter Lebenserwartung, aber vielleicht tue ich dem gegenwärtigen Stand der OLED Technik damit ja unrecht, zumal viele der großen Hersteller inzwischen auf OLED setzen - das wird sich dann erst über die Jahre zeigen und fließt somit nicht in meine Bewertung mit ein.

Fazit:

Wer für verhälnissmäßig kleines Geld Aufnahmen in kompromissloser Studioqualität erzeugen möchte und mit zwei Inputs auskommt dem kann. ich das Duet 2 for IPad wirklich uneingeschränkt empfehlen, ich würde es sofort wiederkaufen / bin rundum glücklich damit!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
5 Sterne für alles!
Dave André, 23.04.2020
Ein neues Interface musste her. Ich habe bisher mit dem Komplete Audio 6 (Mark 1!) gearbeitet, war mit dem Ergebnis zufrieden und mit den Routing-Möglichkeiten der kleinen Box vollauf glücklich.
Aber es ist eben ein Budget Interface und ich wollte es etwas besser, klarer, satter, voller, … ohne zu wissen wohin die Reise gehen sollte.

Nach langen Recherchen stolperte ich über das Apogee Duet II - welches mittlerweile auch mit Windows-Treibern ausgestattet wird (Nur Windows 10! - Ich hab’s mit Windows 8.0 und 8.1 versucht, ich habe sowohl den Open Source Asio-Wrapper als auch den Avid-Treiber getestet, welcher bei dem Duet II mit Avid-Branding mitgeliefert wird. Alles Erfolglos - zum abhören geht’s so gerade - arbeiten kann man damit jedoch nicht, da die mitgelieferte essenzielle Software nicht ans laufen zu bekommen ist)

Der klang des Duet II ist sauber und professionell. Alles klingt eine Spur wärmer als beim Komplete Audio 6 - oder anders herum: im Vergleich klingt das Interface von Komplete Audio 6 kalt und metallisch (Trotz Wandlern, die ebenfalls von Cirrus Logic kommen). Klarer Pluspunkt also.
Fazit zum Klang: Mit dem kleinen Freund lassen sich Aufnahmen in einer Qualität machen, die fit zum Veröffentlichen sind.

Was mir fehlt sind mehr Optionen zum Routing.
Das Duet II hat ganze 2 Audio Outputs, die, so man über Monitore abhören will, adhoc belegt sind. Beim Routing aus dem Rechner, rein ins Outboard-Equiptment und wieder zurück, muss ich also zum Vorhören mit Kopfhörern arbeiten, was mir persönlich in diesem Falle überhaupt nicht liegt.
Zum Glück ist der Kopfhörer-Ausgang des Duet II nicht schwindelerregend hochohmig - also raus aus dem Kopfhörer-Ausgang, rein in den Verstärker. (Be carefull, Turn the Volume down)

Nun. Das ist "suboptimal" - um auf der hellen Seite des Bad-Word-Filters zu bleiben. Aber es geht. Und es geht erstaunlich gut. Bis auf den Unterschied im Pegel im Vergleich zu den regulären Outs konnte ich soweit keinen Unterschied ausmachen.
Da der Mangel an in- und outs mir vorher bewusst war, gibt’s natürlich keinen Abzug in der Gesamtwertung.

Die Verarbeitung ist “outstanding”.
Kritiken bezüglich der Kabelpeitsche, die beim bewegen des Interface aus der Buchse fällt, kann ich nicht bestätigen. Die Peitsche rastet beim stecken in die Buchse ein - Möglicherweise hat Apogee zwischenzeitlich das Design der Stecker/Buchsen überarbeitet.

Auch wenn dies alles in allem keine schwärmerische Empfehlung geworden ist, so kann ich das Duet II uneingeschränkt jedem Empfehlen, der mit den ins und outs zurecht kommt.
Maßgeblich ist der Klang, der in diesem Preissegment m.E. nicht zu toppen ist.

Wer das Budget für das Apogee Quartet Interface hat, sollte ggf. auch mal UMD und RME sichten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
13.02.2016
wollte das duet eigentlich fürs Ipad.
nicht lange überlegt, bestellt, zwei Tage später war es da.
Kabel für Ipad war keines dabei, hab die Beschreibung zuwenig gelesen...und etwas kleiner und kompakter hab ich es mir auch vorgestellt....
ok- neues interface für Ipad, kein Kabel dabei, ausgepackt ist es schon, und grösser als erwartet ist es sowieso, also für Ipad keine optimale grösse.
wer ist schuld? ich natürlich, mach ich immer so, hab keine lust den krimskrams zu lesen

aber elegant und schwer ist das ding, zu schade zum zurückschicken, deshalb am Mac mein Focusrite abgebaut, Apogee duet angeschlossen:
ganz gewaltiger Klang-Unterschied, man müsste taub sein um es wieder abzubauen. ist eine andere klang liga, beim aufnehmen und abhören
Fazit: gekauft für Ipad, benutze es aber am Mac, geniale Qualität und Funktionalität, bin so froh dass ich es sozusagen irrtümlich bestellt hab.
wenn man mit mac und ipad arbeitet, braucht man sowieso zwei verschiedene interfaces, ich werd das ding sicher nicht abbauen um es ans ipad anzuschliessen und dann wieder zurück.....ich glaub für ios ist das Apogee one gescheiter als das duet, einfach mobiler.
das breakout Kabel hat mich zuerst ein bisserl gestört, weil man halt für alles ein kasterl gewohnt ist, mittlerweile find ich es gut, dass die Anschlüsse(1xmic,1xguit)weg sind von vom eigentlichen interface, habs mit tape festgeklebt.
bin sehr glücklich damit, fürs Ipad werd ich mir blind das apogee one kaufen, mal sehen was das für Überraschungen bereit hält.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
so la la
15.02.2017
Der Sound ist wie versprochen sehr gut. Ausgewogen, Druckvoll, einfach klasse. Was mir aber schon kurz nach dem Anschließen und positionieren auf dem Tisch aufgefallen ist, dass die BreakoutVerbindung eigentlich an den Seiten arretieren müsste, tat sie in meinem Fall aber leider nicht - kurz einmal angehoben um die Duet auf dem Tisch anders zu positionieren und zack war die Verbindung getrennt. Mh - doof - da viel mir doch glatt ein, das ich mit der Apogee One damals auch ähnliche Probleme mit der USB Verbindung hatte... Bekommen die Herren das nicht hin bei Apogee..? Das Gerät ging also zurück an Thomann, mit dem Hinweis des gerade angesprochenen Mangels.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.