Alto TS 312

Aktiver Fullrange Lautsprecher

  • Lautsprecherbestückung: 12" / 1,5"
  • Leistung: 1.000 W RMS / 2.000 W Peak
  • Class D Endstufe
  • Bi - Amp
  • Frequenzgang: 46 - 22.000 Hz
  • Maximalpegel: 128 dB
  • Abstrahlwinkel: 90° x 60°
  • 2 Kanal Mixer mit XLR / Klinke 6,3 mm Komboeingängen
  • XLR Ausgang
  • Groundlift Schalter
  • Contour Switch
  • 36 mm Boxenflansch
  • M10 Flugpunkte
  • Abmessungen: 605 x 354 x 350 mm
  • Gewicht: 16,3 kg
  • passendes Cover: Art. 420070 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passender Wandhalter: Art. 465323 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Multifunktionsgehäuse Ja
Hochständerflansch Ja
Flugfähig Ja
Bestückung der Tieftöner 1x 12"
Hochtöner 1" und größer Ja
Gewicht in kg 16,3 kg

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 10 % sparen!
Alto TS 312 2x + Alto TS210 Cover 2x +
6 Weitere
Alto TS 312 2x + Alto TS210 Cover 2x +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Alto TS 312
35% kauften genau dieses Produkt
Alto TS 312
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
299 € In den Warenkorb
Alto TS 310
14% kauften Alto TS 310 237 €
Alto TS 315
13% kauften Alto TS 315 312 €
Mackie Thump 12A
3% kauften Mackie Thump 12A 275 €
Alto TS 308
2% kauften Alto TS 308 233 €
Unsere beliebtesten Aktive Fullrange Lautsprecher
57 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Alto TS312
steini6850, 06.05.2018
Ich suchte nach neuen Tops für mein 18 Zoll Bassfundament. In erster Linie auf Kirchlichen Veranstaltungen bis ca. 300 Personen. Als Mixer verwende ich den Soundcraft UI16 und die Subs sind mit Obertone 18XB700 bestückt und kann volle 1000W RMS und 2000W Peak pro Stück.

Optik:
Die Optik ist absolut Top. Für eine Kunststoffbox sieht sie sehr wertig aus und fühlt sich auch gut an. Die Potis laufen sauber und die Taster reagieren wie gewollt. Das Gitter ist sehr stabil und hinter dem Gitter mit einem Schaumstoff nochmal gegen Feuchtigkeit gesichert.
Als ein negativen Punkte sehe ich die Anfälligkeit des Kunststoffes. Das hat bereits am ersten Tag bei mir Optische Kratzer in Form von gräulicher Verfärbung, wodurch sie im Alltag schnell abgegriffen aussehen könnte. Aber das muss sich beweisen. Hier empfehle ich wie be fast allen Boxen eine Hülle zu benutzen.

Handling:
Die Alto TS312 hat vier Griffe (rechts/links und oben/unten) womit man sie immer gut getragen, aufs Stativ gesetzt oder verpackt bekommt. Zusätzlich kann man sie auf dem Stativ verschrauben.
Die Monitor Schräge ist nach beiden Seiten gut gewählt, womit sie auch stabil steht. Zusätzlich hat sie am Boden und an den Schrägen kleine Gummi Füße wodurch sie auch auf rutschigen Untergründen sehr gut steht. Aufgrund des geringen Gewichtsund der guten Anordnung der Griffe kann man sie gut alleine aufs Stativ heben.

Klang Allgemein:
Ich habe die Box mit meinem Beyerdynamik MM1 Kalibrierten Messmikro mal durchgemessen und bin erstaunt über den Freqeunzverlauf. Bis 56 Hz. geht sie problemlos glatt runter, wodurch sich ein -3dB bei 53 Hz ergibt und dann dafür steil abwärts, sodass ein -10dB bei 50Hz bereits erreicht ist. Gemessen habe ich auf einem Stativ mitten in einem größeren Raum.
Im Mitteltonfeld ist die Alto TS312 relativ neutral. Auch der Übergang zum Hochtöner scheint gut vollzogen. Jedoch hat die Box bei 130Hz bis 400Hz eine +3dB Grundton anhebung, wodurch Stimmen einen angenehmen Klang bekommen.
Der Hochtöner dagegen ernüchtert gegen den sehr guten Bass. Bis 12,2KHz ist 0dB und danach ein starker abfall. Über 15,5KHz kommt die Box definitiv nicht mehr mit ihrem doch sehr starken Hochtöner. -3dB bei 13KHz und -10dB bei 17KHz.

Empfundenes Klangbild:
Der Bass ist wirklich enorm, der aus der Alto kommt. Wenn man bei 60Hz am EQ Bass reindreht kommt auch wirklich Bass raus. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass sie im Fullrange dann schnell an ihren X-MAX kommt. D.h. je nach Musikstil sind dann nicht mehr als 110dB auf 1m distanz drin (80Hz 8dB anhebung), da dann nicht der Limiter, sondern der Sub Limitiert. Aber bis dahin klingt der Bass wirklich gut. Da sie keine Klangregelung besitzt oder ein DSP, ist die Alto nur mit Mischpult oder Controller zu betreiben, da sie natura erstmal nicht überzeugt auf dem gesamten Klangbild. Für Freunde des Plug and Play ist die Alto keine gute Wahl. Nach Anpassung des EQ klingt sie aber sehr gut und kann einen sehr heftigen Pegel fahren mit Bassunterstützung. Ich denke 2x 18"Subs pro Alto TS312 sind problemlos drin (habe derzeit nur einen pro Seite) bei einem LowCut der Alto bei 109Hz mit >18dB. Die 1000W RMS des AMPs sind vermutlich niemals von dem Tieftöner und dem Hochtöner ausnutzbar. Man hat das Gefühl das die Limiter LED nie angeht, also Reserve ohne Ende.
Nachdem ich für Konserven Musik über den Mittenbereich ein -4dB gesetzt habe klingt die Box auch sehr angehem für besonders Elektronische oder auch Rock Musik. Wo viele Instrumente zum Einsatzkommen z.B. Klassik würde ich auf jedefall zu einem teureren Top Empfehlen. Was mich auch etwas stört ist das sehr große Grundrauschen der Box, dass bin ich von meinen anderen Amps nicht gewöhnt. Daher ist sie für mich für Theater Einsatz nicht geeignet. Natürlich hört man das nicht mehr, wenn Musik anliegt. Daher für Konzerte eher zu vernachlässigen. Leider vermindert sich das Rauschen nicht, selbst wenn man die Pegel auf 0 zurückstellt.

Conutour Schalter:
Der Countour Schalter finde ich nicht sonder gut durchdacht. Mit drücken dieses Taster werden bei der Schwelle von 1KHz darunter und darüber jeweils wie ein X angehoben über den kompletten Freqeunzbereich wobei die 1KHz der Nullpunkt darstellen. Dabei werden die Höchsten und tiefsten Frequenzen jeweils um 3dB angehoben und dann wie ein Shelf der Rest mit. Gefällt mir im Klangbild gar nicht.

Abstrahlverhalten:
Ich bin überrascht, dass man selbst sitzend dicht unter der Box noch ein saubers Klangbild bekommt, somit kann man bis kurz vor das Stativ (ca. 1m entfernung bei Bodenhöhe der Box von etwa 1,6m) Leute setzen. Auch nach den Seiten spielt sie sehr gleichmäßig ab und unter Winkel klingt sie fast noch etwas besser als direkt.

Als Monitor:
Als Monitor klingt sie sehr gut auch aufgrund des großen Abstrahlverhaltens. Ich empfehle 1m Abstand bei meiner Größe von 1,86m jedoch geht im Notfall auch näher, aber auf etwa 1-4m klingt sie am besten. Als Monitor für Gitarre, Bass und E-Schlagzeug finde ich die Alto absolut gelungen und die hat wirklich absolute Reserven.

Fazit:
Wenn man wie ich über ein Digital Pult oder entsprechenden Controller, bzw. EQ verfügt ist aus der Box für wirklich wenig Geld enorm viel rauszuholen. Allerdings ohne fehlt was.
Für Mobile DJ?s genauso wie Livemusik bis max. 400-500 Personen mit min. 2x 18"Zoll Subs pro Seite oder auf mittleren Bühnen als Monitor fühlt die Alto TS312 sich wohl. Die 800W Stromaufnhame für den 1000W AMP glaubt man sofort im Pegel und Bassfundament.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
für den Einstieg in FRFR perfekt !
J_B_HAS, 31.01.2020
Der TS312 ist richtig laut ! Er liefert ordentlich Bass, für meinen Geschmack etwas zu viel. Ich denke man kann per externem EQ die Probleme ausgleichen, das ist aber nicht was ich möchte. Des Weiteren ist die Oberfläche mega empfindlich, die Spuren z.B durch einfaches Handling lassen sich zwar wieder wegwischen, ist aber wirklich mühselig. Insgesamt ok, geht aber wieder zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Gute Box
Armin6498, 03.12.2019
Die TS 312 von Alto macht einen ordentlichen Eindruck. Der Sound ist super auch als Stand alone ohne Subwoofer. Kein schnickschnack und deshalb auch gut zu transportieren.
Zwei Dinge, die den 5. Stern verhindern. Zum 1. : die Oberfläche, Sehr anfällig für Kratzer. Kaum angefasst, sind schon Streifen sichtbar. 2. Die Kaltgerätebuchse : der Stecker sitzt so lose, das uns schon 2 Mal das Kabel rausgerutscht ist. Also: 10€ mehr und ein Buchse mit Verriegelung eingebaut. Ansonsten eine ,für den Preis, eine Top PA-Box.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Wahnsinns Klang
EinNetterMann, 10.12.2019
Ich habe mich auch hier von Team Thomann beraten lassen....
Am Anfang hat mich der Preis (für 2 Stück) etwas abgeschreckt, dennoch Qualität hat seinen Preis.... Die Klingen absolut genial. Ich habe eine aufgestellt die andere, als Monitor vor mir stehen. abolute klasse!

Auch hier eine Absolute Kauf empfehlung! Der Preis ist absolut gerrecht fertigt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 277 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(2)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.