seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Alfred Music Publishing Garantiert E-Gitarre Lernen

89

Schule für E-Gitarre

  • für Anfänger und Wiedereinsteiger
  • von Bernd Brümmer
  • mit Liedern und Übungen aus Pop, Rock, Latin, Blues & Funk
  • ISBN 9783933136244, Verlags-Nr. ALF 20111G
  • Format: 21 x 30 cm
  • 128 Seiten
  • inkl. 2 CDs mit Demoaufnahmen
Erhältlich seit September 2004
Artikelnummer 173312
Verkaufseinheit 1 Stück
speziell für Kinder Nein
mit Bonus-Audio/Video Ja
mit Noten Nein
mit Tabulatur Ja
Sprache Deutsch Ja
Sprache Englisch Nein
Sprache Französisch Nein
26,95 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 16.07. und Mittwoch, 17.07.
1

89 Kundenbewertungen

4.2 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Kompetenz

Lernfaktor

32 Rezensionen

P
Es funktioniert
Painkiller 31.12.2009
Also gut, hier versucht der Herr Brümmer also, einem in 10 Kapiteln das E-Gitarre spielen beizubringen. Versprechen kann man ja viel, aber ob das wirklich klappt? Mal sehen:

Kapitel 1 beschäftigt sich natürlich mit dem obligatorischen Equipment, also Gitarre, Verstärker, Zubehör, Pflege und Stimmen. Das werden die meisten Leute ja schon kennen.
Kapitel 2 kommt zu den ersten Spieltechniken. Hier geht es um Haltung, Schlaghand, Greifhand, Plektrum, Tabulatur, Zählzeiten und ersten einfachen Griffen inkl. Abdämpfen.
Kapitel 3 befasst sich mit weiteren Spieltechniken, wie z.B. Aufschlag, Wechselschlag und Haltebogen.
Kapitel 4 dreht sich ausschließlich um Powerchords in verschiedensten Variationen.
Kapitel 5 kommt dann erst noch einmal zum Sound, nun gut, das Kapitel hätte ich eher schon nach Kapitel 1 erwartet, aber der Herr Brümmer wird schon wissen, was er macht (hoffentlich).
Kapitel 6 beschäftigt sich dann mal wieder mit spezielleren Spieltechniken und Timings wie z.B. Sechzehntelnoten, Ganzen Noten und entsprechenden Pausen usw.
Kapitel 7 handelt von Akkorden, Basis-Akkordgriffen, Aufbau von Akkorden, Intervallen usw.
Kapitel 8 ist recht kurz gefasst und dreht sich um Arpeggios und die gängigsten Griffdiagramme.
In Kapitel 9 geht es dann noch einmal um erweiterte Spieltechniken wie Hammer-Ons und Pull-Offs, Bendings usw.
Kapitel 10 bildet schließlich noch einen Anhang mit Erklärungen zu Abkürzungen, Symbolen, Stammtönen, Saiten aufziehen und sonstigen Problemlösungen.

Zusätzlich gibt es noch 2 Audio-CDs mit den dazugehörigen Übungen zum Mitspielen. Hier sind mehr als 140 mehr oder weniger kurze Übungsstücke enthalten, wobei es sich natürlich gerade am Anfang um recht einfache und kurze Übungen handelt.

Das Buch richtet sich ganz klar an blutige Anfänger und wenn man das Buch als solcher durcharbeitet, kann man schon eine ganze Menge lernen. Hier und da ein paar Erklärungen oder auch ein paar Bilder mehr, wären schön gewesen, waren im vorgegebenen Preisrahmen aber wahrscheinlich nicht zu realisieren.

Alles in allem aber mehr als einen Blick wert und als Einstieg gut geeignet.
Kompetenz
Lernfaktor
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Für Einsteiger sehr empfehlenswert
Eiki 26.10.2009
Ich habe mir dieses Buch gekauft um meine Fähigkeiten auf der E-Gitarre noch etwas steigern zu können und ich muss sagen: Ich bin sehr zufrieden.

Das Buch macht es Anfängern als auch Fortgeschrittenen wirklich leicht und vermittelt trotzdem die wichtigsten Fähigkeiten auf der E-Gitarre.

Zum Aufbau:

Das Buch besteht aus mehreren Kapiteln die jeweils aufeinander aufbauen und in einem Playbackstück zum mitspielen enden.

Das letzte Stück, sozusagen das "Gesellenstück" ist eine Art Solo im Stile von Carlos Santana.

Das Buch fängt ganz von vorn beim Equipment und dem Stimmen an und geht dann sehr direkt ins Solo-Spiel auf der E-Gitarre über.

Trainiert wird alles was man dafür so braucht also Picking, Bending, Slides,Power Chords etc.

Sehr gut sind die 2 Playback CDs, die mitgeliefert werden und die einem die einzelnen Übungen vorspielen bzw Play-Alongs für die Solos bereithalten.

Alles in allem ein sehr schönes Einsteigerbuch das einem wirklich weiterhilft wenn man konsequent übt.
Kompetenz
Lernfaktor
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Gutes Buch
Lumo90 14.12.2009
Die gesamte "Garantiert ... lernen" Reihe ist ja als sehr gute Literatur bekannt. Ich selbst hab mit diesem Buch meinen Einstand in die Alfred Publishing-Serie gefeiert. Ich war kein Blutjunger Anfänger mehr, aber auch nicht fortgeschritten, wollte mich daher selbst weiter bringen. An sich bin ich mit dem Buch voll auf zufrieden. Es hat mir Sachen aufgezeigt, die ich als Autodidakt so sonst sicher nicht beachtet hätte.

Das Buch führt hinaus auf ein makantes Solospiel und formt einen Anfänger wahrlich zu einem Sologitarristen. Wer genau darauf hinaus will liegt mit dem Buch genau richtig. Fortgeschritteneren würde ich es allerdings nicht empfehlen, da dann der Weiterbildungseffekt womöglich ausbleibt.

Mein Fazit: Hübsch geschrieben, motiviert zum weiterspielen und weiter lernen. Meiner Meinung nach am besten geeignet für Anfänger/Einsteiger die gerade damit anfangen Unterricht zu nehmen oder sich das ganze autodidaktisch beizubringen.
Kompetenz
Lernfaktor
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Für den Anfänger gut gemacht.
Oliver222 04.11.2009
Benutze das Buch, um der Sängerin meiner Band das Gitarrespielen beizubringen. Der Einstieg ist gut, das Buch fängt quasi bei Adam und Eva an. Der "erste Teil" ist vielleicht ein wenig zu langatmig gehalten und konzentriert sich zu sehr auf single notes und Melodiespiel, der Einstieg in die Rhythmusgitarre ist meiner Meinung nach erst etwas zu spät angesetzt (Powerchords sind ja nicht schwer und machen schon mächtig was her, auch bezüglich der Motivation ;-).

Aber das kann man ja auch nach eigenem Gusto gestalten und das Kapitel halt vorziehen. Die CD geht o.k., die Übungsstücke erfüllen ihren Zweck und wenn man nebenher noch andere einfache Gitarrenstücke spielt, wird es auch nicht langweilig. Am Ende des Buches kann man schon recht beachtlich spielen und findet eine Menge weiterführende Sachen, mit denen man dann auch klarkommt.
Kompetenz
Lernfaktor
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden