Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Ape Labs ApeLight maxi - Set of 1

5

LED-Scheinwerfer mit eingebautem Akku und internem Funkmodul

  • geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. klassisches Up-Lighting oder als Dekorationselement für Gläser und Flaschen
  • made in Germany
  • Steuerung über die ape labs 2,4 GHz Funk-Fernbedienung oder per wireless DMX mit dem Ape Labs W-APE wireless DMX Transceiver
  • 3x 15 Watt RGBW LEDs
  • Abstrahlwinkel ca. 10°
  • interne Farben und Programme mit regelbarer Geschwindigkeit
  • dimmbar
  • Sound-to-Light mit Auto-Gain über internes Mikrofon oder über zentrales Mikrofon des W-APE Transceivers
  • internes Funkmodul für Fernbedienung und W-APE wireless DMX (4 DMX-Universen möglich)
  • 4 Gruppen-Management für Steuerung per Fernbedienung oder W-APE
  • verschiedene DMX-Modi: 3-Kanäle (Dimmer, Programm, Speed)
  • 4 Kanäle (RGBW 8Bit)
  • 8 Kanäle (RGBW 16Bit)
  • eingebauter Akkupack (NiMH)
  • Akkulaufzeit: mindestens 14 Stunden
  • spritzwassergeschützt
  • isolierte Elektronik gegen vorübergehendes Eindringen von Flüssigkeiten
  • Oberfläche belastbar mit 70 kg
  • Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl
  • Maße ApeLight maxi: 13,5 x 13,5 x 6,5 cm
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Größe des Bügels: 14 x 12 cm
  • Lieferumfang: 1x ApeLight maxi, 1x ape labs Funk-Fernbedienung (2,4 GHz), 1x Bügel, 1x Steckernetzteil 100-240 V
  • Akkus sind bereits ab Werk eingebaut (NiMH)
  • passendes Cover: Art. 493961 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Typ Wand-Deko
Akku-Betrieb Ja
Artikelnummer 398508
279 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 26.10. und Mittwoch, 27.10.
1
53 Verkaufsrang

Innovatives Uplight-Konzept mit Akku und internem Funkmodul

Beim Ape Labs ApeLight maxi handelt es sich um einen LED-Scheinwerfer mit 3 x 15 Watt LEDs. Verbaut ist ein Akku, der in geladenem Zustand eine kabelfreie Betriebsdauer von mindestens 14 Stunden ermöglicht. Zudem zeichnet der Spot sich durch das vor Spritzwasser geschützte Gehäuse aus, sodass er im In- und Outdoorbereich gleichermaßen genutzt werden kann. Er liefert dezentes Licht im RGBW-Spektrum, wobei die Farben bzw. Mischfarben einzeln oder im DMX-Universum gesteuert werden können. Für dieses Segment nicht selbstverständlich ist die Ausstattung mit einem Funkmodul. Die Bedienbarkeit per Remote-Fernbedienung ermöglicht bereits Privatanwendern zahlreiche Möglichkeiten und unterstützt die praktische Anwendung von Aufbau bis Einsatz.

Bedienung per Sound-to-Light, Automatik oder Wireless-DMX

Eigenanspruch des ApeLight maxi aus dem Hause Ape Lab ist die mobile Einsetzbarkeit, bei der auf störende Kabel verzichtet werden kann. Das Gerät besitzt mit bescheidenen 1,5 kg ein geringes Eigengewicht. Die Ausstattung mit Akku unterstützt die Unabhängigkeit von weiterem stromversorgendem Equipment. Vorhanden ist der Sound-to-Light-Modus. Die Intensität wird über das integrierte Mikrofon oder im Setup mit W-Ape automatisch gesteuert. Ebenso kann der Spot über Wireless-DMX gesteuert werden, wobei sich hier Dimmer, Farben und die Wechselgeschwindigkeit beeinflussen lassen. Es sind diverse werksseitige Automatik-Programme vorhanden, sodass der Scheinwerfer unkompliziert standalone gefahren werden kann. Die Auflösung erfolgt im 4-Kanal-Modus mit 8 Bit, im 8-Kanal-Modus mit 16 Bit. Managen lässt sich das Gerät in vier verschiedenen Gruppen.

Uplighting für private und auch professionelle Events

Ape Labs hat sich auf die Fahne geschrieben, erschwingliche Lichtlösungen für private und professionelle Anwender gleichermaßen bereitzustellen. Exakt diesem flexiblen Motto entspricht auch der ApeLight maxi. Einem solch selbstbewussten Statement standzuhalten, scheint allenfalls auf den ersten Blick schwierig. Anwender aus den unterschiedlichsten Bereichen profitieren von den praktischen Eigenschaften von simpler Bedienbarkeit über kabelfreie Steuerung bis hin zur per se vorhandenen Mobilität. Eigenanspruch ist es keinesfalls, eine umfassende Lightshow zu liefern. Vielmehr lassen sich damit punktuelle Akzente setzen, kleinere Zonen oder auch Produkte inszenieren. Das ApeLight ist ein idealer Kandidat für das geschmackvolle und farblich variantenreiche Uplighting.

Über Ape Labs

Die Ape Labs GmbH mit Sitz in Eisingen entwickelt Batterie-basierte LED-Scheinwerfer. Gegründet wurde das Unternehmen für professionelle Scheinwerfer mit kreativem Design 2007 von Geschäftsführer Julius Schrenk, der selbst aus dem Bereich Bühnentechnik kommt und daher die Anforderungen seiner Kunden genau kennt. Im Fokus stehen qualitativ hochwertige und erschwingliche Lichtprodukte. Das junge Team deckt mit seinem Portfolio eine große Bandbreite an LED-Spots und weiteren Lösungen für den professionellen Sektor als auch private Anwender ab. Die 2009 erstmals auf der Prolight & Sound vorgestellten Produkte wurden von der Presse unmittelbar als „one of the most innovative products recently“ gewürdigt. Seit 2015 werden sämtliche Produkte von Ape Labs in Deutschland gefertigt.

Überall einsetzbar, wo ein stimmungsvoll zoniertes Licht benötigt wird

Der LED-Spot kann von der Band im kleinen Club als Backlight verwendet werden oder dafür, einzelne Instrumente wie das Drumset in Szene zu setzen. Bei der Messe- oder Schaufensterpräsentation können Produkte ebenso geschmackvoll wie unkompliziert lichtunterstützt das Interesse von Kunden und Gästen auf sich lenken. Gut nutzbar ist der ApeLight maxi auch bei Kleinkunstveranstaltungen. Durch den Verzicht auf einen Lüfter empfiehlt er sich speziell als „stumme“ Lösung bei geräuschsensiblen Vorführungen. Zumal die Elektronik vor eintretenden Flüssigkeiten spritzwassergeschützt ist, bietet er sich für die Fassadenbeleuchtung oder für die stimmungsvolle Beleuchtung bei Gartenpartys und mehr an. Mitgeliefert werden die Ape Labs Funk-Fernbedienung (2,4 GHz), der Bügel sowie das Steckernetzteil.

5 Kundenbewertungen

5 4 Kunden
4 1 Kunde
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Lichtausbeute

Verarbeitung

O
Auch mit DMX super
Oliver002 23.06.2017
Wir nutzen 4 dieser Lampen (sowie 6 der Ape-PAR56-Module) zum Uplighting in einer etwa 10m hohen Halle. Parallel sind hier noch 16 EUROLITE LED PAR-56 TCL 9x3W Short im Einsatz.

Wir haben etliche LED-Scheinwerfer in der 150-Euro-Klasse ausprobiert, um einen tauglichen "Partner" für die Eurolites zu finden. Die sind entweder wegen deutlich schwächerer Lichtausbeute, viel zu breitem Austrittswinkel und/oder zu lautem Lüfter rausgefallen. Nur die Ape-Lights mit 3x15 Watt und 10 Grad Abstrahlwinkel kommen recht nah ran.
Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass die Anschaffung weiterer Eurolites keine Option war, da die Qualität bzgl. Defektfreiheit wirklich sehr sehr schwach ist. Von 23 Lampen sind nach 30-40 Einsätzen sieben komplett defekt.

Wir nutzen die Apelights mit dem WAPE-DMX-Receiver an einem Scene Setter. Das funktioniert wirklich super!

Positiv:
- Hohe Lichtausbeute
- Akkuleistung (siehe andere Rezensionen) sehr praxistauglich
- perfekter Winkel zum Uplighting
- DMX-Funkübertragung auch bei 600 Handys (mit Menschen dran) im Raum problemlos über 30m
- Keinerlei Verzögerung bei der DMX-Steuerung
- Selbes LED-Modul auch als günstiger PAR-Umrüstsatz erhältlich - perfekt zum kombinieren (wo ne Steckdose ist, nimmt man den PAR; wo nicht, die Akku-Lampen)

Negativ:
- Verarbeitung wirkt etwas billig
- Adressierung etwas mühsam, Bedienkonzept gewöhnungsbedürftg

Fazit:
- Kaufempfehlung (guckt Euch aber die Preise an: evtl. eher bzw. zum Erweitern Spareunit+Netzteil kaufen - ist halt keine Fernbedienung dabei)
Lichtausbeute
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Super Effektbeleuchtung
Anonym 09.01.2017
Ganz, ganz tolle LED-Spots!
Klein, handlich, leicht und gemessen daran eine relativ gute Lichtausbeute.

Halten die Akkus ein paar Jahre, dann ok.
Ansonsten hoffnungslos überteuert. Man wird sehen ...

Zur Zeit hält der Akku hält bei mir gute 7 Stunden auf voller Leistung mit Farbwechsel. Das ist schon mal perfekt. Aufladen dauert 3-4 Stunden, ist aber kein Problem am Tag vor dem Gig.


Zwei Mängel gibt?s trotzdem:
Der erste betrifft Ape-Produkte ganz allgemein. Denn
die Regler für Helligkeit und die Geschwindigkeit lassen auf der Fernbedienung nur 5 Stufen zu, die man aber nirgends ablesen kann. Ärgerlich, wenn man nicht weiß, wo man ist. Da muss man erst ganz aufdrehen und dann mitzählen, wie oft man in die andere Richtung drückt. ;(((
Optimal wäre 10 Stufen-Regelung und ein zweistelliges Display zum Ablesen des aktuellen Wertes. Das reicht dann auch schon.

Und zweitens betreffend das ApeLight Maxi:
ACHTUNG auf die scharfen Kanten!
Das Design ist ja echt ok. Aber die Edelstahl-Kanten hätte man vielleicht doch etwas mehr abrunden können. Beim schnellen Hantieren am Bügel hab ich mir den Finger nicht nur gequetscht sondern echt aufgeschnitten. Ähnlich gefährliche Kanten kenne ich sonst nur von ... Messern. Bei dem Preis ..., ja doch eine gewissen Zumutung.

Insgesamt aber: Sehr zufrieden.
Ich werde nachrüsten, wenn Geld wo überbleibt.
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

e
Whow.
el_murdoque 26.08.2021
Was gefällt: Die Dinger funktionieren einfach. Auf die Bühne stellen, einschalten, und für den Rest des Abends nicht mehr dran denken.
Die Kommunikation der Lampen untereinander und mit der Fernbedienung ist beispielhaft.
Die Lichtausbeute und die Akkulaufzeit sind hervorragend.

Was nicht so gefällt:
Die Oberfläche ist zwar aus Edelstahl, aber extrem kratzempfindlich.
Die Kanten könnten besser entgratet sein.
Der Preis tut echt weh.
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Einwandfrei
KA-2000 29.12.2016
Tolles Licht, gute Lichtleistung, schöne Farbübergänge, hochwertig verarbeitet, ausdauernder Akku und funktionelle Fernbedienung. Ich werde mir gerne zukünftig mehr davon holen.
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung