Alto Live 1202

Professioneller 12 Kanal / 2-Bus Mixer

  • 7 XLR Eingänge mit DNATM Mikrofonvorverstärkern
  • zuschaltbare Phantomspeisung
  • Dynamikkompressoren (Kanäle 1-4)
  • 3-Band EQ plus 2 Aux Sends pro Kanal
  • 60 mm Fader mit Mute Schalter und LED
  • USB Audio Verbindung mit Pegelregelung
  • 100 Alesis DSP Effekte
  • symmetrische XLR, symmetrische / unsymmetrische 6,3 mm Ausgänge
  • 9-Band Grafik EQ für Main- oder Monitorausgänge
  • Kopfhörerausgang mit unabhängiger Pegelregelung
  • Abmessungen: 358 x 346 x 80 mm
  • Gewicht: 4,1 kg

Weitere Infos

Anzahl der Eingangskanäle 12
Anzahl der Mikrofoneingänge 7
Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo) 4
Anzahl der Auxwege 2
Phantomspeisung Ja
Klangregelung Ja
Audiointerface USB

Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Alto Live 1202 ist ein kleines analoges Mischpult für’s Recording und den Liveauftritt. Dieses Mischpult zeichnet sich durch ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Eine im Vergleich zum Alto Live 1604 etwas reduzierte Anzahl von Ein- und Ausgängen macht Aufnahmen und Liveauftritte von kleineren Ensembles und Solokünstlern möglich. In abgedunkelten Sälen sorgt die Farbkodierung der einzelnen Mixersektionen für einen guten Überblick. Equalizer in den Eingängen ermöglichen die Klangbearbeitung. Ein Aux-Weg bietet Anschluss für einen oder mehrere Monitore. Übrigens hat Alto Professional keineswegs auf digitalen Zusatznutzen verzichtet. Ein USB-Audiointerface und ein Alesis-DSP sind ebenfalls an Bord.

Mit einem Mix aus digitalen Features

Das Alto Live 1202 bietet sieben XLR-Eingänge für Studioaufnahmen und Livesound. Von diesen können vier alternativ mit einem Linesignal in mono, die anderen drei mit einem Stereosignal belegt werden. Für weitere Linesignale stehen noch zwei Stereo-Inputs bereit, davon einer mit Klinken- und einer mit Cinchbuchsen. In den ersten vier Kanälen ist ein Kompressor zuschaltbar. Dreibandige Equalizer in den Eingangskanälen bieten eine einfache Klanggestaltung. Von den beiden Auxwegen kann zum Beispiel einer für den Monitorweg und der zweite für ein externes Effektgerät genutzt werden. Über das USB-Audiointerface können zwei Kanäle in 24-Bit Audio auf PC oder Mac aufgenommen oder abgespielt werden. Der Alesis-DSP des Mixers bietet nicht weniger als 100 24 Bit-Effekte. Diverse Halleffekte, Delay, Flanger und Chorus laden zum Experimentieren ein.

Für Bandaufnahmen und die Clubbeschallung

Die klassische Kanalstruktur des Alto Live 1202 bietet Musikern und Beschallern, die mit Analogpulten vertraut sind, einen schnellen Einstieg in den Mix und einen guten Überblick über die Aufnahme. Fürs Recording können das Audiointerface, die Klinken-Main Outs oder der Stereo Cinch-Ausgang genutzt werden. Beschallern stehen zwei XLR-Ausgänge zur Verfügung. Überdies profitieren Live-Techniker davon, dass die Aux-Returns und der Monitorausgang auf 60 mm-Fadern liegen. So sind die Level besonders fein justierbar. Natürlich können Clubbetreiber auch beides verbinden und Bands anbieten, das Live-Konzert gleich mitzuschneiden. Ob im Studio oder im Club, die Levelanzeige mit zwölf LEDs informiert bestens über eventuelle Übersteuerungen des Mixes.

Über Alto Professional

Alto Professional ist ein US-amerikanischer Hersteller von Beschallungsequipment. Die Produktpalette reicht von Lautsprechern über Funkstrecken bis zu Mischpulten. Auch Zubehör wie Schutzhüllen und Wandhalterungen gehört zum Portfolio. Für viele Solokünstler, DJs und kleine Ensembles gehören die roadtauglichen Produkte zum zuverlässigen Tourgepäck, zeichnen sie sich doch durchweg durch ihr geringes Gewicht aus. Gegründet im Jahr 2000 von passionierten Toningenieuren ist Alto Professional darauf spezialisiert, erschwingliche Tontechnik für den Livebereich zu entwickeln. Und sollte mal eine Frage zum Produkt unbeantwortet bleiben, bietet der in Ratingen ansässige Deutschlandvertrieb inMusic bei Bedarf telefonischen Support.

Live-Recording

Um die richtige Atmosphäre gleich mitzuschneiden, kann der Liveauftritt mit einer Recording-Session verbunden werden. Sind die Eingänge der Band verkabelt, schließt man die Frontlautsprecher an die Main Outputs an. Die Monitore werden hintereinander mit Aux 1 verbunden. Nun kommt der 9-bandige grafische Equalizer ins Spiel. Er kann wahlweise vor die Summe oder die Monitore geschaltet werden. Mit ihm wird Feedback eliminiert und ein angenehmer Saalsound zubereitet. Mit der On-/Off-Funktion kann seine Wirkung im direkten Vergleich leicht überprüft werden. Am besten spielt man zum Einpegeln der Beschallungsanlage einen Titel, dessen Sound man gut kennt. Mit dem USB-Audiointerface schließlich zeichnet man das Summensignal auf.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Alto Live 1202
36% kauften genau dieses Produkt
Alto Live 1202
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
261 € In den Warenkorb
Alto Live 802
13% kauften Alto Live 802 235 €
Behringer Xenyx X2222USB
9% kauften Behringer Xenyx X2222USB 208 €
Behringer Xenyx X1204 USB
9% kauften Behringer Xenyx X1204 USB 143 €
Alto Live 1604
7% kauften Alto Live 1604 409 €
Unsere beliebtesten Analoge Recording-Mischpulte
58 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Gutes Studio Mischpult
SecreTDK, 19.05.2015
Ich brauchte ein möglichst günstiges Mischpult, das ich sowohl zum Aufnehmen am PC, als auch als Party Mixer benutzen kann. Aus diesem Grund hat sich dieses Pult sehr gut als alternative zu den sehr teuren Recordingmixern angeboten.

Da ich nicht so viele Kanäle benötige, habe ich mich für dieses entschieden.

Die Verarbeitung an den Seiten (Rechts und Links) sind (leider) aus Plastik, aber der Rest ist aus Metall und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Lediglich der USB-Anschluss zum Aufnehmen (auf der Rückseite) kollidiert mit den anderen Ausgängen. Wenn der USB-Anschluss belegt ist, kann man über die XLR-Ausgänge keine Boxen mehr anschließen, da es dann sehr rauscht. Das ist echt schade.

Der Sound ist für diese Preisklasse herausragend. Natürlich gibt es auch besseren Sound, aber wenn man dieses Pult richtig einstellt, kann man mit der Studioqualität sehr zufrieden sein.
Zudem haben die 4 Monokanäle jeweils einen Kompressor, der wirklich sehr gute Arbeit leistet.
Das Effektgerät ist komplett digital und weist keine Macken auf. Allerdings sind immer 10 Effekte fast gleich und unterscheiden sich nur in ihrer Geschwindigkeit. Ist aber auch nicht schlecht.

Ein weiteres Feature ist der Main-EQ, mit dem ohne Probleme die Höhen, Mitten und Tiefen angepasst werden können.

Die Bedienung ist einfacher, als es auf den ersten Blick für einen Anfänger aussieht.


Zur Zusammenfassung:

+ Recording-, Live- und Partymixer in einem
+ Verarbeitung (abgesehen von den beiden Seiten)
+ Sound
+ Kompressor
+ Preis-, Leistungsverhältnis
+ digitales Effektgerät mit 10 x 10 Effekten
+ Main EQ
+ einfache Bedienung
+ USB-Anschluss (oben) zum Aufladen eines USB-Gerätes mit 1A
+ USB-Anschluss (Rückseite) In & Out

- Verarbeitung (Seiten aus Plastik)
- USB-Anschluss (Rückseite) verursacht Störgeräusche an den Main-Ausgängen


Wer ein Pult sucht, das entweder für Recording oder zum Mixen von kleinen Veranstaltungen verwendet werden soll und nicht so viel Geld ausgeben möchte ist mit dem ALTO Live 1202 gut bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Was will man mehr?
Jürgen7414, 07.07.2015
+ übersichtliche Pultoberfläche, weitgehend selbsterklärend
+ knappes, aber leicht verständliches Handbuch
+ LEDs für Signaleingang, Mute und Effekt
+ Compressor für Mic 1-4 mit LED, leuchtet auf, wenn Compressor arbeitet
+ 7 MIC XLR Eingänge möglich
+ 3 Band Klangregelung spricht gut an,
+ 9 Band Graphic EQ ohne Rausch und Brumm für Main oder Monitor
+ 100 sehr brauchbare Alesis Effekte; nicht editierbar, was aber kein Nachteil ist
+ kein unnötiges Schnick-Schnack
+ Main und CTRL out, Tape Out/In, USB Buchse auf der Rückseite, macht Pultoberfläche übersichtlich
+ Einschleifwege für Monitor und zusätzl. Effekt über Summe, Inserts für Mic 1-4
+ USB Poweranschluss auf der Frontseite; gut für mp3 player, falls man Pausenmusik bzw. backing tracks einspielen will und nicht von einem Akkuausfall unangenehm überrascht werden möchte.

- Wenn man die USB Buchse auf der Rückseite des Mixers verwenden möchte, so erfordert das etwas Geduld.
- Funktioniert mit Win7 ganz gut ( nur von PC abspielen; Aufnahme nicht), mit XP gar nicht. evtl. in beiden Fällen Treiberproblem, hab mich damit noch nicht weiter beschäftigt
- keine Software für USB, kein USB Kabel im Lieferumfang.

Fazit:
Der Alto 1202 ist ein hervorragender Kleinmixer für den live Betrieb, Er lässt kaum Wünsche offen und dürfte in der Rangliste der Kleinmixer wohl die
obersten Plätze belegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Super TEIL!!!
25.12.2015
Ich habe mich sehr lange informiert und mich schlussendlich für das Alto Live 1202 entschieden. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Momentan habe ich es so, dass ich vom PC aus Gamesound, Skype und Spoitfy auf getrennten Ausgängen ins Mischpult führe. So kann ich alles optimal regeln. Außerdem ist noch ein Bluetooth-Empfänger und ein Studiomikrofon angeschlossen. Ich nutze das Mischpult für Home-Entertainment und YouTube. Vielleicht in näherer Zukunft auch mal für die ein oder andere Party...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Für uns erste Wahl
01.01.2017
Wir haben bereits den großen Bruder des 1202 im Einsatz und nun für den stationären Einsatz das Alto Live 1202 geordert. Obwohl wir hier in unserer kleinen Medien-Hütte auch ein Presonus 16.0.2 mit all seinen tollen Möglichkeiten haben, arbeiten wir mittlerweile oft mit dem Alto Live 2404 bzw. seit einigen Tagen mit dem 1202. Die Pulte (2404/1202) sind bis auf die Anzahl der Kanalzüge und einige andere Kleinigkeiten weitgehend baugleich.

Der Vorteil gegenüber einem Digitalpult liegt auf der Hand - sofortiger "analoger" Zugriff auf alle Optionen (wenn auch weniger Möglichkeiten). Der Nachteil: Der Mix muss stimmen, die USB-Ausgabe ist rein auf die Summe beschränkt (die analoge sowieso), die nachträgliche Korrektur einer Aufnahme ist nicht möglich.

Was uns aber bei den Alto's besonders gefällt ist der wirklich schöne saubere Klang, das präzise Ausgabe-VU, mit entsprechenden Mikros sehr rauscharme PreAmps und ein Eckchen mehr Aussteuerungsreserve als bei anderen Pulten dieser Preisklasse. Für derzeit 280,- Euro (beim 1202) wirklich toll!

Natürlich werden wir das Presonus jetzt nicht in Rente schicken, es gibt durchaus noch Einsätze, bei denen es seine Daseinsberechtigung hat - aber das AltoLive wird ihm eine ganze Reihe Aufgaben abnehmen.

Fazit: Wer ein solides und gut klingendes Pult sucht, das nicht gleich beim ersten oder zweiten Einsatz schlapp macht und auf auf ein paar (digitale) Spielereien verzichten kann, ist hier gut und günstig richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Video
Alto Live Mischpultserie
2:52
Thomann TV
Alto Live Misch­pult­serie
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.