Ampeg SVT-7 Pro Bass Head

Topteil für E-Bass

  • Leistung: 1000 Watts RMS an 4 Ohm, 600 Watts RMS an 8 Ohm
  • Class D Endstufe
  • Preampröhre: 1x JJ 12AX7
  • Tone Regler: Bass, Mid, Treble
  • Mid-Tone Control mit 5 Positionen
  • Ultra Low/High Boosts
  • Kompressor
  • symmetrischer Di-Out
  • Preamp Out
  • Poweramp In
  • Schalter für Pre/Post EQ
  • 0 / -40 dB
  • Groundlift
  • Aux In
  • Effectloop
  • Tuner Out
  • Fußschalter Out (Fußschalter nicht im Liferumfang enthalten)
  • 2 Speaker Twist Ausgänge
  • Gewicht: 7 kg
  • inkl. Rackmount, Schaltnetzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk
  • Funk Line
  • Metal
  • Metal Line
  • Rock
  • Rock Line
  • Walking
  • Walking Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 1000 W
Equalizer 3-Band
Kompressor Ja
Limiter Nein
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Nein
Lautsprecheranschluss Speakon
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Ja
Rackformat Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Ampeg SVT-7PRO Bass Head + Harley Benton BB410T +
3 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Ampeg SVT-7PRO Bass Head
44% kauften genau dieses Produkt
Ampeg SVT-7PRO Bass Head
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
769 € In den Warenkorb
Ampeg PF-500 Portaflex
8% kauften Ampeg PF-500 Portaflex 379 €
Hartke TX600
5% kauften Hartke TX600 349 €
Quilter Bass Block 800
4% kauften Quilter Bass Block 800 549 €
Trace Elliot ELF Basshead
3% kauften Trace Elliot ELF Basshead 271 €
Unsere beliebtesten Transistor Bass Topteil
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Was will man mehr?

Saurus, 25.10.2010
Ich habe mir das Teil zugelegt, weil unser Drummer, der sich einen separaten Monitormix auf seine Lauscher legt, stets bemängelte, dass die meisten der bei ihm ankommenden Signale zu dynamisch seien. Die Überlegung war also, was ich als Bassist für meinen Teil dagegen tun könnte. Mir kam als erstes ein Kompressor in den Sinn. Also suchte ich nach etwas schönem. Das hätte jedoch auch bedeutet: Ich brauche ein größeres Rack, weil das jetzige bereits voll war. Im Ergebnis hätte ich noch mehr zu schleppen gehabt.

Per Zufall stieß ich dann auf den SVT-7 Pro, der ja bereits einen Compi onboard hat. Na klar, dachte ich. Das ist es doch - ein Amp inkl. Compi. Der Ampeg, der ja gerade erst auf dem Markt erschienen ist, fiel in die erste Wahl, weil Ampeg wohl mit den besten Sound überhaupt liefert und weil das Teil vergleichsweise günstig erschien. Reizvolles Nebenfeature: nur 7 kg Gewicht!!. Also flugs geordert. Schon 2 Tage später stand der Postbuddy vor der Tür.
Noch am gleichen Abend nahm ich den Amp mit zur Probe und verdrahtete ihn in unser Setup. Grob den Sound sowie Außen- wie auch Recordingpegel voreingestellt und ab. Ergebnis: Boah!!! Ich hätte im Leben nicht erwartet, dass ich meinen bisherigen wesentlich teureren Amp noch übertrumpfen kann. Tatsächlich ist der Ampeg-Sound absolut amtlich. Viel hängt natürlich auch von den restlichen Komponenten und dem Songmaterial sowie der eigenen Spieltechnik ab, aber für mein gesamtes Setup war der Ampeg das entscheidene Schlüsselglied. Bereits in der Raumakustik war mein Basssound deutlich besser wahrzunehmen, so dass ich den Gesamtpegel reduzieren konnte. Dadurch gabs dann auch weniger Übersprechungen auf sämtlichen Mics (Drums, Vocals, Gits). Der Compi hat einen effektiven Wirkungsgrad. Ich stellte ihn bei mir auf 60% bzw. 6:1 ein und im Ergebnis hatte ich einen Sustaingewinn, der mir die Kinnlade runterfallen ließ. Mußte ich sonst Bangen, dass Töne, die lange klingen müssen, auch wirklich lange genug klingen, muss ich jetzt auf die Bremse treten und die entsprechenden Töne geschickt abwürgen, damit sie da nicht mehr klingen, wo sie nicht klingen sollen.

Auf den Aufnahmen wurde die Effektivität des Compis auch noch mal grafisch sichtbar. Es gibt einen Song, bei dem ich wie Bolle mit der flachen Hand auf die tiefe H-Saite dresche. Regelmäßig fiel meine Recordingwurst optisch dadurch schon mal aus dem Rahmen. Nun kann ich auf meinem Bass rumhacken, wie ich will. Die aufgenommene Spur zeigt immer einen stabilen relativ homogenen Verlauf.

Wichtig war dann natürlich noch, wie sich der aufgenommene Basssound im Mix anhört. Aber auch hier: Fantastisch! Ein ordentliches Pfund und ein behaglicher, schiebender Sound. Mein Bass kommt soundlich jetzt erst richtig zur Geltung.
Alles in allem bin ich also mächtig beeindruckt und freue mich auch darüber, dass ich im Rack nicht nur mehr Platz, sondern 12kg weniger zu buckeln habe. Meine 1KW Box 2x10" + 2x12" und den 15" Sub treibt der Amp übrigens mühelos an. Lautstärkereserven sind dabei noch reichlich vorhanden. Über die Verarbeitung gibt es nicht zu bemängeln. Trotz des geringen Eigengewichts wirkt der Amp nicht billig, sondern durchaus solide.

Ich kann daher jedem guten Gewissens empfehlen, den Amp einfach mal auszuprobieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Wie zu erwarten war!

Hansi_Bass, 06.06.2012
Da kam er an - der kleine handliche Ampeg und wurde an die SVT810E angeschlossen. Alle Regler auf 12:00 Uhr und los geht's.

Ohne großes Rumgefummel ein Traumsound. Minimal den Comp (auf 09:00 Uhr) und in Verbindung mit der 810E wurde unser Gitarrist durch den Proberaum gepustet.

Spiele in einer Soul-Funk-Coverband und musste früher immer zwischen den Songs am Amp rumschrauben - nun reicht es, wenn ich an meinem Fender Jazz (5-Saiter) minimal an der Klangregelung arbeite, schon kommt der Sound den ich brauche.

Zum Thema - Lüfter:
In vielen Berichten war zu lesen, dass der Amp einen zu lauten Lüfter hat. Wir sind 10 Leute in der Band und wenn sich 2-3 davon normal unterhalten hört man keinen Lüfter mehr. Ausserdem, wenn man so leise spielt, dass man einen Lüfter hören könnte, wozu kauft man sich dann einen 1000Watt-Amp?

Zum Thema - Amp schaltet einfach aus:
Habe eine Rev. C00 und da passiert nichts. Wir haben gestern 4 Stunden volle Kanne geprobt ohne Probleme.

Fazit:
Ich habe viele Boxen und Amps getestet. Immer mit dem Ergebnis - es wummert, rumpelt und scheppert. Speziell für meine Anforderungen (Soul, Blues und etwas Funk) eine super Kombination, druckvoll und trotzdem klar und satt. Vermisse weder Bässe noch Höhen. An die Klangregelung im Mittenbereich muss man sich gewöhnen, aber wie gesagt - alles auf 12:00 Uhr und sparsam nachgeregelt - eine der 5 Mittenoptionen passt immer - das reicht. Mit der Hartke-Analge (250Watt, 4*10, 1*15) war ich zwar in meiner früheren Band zufrieden, aber es kommt auch immer auf den Musikstil an. Meiner Meinung nach ist der Amp in Verbindung mit der 810E für Soul, Blues und etwas Funk ein absolutes Muss. Freue mich jetzt schon auf die nächste Probe und die Gigs.

Und nun noch einen riesigen Kritikpunkt :-)
Wenn man die Rack-Ears zusammenschraubt kann es sein, dass die ein oder andere Schraube etwas zu lang ist und nicht festgezogen werden kann - dann wackeln die Griffe - aber beim dem druckvollen Sound wackelt - ausser der 810er -ohnehin alles, warum nicht auch die Griffe ;-)

Bassige Grüße....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bassverstärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bassverstärker!
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Native Instruments Traktor S4 MK3 Native Instruments Komplete Kontrol A49 BluGuitar Amp1 Mercury Edition Nux B3 microphone wireless system Zoom H3-VR M-Audio M-Track 8x4M Dreadbox Erebus V3 Roland AX-Edge ST-AX2 Behringer NX3000 Behringer MX882 V2 the t.racks DSP 206 XVive U3 Microphone Wireless System
(2)
Für Sie empfohlen
Native Instruments Traktor S4 MK3

Native Instruments Traktor Kontrol S4 MK3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface mit Traktor Pro 3 Software;, HAPTIC DRIVE: motorisierte Jogwheels mit haptischem Feedback für eine neue Art aufzulegen; RGB LED-Rings um jedes Jogwheel für optische Rückmeldung; hochauflösende Farbdisplays; Deck...

Zum Produkt
889 €
(3)
Für Sie empfohlen
Native Instruments Komplete Kontrol A49

Native Instruments Komplete Kontrol A49; kompaktes Controller-Keyboard; neu entwickelte halbgewichtete Tastatur mit 49 Tasten; OLED-Display; 8 berührungsempfindliche Drehregler; Pitch- und Mod-Wheels; 4D-Push-Encoder; Smart Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ableton Live, Garage Band, Cubase und Nuendo; Stromversorgung über USB; 6,3...

Zum Produkt
189 €
(1)
Für Sie empfohlen
BluGuitar Amp1 Mercury Edition

BluGuitar Amp1 Mercury Edition, Hybrid Verstärker Topteil fü r E-Gitarre; vielseitiger, voll analoger Verstärker im Pedal format, regelbarer Boost, Hall, drei integrierte Fußschalter , Speaker-Simulation für Recordinganwendungen, neuartige Nan otube-Röhrenendstufe, PowerSoak Leistungsreduzierer; 4 Kanal ; Leistung: 100 Watt; Regler: Clean...

Zum Produkt
699 €
(1)
Für Sie empfohlen
Nux B3 microphone wireless system

Nux B3, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksyste m für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt ei nsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hoc hauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz <...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Zoom H3-VR

Zoom H3-VR; Mehrkanal Mobilrekorder; ermöglicht die einfache Erstellung räumlicher Audioaufnahmen; 4 integrierte Mikrofone in Ambisonics-Anordnung; Aufnahme und Verarbeitung von 360° Audiomaterial für VR-, AR- und Mixed-Reality-Inhalte; 3 Aufnahme-Modi: Ambisonics, Stereo Binaural oder Standard Stereo; Pegelsteuerung aller Kanäle über einen einzigen...

Zum Produkt
359 €
Für Sie empfohlen
M-Audio M-Track 8x4M

M-Audio M-Track 8x4M; USB Audio Interface; hochwertige Wandler mit 24 Bit / 192 kHz Auflösung; Hi-Speed USB-C Anschluss; Direct Monitoring; zentraler großer Lautstärkeregler; +48V Phantomspeisung für Kanäle 1-4; 4x Mikrofon-/Line-Eingang (XLR/TRS Combo-Buchse); 2x Instrumenten-Eingang (6,3 mm TS); 2x Line-Eingang (6,3...

Zum Produkt
319 €
Für Sie empfohlen
Dreadbox Erebus V3

Dreadbox Erebus V3; Analoger Desktop-Synthesizer; voll analo ger, zweistimmiger paraphonischer Synthesizer; 3 Oszillatore n, 2 Oszillatoren mit individuellem Glide; 12dB Resonanz-Mul timode-Filter (LP und HP), 2 Hüllkurven (1xADSR und 1xADSR f ür AMP); Lo-Fi Echo; White Noise Rauschgenerator; LFO; Clock...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Roland AX-Edge ST-AX2

Roland AX-Edge ST-AX2; Keytar Stand; Ständer speziell für das Roland AX-Edge; für sicheres und komfortables Aufstellen des Instrumentes; auch kompatibel mit Roland AX-Synth; Material: Stahl; Abmessungen: 1190 x 380 x 560 mm; Gewicht: 3,4kg

Zum Produkt
49 €
(2)
Für Sie empfohlen
Behringer NX3000

Behringer NX3000, ultraleichte 2-Kanal Class D Endstufe, 2x 900 Watt an 4 Ohm, 2x 1500 Watt an 2 Ohm, Eingänge: Klinke und XLR, Ausgänge: Speaker Twist, eingebaute Frequenzweiche, integrierter Limiter, Netz-, Signal- und Limit-LEDs, Abmessungen: 19", 2 HE, 231 mm...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Behringer MX882 V2

Behringer MX882 V2, 8-Kanal-Splitter / -Mixer, 8 in 2 Mischer bzw. 2 in 8 Splitter, alle Kanäle können unabhängig voneinander im verschiedenen Modi betrieben werden, ebenso verwendbar als 6 in 6 - Vorstufe oder DI-Box, Eingänge 4x XLR mono, 2x...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
the t.racks DSP 206

the t.racks DSP 206, Digitales Lautsprecher Management Syste m, 2 In 6 Out, 96 kHz sampling rate, 32-bit DSP, 24-bit A D/DA Wandler, XLR Ein- und Ausgänge, USB und RS232/485 Schni ttstelle, Ethernet Schnittstelle, 19", 1HE

Zum Produkt
298 €
(4)
Für Sie empfohlen
XVive U3 Microphone Wireless System

XVive U3 Microphone Wireless System, digitales Wireless Mikr ofon-Transceiver System, arbeitet ohne Batterie oder Netzstr om, zur Verwendung mit dynamischen Mikrofonen, integrierter wieder-aufladbarer Lithium Akku, Reichweite bis zu 20 m / 7 0 ft. (ohne Hindernisse), Frequenzbandbreite 20 Hz -...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.