Ample Sound Ample Metal Eclipse II

Gitarren-Plugin

  • virtuelle E-Gitarre, die auf Samples einer ESP Eclipse basiert
  • Tab-Player für alle gängigen Tabulatur-Formate
  • realistische Griffbrett- und Saitengriffgeräusche, Spielarten u.a.
  • Sustain
  • Hammer On & Pull Off
  • Legato Slide
  • Slide In &Out
  • Palm Mute
  • Artificial Harmonic acht Artikulationen
  • Legato at random Length & Pitch & Poly
  • Unterstützung von MIDI-Gitarren
  • verschiedene Algorithmen für realistisches Spiel
  • Keyswitches für Artikulationswechsel
  • integrierte Effektsektion mit EQ, Kompressor, Faltungshall und Tap-Delay

Weitere Infos

Einzel-/Bundleprodukt Einzelprodukt
Akustik-Keys / Klaviere Nein
Beatproduction / Drummachines Nein
Blasinstrumente Nein
Cinematic / Effekt Nein
Chöre / Vocals Nein
Drums / Percussion Nein
E-Pianos Nein
Ethno / Folk Nein
Gitarren / Zupfinstrumente Ja
Loops / Construction-Kits Nein
Orchesterinstrumente Nein
Orgeln Nein
Saitenbässe Nein
Sampler Nein
Streichinstrumente Nein
Synthesizer Nein
Vintageklassiker Nein
Hardwarecontroller Nein
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound/Qualität
  • Rechner Auslastung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Eierlegende Wollmilchsau
JayTi, 09.02.2021
Ich habe damals das Metal-Eclipse 2 gekauft und konnte nach dem Release der 3ten Version gratis Updaten.

Eins vor weg, wer als Keyboardspieler dieses Produkt kauft, um mal eben fertigen Gitarren Sound für den komponierten Metal Song einzuspielen, der wird mit diesem Plug-In schnell an die grenzen des spielerischen Könnens gebracht.

Ich bin Gitarrist einer Hobby-Metal-Band und schreibe Songs. Zusammen mit dem Plug-In hatte ich mir ein 49 Tasten MIDI-Keyboard angeschafft, um Songs zu konzipieren und niederzuschreiben.

Stand-Alone:
Eigentlich ist dieses Plug-In Out-of-the-Box direkt einsatzbereit, die 3te Version des Eclipse hat nämlich eine brauchbare Amp-Simulation und diverse Reverb und Delay Effekte mit am Bord, man kann also ohne DAW das Plugin zum spielen mit dem Keyboard verwenden, dies ist aber meiner Meinung nach nicht die Stärke dieses Plug-Ins.

Es bietet Key-Functions wie Harmonic, Palm-Mute, Legato, HM/PO, etc., diese lassen sich jedoch auch über einen internen Riff-Editor realisieren. Palm-Mutes und Harmonics können auch über die Anschlagstärke realisiert werden, dass erleichtert den Arbeitsaufwand beim schreiben von MIDI Scores in der DAW.

In der DAW (Ich verwende CuBase Pro)
Wenn man die On-Board Effekte des Eclipse nicht besonders realistisch oder ansprechend findet kann man sie einfach deaktivieren und eigene Effekte in der DAW drauf legen, ich verwende zB. eine Diezel Ampsimulation. Theoretisch kann man auch eine "DI" erstellen und dann Re-Ampen, der Realismus hängt dann jedoch von der mühe ab, die man sich beim schreiben gegeben hat.

Ich verwende das Tool wie bereits erwähnt zum schreiben von Songs, die größte stärke ist nämlich, dass es recht schnell relativ realistisch klingt, so kann man Songs schreiben und sich die Noten drucken und der Band sowohl ein gutes Demo als auch Tabs zur Verfügung stellen. Für fertige Songs würde ich jedoch eine echte aufgenommene Gitarre vorziehen, da Nebengeräusche beim Seitenwechsel oder beim Muten der Gitarre vom Plug-In unrealistisch überzogen dargestellt sind. (Keine Sorge kann man auch ausstellen, klingt dann halt extrem auber)

Zusammenfassung:
Vorteile:
- schneller und brauchbaren Demo Sound
- brauchbare On-Board Effekte
- Riff-Zufallsgenerator (verwende ich nicht)
- Akkordmodus zum erstellen von Rithm-Sounds auch Apeggio
- Riffermodus zum erstellen von Riffs
(besonders schnelle Wahl von Aktzenten möglich)
- Tabmodus hier können Guitar-Pro Tabs eingeladen werden
- Dynamische Plam-Mutes ermöglicht schnelles schreiben und bearbeiten von Riffs als MIDI in der DAW
- MIDI Export ermöglicht schnelles erstellen von Noten

Nachteile:
- Export TAB zu MIDI aber nicht MIDI zu TAB
- keine Bearbeitung von TABs möglich
- Bearbeitung von Slides, Hammer Ons und Pulloffs fällt in der DAW schwer
- Das ändern von Noten und Rithmus im Riffermodus ist nicht intuitiv
- Nebengeräusche werden schnell zu laut und klingen nicht unbedingt realistisch

Fazit:
Wer gerne MIDIs schreibt und Rock/Metal Songs komponieren möchte, jedoch noch kein perfekter Gitarrist ist, auch wer gerne neue Dinge ausprobieren möchte, diese jedoch noch nicht spielen kann (komplexe Riffs mit hoher Geschwindigkeit) , oder einfach einen vernünftig klingendes Gitarren-PlugIn-Instrument sucht, der wird hier fündig.

Meine Empfehlung:
Wer einen Riffbetonten Sound mit Solos sucht, sollte den Eclipse III (AME) nehmen. Wer lieber einen Fetten Rhythmus Sound mit der Option auf 7 oder 8 Saiten braucht, sollte sich lieber die Hellraiser AMH ansehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
Ample Sound Metal Eclipse 2
C.Pain, 03.01.2019
Habe die Sofware vor 2 wochen installiert.Wer aber den Richtigen Guitar Metal Sound nur von diesen Programm erwartet,wird enttäuscht sein.
Zum glück hab Ich Guitar Rig 5 von N.I. und Magix Samplitude 2016 mit Vandal SE (habs grad noch für schlappe 19.90 bei Pearl.de erworben) Jedenfalls mit eins von den beiten hat man den Geilen Metal Sound. Damit 5 Sternchen. Hier noch ne Soundprobe mit guitar rig: https://soundcloud.com/user-516267120/dombags-delite
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
JRG , 05.01.2018
Ich nutze diese Software zur Komposition von Symphonic-Powermetal-stücken. Die Gitarre ist für Keyboarder (via USB-Midi) in der Aufnahmesoftware (nutze Cubase A8) gut spielbar. Die verschiedenen Spielmodi lassen sich gut ansteuern und auch nachbearbeiten. Man spielt nicht, wie in anderen Gitarren Vst, mit einem Tastendruck des Keyboards oder einem Midisignal sofort einen Powerchord, sondern Einzeltöne und kann sich seine Akkorde somit sehr gut zusammenstellen. In der Begleitung, wie auch in schnellen Soli macht sich dieses Vst daher sehr gut.
Der Klang ist nicht schlecht, wird aber erst durch weitere Plug-ins von Ample Sounds richtig fett (Kostenpflichtig bei je ca. 30¤) Ein gutes Gitarren-Plug-in (eher für Rockmusik) ist jedoch bei der Lieferung inklusive.

Insgesamt bin ich zufrieden. Müsste ich nicht noch einen guten Metal-Sound dazu kaufen, wäre alles 5 Sterne wert. (Aber das ist nur Geschmackssache.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 5.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Libraries
Libraries
Libraries sind das (Sound-) Futter für Sampler - ohne sie gäbe es keine natürlichen Klänge bei virtuellen Instrumenten.
Online-Ratgeber
Sampler
Sampler
Sampler haben die Musik des 20. Jahrhunderts revo­lu­tio­niert. Ihre Musik auch?
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
PlugIns
PlugIns
Fügen Sie zusätzliche virtuelle Effekte oder Soft­ware­in­stru­mente in Ihre Audiosoftware ein - wie das geht, lesen Sie hier!
Online-Ratgeber
Software Instrumente
Software Instrumente
Software Instrumente sind beliebter denn je - wer kann schon auf einen Pool von ausgefallenen Instrumenten zurück­greifen, geschweige denn, sie auch spielen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Minuendo Lossless Earplugs

Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei Lärmbelastungen…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.