Ampeg PF-500 Portaflex

Bass Topteil

  • Leistung: 500 W an 4 Ohm, 300 W an 8 Ohm
  • Dual JFET Vorstufe
  • Class D Endstufe
  • regelbarer Kompressor
  • Regler für Gain, Bass, Mid, Treble und Volume
  • Mid-tone control: 5-position
  • Ultra Hi/Lo Boost
  • Balanced Direct Out (XLR)
  • pre/post EQ Option
  • -40 dB pad
  • Ground Lift
  • FX Loop mit regelbarem Mix, per Fuß schaltbar
  • Audio In (zum Üben, z.B mit MP3 Player)
  • Kopfhörerausgang
  • 15 dB Input Pad
  • Mute (per Fuß schaltbar)
  • Poweramp In
  • Preamp Out
  • Tuner Out,
  • Speaker Ausgänge: Speaker Twist und Klinke
  • Abmessungen (H x B x T): 76,20 x 355,60 x 279,40 mm
  • Gewicht: 5 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Metal
  • Metal Line
  • Rock
  • Rock Line
  • Slap
  • Slap Line

Weitere Infos

Leistung 500 W
Equalizer 3-Band
Kompressor Ja
Limiter Ja
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Ja
Lautsprecheranschluss Klinke, Speakon
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Ja
Rackformat Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

tc electronic BQ500 Bass Head
19% kauften tc electronic BQ500 Bass Head 211 €
Ampeg PF-350 Portaflex
15% kauften Ampeg PF-350 Portaflex 333 €
tc electronic BAM200
10% kauften tc electronic BAM200 137 €
Markbass Little Mark III
10% kauften Markbass Little Mark III 489 €
Unsere beliebtesten Transistor Bass Topteile
120 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Achtung Schutzschaltung
Stachel, 12.07.2013
Also über das Teil wurde schon viel gesagt. Super Sound, ordentlich Dampf auf geringes Gewicht etc.
Das Problem mit dem zu lauten Lüfter, was häufig berichtet wurde: Ich würde vermuten, dass Ampeg das gelöst hat. Wenn mein Laptop daneben steht kann ich eher die drehende Festplatte hören, als den Lüfter vom Ampeg. Natürlich ist der jetzt noch neu und unverstaubt. Trotzdem wollte ich diese Info mal mitteilen.
Außerdem wurde ich schon oft gefragt, ob man denn mit so einem kleinen Top, auch einen Fullstack befeuern kann:

1. Warum sollte man nicht?

2. Ich konnte letztens über das Equipment einer anderen Band spielen: Warwick Fullstack: 4*10" + 1*15". Top drauf und los geht es ohne jegliche Probleme. Ich musste bloß während der Mucke immer mal wieder ran und die Lautsärke nach unten korrigieren.

Ich hoffe ich konnte bei einigen noch Zweifel beseitigen. Also für den Preis auf jeden Fall einen Test wert

Korrektur nach etwa 3 Wochen: nun ist auch bei mir das Lüftergeräusch sofort beim einschalten zu hören. Mich stört es jetzt nicht wirklich, aber für Aufnahmen mit Box und allem wäre es vermutlich wirklich störend (Ich nehm immer über DI auf)

Weitere Infos nach 1,5 Jahren: Das Top macht immer noch Spaß. Man liest immer wieder, dass der Amp bei hoher Belastung auch mal aussteigt. Das ist mir tatsächlich vor einigen Wochen passiert. In einem winzigen Club bei gefühlten 40 Grad und folglich hoher Luftfeuchte spielte ich über eine 1x15" Box. Hätte ich gewusst, dass ich damit den ganzen Laden beschallen muss, hätte ich mehr mitgenommen. Ergebnis war, dass ich den Amp zwei Stunden auf Anschlag (!) gefahren bin und er dann plötzlich keinen Ton mehr von sich geben wollte (Fault-Leuchte). Kurzes Aus- und wieder Anschalten brachte ihn wieder zum singen, allerdings bilde ich mir ein, dass er in der abgegebenen Leistung an diesem Abend nicht mehr Konstant blieb. Also: Nicht ewig auf Anschlag fahren, wenn ihr nicht sicher seid, dass der Amp die erzeugte Wärme wegbekommt!

Und noch ein Update ach 2 Jahren: Das Teil ist mir bei einem Open-Air wieder ausgestiegen. Nach ca. 1,5 Stunden, in denen ich den Amp unter guter Last gefahren habe, ist er zwei mal die Schutzschaltung gekommen (Master weiter aufdrehen hat noch einiges an der Lautstärke geändert, als Info für die richtig Technikaffinen). Kurzes Neustarten führte zwar dazu, dass ich weiterspielen konnte, allerdings musste ich ihn dann doch etwas drosseln. Gespielt hab ich über 2 Markbass-Boxen, konnte also die ganzen 500 Watt abrufen. Leider muss ich mittlerweile sagen, dass dieses Manko nicht klar geht. Dementsprechend kann ich hierbei leider keine Kaufempfehlung mehr ausstellen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Ich war sehr überrascht..!
Josef aus J., 12.01.2016
Wie immer ging der Versand über Thomann zügig und Alles wunderbar.

Schnell in die Küche, Schere geholt, und wie ein kleines Kind unterm Christbaum das Paket aufgefetzt (also eigentlich wie immer :-D)

Der Amp war eigentlich als Bandraum-Backup geplant, damit ich nicht immer schleppen muss, was ich aber definitiv nochmal überdenken muss.

Echt wuchtig kommt der Portaflex daher! Alles aus Metall und echt hochwertig die Verarbeitung - dennoch gut zu transportieren, da er nur 5kg hat.

Unvoreingenommen steckte ich das Topteil an, denn ich habe noch nie Ampeg getestet. Sofort war mir klar, warum so viele Bassisten diese Marke lieben. Ziemlich viel Charakter, der Kleine.

Mit der Leistung von 500 Transistor-Watt ist JEDER Bassist sehr gut versorgt!

Fazit:
Ich finde den Ampeg richtig geil!
Ihr werdet in dieser Preisklasse schätzungsweise qualitativ nichts Höherwertigeres finden, da dieser Amp einfach unkaputtbar ist - ich werde bei Gelegenheit mal mit dem Auto drüber fahren, um Dies heraus zu finden ;-)
-> Wer mit diesem Amp nicht zufrieden ist, der soll am besten an sich selber arbeiten, denn er wird aus einem Ampeg SVT nicht mehr raus holen können.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Guter Clean-Sound
chris133, 18.04.2017
Sehr gut klingender kleiner Class-D-Amp.
Nur wenn man versucht den Amp per Gain-Regler in die Zerre zu fahren klingt es sehr eklig.
Darüberhinaus guter Klang, gute Verarbeitung und alle Anschlüsse die man so braucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Nix zu meckern ...
Achim aus J., 29.12.2014
Zuerst: Mal wieder eine perfekte Leistung von Thomann. Sehr schnelle Lieferung und super Abwicklung. Bitte weiter so :-) !

Ich setze den PF-500 als Antrieb für meine "kleine" Anlage, in Zusammenspiel mit 2 1x12er Boxen von Eden, ein. Macht zwar nicht so viel Druck und Schub wie mein großer Fullstack, doch für die meisten Locations reicht die Leistung vollkommen aus. Hatte bereits den kleinen Bruder PF-350 und bin jetzt doch auf den PF-500 umgestiegen. Das "Upgrade" hat sich gelohnt, alleine schon wegen der erweiterten Anschlussmöglichkeiten.

Der PF-500 hat, im Gegensatz zu vielen anderen leichtgewichtigen Amps, richtig Charakter im Ton. Er klingt halt nach Ampeg, und das ist nun mal amtlich. Da der Preis mittlerweile gefallen ist, kann ich dieses Teil nur empfehlen.

Nicht lange zögern, sondern bestellen und glücklich werden!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
469 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

Kürzlich besucht
POWERbreathe Fitness Plus medium blue

POWERbreathe Fitness Plus mittlerer Widerstand, Stärkung der Atemmuskulatur, Steigerung von Kraft und Ausdauer, Töne werden länger und einfacher gehalten, Vibrationen in den Tönen werden reduziert, incl. Bedienungsanleitung, Mundstück, Nasenclip und Tasche, Farbe: blau. Der POWERbreathe Special hilft beim Warm-Up und…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.