Alesis SamplePad Percussion Multi Pad

SamplePad

  • 4 anschlagdynamische Pads mit 25 integrierten Drum- und Percussionsounds
  • Eigene Samples über Standard SD Card abrufbar (SD Card nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Hintergrundbeleuchtetes Display
  • Trigger-/Switcheingang auf der Rückseite
  • Soundsets speicherbar
  • Reverbeffekt
  • MIDI Ausgang zur Steuerung weiterer Klangerzeuger oder Software
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Set 1
  • Set 2
  • Set 3
  • Set 4
  • Set 5

Weitere Infos

Anzahl der Schlagflächen 4
Samplingfunktion Ja
Anzahl der Triggereingänge 1
Mit den Händen spielbar Nein
Mix-Input Nein
USB-Anschluss Nein
MIDI-Schnittstelle Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Alesis SamplePad Percussion Multi Pad + Millenium Percussion Pad Stand +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Alesis SamplePad Percussion Multi Pad
52% kauften genau dieses Produkt
Alesis SamplePad Percussion Multi Pad
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
99 € In den Warenkorb
KAT KTMP1 Multipad
15% kauften KAT KTMP1 Multipad 109 €
Millenium MD-90 Mobile Drum
9% kauften Millenium MD-90 Mobile Drum 109 €
Alesis Samplepad 4
7% kauften Alesis Samplepad 4 155 €
Alesis PercPad Percussion Pad
5% kauften Alesis PercPad Percussion Pad 89 €
Unsere beliebtesten Percussion & Sampling Pads
176 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 / 5.0
  • Bespielbarkeit
  • Geräuschemission
  • Verarbeitung
95 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt

Man muss wissen was man will...

Carl, 12.02.2013
...und worauf man sich einlässt.

* Facts
Das Samplepad von Alesis hat 25 eingebaute Sounds die über die vier Spielflächen und einen seperaten Triggereingang (z.b. für Bassdrum Pad) angesteuert werden können, die Sound können auf 8 Sets zu je 5 Sound aufgeteilt werden.

Für meine Bedürfnisse und Vorstellungen sind die eingebauten Sounds nicht wirklich zu gebrauchen, ich habe mir ohnehin das Pad gekauft weil ich gerne eigene Sampels ansteuern bzw abspielen möchte und weil die Alternative (Roland SPD-S) unverhältnismäßig teurer ist.

Insgesamt können exakt 5 eigene Samples mit einer maximalen Gesamtgröße von 14Mb und einer maximalen Filegröße von 10Mb eingespielt werden. Alle Files müssen im Wave-Format vorliegen.

* Probleme

** Fileformat
In der Praxis hat es sich für mich ergeben dass es grundsätzlich nicht funktioniert hat Samples abzuspielen die über Reaper erstellt wurden. Trotz der vielfach propagierten Optimalwerte von 44,1kHz bei 16Bit gab das Pad nur ein 'Klonk' von sich.
Nachdem man an verschiedenen Stellen lesen konnte dass über Audacity gerenderte Waves abspielbar waren habe ich das ausprobiert und siehe da, das klappte.

** Filegröße
Zusätzlich weigerte sich das Pad ein Set von Files einzuladen das die Größen 400kB, 100kB, 7.5Mb und 3.5Mb hatten. Jeweils eines der größeren Files wurde mit der lapidaren Fehlermeldung "Sound too large" abgewiesen. Und das obwohl alle vorgegebenen Randdaten eingehalten wurden.
Geholfen hat es dann die Filegrößen durch die Verwendung von einer niedrigeren Samplerate zu reduzieren.
Finde ich aber keine optimale Lösung.

* Bewertung

** Pro
Das Pad klingt gut und man wird nicht überfordert mit zu vielen Möglichkeiten. Wenn es läuft dann läuft es.

Billig.

** Contra
Völlig undurchsichtiges Verhalten beim Einspeisen von eigenen Samples. Eigentlich ist es eine Frechheit von Alesis dem Kunden dreist eine Trial-and-Error Lösung vor die Füße zu werfen zu der er sich in mühevoller Kleinarbeit die Informationen aus dem Internet zusammen suchen muss. Die Anleitung gibt nämlich auch nicht mehr her als die Randdaten die hier in dieser Bewertunge angesprochen wurden.

Interne Samples sind unbrauchbar und vor allem unsexy.

Man hat viel zu wenige Sampleplätze.

Es gibt einen Stereoausgang, grundsätzlich müssen aber alles Samples in Mono vorliegen. Warum? Ich sehe keinen Grund der Sinn machen würde.

* Fazit

Es wird langfristig wahrscheinlich doch ein SPD-S.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt

Für den Preis, WOW!

03.01.2016
Auf der Suche nach einem SamplePad, welches als Erweiterung aber auch als Standalone Gerät nutzbar ist, bin ich auf das Alesis SamplePad gestoßen.

+ Kick Trigger Input (läuft bei mir mit einem Roland Akustik Kick Trigger) - auch nutzbar mit einem Switch o.ä. = finde ich super, wenn man es als Standalone nutzt, für mich aber auch perfekt, da ich meine Akustik Kick trigger um mehr Soundvielfalt zu haben.

+ SD Card Reader - hier gab es einiges an Problemen zu lesen, daher war ich gespannt was wirklich passiert.
Ich habe eine 12GB SD-Card mit Samples direkt aus Cubase 5 probiert (44,1/16) = "Card Error" - erst wurden die Samples gar nicht erkannt, nach einer Konvertierung durch WaveLab waren die Samples sichtbar aber klangen entweder "kaputt" oder man hörte nichts.

Beste Lösung! Erstellt Samples mit einer DAW like Cubase, Logic o.ä. - ich weiß nicht wie weit der Pegel entscheidend ist, über 0db ja logischerweise aber sowieso nicht! - ich habe nun immer 8db Headroom gelassen und die Samples einfach noch einmal durch das Freeware Programm "AUDACITY" laufen lassen... und siehe da: Alles läuft perfekt!

Bedienung des Gerätes ist sehr simple gehalten, da kommt man super und schnell mit klar.
Laden der eigenen Samples dauert 1-3 Sekunden bei mir, je nach Größe des Samples, stellt aber kein Problem dar.

Verarbeitung ist für den Preis wirklich gut, die Pads sprechen gut an, welches man aber auch in der Sensibilität einstellen kann.

Sollte man bei den Pads mal etwas am Rand treffen, kann es schon einmal vorkommen, dass der Schlag doppelt ertönt = selten.

Der Reverb ist schon heftig und sollte dezent bis gar nicht eingesetzt werden, je nach sample und Geschmack.

Was ich noch mal checken muss, das Rauschen der Ausgänge, wenn man den Volume Regler auf Anschlag stellt, rauscht es schon anständig auf dem Phones Out - habe das Gerät die letzten Tage eingestellt, mit Samples bespielt, meine Kits zusammengestellt und eben rumgedaddelt - den richtigen Live Einsatz mit Drumset/ Akustik Kick Trigger/ im Wechsel zwischen Pad und Akustik Drums leg ich hier eventuell noch einmal was nach.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Video
Alesis SamplePad
1:50
Alesis SamplePad
Rank #13 in Percussion & Sampling Pads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol M32

Native Instruments Komplete Kontrol M32; Kompaktes Controlle r-Keyboard; 32 anschlagdynamische Synth-Action Mini-Tasten; zwei Touch-Strips für Pitch und Modulation; acht berührungs empfindliche Drehregler; OLED Display; 4D-Push-Encoder; Smar t Play; Maschine Integration; Steuerung von Logic ProX,Ablet on Live, Garage Band, Cubase und...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 2

Native Instruments Komplete Audio 2; USB Audio-Interface; 24-Bit / 192 kHz; 2x Mikrofon- / Line-Eingänge (XLR / TRS Combo-Buchse), auf Hi-Z umschaltbar; 1x Stereo Kopfhörerausgang (6.3 mm Klinke); 1x stereo line output (6.3 mm Klinke); Regler für Lautstärke und Direct-Monitoring-Mix;...

(2)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10S

Line6 Relay G10S, 2,4 GHz Wireless System für Gitarre und Bass, bis zu 40m Reichweite (freie Sicht), digitale 24-bit Übertragung, robuste Metallkonstruktion, Ausgänge: XLR (symmetrisch) und 6,3 mm Klinkenbuchse, eingebauter Akku, Frequenzauswahl: automatisch oder manuell, Stromversorgung über 9V DC Netzteil...

Kürzlich besucht
Mapex Armory Studioease Set BTK

Mapex Armory Studioease Set BTK, MXAR628F, Farbe: Black Dawn, schwarze Kesselhardware, 6-lagiger Birken/Ahorn Hybridkessel, Kesselsatz bestehend aus: 22"x20" Bass Drum ohne Bass Drum Rosette, 10"x07" Tom Tom, 12"x08" Tom Tom, 14"x12" Stand Tom, 16"x14" Stand Tom, 14"x5,5 Armory Tomahawk Snare...

(2)
Kürzlich besucht
ADJ mydmx GO

ADJ mydmx GO, App zur DMX-Beleuchtungsteuerung für iPad oder Android-Tablet, 256 DMX-Kanäle, Kompatibel mit Ableton-Live, DMX über WLAN und USB, Bibliothek von mehr als 15.000 Beleuchtungsgeräten, manuelle Kanalsteuerung, Kalibrierung der Lichtposition, 21 automatische Effekte, 50 benutzerdefinierte Voreinstellungen, Steuerung von Speed/Size/Shift/Fade/Fan...

Kürzlich besucht
Erica Synths Plasma Drive

Erica Synths Plasma Drive; Eurorack Modul; Verzerrer-Modul mit Plasma-Technologie von Gamechanger Audio; Regler für Eingangspegel, Wet / Dry Mix, Verzerrungsgrad (Voltage) und Voltage-CV; Treble / Bass Equalizer; EQ-Bypass-Schalter; zusätzliche Obertöne über Octave Up / Down Schalter; CV-Eingänge für Voltage und...

Kürzlich besucht
Fender FC-1 Classical Guitar

Fender FC-1 Classical Guitar Klassikgitarre, Decke Fichte laminiert, Tone Bar Bracing, Boden und Zargen Linde, Mahagoni Hals, U-Shape, Griffbrett und Brücke Walnuss, Sattelbreite 52mm (2,04"), 19 Bünde, Mensur 650mm, Finish Natur Hochglanz, Originalbesaitung Fender 100 (241736)

Kürzlich besucht
Friedman BE-OD Deluxe Overdrive Ltd.

Friedman BE-OD Deluxe Clockworks Overdrive LTD; Effektpedal; Authentische britische Overdrive-Sounds basierend auf dem legendären ""BE-100"" Röhren Topteil, Inklusive Splitterkabel für 18V-Betrieb (Verbindung zur Stromversorgung über 2 x 9V isolierte Ausgänge); Regler: per Channel (2 x): Volume, Gain, Bass, Middle, Treble...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Midnight Sky V2

Chapman ML1 Modern Midnight Sky V2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 648 mm (25,5 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Humbucker Tonabnehmer, Master Volume und Master...

Kürzlich besucht
Orange Pedal Baby 100

Orange Pedal Baby 100 Class A/B Solid-State Amp; 1 Kanal; 10 0 Watt; Lautsprecher Ausgänge: min. 8 Ohm gesamt, 2 x Klinke ; Maße (B x H x T): 30 x 7.7 x 19.5 cm; Gewicht: 3,2 kg; Far be...

(2)
Kürzlich besucht
Elektron Model:Samples

Elektron Model:Samples; 6 Track Groovebox und Sampler; 6 Audio-Tracks (können auch als MIDI-Spuren verwendet werden); 6 anschlagdynamische Pads; 96 Projekte; 96 Patterns pro Projekt; Sample playback Engine, Multimode-Filter, frei zuweisbarer LFO und Sequencer (bis zu 64 steps) pro Track; Delay...

Kürzlich besucht
MXR M 280 Vintage Bass Octave

MXR M 280 Vintage Bass Octave; Sub Octave Bass Effekt Pedal; basierend auf einem klassischen Sub Octave Schaltkreis; von fettem Growl bis hin zu bebenden Dub Tones; überlegenes Tra cking; zwei unabhängige Sub-Oktav Stimmen; schaltbarer Midra nge Boost bis zu...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.