Antelope Zen Go Synergy Core

4x8 USB-C Interface mit Synergy Core FX Processing Platform

  • AD/DA-Wandlung mit bis zu 127 dB Headroom
  • 2 Mikrofon-/Line-/Hi-Z-Eingänge über Combo-XLR-Buchsen
  • diskrete ultra-lineare Vorverstärker mit 65 dB Gain und 48 V Phantomspeisung
  • digital erweiterbar über S/PDIF Schnittstelle
  • 1 Stereo-Monitorausgang über Klinke
  • 1 Stereo-Monitorausgang über Cinch (gespiegelt)
  • 2 Stereo-Kopfhörerausgänge mit separater Lautstärkeregelung
  • sekundärer USB-C-Anschluss für Reverse-Charging
  • Aufnahme, Mischung und Wiedergabe mit bis zu 24 Bit / 192 kHz
  • proprietäre 64-Bit Acoustically Focused Clocking (AFC)-Technologie
  • proprietäre Synergy-Core-Onboard-Plattform mit DSP- und FPGA-Chips
  • 37 analog modellierte Synergy-Core-Effekte
  • <1 ms Latenzzeit für Echtzeit-Monitoring mit Synergy-Core-Effekten
  • Lautstärkeregler und Tasten zur Frequenzeinstellung und Steuerung der Core-Parameter
  • 1,77" IPS-Bildschirm auf einem 2,5" Display-Filter
  • USB-C Bus-powered
  • Abmessungen (B x T x H): 198 x 117 x 58 mm
  • Gewicht: 0,7 kg
  • inkl. Kurzanleitung und USB-C Kabel

inklusive 37 real-time Synergy Core Effekte

  • Gyraf Gyratec IX - Dual Tube Mic Preamp with HPF
  • VCA160 - VCA Compressor / Limiter
  • Stay-Levin - Vari-Mu Tube Compressor
  • FET-A76 - FET Compressor / Limiting Amplifier
  • VEQ-1A - 2-Band Tube EQ
  • VMEQ-5 - 3-Band Tube Mid-Range EQ
  • X903 - VCA Compressor / Limiter
  • PowerFFC - Feed-Forward Compressor
  • Clear Q - Parametric EQ
  • Power EX - Expander
  • VEQ-HLF Tube - 2-Band HPF / LPF
  • Auraverb - Reverb
  • BA-31 - Germanium Mic Preamp
  • Power Gate - Noise Gate
  • A-Tuner Guitar - Tuner
  • Plexi 59 (UK) - Tube Guitar Amp
  • Bass SuperTube VR - Tube Guitar Amp
  • Darkface 65 (US) - Tube Guitar Amp
  • Top30 (UK) Bright - Tube Guitar Amp
  • Tweed Deluxe (US) - Tube Guitar Amp
  • Overange 120 (UK) - Tube Guitar Amp
  • BurnSphere (DE) Lead - Tube Guitar Amp
  • Marcus II (US) Lead - Tube Guitar Amp
  • Modern (US) CH3 - Tube Guitar Amp
  • Rock 75 (UK) - Tube Guitar Amp
  • Rock 22.10 (UK) - Tube Guitar Amp
  • Darkface 65 2x12 - 2x12 Guitar Cabinet
  • Top30 2x12 - 2x12 Guitar Cabinet
  • Modern 4x12 - 4x12 Guitar Cabinet
  • Green 2x12 - 2x12 Guitar Cabinet
  • Vintage 4x12 - 4x12 Guitar Cabinet
  • Green 4x12 - 4x12 Guitar Cabinet
  • Caliper 50 1x10 - 1x10 Guitar Cabinet
  • Bluelux 1x12 - 1x12 Guitar Cabinet
  • Clst 1x12 - 1x12 Guitar Cabinet
  • England 4x12 - 4x12 Guitar Cabinet
  • Bass Tube 1x15 - 1x15 Guitar Cabinet

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 4x8
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 2
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 2
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Ja
Inkl. Netzteil Nein
USB Version USB C
Breite in mm 198 mm
Tiefe in mm 117 mm
Höhe in mm 58 mm

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Antelope Zen Go Synergy Core
34% kauften genau dieses Produkt
Antelope Zen Go Synergy Core
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
499 € In den Warenkorb
Audient iD14 MKII
9% kauften Audient iD14 MKII 239 €
SSL 2+
8% kauften SSL 2+ 249 €
Black Lion Audio Revolution 2x2
6% kauften Black Lion Audio Revolution 2x2 459 €
Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
5% kauften Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen 149 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Erwartungen nicht erfüllt
Elite Studios, 12.04.2021
Gespannt haben wir uns für unser Tonstudio das Antelope Zen Go Synergy Core bestellt und es ausgiebig gegen das rund 250,- EUR günstigere SSL2+ getestet.
Zu unserer Überraschung gab es für uns einen klaren Sieger, hierzu aber später mehr.
Das Zen Go macht optisch einen sehr hochwertigen und modernen Eindruck, allerdings gibt es hier zwei kleine Kritikpunkte: die drei Knöpfe Gain/HP, Monitor/Antelope sitzen doch recht locker und machen keinen allzu stabilen Eindruck. Der kleine Bildschirm ist zwar schön, allerdings sieht man kaum etwas darauf, wenn man aus normaler sitzender Position auf das Gerät schaut. Die Installation der Software und Treiber verlief zügig. Allerdings gab es schon die erste Ernüchterung beim Öffnen des Control Panels. Für Windows scheint Antelope wohl noch nicht die Treiber optimiert zu haben, denn der Control Panel - zumindest bei uns - lies aufgrund seiner bildlichen Darstellung keinen schönen Workflow zu. Sehr problematisch war vor allem die Tatsache, dass die +48V Phantomspeisung nur über das Panel und nicht am Interface selbst aktiviert werden kann und ausgerechnet diese Funktion wurde uns im Panel nicht angezeigt.
Kommen wir zum Sound und somit auch zum Vergleich mit dem SSL2+. Wir haben die beiden Interfaces in Sachen Soundqualität (Monitore/Kopfhörer) und Aufnahmequalität miteinander verglichen. Zu unserer Überraschung klang das SSL bei allen Aufnahmen besser. Die Aufnahmen lösten besser auf, waren klarer und auch wärmer.
Auch in Verbindung mit dem RME Quadmic II klang das SSL besser. Als Testmikrofone dienten das AKG C414 XLII und das Warm Audio W87R2. Auch die Monitorboxen und Kopfhörer konnten deutlich besser auflösen und waren merklich lauter. Hier dienten als Referenz die KRK Rokit Pro 8 und die Yamaha HS5. Als Kopfhörer kamen die Sennheiser HD 26 Pro und die Beyerdynamics DT150 zum Einsatz.

Unterm Strich machte das Zen Go keinen schlechten Eindruck, aber es konnte zu keinem Zeitpunkt den Preis von 500,- EUR rechtfertigen. Wir werden mit dem SSL2+ verbleiben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Etwas gewöhnungsbedürftig
FredH, 16.03.2021
Der ständige Datentransfer per Internet stört mich, da man nicht genau weis was die ganze Zeit Online übertragen wird. Zwar ist die Datenmenge gering aber stetig. Wie man den Transfer beenden kann habe ich noch nicht herausgefunden. Ich verwende einen Mac mini M1 Rechner. Die angegebenen Latenzwerte habe ich auch nicht erreicht, egal mit welchen Einstellungen. Sie sind zwar noch im Rahmen, allerdings nicht wie erwartet. Die Software ist unübersichtlich. Die Software ist nicht berauschend. Der Softwaremixer nicht mein Ding.
Die Beschreibung leider mangelhaft.
Jetzt zur Hardware:
Die Rechnerbelastung ist recht hoch auch ohne die Software einzusetzen (DSP ???).
Der Klang ist gut und klar.
Die Grundeinstellungen sind allerdings Mühsam ohne jegliche Informationen.
Schade das es nur ein 2/8 Interface ist. Okay 1 x Stereo noch als S/Pdif. Allerdings kaum nutzbar ohne ein weiteres S/Pdif Interface Gegenstück.
Okay. Der Markt an USB-C Interfaces ist leider erschreckend gering. Das alte USB 2 ist ja selbst in der langsamsten Version noch allgegenwärtig.
Ich habe dieses Interface aus folgenden Gründen zugelegt:
Wenigstens USB-C, geringe Latenz, M1 Unterstützung, klarer Sound und gutem Mic Gain Reserven. Die Software ist eher ein Zusatz.
Ich hoffe die Software und Firmware wird zügig weiter entwickelt. Hier ist sehr viel Luft nach oben. Auch eine MIDI (2) Interface würde sicher nicht schaden. Hardware technisch ist da sicher noch einiges möglich. Es ist ja noch neu auf dem Markt.
Nichts desto trotz ist das Preis / Leistungsgefüge in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Ging zurück
Stefan717, 05.03.2021
Bin mit dem Teil überhaupt nicht glücklich geworden. Hauptgründe:
- Kopfhörerausgänge zu leise, sowohl für bey­er­dy­namic DT-770 Pro 250 Ohm, als auch AKG K701. EIN anständiger Kopfhörerausgang wäre deutlich besser gewesen als 2 für mich unbrauchbare. Statt dessen vielleicht ein Hi-Z Input auf der Front, damit man nicht ständig an der Rückseite rumfummeln muss?
- Verstärkung des Mic-Preamps für meine dynamischen Mikros etwas zu gering. Beim MOTU Track16 ist der Gain offiziell nur +53db, dort erhalte ich aber einen ausreichenden Pegel.
- Klang des Monitor-Ausgangs besser als beim MOTU Track16, aber im Vergleich zu meinem 9 Jahre alten Rega DAC deutlich harscher, unmusikalischer und weniger detailliert.

Der Plan, MOTU Track16 und Rega DAC beide durch den Zen Go zu ersetzen, ging nicht auf.

UPDATE 10.3.2021: Heute Benachrichtigung von Antelope erhalten.
Es steht eine neue Software zur Verfügung
"• Updated headphone DAC output voltages to support a wide range of high-impedance headphones. "
Das Problem ist also zumindest erkannt und könnte eventuell behoben worden sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
Empfehlenswert
karmageddon, 01.03.2021
Habe das Antelope Zen Go seit gut 14 Tagen in Benutzung und bin äusserst zufrieden damit.
Die Registrierung/Anmeldung war einfach (Registrieren/Launcher downloaden/Gerät an USB anschliessen/Treiber und Software installieren) und wie ich finde intuitiv (gibt auch einige Tutorials im Internet).

Positiv:
- Preis / Leistung
- Verarbeitung / Design
- Software Control Panel intuitiv (nach wenig Einarbeitungszeit) und umfangreich
- Wandler / Preamps (beides sonst nur in höherpreisigen Interfaces zu finden)
- Treiber (läuft bei mir unter Windows 10 bislang stabil und ohne Abstürze)
- Latenzen (gering / lässt sich gut mit arbeiten)
- PlugIns (klingen wirklich gut / super für Monitoring und Direkt-Aufnahme)
- Support (hat auf Anfrage per Mail sehr schnell reagiert)

Negativ:
- PlugIns nur zur Aufnahme oder über Einbindung als Hardware-Inserts in DAW nutzbar
(extra erhältliche Software AFX2DAW zur Einbindung nur für MacOS/Thunderbolt)

Ich habe einige Interfaces in Benutzung gehabt (MOTU/Audient/RME), bin hier aber bislang vom Gesamtpaket überzeugt und hoffe, dass das in Zukunft auch so bleiben wird (Treiber-Pflege, AFX2DAW für Windows/USB, Stabilität und falls Nötig Support).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Antelope Zen Go Synergy Core
(23)
Antelope Zen Go Synergy Core
Zum Produkt
499 €

Antelope Zen Go Synergy Core, 4x8 USB-C Audiointerface mit Synergy Core FX Processing Platform; AD/DA-Wandlung mit bis zu 127 dB Headroom; 2x Mikrofon-/Line-/Hi-Z-Eingänge über Combo-XLR-Buchsen;...

Antelope Discrete 4 Synergy Core
(55)
Antelope Discrete 4 Synergy Core
Zum Produkt
1.085 €

Antelope Discrete 4 Synergy Core; Thunderbolt/USB Audio Interface; 2 DSP & 1 FPGA zur Berechnung von Antelope FX; 24 Bit / 192kHz; bis zu 121dB Dynamikumfang; < 1ms Latenzzeit für Monitoring,...

Antelope Orion Studio Synergy Core
(20)
Antelope Orion Studio Synergy Core
Zum Produkt
2.789 €

Antelope Orion Studio Synergy Core; 32 Kanal Thunderbolt 3 & USB 2.0 Audio Interface; inklusive 50 Studio-Effekte; integrierter FPGA zur Echtzeitberechnung von Effekten; Antelope 64-Bit akustisch...

Antelope Discrete 8 Synergy Core
(46)
Antelope Discrete 8 Synergy Core
Zum Produkt
1.499 €

Antelope Discrete 8 Synergy Core; Thunderbolt/USB Audio Interface; 2 DSP & 1 FPGA zur Berechnung von Antelope FX; 24 Bit / 192kHz; bis zu 130dB Dynamikumfang (D/A); < 1ms Latenzzeit für Monitoring,...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 23.04. und Samstag, 24.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Focal Alpha 50 Evo

Focal Alpha 50 Evo; Aktiver Studiomonitor; Hochtöner: 1" invertierte Aluminium-Kalotte 20W (Class D); Tieftöner: 5" Carbonfasermembran 30W (Class D); Frequenzbereich: 45 - 22000Hz (+/- 3dB); max. SPL: 101dB (Peak @ 1m); Eingänge: 1x Klinke (6,3mm, symmetrisch), 1x XLR (symmetrisch) und…

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

1
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Go

Harley Benton AirBorne Go, HD-Modeling-Desktop-Guitar Verstärker mit eingebautem 2.4-GHz-Drahtlossystem, Bluetooth 4,2-Dualmodus-Konnektivität, AirBorne Go APP für fortgeschrittene Tonbearbeitung, Drumcomputer- und Akkufunktion, großartige Funktionen für drahtloses Üben und Mitspielen mit gestreamter Musik; ideal für E-Gitarre; 3 Watt RMS Leistung; 1x3" Lautsprecher; Holzgehäuse;…

1
(1)
Kürzlich besucht
L.R.Baggs Voiceprint DI

L.R.Baggs Voiceprint DI, Impulse Response DI Pedal für Akustikgitarre, erstellt mit einem iPhone und der dazugehörigen App “AcousticLive” ein VOICEPRINT-Preset um den fehlenden Korpusklang der verstärkten Gitarre hörbar zu machen,, Notch Filter, Anti-Feedback Funktion, Phasen-Schaltung, Serieller FX Loop, Pad-Schaltung zum…

Kürzlich besucht
Fender Dhani Harrison Ukulele Tq

Fender Dhani Harrison Ukulele Turquoise; Signature Tenor Ukulele; Decke Ovangkol massiv; Boden und Zargen Ovangkol; Rückseite mit Gravierung; 3/4 Korpusgröße; Hals Nato; 19 Bünde; Sattelbreite 35mm (1,375"); Griffbrett Ovangkol; Griffbrett Einlage Phases of the Moon; Steg Walnuss; Tonabnehmer Fender Designed…

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-MBA

Warm Audio WA-MBA; professioneller Broadcast-Mikrofonarm; leicht bedienbare Spannscharniere; versteckt geführtes Kabelmanagementsystem;, Anschlüsse mit 3/8” und 5/8” Gewinde, geeignet für alle gängigen Mikrofonhalterungen; integrierte Tischklemme; Farbe: schwarz; Gewicht: 2,5 kg

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Eurolite LED Theatre COB 100 WW/CW

Eurolite LED Theatre COB 100 WW/CW; 100-W-COB-LED mit variabler Farbtemperatur 2500-5700K; Auto-, Musik-, Master/Slave- und DMX-Modus (2, 4, 5, oder 7 DMX-Kanäle); Integrierte Showprogramme im Auto- und Musikmodus; Dimmer und Strobe-Effekt; Zusätzlicher Bügel zum Aufstellen am Boden; Stromanschluss: Power Twist…

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.