Monitor-Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • hohe Außenschallisolierung
  • 50 mm-Treiber
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 112 dB SPL/V
  • Übertragungsbereich: 10 - 28000 Hz
  • Nennbelastbarkeit: 500 mW
  • 3D-Axis Faltmechanismus
  • Gewicht ohne Kabel: 255 g
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. abnehmbares, glattes 3 m-Kabel und 6,3 mm Klinke-Adapter

Weitere Infos

Bauform Over-Ear
System Geschlossen
Impedanz 32 Ohm
Frequenzgang 10 Hz – 28000 Hz
Adapter Ja
Gewicht 255 g
Kabel austauschbar Ja
Farbe Schwarz

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

AKG K-182
54% kauften genau dieses Produkt
AKG K-182
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
88 € In den Warenkorb
Audio-Technica ATH-M40 X
16% kauften Audio-Technica ATH-M40 X 88 €
Sennheiser HD-25
6% kauften Sennheiser HD-25 128 €
Sennheiser HD-280 Pro
6% kauften Sennheiser HD-280 Pro 89 €
Sennheiser HD-25 BLUE & BLACK
6% kauften Sennheiser HD-25 BLUE & BLACK 109 €
Unsere beliebtesten DJ-Kopfhörer
169 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Außengeräuschisolierung
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
Mehr braucht man nur ganz selten
Manfred439, 30.06.2018
Verarbeitung: guter China-Standard, es gibt nur ganz kleine Mängel, vernachlässigbar.
Außengeräuschisolierung: gut, das einzige Problem stellt der Kabelanschluss am Kopfhörer selber da, bei zuviel Bewegung macht?s Geräusche, also ruhig bleiben oder Lautstärke erhöhen.(Oder das Kabel so verdrillen, dass der Anschlussbereich an der Hörmuschel unbewegt bleibt). Mich stört?s nicht wirklich.
Klang:
Der AKG wird über einen FiiO X 3 betrieben, dieser hat eine Ausgansleistung von mehr als 260mW an 32 Ohm.
Je nach Output der Datei reicht das definitiv für sehr rockige Lautstärken.
Man gebe dem Kopfhörer ein paar Stunden zum Einspielen!
Der Klang ist sehr dynamisch, er wirkt "dekomprimiert"; ich habe CD-Dateien noch nie so vernommen, auch nicht mit so hochgelobten "HiFi"-Kopfhörern wie z.B. Beyerdynamic DT 880 (32 Ohm).
Meiner Meinung nach kranken viele solcher Super-HiFi-Kophörer an diesen typischen strahlenden Höhen, die Transparenz vorgeben, aber mit der Zeit doch nur nerven, während sie das Mittenspektrum zurückstellen, um "angenehm" zu klingen. Ich würde es leblos nennen.
Der AKG K 182 begeistert mich zunächst mal durch eine Wahnsinns-Schlagzeug-Wiedergabe. Das Fell der Bassdrum oder auch Stand-Tom spürt und sieht man schon fast schwingen! Auch der Bass wird tief und mächtig gebracht, aber ohne Dröhnen und auch nur dann, wenn er so auf der Aufnahme ist.
Die Mitten sind für mich absolut überzeugend und haben eine tolle Transparenz. Dazu kommt, daß sie bei manchen Stimmen und auch Gitarren nerven ! Das finde ich dann endlich mal eine lebensechte Wiedergabe, denn so ist es doch auch im wirklichen (Musik-)Leben. Ich kann mir nicht helfen, ich glaube bei vielen "HiFi"-Kopfhörern wird diese Frequenz unterdrückt, weil sie dem gediegenen Hörer nicht gefällig ist. Das heisst jedoch keinesfalls, dass der AKG spitz klingt oder nervt, im Gegenteil, sehr ausgewogen auch in den Höhen, die fein, aber eben nicht übertrieben strahlend dargestellt werden. Es kommt also auf den Mix der Aufnahme an.
Die 50-mm Treiber legen sich ordentlich ins Zeug und vertragen glaub ich 500mW Maximalleistung. Da ist also genug Platz nach oben.

FAZIT: Für mich ist der AKG K-182 der beste Kopfhörer in dieser Klasse und auch noch ein gewaltiges Stück darüber hinaus. Gerade auch für mobilen Einsatz bietet er genügend Lautstärke, hat man einen halbwegs kräfigen Player. Ich bin begeistert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
Preis-Leistungs Sieger
Acoustic Pollution, 14.06.2017
Bei mir werden die K-182 als DJ Kopfhörer genutzt.
Da ich kein Freund von Ohr-aufliegenden Kopfhörern bin kam das Hit Modell von Sennheiser nicht in Frage, folglich brauchte es eine preislich ähnlich gelagerte Alternative.

Die Anforderungen waren:
- gute Isolierung (im Club muss ich die Kopfhörer hören)
- solide Verarbeitung (mehrere Transporte überstehen)
- hoher Tragekomfort (2-3 Stunden am Stück müssen drin sein)

Der AKG punktet besonders beim Tragekomfort, 4 Stunden am Stück waren gar kein Problem. Der Anpressdruck ist angenehm und das Gewicht sehr gering, trotzdem verrutscht dabei nichts.

Die Isolierung ist absolut ausreichend, da hab ich schon besseres gehört, aber auch schon schlechteres. Der erzeugt Schallpegel des AKG ist aber absolut Clubtauglich.

Die Verarbeitung wirkt auf den ersten Blick nicht so Vertrauens erweckend, hat sich aber bisher bewährt. In einem Jahr kann ich dazu nochmal mehr sagen.

Zu guter letzt der Sound (wobei ich mir bei AKG da selten Gedanken mache), der ist gut. Die Bässe (der Mode entsprechend) lauter, aber sehr straff, da dröhnt oder matscht nix, die Mitten präsent, könnten nen ticken präsenter sein, aber für meine Bedürfnisse ausreichend und die Höhen peitschen schön, allerdings nicht seidig mehr knackig, gut zum Beatmatchen.

Für DJs Empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
Was soll ich sagen? Einfach gute Kopfhörer
CFC, 08.03.2021
Zugegebenermaßen habe ich nicht all zu viel Vergleich, aber ich bin mit den Kopfhörern wirklich zufrieden. Nach nun ein paar Konzerten kann ich guten Gewissens behaupten, dass der Klang sehr klar und gut ist.

Auch kam nach dem Abnehmen der Kopfhörer regelmäßig bei mir und auch bei anderen regelmäßig der Schock über den Raumsound. Also klar, es sind jetzt keine Noise-Cancelling-Kopfhörer und wenn man sie ohne Musik nur aufsetzt, hört man noch alles sehr deutlich. Aber sobald man Musik anmacht, bekommt man von der Außenwelt nicht mehr ganz so viel mit.

Bei längeren Sessions wird es unter den Ohrpolstern schon relativ warm und ich finde den Bügel bei stundenlangem Tragen auch unbequem, daher die Sterne Abzug.

Ein wirklicher Pluspunkt aus meiner Sicht ist das wechselbare Kabel. Im Heimstudio habe ich das mitgelieferte, lange, glatte Kabel fest verbaut. Wenn ich dann doch mal unterwegs bin, kann ich einfach das Kabel lösen und durch das (natürlich zusätzlich zu kaufende) kürzere Spiralkabel ersetzten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Tragekomfort
Verarbeitung
Außengeräuschisolierung
AKG K-182
Y. Wallner, 08.02.2021
Ich habe Kopfhörer zum Bassgitarre spielen gesucht. Ich hatte zuvor die Beyerdynamic DT 770. Die waren leider zu leise. Ich spiele über meinen Verstärker und spiele direkt das I phone dazu. Die Beyerdynamic gingen anstandslos wieder an Thomann retour und ich habe die AKG bestellt. Hier passt nun alles. Der Klang ist sehr angenehm, die Kopfhörer sitzen wirklich wunderbar am Kopf und man kann sie auch Problemlos als Brillenträger tragen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.05. und Mittwoch, 19.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kopfhörer
Kopfhörer
Kopfhörer gehören zur Grund­aus­stat­tung jedes Studios, jedes DJs usw. Doch Kopfhörer ist nicht gleich Kopfhörer.
Online-Ratgeber
DJ-Plattenspieler
DJ-Plat­ten­spieler
Plat­ten­spieler? Wer braucht denn noch so etwas? Schaut man sich Clubs und Discotheken an, sind sie gleich paarweise anzutreffen.
Online-Ratgeber
DJ Setups
DJ Setups
Setze ich als DJ auf Turntables oder auf MP3's? Benötige ich einen Controller für das Laptop, oder einen analogen Mixer? Hier finden Sie Antworten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Modern Baritone Red Sea

Chapman ML1 Mod Baritone Red Sea V2, E-Gitarre, Erle Korpus, Riegelahornfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celebica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radius: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonorous Zero Baritone Humbucker Tonabnehmer,…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Sennheiser MKE 400 MKII

Sennheiser MKE 400 MKII - Kondensator Kamera-Mikrofon, Richtcharakteristik: Superniere, integrierter Windschutz, interne Aufhängung, Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz, schaltbare Empfindlichkeit: -23 / -42 / -63 dBV / Pa, max. SPL 132 dB SPL, 2 - 10V Versorgungsspannung erforderlich, zur…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.