Alesis Multimix 4USB

4-Kanal Mixer

  • mit Digitalausgang
  • rauscharmes 16-Bit / 44.1 kHz Digitalsignal über USB für einfaches Computer Recording
  • 4 Linepegel Eingänge
  • 2 XLR Eingänge mit Gain und zuschaltbarer 48V Phantomspannung
  • Hi-Z Gitarreneingang
  • XLR Kanäle besitzen schaltbaren Hochpassfilter und 2-Band EQ
  • mehrfarbige Aussteuerungsanzeige
  • Main und Kopfhörerausgänge mit separaten Lautstärkereglern
  • Maße (B x H x T): 150 x 195 x 50 mm
  • Gewicht: 0,9 kg
  • inkl. Netzteil

Weitere Infos

Anzahl der Eingangskanäle 4
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo) 2/1
Anzahl der Auxwege 0
Phantomspeisung Ja
Klangregelung Ja
Audiointerface USB

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Alesis Multimix 4USB + Steinberg Cubase Pro 10.5 +
7 Weitere
Alesis Multimix 4USB + the t.bone SC 1100 +
6 Weitere
316 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bester Preis-Leistungs Einkauf aller Zeiten!
Christoph aus U., 04.05.2010
Ich als Gitarrist wollte manche Riffs aufnehmen und Cover mit höherer Qualität aufnehmen. Dabei war mir als Schüler besonders wichtig ein günstiges Interface zu bekommen um möglichst viel Sound aus möglichst wenig Geld herauszuholen.
Das Alesis Multimix 4 USB reicht für diese Zwecke mehr als aus.

Die Bedienung ist auch für absolute Homerecording Anfänger wie mich sehr gut verständlich, übersichtlich gegliedert und ohne unnötigen Schnickschnack gehalten.

Man kann das Interface der Verpackung entnehmen und direkt loslegen, es ist wie gesagt wirklich einfach zu bedienen. Angekommen, Augepackt, Angeschlossen, Recording. Die XLR-Eingänge konnte ich nicht testen, da ich wie gesagt Gitarrist bin und wenig Geld zur Verfügung habe, da reicht es für ein gutes Mic einfach im Moment nicht, die beiden Line In-Eingänge haben jedoch mehr als überzeugt.

Durch die Höhenpassfilter überschlagt sich nichts und mittels Equalizer (Regler für Höhen und Tiefen) kann man seinen Wunschsound genau erreichen.

Die Potis wackeln etwas, laufen aber dafür wie geschmiert, da kratzt und schabt nichts.

Der Sound ist grundsätzlich schön clean solange man darauf achtet den Gain nicht zu weit aufgedreht zu haben, worauf man aber durch die LED-Reihe hingewiesen wird. Bis zum gelben Bereich noch schön, bei rot schnarrt es.
Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, das es wirklich nur schnarrt wenn man sich besonders dumm anstellt. Der Sound ist makellos, kein Rauschen, klackern oder Ähnliches.

Das Gehäuse ist aus Metall, meines Erachtens sehr stabil, und findet durch seine geringe Größe seinen Platz auf jedem Schreibtisch. Allerdings sollte man wenn man mit mehreren Musikern aufnehmen möchte darüber nachdenken eventuell einen Multimix mit 6, 8 oder 16 Eingängen zu kaufen, da die 4 bei diesem Gerät da nicht ausreichen werden. Darüber möchte ich mich allerdings nicht beschweren, da für 88 Euro das vermutlich einer der besten Einkäufe meines Lebens war. Man bekommt für sein Geld ein hochwertig verarbeitetes Gerät mit einem Maximum an Sound.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Durchwachsen
Beate R., 13.05.2020
Das Pult ist ja inzwischen ein Oldie...
Positiv: tut bei mir seit Jahren klaglos seinen Dienst; ich nutze es mit Kopfhörer zum bass üben.
Klanglich: rauscht etwas, klingt ein wenig belegt.
Eventuelle Playalongs müssen analog zugespielt werden, denn das USB-Interface ist unbrauchbar - es wird zwar anstandslos von Linux und OSX erkannt, verzerrt aber. Ansosnten gäbe es einen Pinkt mehr.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Weniger ist mehr - viel Freude für wenig Geld
Tom1607, 01.11.2009
Das Alesis Multimix USB4 ist in seiner Kategorie das preislich niedrigste, das es im Thomann-Webshop gibt. Für nur 88 Euro soll hier eine Mischpult-Interface-Kombination geboten werden. Doch was ist wirklich dran an dem unscheinbaren schwarzen Ding?

Wie angeboten stehen beim Alesis Multimix USB4 4 Eingangskanäle zur Verfügung (2x XLR / Klinke, 2x Klinke). Das reicht für jedes Homestudio und jede Band, die selten einen zweiten Eingang beim Recorden braucht. Wer sich von der Tatsache, das hier mit "nur" 16 Bit abgetastet wird, abschrecken lässt, sollte sich ein paar Preisklassen höher umschauen - dieses Gerät ist für den Hausgebrauch jedenfalls ausreichend.

Angeschlossen wird einfach über USB, ganz nach dem Plug&Play-Prinzip. Kein lästiges Treiber installieren, keine aufwendige Verkabelung. Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr zufriedenstellend.
Negativ fällt aber auf, dass es keinen Input/Computer-Mix gibt wie beispielsweise beim US144. Wer beim Aufnehmen am Kopfhörer mitlauschen will, braucht ein wenig Geduld und Gefühl beim Einstellen.

Fazit: Ein wahres Multitalent für all jene, die ihre Aufnahmen Take für Take einspielen und sich dabei keine Illusionen über perfekte Produnktionen machen. Mit ein wenig Mühe wird ein Song aber mindestens "gut" - Homerecording eben. Auch für mobile Studios geeignet, da sehr kompakt. Einfach anzuschließen, übersichtlich, für 88 Euro einfach traumhaft. Kaufen! :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Per USB Flop, per Line-In Top!
Eric aus R., 26.08.2012
Ich habe dieses Mischpult zusammen mit meinem T.Bone SC450 bestellt, da ich endlich vom SC440 mit seinem USB Rauschen weg wollte. Ich dachte dabei wirklich, dass dieses Gerät, mit eigener Stromversorgung (unabhängig von jeglichen USB- und Motherboardschwankungen) und dem angegebenen "Rauscharmen" Interface, da Abhilfe schafft.
Zuerst lag ich damit aber weit daneben.

Zunächst das, was einem gleich ins Auge sticht:
Die Bedienung ist, wie auf den Bildern zu sehen, angenehm einfach. Man braucht zwar eine feine Hand und etwas Zeit, wenn man Feineinstellungen tätigen will, was wohl an den kleinen Reglern oder meinen zu großen Fingern liegt, aber zumindest ist es sehr übersichtlich und einfach gehalten. Die Features sind meiner Meinung nach okay, auch wenn ich das als Anfänger in dem Bereich wohl eher schlechter einschätzen kann. Schade ist zum Beispiel, dass man die Phantomspeisung nicht einzeln schalten kann und der zweite Kanal keinen Umschalter für Gitarre / Line besitzt.
Angenehm erscheint mir auch die Verarbeitung. Das Gehäuse ist aus Metall, sieht wertig aus und ist trotzdem so kompakt, dass es auf jeden Schreibtisch passt. Vier Gummifüße verhindern dabei auf jeden Fall, dass das Gerät weg rutscht, auch wenn ein Kabel hinter dem Schreibtisch auf den Boden verläuft und dabei einen gewissen Zug verursacht.

"Soweit so gut", dachte ich also, "schließen wir das Ding mal an".
Und dann traf mich der Schlag. Über den dazu gewonnenen USB Eingang kommt selbst ohne angeschlossenes Mikrofon ein konstantes und ekelhaftes Rauschen, das sich fast schon wie ein Fiepsen anhört. Mit angeschlossenem Mikro wurde es natürlich nicht besser.
Einige Zeit googeln später war ich dann schlauer und habe den ASIO4ALL Treiber installiert, der allerdings weder mit Audacity noch mit Skype funktioniert. Nur mit der Testversion von Adobe Audition (früher Soundbooth) wollte er arbeiten. Aber dann müsste ich mir ja das Programm für Aufnahmen und ein extra Headset zusätzlich kaufen, nur um meine private Nutzung mit abzudecken.

Ich ging also zur Papiertonne - den Karton hatte ich am vorherigen Tag bereits weg geworfen, da ich Abends noch zu einer Feier eingeladen war und danach nicht noch alles aufräumen wollte - und war schon kurz davor das Gerät wieder einzupacken und zurück zur Post zu schaffen.
Dann fielen mir aber zufällig ein paar Adapter aus E-Gitarrenzeiten in die Hände, mit dem man den Kopfhörerausgang (6,3mm Klinke) auf den Line-In Eingang meiner Soundkarte (3,5mm Klinke) verbinden konnte und ich probierte es natürlich noch einmal aus.
Und siehe da, der Sound ist, nach einer kurzen Feineinstellungszeit, nahezu makellos - und das an meiner eher mittelmäßigen Onboard-Soundkarte.

Nach meiner zuerst vernichtend ausgefallenen Bewertung möchte ich mich nun also korrigieren. Das Gerät ist nicht absolut untauglich, sondern macht seinen Job sehr gut, solange man nicht auf guten Sound aus dem USB Interface hofft.

Wer also einen günstigen Mixer mit Anschlussmöglichkeiten für XLR Mikrofone und Phantomspeisung sucht, ist hier bestens bedient. Nur sollte man es wirklich an eine brauchbare Soundkarte anschließen und nicht das Gehörgang-vergewaltigende USB Interface benutzen.

Die Bewertung habe ich jetzt natürlich auch um drei Sterne angehoben - für den letzten hätte ich das angepriesene, rauscharme USB Interface gewollt.

Grüße, Eric.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Alesis Multimix 4USB
(317)
Alesis Multimix 4USB
Zum Produkt
89 €

Alesis MultiMix 4 USB, 4-Kanal Mixer mit Digitalausgang, Rauscharmes 16-Bit / 44.1 kHz Digitalsignal über USB für einfaches Computer Recording, 4 Linepegel Eingänge, 2 XLR Eingänge mit Gain und...

  • Anzahl der Eingangskanäle: 4
  • Breite: 150 mm
  • Recording / Playback Kanäle: 2x0
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Tiefe: 195 mm
  • Gewicht: 0,9 kg
  • Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo): 2/1
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Auxwege: 0
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • zeitgleich verwendbare Kanäle: 3
  • Mic-In: 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • Klangregelung: Ja
  • Mono Line-in: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Stereo-In: 1
  • Audiointerface: USB
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Hi-Z Input: 1
  • Maße: 152 x 196 x 50 mm
  • Besonderheiten: keine
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • Phantom Power: 48V
  • Master Out: 6,3 mm unbal.
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Auxwege: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Anzahl Pre Aux maximal: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • PC-Schnittstelle: USB-B
  • Interface Input: 2
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Interface Output: 2
  • Multitrack-Recording: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB/SD Direct Record: Nein
  • Rec Out (Analog): Nein
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Low Cut: Nein
  • Insert: Nein
  • USB Version: 1.1
  • Direct Out: Nein
  • Parameteric: Nein
  • Breite in mm: 196 mm
  • Tiefe in mm: 152 mm
  • Kompressor: Nein
  • Panorama: Ja
  • Höhe in mm: 50 mm
  • PFL: Nein
  • Effekt Prozessor: 0
  • USB Play: Nein
  • Bluetooth Play: Nein
  • Lampen Anschluss: Nein
  • Fußschalter: Nein
  • Matrixmixer: Nein
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Zonen: 0
  • 19" Rackmount: Nein
  • Null Latency Monitoring: Ja
  • Rackmount: Nein
  • 110V fähig: Nein
  • Case Thomann: Nein
  • Case Thon: Nein
  • Tasche: Nein
Alesis Multimix 4USB FX
(40)
Alesis Multimix 4USB FX
Zum Produkt
89 €

Alesis MultiMix 4 USB FX; 4-Kanal Mixer mit Digitalausgang; Rauscharmes 16-Bit / 44.1 kHz Digitalsignal über USB für einfaches Computer Recording; 15 DSP Effekte; 4 Linepegel Eingänge; 2 XLR...

  • Breite: 187 mm
  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Eingangskanäle: 4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Tiefe: 217 mm
  • Gewicht: 1,1 kg
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo): 2/1
  • Anzahl der Auxwege: 0
  • zeitgleich verwendbare Kanäle: 3
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Mic-In: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Klangregelung: Ja
  • Mono Line-in: 2
  • Stereo-In: 1
  • Audiointerface: USB
  • Hi-Z Input: 1
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Maße: 152 x 196 x 50 mm
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • Besonderheiten: keine
  • Phantom Power: 48V
  • Master Out: 6,3 mm unbal.
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Auxwege: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Anzahl Pre Aux maximal: 0
  • Ethernet: 0
  • PC-Schnittstelle: USB-B
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • Interface Input: 2
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Interface Output: 2
  • Multitrack-Recording: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 44,1 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB/SD Direct Record: Nein
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Rec Out (Analog): Nein
  • Low Cut: Ja
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • Insert: Nein
  • USB Version: 1.1
  • Direct Out: Nein
  • Parameteric: Nein
  • Breite in mm: 187 mm
  • Tiefe in mm: 217 mm
  • Kompressor: Nein
  • Höhe in mm: 70 mm
  • Panorama: Ja
  • PFL: Nein
  • Effekt Prozessor: 1
  • USB Play: Nein
  • Bluetooth Play: Nein
  • Lampen Anschluss: Nein
  • Fußschalter: Nein
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Matrixmixer: Nein
  • Zonen: 0
  • Null Latency Monitoring: Ja
  • 19" Rackmount: Nein
  • Rackmount: Nein
  • 110V fähig: Nein
  • Case Thomann: Nein
  • Case Thon: Nein
  • Tasche: Nein
Alesis MultiMix 8 USB FX
(195)
Alesis MultiMix 8 USB FX
Zum Produkt
145 €

Alesis MultiMix 8 USB FX; Kompakter 8-Kanal Mixer mit Mikrofon-, Line- und Instrumenteneingängen; 16-Bit, 44.1/48 kHz Stereo USB Audio Interface ermöglicht Aufnahme und Wiedergabe auf dem Computer;...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Eingangskanäle: 8
  • Breite: 275 mm
  • Tiefe: 285 mm
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 4
  • Anzahl der Lineeingänge (Mono/Stereo): 8
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Gewicht: 2,2 kg
  • Anzahl der Auxwege: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • zeitgleich verwendbare Kanäle: 6
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • Mic-In: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Mono Line-in: 4
  • Klangregelung: Ja
  • Stereo-In: 2
  • Audiointerface: USB 2.0
  • Hi-Z Input: 2
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • Besonderheiten: keine
  • Phantom Power: 48V
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • Master Out: 6,3 mm unbal.
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • Auxwege: 2
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Anzahl Pre Aux maximal: 1
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • PC-Schnittstelle: USB-B
  • Interface Input: 2
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Interface Output: 2
  • Word Clock: Nein
  • Multitrack-Recording: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 48 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 16 bit
  • USB/SD Direct Record: Nein
  • Rec Out (Analog): Ja
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Low Cut: Ja
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Insert: Ja
  • Direct Out: Nein
  • Breite in mm: 273 mm
  • Parameteric: Ja
  • Tiefe in mm: 260 mm
  • Kompressor: Nein
  • Höhe in mm: 83 mm
  • Panorama: Ja
  • PFL: Nein
  • Effekt Prozessor: 1
  • USB Play: Nein
  • Bluetooth Play: Nein
  • Lampen Anschluss: Nein
  • Fußschalter: Schalter
  • Matrixmixer: Nein
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Zonen: 0
  • Null Latency Monitoring: Ja
  • 19" Rackmount: Nein
  • Rackmount: Nein
  • 110V fähig: Nein
  • Case Thomann: Nein
  • Case Thon: Nein
  • Tasche: Nein
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Video
Alesis Multimix 4USB
2:15
Alesis Multimix 4USB
Rank #30 in Analoge Recording-Mischpulte
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(4)
Kürzlich besucht
AKG K-371-BT

AKG K-371-BT Bluetooth Kopfhörer - Bluetooth 5.0, bis zu 40 Std. Betriebszeit ohne Kabel, 50 mm Treiber, einseitige Kabelführung, geschlossen, ohrumschließend, faltbar, ovale Kunstlederpolster, Impedanz 32 Ohm, Empfindlichkeit 114 dB SPL/V @ 1 kHz, Übertragungsbereich 5 - 40000 Hz, inkl....

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.