Allen & Heath ZED-6

6-Kanal Mischpult

  • 2 Mic/Line Eingänge
  • 2 Dual Stereo Eingänge
  • Hi-Pass Filter
  • 2 Band EQ
  • XLR Main Ausgang
  • 8 LED Signalanzeige
  • 48 V Phantomspeisung
  • Kopfhöreranschluss
  • Abmessungen (H x B x T): 89 x 249 x 237 mm
  • Gewicht: 1,5 kg

Weitere Infos

zeitgleich verwendbare Kanäle 4
Mic-In 2
Stereo-In 2
Master Out XLR
Anzahl Pre Aux maximal 0
PC-Schnittstelle Nein
Multitrack-Recording Nein
USB/SD Direkt Record Nein
PFL Ja
Effekt Prozessor 0
USB Play Nein
Bluetooth Play Nein
Matrixmixer Nein
Zonen 0
19" Rackmount Nein

Analoge Schaltzentrale

Das Allen & Heath ZED 6 ist ein analoges Mischpult aus der „ZED Compact“-Serie mit zwei Mikrofon- und zwei Stereokanälen. Beide Kanäle besitzen zusätzlich einen High-Z-Eingang für den Anschluss von hochohmigen Signalen wie zum Beispiel elektrischen Gitarren oder Bässen. Ein Highlight des ZED-6-Kleinmischpultes sind die extrem rauscharmen GSPre-Mikrofonvorstufen – selbst bei aufgedrehtem Gain-Regler bleibt die Vorstufe hier frei von Nebengeräuschen. Ebenso erfreulich ist die Ausführung des Main-Ausgangs als XLR-Buchse – eine Adapterlösung zum Anschluss des Pultes oder spezielle Anschlusskabel für Aktivboxen oder Endstufen entfallen dadurch.

Intuitive Bedienung

Auch heute noch haben analoge Kleinstmischpulte wie das Allen & Heath ZED 6 ihre Daseinsberechtigung. Der Funktionsumfang ist im Vergleich zu den größeren Allen & Heath Pulten etwas abgespeckt, dennoch ist alles an Bord, was man am kleinen Musikerbesteck benötigt. Mit einer maximalen Verstärkung von +60 dB können auch leise Signale aufgepeppt werden und bei den GSPre-Vorstufen braucht man auch vor einem aufgedrehten Gain-Regler keine Angst zu haben – keinesfalls selbstverständlich für ein Mischpult dieser Preisklasse! In weiteren Details wie einem „richtigen“ 60-mm-Masterfader (und eben keinem Drehregler), einem Low-Cut-Filter in den Mikrofonkanälen und den bereits genannten XLR-Ausgangsbuchsen zeigt sich, dass Allen & Heath seine Produkte stets praxisorientiert entwickelt. Das eigentliche Highlight ist aber der Sound – und mal ehrlich: Was will man bei einem Mischpult mehr?

Nicht lange fackeln: Musik machen!

Das analoge Mischpult ZED 6 von Allen & Heath ist mit seinem warmen und weichen Grundsound für die Konzertbeschallung oder die Nutzung im Proberaum prädestiniert. Wer es unterwegs verwenden möchte, kann sich über die tadellose und ziemlich robuste Verarbeitung freuen: Mit der Fronplatte verschraubte Potentiometer findet man in dieser Preis- und Größenklasse nämlich eher selten. Wer als Musiker mit schmalem Gepäck unterwegs ist und das Pult eventuell in einem Gigbag transportiert, weiß solche „Kleinigkeiten“ zu schätzen. Unter den analogen Mischpulten ist das ZED 6 so etwas wie der Fiat 500: Ein kleines, aber grundsolides Arbeitstier für alle Anwender, die eine Stufe über den Budget-Produkten einsteigen wollen und gleichzeitig Wert auf einen guten Sound und eine gute Verarbeitung legen – anders ausgedrückt: Das ZED 6 ist perfekt für rasende Solo-Performer, die in der Fußgängerzone ebenso zu Hause sind wie auf der Clubbühne.

Über Allen & Heath

Allen & Heath startete 1969 in London mit dem Bau von Mischpulten und machte sich vor allem mit einem eigens für die Band Pink Floyd gefertigtes Gerät einen Namen. Seit 2014 ist Allen & Heath Teil der Audiotonix-Gruppe, die wiederum von der Firma Electra Partners geführt wird. Der Hauptsitz von Allen & Heath befindet sich in Penryn, Cornwall (UK), wo neben einer Zweitmanufaktur in China ebenfalls produziert wird. Diverse Innovationen gehen auf das Konto der Briten, darunter die Idee des modularen Aufbaus von Pulten sowie die Einbindung von Pulten in MIDI-Umgebungen. Heute bietet Allen & Heath eine breite Palette für nahezu alle Einsatzbereiche der Tontechnik, vom kleinen sechskanaligen ZED-6 Mischpult bis hin zum großen dLive Pro Touring System, an.

Ideal für Solo-Performer

Das Allen & Heath ZED 6 ist das ideale Mischpult für tourende Solokünstler oder Singer-Songwriter. Mit dem Analogpult ZED 6, zwei Fullrange-Aktivboxen wie den the box PA108A oder dem BS-2211B MKII Profi Boxenständer Set sowie ein paar hochwertigen Mikrofonkabeln, wie den Sommer Cable Stage 22 SG0Q 10m, hat man eine ziemlich gut klingende Verstärkungsanlage am Start, die sich problemlos alleine transportieren lässt und schnell aufgebaut ist. Weiteres Equipment wie zum Beispiel eine DI-Box kann man sich dank der High-Z-Eingänge sparen. Aber selbst auf der Bühne macht das ZED 6 als Minimonitormischer oder als Vormixer für Keyboarder eine gute Figur und auch hier profitiert der Anwender von der guten und rauschfreien Klangqualität.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Allen & Heath ZED-6
35% kauften genau dieses Produkt
Allen & Heath ZED-6
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
97 € In den Warenkorb
Behringer Xenyx 1202FX
6% kauften Behringer Xenyx 1202FX 75 €
Behringer Xenyx 802
6% kauften Behringer Xenyx 802 51 €
Behringer Xenyx X1204 USB
4% kauften Behringer Xenyx X1204 USB 135 €
Behringer Xenyx QX1002USB
4% kauften Behringer Xenyx QX1002USB 87 €
Unsere beliebtesten Analogmixer
66 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Gebührender Vertreter der A&H Zed-Familie
TheSilvovo, 30.10.2019
Grundsätzlich kann ich vorweg schonmal eine klare Kaufempfehlung aussprechen, auf das warum gehe ich in folgenden Punkten ein:
-Bedienung
-Features
-Sound
-Verarbeitung
-Anwendungsmöglichkeiten
-Wirtschaftlichkeit
-Produktfamilie
-Fazit


Bedienung:

Allein das Ding anzufassen macht einen Glücklich, aber zur Verarbeitung später. Bei einem Mischpult dieser Größe kann man nicht viel zum Aufbau der Bedienoberfläche sagen. Der Mixer ist logisch aufgebaut und alle Knöpfe und Potis sind selbsterklärend. Die Potis arbeitet stufenlos und haben genau den richtigen, IMMER GLEICHMÄßIGEN, Widerstand, den man braucht, um auch zu fühlen, was man da regelt. Was A&H in diesem Punkt vor allem von den anderen Herstellern unterscheidet, ist die Zuverlässigkeit. Das Pult ist bei Täglicher Benutzung nicht ein einziges Mal ausgefallen und hat auch noch nie ein Ploppen von sich gegeben, dass es nicht sollte. Einzig die wirklich sehr hell Leuchtende Power LED kann etwas anstrengend sein, wenn man direkt von oben raufguckt. Aber dieses Problem haben aus irgendeinem Grund sehr viele Audiogeräte (Gitarren Amps, 19“ Geräte, e.c.t.)


Features:

Auch hier kann man nicht besonders viel zu einem Mixer sagen, der bewusst abgespeckt ist, um preislich attraktiver zu sein. Das, was er können soll, meistert er aber mit Bravour. Besonders hervorheben sollte man dabei die Funktion, eine elektrische Gitarre/einen elektrischen Bass ohne DI-Box einzuspeisen. Diese kann man Via Knopfdruck ein und ausschalten.


Sound:

Der Sound des Mixers ist Hammer. Es ist völlig linear. Der Mixer hat weder eigenklang noch eigenrauschen. Und genau das ist ja theoretisch die Aufgabe eines Mixers. Für diese Preisklasse absolut top. Bei dynamischen Mikrofonen kann ich den Gain fast komplett aufdrehen und es rauscht nix. Der Sound klingt absolut klar.


Verarbeitung:

Der Mixer ist aus sehr hochwertigen Teilen gefertigt. Die Potis sind durch eine weitere Mutter von der Oberfläche getrennt, was sehr zur Lebensdauer beiträgt. Auch der Fader hält einiges aus. In dieser Preisklasse können Billigprodukte von Behringer und sogar die günstigeren Soundcraft und Yamaha Mixer an Stabilität und Langlebigkeit nicht mit den A&H Mixern mithalten. Insgesamt macht der Mixer einen fast unkaputtbaren Eindruck, welcher sich mit der Zeit bestätigt.


Anwendungsmöglichkeiten:

Dass man bei einem Event so ein Ding rausholt und damit den Abend rockt halte ich für unwahrscheinlich, wenn es sich nicht gerade um einen einzelnen Redner + Hintergrund Musik handelt. Aber andere Anwendungsfälle finde ich viel interessanter: So ich nutze den Mixer z.B. um einen Flügel mit Kondensatormikrofonen abzunehmen, wenn mein analoges Mischpult schon belegt ist, oder ich sonst nur dynamische Mikrofone verwende, aber die Phantomspannung nur für alle oder gar keine Kanäle einschalten kann. Außerdem kann so das Klavier an sich einstellen und mir das Ergebnis dann auf einen einzelnen Stereokanal auf dem Haupt mix legen. Genau so könne man auch einen Chor oder andere Stereophone Quellen abnehmen. Auch andersherum ist es möglich: Ich speise (etwas unorthodox) LR vom Main mix in die beiden Monochanel ein und abkomme so zwei weiter Stereokanäle, sowie einen alleinstehenden „Not-Aus-Fader“. Bei besonders großen Produktionen nutze ich den Mixer auch auf der Bühne, um das Signal der FOH vor der PA abzufangen und mit der Kopfhöherschaltung vorzuhören. (Aber nur beim Aufbau). In letzter Zeit kommen auch öfter mal Gelegenheiten, wo bei einem eigentlich Akustischen Konzert ein Backingtrack oder Pausenmusik gespielt werden soll. Für solche Anwendungen und kurze Ansagen ist so ein Mischer natürlich prädestiniert. Eine letzte, vielleicht etwas ungewöhnliche, Anwendung findet sich in meinem Wohnzimmer, wo ich den Mixer einsetze, um meine (zugegeben etwas überdimensionierte) Hifi-Anlage mit verschiedenen Geräten aus dem Haus zu bespielen.


Wirtschaftlichkeit:

Der Preis ist natürlich das größte Argument für diesen Mixer. Wenn man Allen and Heath Qualität erleben möchte, kommt man günstiger nicht weg. Es stellt sich die Frage, ob es bei der Größe bleiben soll. Sind die Anwendungszwecke noch nicht ganz festgelegt, lohnt es sich vielleicht, sich auch die anderen Produkte der Zed Reihe anzusehen (gleich mehr dazu). Wer sich aber sicher ist, dass die Anforderungen von dem Zed6 erfüllt werden, kann sorgenlos zugreifen. Einen kleinen Mixer für den Notfall zu haben, der sogar in einen Rucksack passt, ist meiner Meinung nach die 100€ auf jeden Fall wert!


Produktfamilie:

Hier liegt mein größter Kritikpunkt: Gerade bei den Kleinstmixern bietet Thomann eine sehr beschränkte Auswahl an. Deshalb hier eine kleine Auflistung der Geschwister:
Zed-6: 2 mono + 2 stereo
Zed-6fx: 2 mono + 2 stereo; FX Prozessor
Zedi-8: 2 mono + 2 stereo; USB Schnittstelle (in and out)
Zedi-10: 4 mono + 2 stereo; USB Schnittstelle (in and out(4x4))
Zedi-10fx: 4 mono + 2 stereo; FX Prozessor USB Schnittstelle (in and out(4x4))
Die Zed8-Zed10ermodelle können auch als Interface genutzt werden. Preislich liegen alle Mixer zwischen 100€ und 250€. Ich kann jedem empfehlen, sich auf der Website von A&H zu informieren, bevor er sich hier einen Mixer holt. Dort kann man für jeden Anspruch das passende Produkt finden. A&H vertreiben aber die Mixer nicht auf der Website selbst.


Fazit:

Abschließend kann ich also eine klare Kaufempfehlung für den Zed6 Mixer aussprechen, empfehle aber, noch einmal die Ansprüche zu überprüfen und sich auch die anderen Zed Produkte anzusehen. Ich persönlich besitze schon vier verschiedene A&H Mixer und kann die Gesamte Zed Familie ausnahmslos empfehlen!

Link zur Originalseite: https://www.allen-heath.com/key-series/zed-series/
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
XLR Out und rauscht nicht
Alexa H. II, 03.08.2019
Optisch vielleicht nicht der ansprechendste Mixer, aber das Teil macht echt einen wirklich guten Job. Ich war am schwanken zwischen ZED-6 und der Alternative (MG 06) von Yamaha, las in verschiedenen Foren und Reviews. Bei meiner Recherche konnte ich lesen, das der Mixer von Yamaha als gutes und solides Produkt gilt, aber der ZED-6 von Allen & Heath als noch einen Tick besser angesehn wird. Mangels direkter Vergleichsmöglichkeit kann ich dazu nichts sagen, aber der ZED-6 ist ein wirklich guter kleiner Mixer. Die Pegelanzeige ist wirklich hilfreich. Der Kopfhörerausgang klingt richtig gut. Die Trennung zwischen den Stereokanälen ist perfekt. Die Power LED kann man gut erkennen, ist aber nicht so extrem hell, wie bei diversen anderen Produkten im Audiobereich, die einen schon echte blenden. Der ZED-6 könnte theoretisch noch etwas kleiner sein. Diese schwarze Krempe um das Bedienfeld herum ist irgendwas zwischen Handballenauflage und Deko. Für meinen Anwendungszweck schadet die Größe nichts, aber nur zum Vergleich ist mein 10 Kanal Eurorack UB1002 von Behringer eine ganze Ecke kleiner. Praktisch ist das eingebaute Netzteil. Weniger praktisch ist der gewählte C6 Standard des Stromanschlußes. Auch Kleeblattstecker genannt. Ein Kaltgerätestecker wäre prakticher gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
genau das, was ich gesucht habe
gitarist_von_polyhymnia, 27.01.2020
Ich nutze es für meinen Probenkeller mit mich alleine.
Einsatz: 2 Gitarren (EGit, AKustik), 2 x Audio Eingang (Tablet, Sound System)
Ich wollte sowas an 2 Boxen anschließen, ohne dauernd umstöpseln zu müssen, und dafür ist es perfekt.
Ein paar Highlights:
- kein zusätzliches Rauschen
- keine merkbare Änderung vom Sound
- sehr stabile Buchsen für die Stecker
- gut dosierbare Regler
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Excelent
DJ Neno, 22.09.2020
Im DJ for weddings.
Good sound and specifications, very good mixer and value for money!
Recomended by Thomann, thank you Thomann!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 4.12. und Samstag, 5.12.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
Online-Ratgeber
ELA-Systeme
ELA-Systeme
Generell sind bei diesen Anlagen, nicht bloß mal eben zwei Lautsprecher an den Verstärker zu stöpseln.
Online-Ratgeber
Analoge Mischpulte
Analoge Mischpulte
Ihr wollt den Sound verschiedener Quellen zusam­men­fassen? Kein Problem! Analoge Klein­misch­pulte sind bewährte, weil zuverlässige Tools – ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Proberaum, ob beim DJ-Set oder im Homestudio.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Thomann 12H Ocarina C3 Roses blue

Thomann 12H Konzertocarina AC Rosen C3 Alt, Größe: 18,5 cm, Stimmung: C- Dur, Tonumfang professionell: a1-f3, inkl. 72-seitiger Anleitung, in farbiger Kartonbox, aus Keramik, Farbe: blau-weiß, Gewicht: 326g, laut dem weltberühmten Ocarinavirtuosen Satoshi Osawa ist dies die perfekte Wahl für...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(3)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak Vocoder Edition

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Limited Edition; Hybrid Synthesizer inkl. Schwanenhals Elektretmikrofon; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.