Kundencenter – Anmeldung

Antelope Discrete 4 Synergy Core

Thunderbolt / USB Audio Interface mit 36 DSP und FPGA Echtzeit-Effekten

  • 2 DSP und 1 FPGA zur Berechnung von Antelope FX
  • 24 Bit / 192 kHz
  • bis zu 121dB Dynamikumfang
  • < 1ms Latenzzeit für Monitoring, Effekte und Mikrofonsimulationen
  • Antelope 64 Bit akustisch fokussiertes Clocking
  • Abmessungen (B x T x H): 261 x 208 x 44 mm
  • Gewicht: 1,7 kg
  • Systemvoraussetzungen: Windows 10, OS X: 10.11/10.12/10.13
  • inkl. Netzteil und USB Kabel

Anschlüsse:

  • 2 Mikrofon/Line/Instrument Eingänge (XLR/TRS Combo-Buchse)
  • 2 Mikrofon/Line Eingänge (XLR/TRS Combo-Buchse)
  • 4 Line Ausgänge (6.3mm TRS Klinke)
  • 2 Monitor Ausgänge (6.3mm TRS Klinke)
  • 4 Stereo Kopfhörer Ausgänge (6.3mm TRS Klinke) mit jeweils eigener Lautstärkeregelung
  • ADAT Ein-/Ausgang
  • S/P-Dif Ein-/Ausgang (RCA)
  • 2 Wordclock Ausgänge (BNC)
  • Thunderbolt und USB 2.0 Port

inklusive 36 real-time Synergy Core Effekte, modellierte Vorverstärker, Dynamics und Equalizer:

  • Gyraf Gyratec IX (Tube Mic Preamp)
  • BA-31 (Mic Preamp)
  • VCA160 (Compressor)
  • Stay-Levin (Compressor)
  • FET-A76 (FET Compressor)
  • FeedForward Antelope Compressor (Compressor)
  • X903 (Compressor/Limiter)
  • Power EX (Expander)
  • VEQ-1A (Tube EQ)
  • VEQ-HLF (Passive High/Low Filter)
  • VMEQ (Tube EQ)
  • Clear Q (Parametric EQ)

modellierte Gitarrenverstärker und Lautsprecherboxen:

  • Plexi 59 (Tube Guitar Amp)
  • Bass SuperTube VR (Tube Guitar Amp)
  • Darkface 65 (Tube Guitar Amp)
  • Top30 Bright (Tube Guitar Amp)
  • Tweed Deluxe (Tube Guitar Amp)
  • Overange 120 (Tube Guitar Amp)
  • BurnSphere Lead (Tube Guitar Amp)
  • Marcus II Lead (Tube Guitar Amp)
  • Modern CH3 (Tube Guitar Amp)
  • Rock 75 (Tube Guitar Amp)
  • Rock 22.10 (Tube Guitar Amp)
  • Darkface 65 2x12 (Guitar Cabinet)
  • Bass SuperTube VR (Guitar Cabinet)
  • Darkface 65 (Guitar Cabinet)
  • Top30 Bright (Guitar Cabinet)
  • Tweed Deluxe (Guitar Cabinet)
  • Overange 120 (Guitar Cabinet)
  • BurnSphere Lead (Guitar Cabinet)
  • Marcus II Lead (Guitar Cabinet)
  • Modern CH3 (Guitar Cabinet)
  • Rock 75 (Guitar Cabinet)
  • Rock 22.10 (Guitar Cabinet)

weitere Effekte:

  • Auraverb (Reverb)
  • Power Gate (Gate)

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 14x16
Anzahl der Mikrofoneingänge 4
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 6
Kopfhöreranschlüsse 4
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 1
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Nein
Word Clock 2xOut
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 261 mm
Tiefe in mm 208 mm
Höhe in mm 44 mm
Anschlussformat USB-Buchse Typ B

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Antelope Discrete 4 Synergy Core + Image-Line FL Studio Producer Edition +
7 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.222 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Antelope Discrete 4 Synergy Core
31% kauften genau dieses Produkt
Antelope Discrete 4 Synergy Core
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.085 € In den Warenkorb
SSL 2+
8% kauften SSL 2+ 249 €
Antelope Zen Go Synergy Core
8% kauften Antelope Zen Go Synergy Core 499 €
Antelope Discrete 8 Synergy Core
7% kauften Antelope Discrete 8 Synergy Core 1.499 €
Audient iD14 MKII
4% kauften Audient iD14 MKII 211 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
70 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klang!
A.., 25.07.2020
Hier kommt meine vorläufige Bewertung, die ich ergänzen werde, wenn das zugehörige Mikrofon da ist und wenn ich es schon länger in Gebrauch habe.
Ich plane CD-taugliche Aufnahmen meines Soloprojekts zu machen, vor allem Gesang und Keyboards / Synthies, und auch Live-Performances mit Ableton etc anzugehen und hier möchte ich vor allem dann guten Vocal Sound haben.

Mein altes Großmembran Mikrofon Rode NT1a gefiel mir noch nie so recht und ich wollte gern ein professionelles Mikrofon und Kompressor und Interface ergattern. Alles, was mir im Thomann Katalog gefiel, wurde in der Summe viel zu teuer für mich. Auch das Antelope Discrete 4 Synergy Core ist für mich echt das absolute Limit und ich überlege immer noch, ob ich da den Vogel abgeschossen habe, aber hier habe ich alles auf einmal und der Klang ist doch überzeugend und vor allem auch für Liveperformances sehr gut einsetzbar. Das Bundle mit der Bitwig Lizenz und dem Edge Solo Mikrofon war für mich entscheidend für den Kauf und nun warte ich sehnsüchtig auf das Mikrofon. Die Bitwig Lizenz ist bereits am nächsten Tag per Mail zugestellt worden. Für AFX2DAW und für ein Thunderbolt Kabel (plus Adapter auf Thundertbolt3 für mein Macbook hab ich jetzt erstmal keine Kohle und probiere ohne auszukommen. Benutze ein USB B auf USB3 Kabel direkt ins Macbook, was bislang immer direkt funktioniert hat, während die Verbindung über USB Hub nicht so gut vom Rechner erkannt wurde. Die Software finde ich entgegen anderer Meinungen eigentlich ganz gut bedienfreundlich. Wichtig ist, dass man beim ersten Anschließen eine Internetverbindung hat. Eine Woche nach dem Kauf erhielt ich noch einen 100 Euro Gutschein für Käufe aus dem Plug In Store. Wenn man was gekauft hat, kriegt man dafür Codes und muss die in seinem Account nochmal "claimen" und dann am besten auch nochmal online sein, wenn man das Interface ansteckt und dann oben rechts auf das Fragezeichen klicken, um die Software dann auf dem Gerät zu installieren. Das finde ich zugegebenermaßen unintuitiv aber man kriegt es schon hin und man sollte sich vielleicht ein paar von Antelopes Getting Started Videos anschauen, wenn man sicher sein will. Ich bleibe natürlich besorgt, weil es so viele Reviews mit Treiberproblemen gibt, aber bei mir funktioniert alles soweit wunderbar.
Der Klang ist wunderschön und warm und verweist mein altes Scarlett interface in den Schrank. Ich freue mich auf das Mikrofon. Ausprobiert habe ich bislang nur die Preamp und Compressor Plugins und habe mir dazu noch einen Deesser und einen weiteren Preamp und Compressor gegönnt. Es ist jetzt nicht massig viel dabei, stattdessen doch schon eher viele Gitarrenamps und Gitarrenspeaker Simulationen. Das brauche ich gar nicht aber vielleicht kommt ja irgendwann der Tag wo ich einen Gitarristen bitte ein paar Spuren einzuspielen und dann kann ich einfach das Interface und einen Kopfhörer in den Rucksack packen und ihn besuchen. Finde ich schon cool eigentlich.
Für mich ist die Qualität von Gesangsaufnahmen entscheidend. Werde deshalb mein Review ergänzen, wenn das Edge Solo Mikrofon da ist. Mit meinem Handmikrofon klingt es schonmal geil.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Exzellente Wandler und sperrige Bedienung
tigerspring, 03.02.2020
Einsatz: im Home-Studio. Produziere viel in the box und nehme Vocals, Gitarren und Klavier/Orgel über Mic/Line auf.
Instrumentals, Arrangements, Mixing, Mastering.

Positives:
- Wandler sind exzellent - der Sound wirklich überragend
- Plug-Ins klingen gut und die 36 Stück, die kostenlos sind, bieten genug Auswahl (man kriegt viele Klassiker dazu, allerdings fehlen z.B. Neve Pre-Amp oder Tube-Tech Kompressor -> toll für Rap Vocals). Außerdem sind die Namen der Plug-Ins aus Copyright Gründen geändert - Website schafft Abhilfe
- Die vier Kombo XLR/Klinken Eingänge sind stabil verarbeitet und gut erreichbar (zwei hinten, zwei vorne). Mic-Pres klingen wunderbar klar!
- Die Kopfhörer Ausgänge haben ordentlich Dampf

Neutral:
- Das Display ist keine Augenweide
- Man muss alle Funktionen mit nur 3 Knöpfen und einem Drehregler bedienen (außer man arbeitet in der Software). Das war für mich persönlich etwas nervig, da man sich z.B. mit einem der Knöpfe in der Reihenfolge: Monitor, HP 1 (Headphone 1), HP2, HP3, HP4, Line Out durchwählt. Problem: bin ich einmal auf HP1, muss ich fünf mal auf den Knopf drücken, um wieder die Monitor Lautstärke mit dem Drehregler bedienen zu können.
Man kann den Monitor in der Software aufdrehen, genauso wie die Kopfhörer - ich habe diese Funktion lieber "an der Hand".

Negativ:
- Die Software ist alles andere als intuitiv bedienbar (im Vergleich zu UAD Console beispielsweise)
- Ohne das AFX2DAW Plug-In, das man extra erwerben muss, können die Plug-Ins nicht in der DAW verwendet werden. Man muss die Spuren aufs Interface schicken und von dort wieder zurück (routing). Geht zwar alles - vor allem für outboard erprobte User kann es ein tolles Gefühl sein mit dieser Art von digitalem Outboard zu arbeiten - aber für mich war es dem Workflow sehr hinderlich. Ich arbeite gerne in the box.
- Support ist ziemlich schlecht zu erreichen und sprachlich nicht immer gut im Englischen (hatte mit drei verschiedenen Mitarbeitern zu tun)
- FAQ und Hilfe zu Fragen rund ums Produkt teilweise sehr schwer oder gar nicht zu finden (vor allem im Vergleich zu UAD wieder auffällig schlecht)

Das Antelope Discrete 4 Synergy Core ist, technisch gesehen, ein tolles Produkt! Die Wandler haben eine überragende Qualität und mit vier Kombo-Eingängen und vier Kopfhörer-Ausgängen ist man für viele Situationen gut gewappnet.
Für mich waren der kontraintuitive Workflow mit dem Gerät, die schlechte Erreichbarkeit und die Undurchsichtigkeit der Firma, was Fragen rund um z.B. Installation und routing (dazu findet man nichts von der Firma selbst) die Gründe mich gegen das Antelope zu entscheiden.
Von anderen Usern (Facebook-Gruppen) habe ich Beschwerden rund um Software-Probleme und, damit einhergehend, unzureichende Bereitstellung von Information seitens Antelope gehört. Hier kann ich nur letzteres bestätigen. Wenn man einigermaßen technisch versiert ist, kriegt man das mit der Software hin.

Insgesamt: zufrieden mit minus
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Starkes Interface - auch mit Apple M1 ;-)
Matschge, 01.05.2021
Hallo zusammen, hier mein Feedback zum kürzlich erhaltenen Antelope Discrete 4 Synergy Core Interface. Muss dazu sagen, dass ich auch seit kurzem ein Macbook Pro mit M1 Chip besitze und daher auf der Suche nach einem kompatiblen Interface war. Bin mit dem D4SC fündig geworden und sehr begeistert. Die Inbetriebnahme war entgegen einiger Kommentare aus dem Internet problemlos. Auch die Tips auf der Antelope Seite (Blog) waren sehr hilfreich. Mit dem dazu erhaltenen Edge Solo Mikrofon können professionelle Aufnahmen gemacht werden. Bin von der Qualität der im Bundle enthaltenen Plug-Ins sehr begeistert. Auch das Mikro klingt top und die Emulationen können mit den Originalen mithalten. Auf jeden Fall eine günstigere Alternative. Einziger kleiner Kritikpunkt wäre das im Moment (ist auch so auf der Antelope-Seite kommuniziert) die Nutzung der AFX2DAW in Kombination mit M1 noch nicht vollständig funktioniert wie gewünscht. Im Moment können nur Spuren (vergleichbar mit Analog-Outboard-Nutzung) zurück geroutet und dann bearbeitet wieder aufgenommen werden. Eine reine Nutzung der Effekte in der DAW pro einzelner Spur als Plug-In geht noch nicht. Kommt aber hoffentlich bald ;-) Zusammenfassend, echt ein tolles Interface und mit den Anschlussmöglichkeiten und möglichen Erweiterung der Kanäle über ADAT für jedes Home-Studio mehr als ausreichend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Highend-Sound im mittleren Preissegment
MGKeys, 02.12.2020
Auch wenn die Registrierung des Produktes etwas umständlich ist - das Interface selbst ist klanglich über jeden Zweifel erhaben. Ein guter, druckvoller, klarer Sound, bei dem für meinen Geschmack keiner der Mitbewerber in dieser Preisklasse etwas entsprechendes anbietet. Im November 2020 gab es noch ein Micro von Antelope dazu (Solo Edge Modelling Mic) - ein sehr guter Deal!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Antelope Discrete 4 Synergy Core
(70)
Antelope Discrete 4 Synergy Core
Zum Produkt
1.085 €

Antelope Discrete 4 Synergy Core; Thunderbolt/USB Audio Interface; 2 DSP & 1 FPGA zur Berechnung von Antelope FX; 24 Bit / 192kHz; bis zu 121dB Dynamikumfang; < 1ms Latenzzeit für Monitoring,...

Antelope Zen Go Synergy Core
(53)
Antelope Zen Go Synergy Core
Zum Produkt
499 €

Antelope Zen Go Synergy Core, 4x8 USB-C Audiointerface mit Synergy Core FX Processing Platform; AD/DA-Wandlung mit bis zu 127 dB Headroom; 2x Mikrofon-/Line-/Hi-Z-Eingänge über Combo-XLR-Buchsen;...

Antelope Discrete 8 Synergy Core
(57)
Antelope Discrete 8 Synergy Core
Zum Produkt
1.499 €

Antelope Discrete 8 Synergy Core; Thunderbolt/USB Audio Interface; 2 DSP & 1 FPGA zur Berechnung von Antelope FX; 24 Bit / 192kHz; bis zu 130dB Dynamikumfang (D/A); < 1ms Latenzzeit für Monitoring,...

Antelope Orion Studio Synergy Core
(25)
Antelope Orion Studio Synergy Core
Zum Produkt
2.989 €

Antelope Orion Studio Synergy Core; 32 Kanal Thunderbolt 3 & USB 2.0 Audio Interface; inklusive 50 Studio-Effekte; integrierter FPGA zur Echtzeitberechnung von Effekten; Antelope 64-Bit akustisch...

Antelope Zen Q Synergy Core
(2)
Antelope Zen Q Synergy Core
Zum Produkt
899 €

Antelope Zen Q Synergy Core; 14 x 10 Thunderbolt 3 Audio Interface mit Synergy Core FX Processing Platform; im kompakten Desktop-Design; AD/DA-Wandlung: 24bit / 192kHz; 2x diskrete ultra-lineare...

Antelope Zen Tour Synergy Core
(10)
Antelope Zen Tour Synergy Core
Zum Produkt
1.979 €

Antelope Zen Tour Synergy Core, 32x32 Thunderbolt/ 24x24 USB Interface mit Synergy Core FX Processing Platform;, 4x ARM DSP + 2x FPGA für bis zu 256 Effektinstanzen pro Sitzung;, 4 Mikrofon, 8 Line-...

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 30.09. und Freitag, 1.10.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.