Ape Labs W-APP wireless Transceiver

34

Bluetooth wireless DMX Transceiver

  • innovative Steuerung von Ape Labs Produkten per Smartphone oder wireless DMX
  • Bluetooth Interface zur Verbindung mit dem Smartphone (App kostenfrei im Google Play Store für Android und im Apple App Store für iOS)
  • Wireless DMX Sender und Empfänger zur kabellosen Ansteuerung von Ape Labs Leuchten mit einem DMX Pult
  • bei Verwendung von zwei W-APP kann eine kabellose DMX Übertragung hergestellt werden
  • Empfänger für Wireless DMX Signal (kompatibel mit W-APE), welches dann über den DMX Out ausgegeben werden kann
  • integrierter Akku mit einer Laufzeit von bis zu 50 Stunden pro Ladung
  • Vergabe einer individuellen DMX Adresse pro Ape Labs Leuchte
  • paralleler Betrieb von bis zu vier W-APP möglich zur Steuerung von bis zu vier DMX Universen
  • Durchführung von Firmware Updates der Ape Labs Leuchten und des W-APP via App
  • DMX Ein- und Ausgang: XLR 3-pin
  • Stromversorgung über mitgeliefertes Netzteil oder integrierten Akku
  • Abmessungen: 155 x 120 x 50 mm
  • Gewicht: 0,7 kg
  • made in Germany

Hinweis: Bei Erstverwendung des W-APP müssen die Hardware W-APP und ape labs Leuchten per Softwareupdate auf den aktuellen Softwarestand gebracht werden. Dies erfolgt über den Menüpunkt "Settings" in der ape labs App.

Hinweis: Lampen und weitere Geräte nicht im Lieferumfang enthalten.

Erhältlich seit Februar 2019
Artikelnummer 460039
Verkaufseinheit 1 Stück
Zubehörtyp Fernbedienung
269 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1

Kabellose Bedienung für alle Ape-Labs-Leuchten

Der Ape Labs W-APP wireless Transceiver ist das Tool, mit dem sämtliche Leuchten des Herstellers über eine App oder ein Lichtpult angesteuert werden können. Damit lassen sich die Ape-Labs-LEDs elegant dirigieren - ganz ohne lange und störende Lichtsteuerungskabel. So kann Bildhintergründen bei Videodrehs, Veranstaltungsräumen oder auch den eigenen vier Wänden ein individuelles Lichtdesign verliehen werden. Der W-APP wireless Transceiver wird ganz unkompliziert ohne Anmeldung in Betrieb genommen und realisiert die zahlreichen Features von ApeLight, ApeCoin & Co. im Handumdrehen. Ein Lichtpult kann, muss aber nicht verwendet werden. Mit der eigens entwickelten App erhalten Smartphone- oder Tabletnutzer ein flexibles und mächtiges Werkzeug und werden in Zusammenarbeit mit dem W-APP wireless Transceiver selbst zum Lichtdesigner.

Ein vielseitig einsetzbarer Übersetzer

Das 15,5 x 12 x 5 cm kleine und 700 g leichte Kästchen kann auf vier verschiedene Arten genutzt werden. Wer Ape Labs LEDs vom Tablet oder Smartphone aus dirigieren möchte, nutzt die herstellereigene APP, die für iOS- und Android-Betriebssysteme verfügbar ist. Per Bluetooth werden dann DMX-Signale an den W-APP wireless Transceiver geschickt, der diese wiederum im anmeldungsfreien 2,4-GHz-Bereich an die Leuchten funkt. Besitzer eines DMX-Pults können dieses mit dem XLR-Eingang des Transceivers verbinden und somit das DMX-Signal kabellos an die Leuchten weitergeben. Darüber hinaus kann der W-APP wireless Transceiver auch als Empfänger von Funksignalen fungieren. Die DMX-Ein- und -Ausgänge bestehen aus dreipoligen Neutrik-XLR-Buchsen. Wer hingegen passend zum Beat vom Licht geflasht werden möchte, setzt auf das eingebaute Mikrofon und nutzt einfach den Music-Mode. Zum Aufladen des Akkus mit einer Laufzeit von bis zu 50 Stunden wird ein Ladegerät mitgeliefert.

Nicht ohne meine App

Der W-APP wireless Transceiver ist das passende Tool für alle Nutzer von Ape-Labs-Leuchten, die die Distanz zwischen Ansteuerung und Leuchte kabellos zurücklegen möchten. Die Ansteuerung per App ist detailreicher, als es mit einer Funkfernbedienung möglich wäre. Wer den Transceiver in Verbindung mit der Ape-Labs-App einsetzt, kann die zahlreichen Features der App ausreizen: Jeder Leuchte kann etwa eine eigene DMX-Adresse zugewiesen werden, Spots können in Gruppen angesprochen werden und der Color-Picker hilft beim Auswählen von Farbmischungen. Stroboskop-Effekte und Lauflichter mit Fade- und Holdtime lassen sich außerdem programmieren.

Über Ape Labs

Die Ape Labs GmbH mit Sitz in Eisingen entwickelt Batterie-basierte LED-Scheinwerfer. Gegründet wurde das Unternehmen für professionelle Scheinwerfer mit kreativem Design 2007 von Geschäftsführer Julius Schrenk, der selbst aus dem Bereich Bühnentechnik kommt und daher die Anforderungen seiner Kunden genau kennt. Im Fokus stehen qualitativ hochwertige und erschwingliche Lichtprodukte. Das junge Team deckt mit seinem Portfolio eine große Bandbreite an LED-Spots und weiteren Lösungen für den professionellen Sektor als auch private Anwender ab. Die 2009 erstmals auf der Prolight & Sound vorgestellten Produkte wurden von der Presse unmittelbar als „one of the most innovative products recently“ gewürdigt. Seit 2015 werden sämtliche Produkte von Ape Labs in Deutschland gefertigt.

Alle Antennen auf Empfang

Ob bei einem Videodreh, einer Hochzeitsfeier oder einem DJ-Auftritt - es hilft, wenn die Lichttechnik quasi ganz nebenbei läuft, denn vor dem Event gibt es regelmäßig ohnehin bereits viel zu tun. Umso schöner also, wenn die Beleuchtung da im wahrsten Sinne des Wortes kaum ins Gewicht fällt. Der kleine W-APP wireless Transceiver passt in jede Tasche uns ist nach dem Einschrauben der Antennen bereits startklar. DJs können vorab sogar ein paar Lichtszenen in der App speichern und mit einer Sorge weniger aufgelegen. Fast nebenbei sorgen der Music-Mode und Farbwechselprogramme für eine abwechslungsreiche Stimmung. Gastronomen, die sowohl Effektlichter als auch die Innenraumbeleuchtung von ApeLabs verwenden, haben mit dem Transceiver eine einheitliche Bedienung für das gesamte Licht zur Hand. Und bei einer Sende- und Empfangsreichweite von bis zu 300 m ist dieser Transceiver auch für große Festsäle bestens geeignet.

K
Teures Gimmick
KeineAhnungVonNix 01.03.2020
Teuer, aber auch sinnvoll? Jain!

Fakt ist:
Alle Ape Labs Produkte, die ich bisher im Besitz hatte oder habe (aktuell ca. 30 Spots von Ape Labs), kommunizieren zwar untereinander bis zu einer gewissen Entfernung, lassen sich dementsprechend bis zu einer gewissen Entfernung auch sehr gut der Fernbedienung steuern, haben aber nur die festen Farbpresets und spätestens dann, wenn man zur Party alles Sound to Light laufen lassen möchte, ist die Kommunikation im Eimer und jeder Spot macht, was er will. Unschön, wobei die Spots selber sind für mich als mobiler DJ aktuell eigentlich die besten, die es überhaupt gibt! Dieses Gerät soll Abhilfe schaffen. Tut es das auch?

Die App ist schnell geladen und die Bedienung an der App dann wirklich einfach und im Prinzip sehr genial gelöst. Alles lässt sich damit einstellen und vor allen Dingen auch eigene Farben kreieren und eigene Farbpresets speichern. Allerdings sind mir 2 nervige Punkte aufgefallen: Zum einen ist mir die App bereits 2x so abgestürzt, dass ich neu installieren musste (ich nutze ein hochwertiges Huawaii Handy) und zum anderen funktioniert auch mit diesem Gerät der Sound to Light Modus nur mittelmäßig gut. Gerade neulich hatte ich wieder 12 Spots in einem 20x25 Meter Saal verteilt und es hat auch hier wieder bei einigen Spots nicht geklappt, dass wirklich alle im Sound to Light Modus, den ich dann zur Party einstellen wollte, das Gleiche gemacht haben. Dadurch verliert der W-APP wireless Transceiver für mich einen Tick an Nutzen, da ich ihn hauptsächlich dafür gekauft habe, damit meine Spots auch im Sound to Light Modus immer das Gleiche machen. Ich werde das Teil trotzdem behalten, weil alle anderen Funktionen wirklich gut sind, aber ich kann daher nur 4 Sterne im Gesamtpaket geben, da ich mir bei dem Preis doch noch einen Tick mehr versprochen hatte. Daher nur gut und nicht sehr gut für mich.

EDIT April 2020:
Perfekt! Ich habe in der App nur einen Bedienungsfehler gemacht und immer den Sound to Light Modus an den Spots eingestellt, aber nicht am Transceiver. Jetzt, wo ich das geschnallt habe, funktioniert mit dem Transceiver auch auf Entfernung der Sound to Light Modus perfekt. Daher erhöhe ich meine Bewertung nun auf volle 5 Sterne!
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

I
Erster Eindruck: Sehr gut!
I.Banez 11.03.2019
Nach einem ersten Funktionstest der Bluetooth-Steuerfunktion mit einem Tourpack Lightcans und einem Tourpack Maxi halte ich das Gerät für eine echte Aufwertung von Ape Labs Produkten.

Warum braucht man das Ding überhaupt? Wenn man an die Grenzen der Fernsteuerung gelangt ist, zB weil man andere Farben oder direkte Übergänge zwischen ganz bestimmten Farben braucht, die in den 20 Standardprogrammen nicht "direkt nebeneinander" liegen, d.h. wenn man die Lights im Livebetrieb umstellen möchte, zB für Stimmungslicht bei einem Gig. (Für die DMX-Features gibt es weitere Anwendungsfälle; das habe ich noch nicht getestet.)

Robust wirkt das Gerät definitiv (aber Achtung mit den Antennen), die Verarbeitung (Spaltmaß) ist ok, spritzwasserfest ist es im Gegensatz zu den Maxi aber nicht.

Das Gerät wird mit einer App bedient, die aktuell (März 2019) nur auf Android läuft, aber irgendwann auch für Apple iOS angekündigt ist. DIe App läuft gut, lediglich zur Bluetooth-Verbindungsaufnahme musste ich den W-App und mein Handy-Bluetooth manchmal ein- oder zweimal aus- und einschalten. Das ist bei Soundbrenner Pulse aber ähnlich und möglicherweise ein generelles Android-Problem.

Die Lights lassen sich über die App firmware-updaten (das ist jedenfalls notwendig, wenn man den W-APP mit Lights der Firmware 3.x oder älter erstmals in Betrieb nimmt!) und in allen relevanten Betriebszuständen managen, so wie man es auch mit der Fernbedienung kann. Man kann aber außerdem u.a. den Batteriestand der Lights abfragen und Custom Colors und Custom Programs (Farbverläufe mit bis zu vier Custom Colours inklusive "Schwarz"=Off) einprogrammieren und damit mehr als die 20 vorgegebenen Farben/Programme verwenden.

Für meine Ape Light use cases im Bereich "Stimmungslicht für Livebetrieb" macht der W-APP definitiv Sinn, und ich bin gespannt, ob die App mit der Zeit noch zusätzliche Features bekommt; eine iOS Version erwarte ich mir auf alle Fälle.
Features
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Kleine Box mit großer Wirkung
Re-St 03.11.2019
Ich habe einige LightCans, die ich entweder als Ambientebeleuchtung verwende oder auf privaten Partys einsetze. Da ich die Dosen dort nur mit Sound to Light betreibe, wollte ich eine Möglichkeit, damit diese alle im selben Rhythmus blinken. Das wilde Durcheinander der Dosen, wenn diese alle machen, was sie wollen ist nicht sehr schön anzusehen.

Also habe ich mir den W-APP bestellt. Eines Vorab, das war eine super Entscheidung. Man kann über die App sämtliche Einstellungen vornehmen. Von Updates, über die Laufzeiteinstellung bis hin zu vielen weiteren nützlichen Funktionen, die mit der Fernbedienung nicht möglich sind.
Ein weiterer großer Vorteil ist meines Erachtens die Batterieanzeige aller verbundenen Geräte. Zudem kann man die Geräte mit dem Transceiver per DMX ansteuern. Das funktioniert hervorragend.
Die Verarbeitung ist sehr gut, keine scharfen Kanten oder sonstiges. Lediglich die Scheibe ist aus Plastik und sehr kratzempfindlich. Obwohl eine Schutzfolie drauf ist, war meine Scheibe schon im Auslieferungszustand verkratzt. Aber dank des super freundlichen Services von ApeLabs habe ich eine neue Scheibe kostenfrei zugesand bekommen.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Transceiver und kann ihn nur jedem weiterempfehlen.
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Tolles Gerät mit Verbesserungspotential
StroebelEventtechnik 04.11.2020
Ich nutze den W-APP ausschließlich mit LightCans. Hauptgrund vom Kauf war das ich die Cans per DMX oder auch Kunden direkt per Smartphone / Tablet steuern können. Beides kann das Gerät sehr gut.

Ein weiterer Pluspunkt ist das man mehr Farben als auf der Fernbedienung nutzen kann. Durch die Farbauswahl sind keine Grenzen gesetzt. Auch die Möglichkeit die Firmware der Lampen aktualisieren zu können ist toll.

Im Betrieb via DMX sind die Lampen wirklich nochmal um einiges mehr zu gebrauchen. Die Steuerung funktioniert auch hier sehr einfach. Hier gibt es keine Verzögerung. Wenn man allerdings per Smartphone die Geräte steuert gibt es eine kurze Verzögerung.

Was ich persönlich etwas Schade finde ist, das man die angesteuerten Geräte nicht im Betrieb in eine andere Gruppe oder einfach eine andere DMX Adresse geben kann. Hierzu muss immer erst jedes einzelne Gerät aus und wieder eingeschalten werden. Das nervt.

Ich finde trotz der etwas umständlichen Adressvergabe ist das Gerät wirklich ein nützliches Gadget und ein muss wenn man Lampen von Ape Labs besitzt.
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube