Allen & Heath Xone:DB4 DJ-Mixer

Clubmixer

  • DJ-Mixer, -Controller und -Interface
  • 4-Kanal-Mixer
  • Quad FX Core Effekt-Engine
  • BPM-Erkennung für Effekte und Loops
  • 3-Band EQ auf jedem Kanal
  • Anschlüsse: Mikrofon- bzw. Line-Eingang, 4 Line-Eingänge (2 für Plattenspieler umschaltbar), 4 digitale Eingänge
  • USB-Soundkarte (24-bit / 96 kHz) mit 4 Ein- und 4 Ausgangskanälen
  • Xone Dual Filter-System
  • integrierter Looper mit Loops von 1/16-Schlag bis zu 4 Takten

Weitere Infos

Line Kanäle 4
Phono Input 2
Mikro-In 1
Audio Interface Input 8
Audio Interface Output 8
Rec Out Cinch
Master Out XLR
Send/Return Nein
19 Rackmount inklusive bzw. rackfähig? Optional
Talk-Over Nein
Effekte Ja
Breite 320 mm
Tiefe 358 mm
Höhe 88 mm
24 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Überzeugender Sound, volle Flexibilität
HP., 18.07.2011
Sowohl als externer Mixer als auch unter Verwendung des eingebauten Audio-Interfaces ist der Sound (für meine Ohren) wirklich überzeugend, wie allerdings von Allen&Heath zu erwarten.

Ein überzeugendes Feature ist die Input-Matrix. Alle eingehenden Audio-Signale können per Schalter auf die einzelnen Channel-Fader gelegt werden, auf Wunsch auch mehrfach. Dieselbe Flexibilität besteht bei der Auswahl der Signale für die verschiedenen Ausgänge. Die Ausgänge werden allerdings per Menu konfiguriert, während dies bei den Eingängen mit den Schaltern komfortabler gelöst ist.

Die Filter und der EQ mit drei Modi sind klasse und bieten so große Flexibilität beim Einstellen, dass man nur kurz 4-Band-EQ vermisst, mit dem Allen&Heath in der Vergangenheit gepunktet hat. Die Effekte und Looping machen wirklich Spaß, aber ich finde es schade, das jeder Kanal auf jeweils einen aktiven Effekt beschränkt ist.

Einziger Wehrmutstropfen: die TSP-Zertifizierung wird es laut Pressemitteilung von Native Instruments nicht geben, da die projezierten Absatzzahlen des Mixers dafür zu gering seien. Für mich kein Problem.

Ich hatte eine Weile Gelegenheit, auch einen Pioneer DJM900 zu testen, der wohl das direkte Konkurenzprodukt ist und dieselben Käuferschichten anpeilt. Auch ein feines Gerät, doch meine Entsheidung für den DB4 habe ich nicht bereut.

Nutzlos zu sagen, dass ich die Preispolitik sowohl im Hause Allen&Heath als auch im Hause Pioneer überzogen finde. Qualitativ hochwertig sind wohl beide genannten Produkte, aber in meinen Augen auch beide überteuert.

Nachtrag 2015: nach fast vier Jahren kann ich sagen: der Sound ist noch immer überragend. Aber: die Treiber-Situation ist miserabel. Allen&Heath bekommt es einfach nicht hin, aktuelle und funktionierende Treiber bereit zu stellen. Der zugehörige Thread im A&H Forum läse sich wie ein Witz, wenn ich nicht eins dieser Geräte besitzen würde. Fazit nach vier Jahren: wenn ich auf das eingebaute USB-Interface angewiesen wäre, dann würde ich das Gerät nicht noch einmal kaufen, allen anderen Vorteilen zum Trotz,
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genialer Mixer - schlecht verarbeitet
Boba, 04.11.2013
Vom Konzept her ist der DB4 für mich ein Meilenstein. Leider wird die Verarbeitungs-Qualität dem Mixer nicht gerecht. Ich musste bereits 2 Geräte zurück schicken.

Mängel waren unter anderem:
- Auf dem Gehäuse schleifende Line-Fader
- Falsch angebrachte Dreh-Potis
- Nicht funktionierende FX-Buttons
- Farbe blätterte bereits nach der ERSTEN Benutzung ab
- Unterschiedliche Drehwiderstände bau- und funktionsgleicher Dreh-Potis

Zuerst dachte ich ich hätte einfach Pech gehabt, inzwischen weiß ich das viele andere ähnliche Probleme haben. Wer sich bei A&H im Forum (xoneforum) umschaut sieht, dass nicht nur der DB4 betroffen ist. Möglicherweise hängt der Qualitätsverlust mit der Produktions-Auslagerung nach China zusammen. Wenn sie so weitermachen wird das Rennomée deutlich darunter leiden.

Fazit: Profi-Mixer zu Profi-Preisen mit (in meinem Fall) inakzeptabler Qualität.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Allen & Heath Xone:DB4
Peter12, 21.11.2011
+ Effekte (Studioqualität)/Filter
+ Soundqualität
+ Routingmöglichkeiten
+ Midi-Clock-Sync.

- Eingeschränkte Send-Return-Schleife (Send:Record-Out/Return:Mic-Line-Ch/Aktivierung:Cue/Ch)
- Verarbeitung:
Hatte bereits 2 Xone:DB4's (01/11 & 04/11). Beide hatten Fehlfunktionen und Verarbeitungsmängel. Der Jetzige ist in Ordnung (10/11). Der Produktionsstart war wohl fehlerhaft. Ich kaufe A&H-Produkte jetzt frühstens 1 Jahr nach Produktionsstart.

Der "NI-Pioneer-Deal" verhindert eine TSP2-Zertifizierung, vielleicht kommt sie später.
Meiner Meinung nach tut sich NI damit keinen Gefallen, denn der A&H Xone:DB4 ist mit Sicherheit DER Club-Mixer für Traktor.

Als "Analog-Fan" bin ich von den digitalen Effekten begeistert (besser als DN/DJM/TSP2).
Die digitalen Filter sind ebenfalls sehr gut, wobei ich analoge Filter subjektiv besser finde (Xone-92/4D). Der Master-Output wie auch der "Headroom" machen verzerrungsfrei richtig Druck!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
DER digitale Mixer für elektronische Musik!
mahumba, 22.08.2011
Ich habe lange und viel recherchiert sowie überlegt, welcher digitale Mixer es denn werden soll. Unendlich viele Videos und Reviews wurden begutachtet und die Wahl fiel letztendlich auf den DB4. Ich muss aber auch gestehen, dass ich eine Schwäre für A&H habe. Die ewige Streiterei zwischen Pioneer und A&H lassen wir jetzt mal.

Das gute Stück sollte für das Mixen von elektronischer Musik genutzt werden, wozu noch 2 weitere Midi-Controller als Player dienen sollten.

Der 1. Eindruck lässt den Preis schnell vergessen, die Verarbeitung der Fader, Potis und die generelle Haptik sind atemberaubend. Anfangs traut man sich kaum ihn zu berühren ;)

Das 1. Setup ist aber schnell gemacht, die aktuellen Treiber zieht man sich fix von der A&H Website und dann geht's auch schon los. Das Menü ist sehr umfangreich, aber auch absolut selbsterklärend. Die Einrichtung für Traktor lief auch einfach und nach wenigen Minuten gab es den satten A&H Sound auf die Ohren. "Trotz" des digitalen Herzens ist der Sound der pure Wahnsinn. Klanglich einfach brilliant, sowohl über Master (XLR), als auch über Monitor/Booth (Cinch) oder die Kopfhöreranschlüsse.

Es gibt Unmengen an Funktionen und Features , mein persönlicher Favorit ist die Loop-Sektion. Aber auch die FX-Einheit macht ihrem Namen alle Ehre und durch die Vielzahl der Optionen zum Beeinflussen der Effekte bleibt eigentlich kein Wunsch offen. Alles in der gewohnten A&H Qualität.

Unterm Strich kann ich diesen Mixer nur empfehlen. Man sollte sich jedoch vorher genau überlegen was man braucht und wie man sein Set aufbauen möchte. Als fest installierter Mixer in einem Club wird er durch "nur" 2 Phono-Eingänge wahrscheinlich nicht in Frage kommen, aber für DJs, die oft unterwegs sind und gerne ihr eigenes sauber abgestimmtes Set mitnehmen möchten, ist er sicher eine sehr gute Wahl (die praktische Transporttasche liegt ja auch schon bei ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-441
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
DJ-Mixer
DJ-Mixer
DJ-Mixer sind ein fester Bestandteil eines DJ-Setups - was man alles vor und beim Kauf beachten sollte.
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
Online-Ratgeber
DJ Setups
DJ Setups
Setze ich als DJ auf Turntables oder auf MP3's? Benötige ich einen Controller für das Laptop, oder einen analogen Mixer? Hier finden Sie Antworten.
Online-Ratgeber
DJ-Plattenspieler
DJ-Plat­ten­spieler
Plat­ten­spieler? Wer braucht denn noch so etwas? Schaut man sich Clubs und Discotheken an, sind sie gleich paarweise anzutreffen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T

Harley Benton Electric Guitar Kit CST-24T, ST E-Gitarre Do-It-Yourself Kit; Korpus: Massivholz (Holzfarbe kann variieren) mit Binding; Hals: Ahorn mit Binding; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Dots; 24 Bünde; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 635 mm (25"); Tonabnehmer: Humbucker (Steg)...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

(1)
Kürzlich besucht
Zultan 20th Anniversary Cymbal Set

Zultan 20th Anniversary Cymbal Set, limitiert auf 75 Beckensets, Set bestehend aus: 15" Anniversary Hi-Hat, 17" Anniversary Crash, 19" Anniversary Crash, 22" Anniversary Ride, warmer, erdiger Sound mit kürzerem Sustain und präziser Ansprache, sehr gut für Jazz, Funk und Rock...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

(1)
Kürzlich besucht
Celemony Melodyne 5 studio UD 4 studio

Celemony Melodyne 5 studio Update studio 4 (ESD); Tonhöhen- und Timing-Korrektur-Software und -Plugin; Update von Celemony Melodyne 4 studio auf Melodyne 5 studio; weitgehend freie Bearbeitung mono- und polyphonen Audiomaterials auf der Frequenz- und Zeitebene in hervorragender Klangqualität; DNA (Direct...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Harley Benton PowerPlant PowerBank+

Harley Benton PowerPlant PowerBank+, High-End-Akku-Netzteil mit hoher Akkukapazität von 96,2Wh (7,4V/13.000mAh) für Effektpedale, Anwendbarkeit auf die meisten der Multi-Steckdosen-Netzteile auf dem Markt, Aufladen während des Spiels, 1x DC-Outlet @ 9/12/18/24 Volt wählbar (max. Strom@2A), 2x USB 5V@1A Ausgänge zum Laden...

Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Stand 3-Tier

Behringer Eurorack Stand 3-Tier; Tischgestell zur Montage von bis zu 3 Eurorack 104 Gehäusen (Artikel 463669) oder 3 Behringer Synthesizern (z.B. Pro-1, Wasp Deluxe, K-2, Neutron, Model D, Cat); Breite verstellbar (70 TE, 80 TE oder 104 TE); solide Aluminium-/Stahlkostruktion

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.