Alto Live 1202

Professioneller 12 Kanal / 2-Bus Mixer

  • 7 XLR Eingänge mit DNATM Mikrofonvorverstärkern
  • zuschaltbare Phantomspeisung
  • Dynamikkompressoren (Kanäle 1-4)
  • 3-Band EQ plus 2 Aux Sends pro Kanal
  • 60 mm Fader mit Mute Schalter und LED
  • USB Audio Verbindung mit Pegelregelung
  • 100 Alesis DSP Effekte
  • symmetrische XLR, symmetrische / unsymmetrische 6,3 mm Ausgänge
  • 9-Band Grafik EQ für Main- oder Monitorausgänge
  • Kopfhörerausgang mit unabhängiger Pegelregelung
  • Abmessungen: 358 x 346 x 80 mm
  • Gewicht: 4,1 kg

Weitere Infos

Anzahl der Eingangskanäle 12
Anzahl der Mikrofoneingänge 7
Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo) 4
Anzahl der Auxwege 2
Phantomspeisung Ja
Klangregelung Ja
Audiointerface USB

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Alto Live 1202
40% kauften genau dieses Produkt
Alto Live 1202
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
229 € In den Warenkorb
Alto Live 1604
13% kauften Alto Live 1604 339 €
Behringer Xenyx X2222USB
11% kauften Behringer Xenyx X2222USB 219 €
Behringer Xenyx X2442 USB
8% kauften Behringer Xenyx X2442 USB 276 €
Alto Live 802
8% kauften Alto Live 802 198 €
Unsere beliebtesten Analoge Recording-Mischpulte
50 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Was will man mehr?
Jürgen7414, 07.07.2015
+ übersichtliche Pultoberfläche, weitgehend selbsterklärend
+ knappes, aber leicht verständliches Handbuch
+ LEDs für Signaleingang, Mute und Effekt
+ Compressor für Mic 1-4 mit LED, leuchtet auf, wenn Compressor arbeitet
+ 7 MIC XLR Eingänge möglich
+ 3 Band Klangregelung spricht gut an,
+ 9 Band Graphic EQ ohne Rausch und Brumm für Main oder Monitor
+ 100 sehr brauchbare Alesis Effekte; nicht editierbar, was aber kein Nachteil ist
+ kein unnötiges Schnick-Schnack
+ Main und CTRL out, Tape Out/In, USB Buchse auf der Rückseite, macht Pultoberfläche übersichtlich
+ Einschleifwege für Monitor und zusätzl. Effekt über Summe, Inserts für Mic 1-4
+ USB Poweranschluss auf der Frontseite; gut für mp3 player, falls man Pausenmusik bzw. backing tracks einspielen will und nicht von einem Akkuausfall unangenehm überrascht werden möchte.

- Wenn man die USB Buchse auf der Rückseite des Mixers verwenden möchte, so erfordert das etwas Geduld.
- Funktioniert mit Win7 ganz gut ( nur von PC abspielen; Aufnahme nicht), mit XP gar nicht. evtl. in beiden Fällen Treiberproblem, hab mich damit noch nicht weiter beschäftigt
- keine Software für USB, kein USB Kabel im Lieferumfang.

Fazit:
Der Alto 1202 ist ein hervorragender Kleinmixer für den live Betrieb, Er lässt kaum Wünsche offen und dürfte in der Rangliste der Kleinmixer wohl die
obersten Plätze belegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Gutes Studio Mischpult
SecreTDK, 19.05.2015
Ich brauchte ein möglichst günstiges Mischpult, das ich sowohl zum Aufnehmen am PC, als auch als Party Mixer benutzen kann. Aus diesem Grund hat sich dieses Pult sehr gut als alternative zu den sehr teuren Recordingmixern angeboten.

Da ich nicht so viele Kanäle benötige, habe ich mich für dieses entschieden.

Die Verarbeitung an den Seiten (Rechts und Links) sind (leider) aus Plastik, aber der Rest ist aus Metall und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Lediglich der USB-Anschluss zum Aufnehmen (auf der Rückseite) kollidiert mit den anderen Ausgängen. Wenn der USB-Anschluss belegt ist, kann man über die XLR-Ausgänge keine Boxen mehr anschließen, da es dann sehr rauscht. Das ist echt schade.

Der Sound ist für diese Preisklasse herausragend. Natürlich gibt es auch besseren Sound, aber wenn man dieses Pult richtig einstellt, kann man mit der Studioqualität sehr zufrieden sein.
Zudem haben die 4 Monokanäle jeweils einen Kompressor, der wirklich sehr gute Arbeit leistet.
Das Effektgerät ist komplett digital und weist keine Macken auf. Allerdings sind immer 10 Effekte fast gleich und unterscheiden sich nur in ihrer Geschwindigkeit. Ist aber auch nicht schlecht.

Ein weiteres Feature ist der Main-EQ, mit dem ohne Probleme die Höhen, Mitten und Tiefen angepasst werden können.

Die Bedienung ist einfacher, als es auf den ersten Blick für einen Anfänger aussieht.


Zur Zusammenfassung:

+ Recording-, Live- und Partymixer in einem
+ Verarbeitung (abgesehen von den beiden Seiten)
+ Sound
+ Kompressor
+ Preis-, Leistungsverhältnis
+ digitales Effektgerät mit 10 x 10 Effekten
+ Main EQ
+ einfache Bedienung
+ USB-Anschluss (oben) zum Aufladen eines USB-Gerätes mit 1A
+ USB-Anschluss (Rückseite) In & Out

- Verarbeitung (Seiten aus Plastik)
- USB-Anschluss (Rückseite) verursacht Störgeräusche an den Main-Ausgängen


Wer ein Pult sucht, das entweder für Recording oder zum Mixen von kleinen Veranstaltungen verwendet werden soll und nicht so viel Geld ausgeben möchte ist mit dem ALTO Live 1202 gut bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Super TEIL!!!
25.12.2015
Ich habe mich sehr lange informiert und mich schlussendlich für das Alto Live 1202 entschieden. Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Momentan habe ich es so, dass ich vom PC aus Gamesound, Skype und Spoitfy auf getrennten Ausgängen ins Mischpult führe. So kann ich alles optimal regeln. Außerdem ist noch ein Bluetooth-Empfänger und ein Studiomikrofon angeschlossen. Ich nutze das Mischpult für Home-Entertainment und YouTube. Vielleicht in näherer Zukunft auch mal für die ein oder andere Party...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Für uns erste Wahl
01.01.2017
Wir haben bereits den großen Bruder des 1202 im Einsatz und nun für den stationären Einsatz das Alto Live 1202 geordert. Obwohl wir hier in unserer kleinen Medien-Hütte auch ein Presonus 16.0.2 mit all seinen tollen Möglichkeiten haben, arbeiten wir mittlerweile oft mit dem Alto Live 2404 bzw. seit einigen Tagen mit dem 1202. Die Pulte (2404/1202) sind bis auf die Anzahl der Kanalzüge und einige andere Kleinigkeiten weitgehend baugleich.

Der Vorteil gegenüber einem Digitalpult liegt auf der Hand - sofortiger "analoger" Zugriff auf alle Optionen (wenn auch weniger Möglichkeiten). Der Nachteil: Der Mix muss stimmen, die USB-Ausgabe ist rein auf die Summe beschränkt (die analoge sowieso), die nachträgliche Korrektur einer Aufnahme ist nicht möglich.

Was uns aber bei den Alto's besonders gefällt ist der wirklich schöne saubere Klang, das präzise Ausgabe-VU, mit entsprechenden Mikros sehr rauscharme PreAmps und ein Eckchen mehr Aussteuerungsreserve als bei anderen Pulten dieser Preisklasse. Für derzeit 280,- Euro (beim 1202) wirklich toll!

Natürlich werden wir das Presonus jetzt nicht in Rente schicken, es gibt durchaus noch Einsätze, bei denen es seine Daseinsberechtigung hat - aber das AltoLive wird ihm eine ganze Reihe Aufgaben abnehmen.

Fazit: Wer ein solides und gut klingendes Pult sucht, das nicht gleich beim ersten oder zweiten Einsatz schlapp macht und auf auf ein paar (digitale) Spielereien verzichten kann, ist hier gut und günstig richtig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Video
Alto Live Mischpultserie
2:52
Alto Live Misch­pult­serie
Rank #26 in Analoge Recording-Mischpulte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.