AKG K-240/270/271/280 Ohrpolster

208

Ersatz Ohrpolster

  • für Kopfhörer K240 MKII / K240 / K242 / K270 / K271 MKII / K271 / K280 / K290 / HSD-271 / HSC-271
  • Materil: Kunstleder
  • Farbe: Schwarz
  • Stückpreis
Erhältlich seit November 2003
Artikelnummer 165775
Verkaufseinheit 1 Stück
5,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 5.10. und Donnerstag, 6.10.
1

208 Kundenbewertungen

96 Rezensionen

Ra
AKG K 240 Monitor
Ralph aus O. 09.06.2010
Eins vorweg und _völlig subjektiv_:
Ich liebe den Kopfhörer "AKG K 240 Monitor" seit 1984.
Sehr hoher Tragekomfort - man spürt ihn kaum auf dem Kopf.
Sehr guter Klang - linear, detailreich, analytisch aber rund und ausgewogen.

Großes Manko: Die "Weichteile" verrotten bei mir regelrecht nach 10...15 Jahren - vor allem die Ohrpolster (165775) und die Schaumnetzscheiben (197073).

Günstige Sanierung dank thomann:
Zum Glück habe ich gerade Ohrpolster und Schaumnetzscheiben neu und günstig von thomann erhalten und montiert (der HiFi-Händler war schon 1998 deutlich teurer und umständlicher).
Alles passt gut und sieht nach Originalqualität aus. Die Montage ist allerdings schon eine ziemliche Fummelei. Das Ohrpolster besitzt eine straff gespannte, rund umlaufende Lippe, die über die Hörmuschel des Kopfhörers gestülpt werden will.

Das geht aber halbwegs mit einer ständig gedrehten, dünnen Schraubendreherklinge zwischen Lippe und Hörmuschel. Austausch zusammen mit Schaumnetzscheibe wird noch etwas schwieriger. Ich habe die Schaumnetzscheibe zunächst möglichst glatt und zentriert in die Ohrpolster gesteckt und dann beides zusammen wie oben beschrieben über die Hörmuschel gebördelt.

Sei noch zu bemerken, dass sich unter den alten Ohrpolstern und Schaumnetzscheiben ziemlicher Dreck ansammelt (verrotetter Schaumstoff), den ich vor Austausch mit einem weichen Rasierpinsel weggebürstet habe. Ich hoffe, die paar Tips helfen.

Auf jeden Fall spielt der Kopfhörer jetzt wieder seinen hohen Tragekomfort aus - wie neu - nichts drückt mehr auf die Ohren.

Ich vergebe für die Verarbeitung nur 4/5 Punkte, da diese AKG-Polster grundsätzlich regelmäßig erneuert werden müssen (da kann thomann nix für).
Tragekomfort
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Sv
Gut dass man sie wenigstens ersetzen kann
Steve van Demsky 07.04.2020
AKG Kopfhörer sind bekannt und berüchtigt dafür, dass jegliches Plastikteil an ihnen mit der Zeit bröselig wird, verrottet und sich schlicht und einfach auflöst. Dumm nur, dass fast alles an diesen Kopfhörern aus Plastik besteht. Gut aber, dass man bei AKG Ersatzteile nachkaufen und damit die Lebensdauer des Kopfhörers entscheidend verlängern kann.
Die Ohrpolster verabschieden sich meist als erstes oder werden so brüchig, dass man niemandem mehr zumuten mag, die Kopfhörer aufzusetzen.
Die Ersatzpolster passen perfekt und dürften wieder ein paar Jahre halten.
Trotzdem kann ich hier nur eine durchschnittliche Bewertung geben, da es nicht sein darf, dass ein teures Markenprodukt binnen relativ kurzer Zeit zu einer Baustelle entwickelt, die nur noch notdürftig mit Gaffa-Tape zusammengehalten wird.
AKG sollte sich wirklich mal überlegen, ob sie die richtigen Materialien für ihre Produkte verwenden und gegebenenfalls den Zulieferer wechseln. Im Sinne des Umweltschutzes und der Kundenzufriedenheit wäre das jedenfalls nur zu begrüßen.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

r
Fremdgänger
reise-fuchs*1 26.04.2016
Eines sei zu Beginn gesagt: diese Bewertung ist nichts für Originalitätsfreaks!

Ich habe diese Ohrpolster für den Versuch erstanden, günstig ein AKG-Konkurrenzprodukt zu "pimpen", da sich dessen O(h)riginalpolster durch Schweiss immer zu rasch zersetzen. Ausserdem sind dessen Ersatzteile mir für die kurze Einsatzdauer (< 1 Jahr) schon immer zu teuer gewesen. Ein weiterer Nachteil: meine Lauscher sind zu gross, das Dauertragen unbequem.

Damit soll jetzt Schluss sein.

Seit Jahrzehnten benutze ich meine Beyerdynamic DT990 und DT880 mit Begeisterung; Ersteren, wenn es "gepflegt HiFi" sein soll, den Anderen dann, wenn ich "Krach!!!" in ebenfalls hoher Soundqualität möchte, denn der 880 kann auch in hoher Lautstärke noch "sauber".

Ich wusste nicht, ob die Ohrpolster für die AKG - Hörer auch bei Beyerdynamic passen würden und deshalb war die Bestellung ein Schuss ins Blaue, aber: sie tun es! Sie sitzen nicht ganz so stramm auf den Hörmuscheln, weil sie etwas anders gearbeitet sind, aber sie tun es immer noch absolut zufrieden stellend (Achtung: Beyerdynamic Polster werden NICHT auf AKG passen!). Das Tragegefühl ist für Grossohren, wie mich, sehr angenehm (fast wie Leder!) und die Verarbeitung wirklich toll - aufwändiger, als bei Beyerdynamic. Ausserdem sehen sie mit der umlaufenden Naht besser, weil wertiger aus. Der Klang wird, m.M. nach, nicht beeinträchtigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen:

Optik, Form, Komfort und Preis stimmen und sofern die Haltbarkeit genügt (womit ich rechne), kann ich die AKG Ohrpolster uneingeschränkt auch für andere Kopfhörer gleicher Baugrösse und ähnlicher Bauart (Superlux HD-660) weiterempfehlen.
Günstiger könnt Ihr in dieser Qualität nicht pimpen!
Tragekomfort
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MM
Wie neu
Mic M G 28.11.2021
Passst perfekt und der Kopfhörer fühlt dich wieder an wie neu
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden